1. #12571
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.842

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    Im Zweifel probier mal die PCIe Spannungen um 10% anzuheben.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12572

    Mitglied seit
    24.11.2016
    Beiträge
    415

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    Weiss noch nicht mal mehr, ob es der selbe Adapter war bei den Tests. Habe einen mit aufgelötetem Kondensator, der keine Spannungserhoehung brauchte. Bei anderen gings Richtung 130 nur mit solcher (alle aus China). Optimiert meinte ich auch eher in Richtung skews, soblad man an die PCIe Frequenz anfaengt zu veraendern wird ein OC mit vorher mit Standard-PCIe-Frequenz instabil ohne Anpassung der skews oder verliert an Leistung (weniger gflops bsw bei IBT), jedenfalls verhalten sich die X58A-OCs so.
    Geändert von drizzler (28.03.2019 um 18:54 Uhr)

  3. #12573
    Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    437

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    danke für deine ausführliche antwort!

    ich renne gerade immer wieder in das gleiche problem, sowohl bei meinem x58 sabertooth system, als auch bei meinem GA- EX58-UD5... in beiden systemen steckt die graka im pci-e16_2 slot und der m.2 adapter (Aquacomputer krvoM.2 evo PCIe 3.0 x4) im pci-e16_1 slot, geht aus platzgründen nicht anders. einmal habe ich win 10_64 auf der samsung pro 950 installiert und die alte win_64 system-ssd im system belassen, einmal das gleich mit abgezogener alten system ssd. bei der ersten variante ist bei der installation kein Windows bootloader mit auf die samsung pro 950 gekommen, daher kann ich nur von der Samsung booten, wenn die alte System ssd angeschlossen ist. bei dieser variante bootet das System extrem schnell und ich bekommen vernünftige werte lesen/schreiben...

    bei der anderen variante, win10 Installation OHNE alte win_64 System ssd, ist natürlich der win Bootloader mitinstalliert worden, die lese und schreib werte sind aber extrem schlecht. bei dieser variante und gleichen bios Einstellungen, wird die karte von Samsung magician als PCIe Gen. 2 x 1 erkannt, bei der variante OHNE win Bootloader, als PCIe Gen. 2 x 4, wie es sein sollte... ich kann mir da keinen reim mehr drauf machen. fällt dir was ein? herzlichen dank!
    Geändert von PBJ (28.03.2019 um 18:40 Uhr)

    SABERTOOTH X58 | X5675 @4,2 | Noctua NH-U14S | Corsair Ballistix Tactical DDR3 24GB @1600 | ASUS Strix OC RTX 2060 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 750w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win10_64

  4. #12574
    Avatar von Chris-W201-Fan
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    8.456

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    versuch mal den Treiber der ssd aus dem win7 zu ermitteln und bei 10 zu nutzen.
    - [Workstation]AMD Ryzen R5 1600 - 3,97GHz|16GB DDR4-3420|GTX1070Ti-8G|250 GB Samsung 850EVO| Asus Crosshair VI Hero| Antec Edge 750W
    - [Gamer] Intel Xeon E3 1231V3|16GB DDR3-1600|GTX1060-6G|120GB SSD|Gigabyte Z87n ITX|Coolermaster G-550m
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus R2E|+ Variable GPUs | Enermax RevoBron 700
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  5. #12575
    Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    437

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    ich suche mal im netz, win7 hab ich nirgends mehr..

    SABERTOOTH X58 | X5675 @4,2 | Noctua NH-U14S | Corsair Ballistix Tactical DDR3 24GB @1600 | ASUS Strix OC RTX 2060 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 750w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win10_64

  6. #12576

    Mitglied seit
    24.11.2016
    Beiträge
    415

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    Treibertechnisch sollte es eigentlich keine Probleme mit dem NVME Treiber von Samsung selbst geben.

    Deaktivier mal bitte je nach Board alle zusaetzlichen Sata Controller und stell bei bei dem nativen Sata Einstellungen mal IDE ein und deaktiviere auch den Extended IDE Support fuer den Sata Port, an dem eventuell noch eine Sata Platte angeklemmt ist.

    Wenn ich auf den X58A-OCs mit der NVME noch alle Sata Ports mit AHCI nutzen moechte, dann geht das nur mit deaktiviertem Extended IDE, alternativ kann man die Sata Controller auch im Raid-Modus laufen lassen, dann ging das auch, ist halt nur was laestiger wegen der Verzoegerung waehrend des Bootens. Ansonsten blieb die Kiste schon bei Initialisierung der Controller haengen.

    Kann mir bei deinem Szenario vorstellen, dass sich da die Roms der 950pro und die Roms der Sata-Controller irgendwie in die Haare kriegen.

  7. #12577
    Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    437

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    ide und marvel ide haben keinen unterschied zu ahci gemacht, deinen anderen vorschläge schau ich mir jetzt gleich mal an... danke dir!!

    SABERTOOTH X58 | X5675 @4,2 | Noctua NH-U14S | Corsair Ballistix Tactical DDR3 24GB @1600 | ASUS Strix OC RTX 2060 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 750w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win10_64

  8. #12578
    Avatar von PBJ
    Mitglied seit
    05.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    437

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    bleibt dabei, die variante bei der der bootloader mit installiert wurde, wird im 16er slot nur als PCIe Gen. 2 x 1 erkannt, was dann auch die geschwindigkeiten erklärt. sehr serh seltsam... das einzige was bleibt, ist jetzt win_64 neu aufsetzen mit angesteckter alten System ssd und schauen, ob sich das reproduzieren lässt.

    edit: WTF! nach neuer installation von win_64 wird die m.2/Adapter sowohl im oberen pcie x16, als auch im PCIe x4 Slot nur noch als PCIe Gen. 1 x 1 erkannt. egal ob ahci oder ide im bios eingestellt ist.
    Geändert von PBJ (31.03.2019 um 16:12 Uhr)

    SABERTOOTH X58 | X5675 @4,2 | Noctua NH-U14S | Corsair Ballistix Tactical DDR3 24GB @1600 | ASUS Strix OC RTX 2060 | Crucial M4 SSD 256GB | be quiet! Dark Power P10 750w | Noctua NF-F12 | Corsair Vengeance C70 | Win10_64

  9. #12579

    Mitglied seit
    24.11.2016
    Beiträge
    415

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    AHCI/IDE hatte ich nur erwaehnt, falls es generell beim Bootvorgang Probleme gibt.

    Deaktiviere mal saemtliche Onboardcontroller und schaue was dann passiert.
    Ansonsten, wie sieht das PCB des Adapters aus? Vielleicht eine Leiterbahn beschaedigt?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #12580

    Mitglied seit
    23.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    128

    AW: [Review] Hat der uralt Sockel 1366 eine Chance gegen Skylake? Westmere als CPU Geheimtipp..

    Intel Xeon E5606 @ 4715.26 MHz - CPU-Z VALIDATOR Drizzler, neues Ziel für dich

Seite 1258 von 1260 ... 2587581158120812481254125512561257125812591260

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •