1. #6141
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    246

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von arcDaniel Beitrag anzeigen
    Es gibt auch jetzt neue Chipsatz Treiber

    Chipset

    Wurde zwar hauptsächlich für Threadripper released, sind aber auch für normalo Ryzen. Kann aber nicht sagen ob sie Verbesserungen mit bringen. Hab sie mal installiert.
    Beim Drüberhalten auf die einzelnen Driveroptionen ist anscheinend nur der "AMD PSP" Driver neu. Bei den anderen Optionen steht bereits installiert und up-to-date.

    Hab mal nachgeschaut was PSP sein soll, hier der Link, falls es einen interessiert. AMD Secure Technologie
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,8Ghz / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3200Mhz 14-14-14-34 (Bios1403) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / nVIDIA 1070 Palit / beQuiet 600 W


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #6142
    Avatar von KaterTom
    Mitglied seit
    18.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Thüringer Wald
    Beiträge
    757

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von arcDaniel Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich gibt es das 9920 Beta Bios, akutell ist das 1501 Beta Bios!

    Noch ne kleine Info:
    Elmor hat verlauten lassen, dass es noch etwas dauert bis ein neues Bios kommt, allerdings wird dieses AGESA 1007 enthalten.
    Mal gespannt welche Verbesserungen AMD uns da bringt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Agesa 1007? Hört sich gut an!
    Asus Prime x 370 Pro | Ryzen 7 1700x@3,9 GHz bei 1,375V | 2x 8GB G.Skill F4-3600C16-8GTZKW@2933 MHz | ASUS ROG STRIX GTX 1080 Ti GAMING OC | Silverstone ST70F 700W | Asus Xonar Essence STX | Antec Twelve Hundred| Win 10x64 Pro

  3. #6143
    Avatar von wdkhifi
    Mitglied seit
    12.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    166

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Bevor der kühler entfernt wird sollte die CPU etwas warm gelaufen sein bzw. Die wlp, dann geht der kühler auch leichter runter. Ggf etwas nach li+re drehen Vorsicht bis er los ist. Mit Flüssigmetall wäre ich eher vorsichtig, laut einigen Berichten hier kann das gewaltig nach hinten los gehen.
    Also ich kann ehrlich gesagt die Skepsis hier nur bedingt zu liquid verstehen. Viele gute Infos und gerade auch zu dem Thema welche Kühler/Flächen festkleben ist hier ausführlich erklärt:

    [HowTo + Sammelthread] Flüssigmetall-Wärmeleitmittel

    Und ja, Flüssigmetall ist zwar flüssig, aber eben nicht wie Wasser und schon ein Stück weit "zäh". Wenn man den ersten Spritzer außerhalb des Gehäuse fernab von Elektronik abgibt und benachbarte Teile um die CPU ringsherum beispielsweise abklebt oder abdeckt und wirklich wirklich sehr wenig nimmt und das gute Zeug dann ganz dünn verteilt und sich dabei genügend Zeit nimmt, dann läuft das Zeug nirgends wo hin Auch beim Abdrehen oder Demontieren des Kühlers tropft da nichts plötzlich runter, wenn vorher nicht zuviel liquid verarbeitet wurde. Natürlich muss man vorsichtig sein, sauber arbeiten und genügend Ruhe und Zeit mitbringen. Der absolute Vorteil ist jedoch, dass Liquid schlichtweg einfach sehr sehr lange, also quais ewig, die gleiche Wärmeleitfähigkeit bietet und mein Gedanke war beim Ryzen einfach; Das Nadelöhr ist nicht wie bei den Intelhitzköpfen der Übergang Die zum Heatspreader, sondern Heatspreader zur Kühlung und diese Optimierung kann ich nur jedem empfehlen, der von sich behaupten kann, nicht zwei linke Hände zu besitzen^^

    Übrigens verwendete ich ja die Phobya Lm. Einer der ersten wirklich sehr leistungsfähigen Liquid Metals. Mittlerweile geht aber denke nichts über die Thermal Grizzly Conductonaut. So wie ich es gelesen habe, soll die noch wesentlich "einfacher" zu verarbeiten sein. Und dank Roman Hartung ist das Köpfen und Die liquiden quasi Mainstream geworden, oder nicht?

    Natürlich, am Ende muss das jeder für sich entscheiden und sich eben die Vor- und Nachteile bewusst sein. Wer allerdings übertaktet, stundenlang optimiert und auch relativ viel Geld in eine potente Kühlung steckt, sollte vielleicht über die Möglichkeiten von Liquid nachdenken. Zum Vgl. während normale Pasten zwischen 5-9 W/mK Wärmeleitfähigkeit bieten, ist es bei liquid ganz schnell 70 W/mK. Der Unterschied ist schon enorm. Am Ende bleibt allerdings ein Adrenalinkick, keine Frage ^^

    Grüße
    Geändert von wdkhifi (10.08.2017 um 18:30 Uhr)
    Ryzen 1700 @3,9 Ghz || SilentLoop 280; 2x SW3 Highspeed; liquid metal || Asus X370 Pro || G.Skill Flare X @3200MHz CL14 1T || MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G || BeQuiet Straight Power 10 500W CM ||Samsung 960 Evo NVMe || 2x Samsung SSD 850 Evo 250GB || 1TB Datengrab || Phanteks Enthoo Pro M Tempered Glass || Thermaltake Commander FT || Windows 10 Pro || Acer Predator XB281HKbmiprz || Sennheiser PC373D || Telekom VDSL Vectoring

  4. #6144
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Unterm Stein
    Beiträge
    480

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    @wdkhi Sehr gut formuliert

    Ich wollte mal in die Runde fragen, ob und wie man einzelne Kerne untertakten bzw overvolten kann. Ryzen Master macht da anscheinend nicht mit. Bin gerade dabei meinen R5 1600 bei 3,5 GHz zu undervolten und in Prime schmiert nach über 15 Minuten immer nur der 2. Kern ab.

  5. #6145

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Salatsauce45 Beitrag anzeigen
    @wdkhi Sehr gut formuliert

    Ich wollte mal in die Runde fragen, ob und wie man einzelne Kerne untertakten bzw overvolten kann. Ryzen Master macht da anscheinend nicht mit. Bin gerade dabei meinen R5 1600 bei 3,5 GHz zu undervolten und in Prime schmiert nach über 15 Minuten immer nur der 2. Kern ab.
    Du kannst versuchen alle Kerne zu aktivieren und eventuell das "Core Parking" abschalten, ob es das Problem löst kann ich aber nicht versprechen...so geht das -> Ausführen ->cmd -> msconfing -> Start -> erweiterte Optionen -> alle Kerne auswählen...

    Danach ->Ausführen -> regedit ->hkey_local_machine -> System -> current control set -> control ->Power -> Power Settings -> 54533251...-> 0cc5b64...(kann sein das es das doppelt gibt, in dem Fall diese Einstellungen bei beiden vornehmen) -> Attributes -> den wert dort von 1 auf 0 setzen und speichern.....danach in die Systemsteuerung gehen-> System und Sicherheit -> Energiesparplan -> erweitere Energieeinstellungen ändern -> Prozessorenergieverwaltung -> Prozessorleistung Parken von Kernen minimal -> Wert auf 100% stellen -> System neu starten.

    Das man einzelnen Kernen verschiedene Spannungen zuweisen kann ist mir nicht bekannt. Wieviel Vcore hast du bei 3,5 GHz derzeit eingestellt? Bei mir laufen 3,5GHz bei 1,1V stabil...so als grober Richtwert hilft das vllt.
    Geändert von WalterWachtel (10.08.2017 um 19:42 Uhr)
    Ryzen5 1600 || MSI Gtx980 || AS Rock X370 Killer || 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 CL15 || BeQuiet!PurePower10 500W ||Thermalright Macho 90 ||
    1TB Mx300 || 1TB SSHD Seagate || Win 10 ||

  6. #6146
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Unterm Stein
    Beiträge
    480

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    hab 1,05V mit LLC4, wie gesagt, nur der zweite Kern will nicht mitmachen.

  7. #6147
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.185

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Da hilft nur mehr Spannung. Du kann nicht einzelnen Kernen eine andere Spannung zuweisen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: i7 7700K@5GHz@Noctua NH-D15 | 16GB DDR4@3200MHz | Asus ROG Strix Z270F Gaming | GTX 1080 Ti@2000/6000MHz@Arctic Accelero Xtreme III
    Konsolen: PS4 Pro

  8. #6148

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Salatsauce45 Beitrag anzeigen
    hab 1,05V mit LLC4, wie gesagt, nur der zweite Kern will nicht mitmachen.
    Du kannst den Kern (soweit ich weiß geht das aber nur paarweise) mal deaktivieren und testen, wobei ich nicht wüsste wozu das gut sein sollte. einfach die Spannung schrittweise erhöhen...

    Ach und mal ne andere Frage, irgendwie kommt mir dein Name bekannt vor, sagt dir der Gildenname ALT+F4 was?
    Ryzen5 1600 || MSI Gtx980 || AS Rock X370 Killer || 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 CL15 || BeQuiet!PurePower10 500W ||Thermalright Macho 90 ||
    1TB Mx300 || 1TB SSHD Seagate || Win 10 ||

  9. #6149
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Unterm Stein
    Beiträge
    480

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von WalterWachtel Beitrag anzeigen
    Ach und mal ne andere Frage, irgendwie kommt mir dein Name bekannt vor, sagt dir der Gildenname ALT+F4 was?
    Gildenname? Ne, leider nicht. ich fand nur die Szene hier lustig

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #6150

    AW: [Sammelthread] AMD Ryzen

    Zitat Zitat von Salatsauce45 Beitrag anzeigen
    Gildenname? Ne, leider nicht. ich fand nur die Szene hier lustig
    Ah verstehe...hahahah
    Ryzen5 1600 || MSI Gtx980 || AS Rock X370 Killer || 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 CL15 || BeQuiet!PurePower10 500W ||Thermalright Macho 90 ||
    1TB Mx300 || 1TB SSHD Seagate || Win 10 ||

Seite 615 von 631 ... 115515565605611612613614615616617618619625 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 13:44
  2. Hkc 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:51
  3. HKC 2712 Erfahrungen/Tests
    Von Offset im Forum Monitore
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:45
  4. Gigabyte GTX560TI SO, Erfahrungen oder Tests gesucht
    Von bubbigum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 18:42
  5. Elitegroup A885GM-A2 - Tests, Erfahrungen?
    Von klaerchen im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 20:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •