1. #6161

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Frischciup Beitrag anzeigen
    Im Allgemeinen möchte ich Aufbauspiele wie Planet Coaster, Cities Skylines usw. spielen. Übertakten will ich nur GraKa und CPU.
    ... und RAM, denn alles oberhalb der 2133 MHz DDR4 Spec zählt als RAM OC. AMD ist so freundlich 2400 und 2667 unter bestimmten Voraussetzungen zu garantieren, aber spätestens ab 2800 bist du außerhalb jeder Spec. Der Ramhersteller verkauft dir auch nur DDR4, welcher lediglich auf übertaktete Geschiwindigkeiten hin getestet wurde z.B. auf 3200MHz und das generell verträgt. Es ist und bleibt trotzdem Übertaktung.


    Zitat Zitat von Frischciup Beitrag anzeigen
    Ich hätte mir ein B350 Board genommen, weil mir das X370 Board keine nennenswerte Vorteile bietet (glaube ich zumindest)
    Wenn ich mir den Ryzen 1700 nehmen würde (was ich mir auch stark überlege), würde ich dann auch ein X370 Board nehmen.
    Die Unterschiede werden oft nicht richtig kommuniziert: X370 hat mindestens einen 6 Layer Aufbau und B350 nur 4. Das ist wichtig für stabiles OC und Langzeitstabilität bei höherer (durch OC) Belastung.

    Zitat Zitat von Frischciup Beitrag anzeigen
    Da ich oft etwas über schlecht gekühlte Spannungswandler bei den ASUS b350 boards gelesen habe, würde ich bei b350 MSI bevorzugen. Falls ich mir ein X370 Board nehme, bin ich natürlich auch für ASUS offen. Das mit dem besseren Support bei ASUS habe ich auch schon mitbekommen.
    Das Thema betrifft alle Boards mehr oder weniger, mit einem 1600(X) sollte es aber auf keinem Board Probleme mit zu heißen Spawas geben.

    Zitat Zitat von Frischciup Beitrag anzeigen
    Nun stellt sich noch die Frage, ob denn die Singlecore Leistung beim 1600er wirklich schlechter ist als die vom 1600x. Da liest man ja auch immer verschiedenes.
    Und ob, wie 4B11T sagt, der teure G Skill CL14 3200 Ram für einen Ryzen 1600 und B350 Board etwas zu viel ist?
    Der Hauptkritikpunkt an Ryzen allgemein ist seine bescheidene Singlecoreperformance, am ehesten verschmerzbar ist dies beim 1600X und 1800X welche bereits serienmäßig auf 4,1GHz hoch-boosten können. Durch OC ist man momentan noch auf Allcore OC beschränkt, d.h. man verliert den Singlecore Boost und XFR und wenn man einen 1600 hat und den nur auf z.B. 3,7 GHz allcore getaktet bekommt, fehlen einem 400MHz singel/dualcoreperformance ggü dem serienmäßigen 4,1GHz des 1600X. Ja, das macht sich in manchen Spielen unter Umständen bemerkbar.
    R7 1800X @ 8x4,1 | NH-D15 | MSI X370 Gaming Pro Carbon | G.Skill Trident Z RGB 2x16GB @3200 CL14 (Samsung B-Die) | KFA² GTX 1080 EX OC | NVMe M.2 960 EVO 500GB | Pure Power 10 600W | Anidees AI-8BW

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #6162
    Avatar von arcDaniel
    Mitglied seit
    13.11.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.042

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Und deshalb hat der 1800X auch seine Berechtigung, auch wenn der Aufschlag nicht ohne ist.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    AMD Ryzen 1700 // Asus Crosshair VI Hero // 32gb ddr4 / MSI GTX1080 Seahawk EK (modded)
    EKWB Custom Loop & MoRa3 // Phanteks Evolv ATX // Seasonic 860 Platinum




  3. #6163

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von 4B11T
    ... und RAM, denn alles oberhalb der 2133 MHz DDR4 Spec zählt als RAM OC. AMD ist so freundlich 2400 und 2667 unter bestimmten Voraussetzungen zu garantieren, aber spätestens ab 2800 bist du außerhalb jeder Spec. Der Ramhersteller verkauft dir auch nur DDR4, welcher lediglich auf übertaktete Geschiwindigkeiten hin getestet wurde z.B. auf 3200MHz und das generell verträgt. Es ist und bleibt trotzdem Übertaktung.
    Danke, das wusste ich auch noch nicht. Da muss ich mich wohl noch etwas einlesen.

    Zitat Zitat von 4B11T
    Der Hauptkritikpunkt an Ryzen allgemein ist seine bescheidene Singlecoreperformance, am ehesten verschmerzbar ist dies beim 1600X und 1800X welche bereits serienmäßig auf 4,1GHz hoch-boosten können. Durch OC ist man momentan noch auf Allcore OC beschränkt, d.h. man verliert den Singlecore Boost und XFR und wenn man einen 1600 hat und den nur auf z.B. 3,7 GHz allcore getaktet bekommt, fehlen einem 400MHz singel/dualcoreperformance ggü dem serienmäßigen 4,1GHz des 1600X. Ja, das macht sich in manchen Spielen unter Umständen bemerkbar.
    Ok, das macht Sinn. Aber es kann auch sein, dass man den 1600 auf 4,0 Ghz getaktet bekommt?
    Und bei dem 1600X verliere ich dann auch den Boost auf einem Kern, wenn ich ihn z.b. Allcore auf nur 3,7 Ghz schaffe?
    Sind beim 1600X höhere Taktraten "garantiert"?

  4. #6164

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Mit einem guten Kühler und gutem Mainboard bekommst deinen 1600 wahrscheinlich auf 3,9 oder 4,0 GHz, zumindest haben das die meißten so erreicht. Dann taktet er auf allen Kernen dauerhaft und fix mit dieser Geschwindigkeit. Ausnahmen sind nur die Boards (z.B. Asus Crosshair) welche P-States Übertaktung erlauben, dann enscheidet Windows über den P-State und das BIOS hält die passenden Werte bereit. Einen Singlecore boost ermöglicht das leider trotzdem nicht.

    Übrigens: hab ihr schon das Asus Crosshair VI Extreme gesehen? Sieht echt mega aus!

    Wenn ich jetzt überlege nochmal auf Wakü umzubauen, könnte ich gleich das Board noch wechseln^^

    https://www.asus.com/ROG-Republic-Of...REME/overview/
    R7 1800X @ 8x4,1 | NH-D15 | MSI X370 Gaming Pro Carbon | G.Skill Trident Z RGB 2x16GB @3200 CL14 (Samsung B-Die) | KFA² GTX 1080 EX OC | NVMe M.2 960 EVO 500GB | Pure Power 10 600W | Anidees AI-8BW

  5. #6165

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    @Frischciup

    installiere mal schnell City Skylines und dann schau ich mal wie es mit der CPU Auslastung so ist.

    Wenn ich lese was du schreibst glaube ich bist du besser mit einem 1600X aufgehoben, welcher sehr hoch von selbst taktet. Man muss schon an vielen Schrauben drehen, besonders im BIOS um Ryzen gut zu übertakten. Wenn du dich aber gerne einliest und was von der Materie verstehst...dann nimm den 1600.

    Die 1600 gibt es keine Garantie. Habe meinen ohne viel mit Spannungen zu spielen auf 3.8 Ghz gesetzt was mir aktuell völlig reicht, und ich spiele auch VR, wo es einige Spiele gibt die auch die CPU gut auslasten (Arizona Sunshine).

    Ich habe mir deshalb den 1600 geholt, weil man locker an den 1600X rankommt und ich vorhabe bei neuen Steppings später einen neuen Ryzen zu kaufen. Die AM4 Plattform soll ja bisschen länger bei uns bleiben (fingers crossed) . Deshalb habe ich mir auch eine solide Basis ausgesucht, da das Mainboard und Ram nicht mehr ersetzt werden soll. Lediglich GPU (nächstes Jahr) und CPU werde ich updaten.

    Melde mich wenn ich City Skylines mit großer Stadt getestet habe.

    PS. Im Steam Diskussionsforum von City Skylines ist auch ein Post über Probleme mit dem R51600. Hab ihn noch nicht durch, kannst ja aber mal nen Blick riskieren Game runs very poor :: Cities: Skylines General Discussions
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,8Ghz @ 1,31875V / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3200Mhz 14-14-14-34 (Bios1403) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / nVIDIA 1070 Palit / beQuiet 600 W


  6. #6166

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von 4B11T Beitrag anzeigen
    Mit einem guten Kühler und gutem Mainboard bekommst deinen 1600 wahrscheinlich auf 3,9 oder 4,0 GHz, zumindest haben das die meißten so erreicht. Dann taktet er auf allen Kernen dauerhaft und fix mit dieser Geschwindigkeit. Ausnahmen sind nur die Boards (z.B. Asus Crosshair) welche P-States Übertaktung erlauben, dann enscheidet Windows über den P-State und das BIOS hält die passenden Werte bereit. Einen Singlecore boost ermöglicht das leider trotzdem nicht.
    Er muss aber bei der Übertaktung nicht auf eine Arte Boosttakt verzichten, wenn man die Pstate0 zum Beispiel auf 4,0GHz einstellt bei sagen wir mal 1,4V und die Pstate 1 auf 3,6 GHz bei 1,2V dann taktet die CPU mit allen Kernen auf 3,6GHz und mit einem Kern (oder waren es 2 Kerne?) auf 4,0GHz. Zumindest als ich das bei mir kurz getestet hab, war es so, allerdings hab ich das bei 3,6GHz und 3,4 GHz getestet, sollte aber keinen unterschied machen.


    Wenn übertaktet werden soll, würde ich definitiv zu einem X Board greifen. Empfehlen kann ich keins, da ich nur das AsRock x370 kenne und daher keine vergleiche ziehen kann. Ich bin mit meinem aber voll zufrieden.
    Ryzen5 1600 || MSI Gtx980 || AS Rock X370 Killer || 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 CL15 || BeQuiet!PurePower10 500W ||Thermalright Macho 90 ||
    1TB Mx300 || 1TB SSHD Seagate || Win 10 ||

  7. #6167
    Avatar von wdkhifi
    Mitglied seit
    12.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    179

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    @4B11T
    Schmier doch einfach mal Liquid auf deine Ryzen CPU. Ich meine eigentlich, dass der NH-D15 eine vernickelte Bodenfläche hat und sich somit gut dafür eignen sollte. Zumindest sah ich schon Videos und Tests, in denen unterschiedliche Pasten und Liquids mit Noctua-Kühlern getestet wurde. So hättest du kostengünstig eine große Optimierung getroffen. Möchtest du zusätzlich deinen Lufstrom verbessern, eignet sich natürlich eine AiO oder Custom Kühlung. Da gibt es natürlich dann die zwei Grundsatzfragen zu beantworten. Frischluft fürs System oder für den Radiator. Meine Radiator (280mm) sitzt im Deckel und bläst mit zwei Highspeed Silent Wings 3 raus (nach oben). In der Gehäusefront sitzen 2 Phanteks 140er die in das Gehäuse blasen. Zur zusätzlichen Abluft im Heck wieder ein 140er. Somit habe ich zwar unter Volllast eher ein Unterdruck, aber das ist mir persönlich so lieber.

    Warum ich mich gegen den Radiator in der Front mit Frischluftzuführ entschieden habe? Meine 1080Ti wird heiß und braucht viel Kalt- und Frischluft. Da ich hauptsächlich in 4k game und ich dort eher am GPU-Limit bin, war mir das wichtiger. Und warum baue ich keine Wasserkühlung auf meine Ti? Nun ja^^ ich gehöre zur Fraktion, die sowieso jährlich die Karten rausschmeißt und es verkauft sich mit versiegelten Schrauben auf der Backplate eben besser

    Grüße

    Edit: // Übrigens habe ich heute morgen endlich mal eine NVMe in Betrieb genommen. Kurz geklont, paar Klicks in der Computerverwaltung. Das Asus x370 Pro schlägt sich gut. Konnte annährend die versprochenen Werte der Samsung 960 Evo erreichen und bin begeistert. Der Unterschied im Ladebildschirm und im Betriebssystem sind merklich
    Geändert von wdkhifi (11.08.2017 um 16:06 Uhr)
    Ryzen 1700 @3,9 Ghz || SilentLoop 280; 2x SW3 Highspeed; liquid metal || Asus X370 Pro || G.Skill Flare X @3200MHz CL14 1T || MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G || BeQuiet Straight Power 10 500W CM ||Samsung 960 Evo NVMe || 2x Samsung SSD 850 Evo 250GB || 1TB Datengrab || Phanteks Enthoo Pro M Tempered Glass || Thermaltake Commander FT || Windows 10 Pro || Acer Predator XB1 28-Inch UHD G-Sync || Sennheiser PC373D || Telekom VDSL Vectoring

  8. #6168

    Mitglied seit
    07.02.2017
    Ort
    Konz
    Beiträge
    94

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Ich hab ja nun schon das 2. Board für den Ryzen. Das erste war das B350 Tomahawk von MSI. Die 3,8 GHz liefen zwar auch, aber erst mit 1,25V stabil, wobei die Kühler der Spannungswandler dermaßen heiß wurden, dass ich sie nicht mit bloßer Hand anfassen konnte. Nun bei dem X370 Board schafft die CPU die 3,8 GHz stabil bei 1,2375V und die Kühler sind noch anzufassen. Ob sich dies bemerkbar macht aufs OC oder Langlebigkeit müssen erst Langzeittestet beweisen.
    AMD Ryzen 1700X @3,8 GHz @1.2375V - MSI Frozr L Cooler - MSI X370 Krait Gaming - 16 GB Corsair Vengeance LPX 3.200 CL 16 @3.066 MHz CL14 - MSI Radeon RX480 Gaming X 8 GB - Thermaltake Toughpower RGB 750W - Sharkoon BW9000 mit 4x Corsair HD 120 RGB - 3 x SSD - Win 10

  9. #6169
    Avatar von Todesklinge
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    613

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Ich habe in einem PCGH Video gesehen, dass die Silent Wings 3 schlechter für einen Radiator sind als die Silent Wings 2. Natürlich geht es hierbei um den Silent Loop 280 von beQuiete.

    Seit dem 1403 Bios sind meine Temperaturen auch deutlich kühler geworden.
    Vorher hatte ich rund 60-70 Grad im idle, jetzt sind es 35-45 Grad.

    PS: Wie taktet der 1800x Standardmäßig auf 4,1 ghz?
    Bei mir schafft die Krücke knapp die 4 ghz.
    Gib bei deinem neuen Star Citizen Account folgenden Refferal Code ein und erhalte 5.000 UEC (Spielgeld) als Starthilfe kostenlos dazu!
    STAR-DX56-D4JC

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #6170
    Avatar von wdkhifi
    Mitglied seit
    12.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    179

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    @Todesklinge, ja davon habe ich auch schon gehört. die HighSpeed SW3 drehen allerdings nochmal ne ganze Ecke schneller und besser als die beiliegenden Pure-Wings sind sie alle mal. Der Unterschied war bei mir schon relativ stark von Pure Wings zu SW3 Highspeed.

    tut mir leid, aber 60-70 grad im Idle und nun sind es 35-45? Das ist in meinen Augen absoluter Humbug und spricht für einen Auslesefehler o.ä. Nie im Leben veränderte eine Biosversion die CPU-Temperatur um 25 Grad bei gleichbleibender Kühlung. Das kann ich nicht glauben!
    Ryzen 1700 @3,9 Ghz || SilentLoop 280; 2x SW3 Highspeed; liquid metal || Asus X370 Pro || G.Skill Flare X @3200MHz CL14 1T || MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G || BeQuiet Straight Power 10 500W CM ||Samsung 960 Evo NVMe || 2x Samsung SSD 850 Evo 250GB || 1TB Datengrab || Phanteks Enthoo Pro M Tempered Glass || Thermaltake Commander FT || Windows 10 Pro || Acer Predator XB1 28-Inch UHD G-Sync || Sennheiser PC373D || Telekom VDSL Vectoring

Seite 617 von 642 ... 117517567607613614615616617618619620621627 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 13:44
  2. Hkc 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:51
  3. HKC 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:45
  4. Gigabyte GTX560TI SO, Erfahrungen oder Tests gesucht
    Von bubbigum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 18:42
  5. Elitegroup A885GM-A2 - Tests, Erfahrungen?
    Von klaerchen im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •