Likes Likes:  0
Seite 1 von 5 12345
  1. #1
    Avatar von LeCPU
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    478

    i5 2400 übertakten?

    Hallo,

    der Titel sagt es ja schon...

    Gibt´s da eine Chance den i5 2400 (3 x 3.1 Ghz) zu übertakten?
    Ich habe gelesen, dass die "ursprünglichen Methoden" nicht mehr ziehen sollen.
    Angeblich soll man da nur 150 Mhz mehr rausholen können.
    Habt Ihr vielleicht mehr antworten?


    Mit freundlichem Gruß,

    Tom

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: i5 2400 übertakten?

    Die CPU kannst du nicht Takten. BCLK bekommst vielleicht um 5MHz hoch, aber mehr auch nicht. Da ist ende. Ziemlicher müll wie ich finde. Nur damit die Leute die K Versionen kaufen und die "kleinen" CPU´s nicht mehr als "geheimtipp" gelten.

    |-| Intel Xeon X5650 |-| Gigabyte GA-X58A-UD3R |-| Powercolor AMD Radeon R9-390 |-| 8GiB Ram |-| 120GiB SSD |-| ~7TB HDD |-| BD-Rom |-| G930 |-| G15 |-| MX518 |-|

  3. #3
    Avatar von LeCPU
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    478

    AW: i5 2400 übertakten?

    Danke,

    lohnt es sich denn trotzdem einnen 2400er zu holen?
    Ich meine die Leistung müsste doch ausreichen, oder?

    Gruß

  4. #4
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    17.662

    AW: i5 2400 übertakten?

    Welches Board und welche Bios Version ?


    Das gar nichts geht ist falsch ....mit dem richtigen Bios geht da schon was
    Mit Turbo geht max 4,2 ghz ....mehr ist ohne k nicht drin
    Second Place is the first Loser

  5. #5

    AW: i5 2400 übertakten?

    beim i5-2400 gehen 4,20 GHz Oo

    Ich hab auf dem P8P67 nur 3,8 Ghz hinbekommen, da der Turbo-Multi nur
    bis maximal x36 ging.



  6. #6
    Avatar von LeCPU
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    478

    AW: i5 2400 übertakten?

    Okay danke,

    aber der Multi ist doch gesperrt? Also nur über den FSB?
    Der ist doch im Werkszustand auf 100 ? Und wie hoch kriegt man den dann?


    Um noch mal auf die Frage von eben zurück zu kommen: "Die Leistung reicht doch aber trotzdem aus", oder?

    Gruß

  7. #7
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    17.662

    AW: i5 2400 übertakten?

    Zitat Zitat von rabensang Beitrag anzeigen
    beim i5-2400 gehen 4,20 GHz Oo

    Ich hab auf dem P8P67 nur 3,8 Ghz hinbekommen, da der Turbo-Multi nur
    bis maximal x36 ging.
    jepp ....mit dem werksbios
    Flash das Bios auf das neuste dann geht 42


    Dieses ....klick (Bios P8P67...1253)

    Zitat Zitat von LeCPU Beitrag anzeigen
    Um noch mal auf die Frage von eben zurück zu kommen: "Die Leistung reicht doch aber trotzdem aus", oder?

    Gruß
    Wenn es dir ums zocken geht ....Ja
    Geändert von True Monkey (31.01.2011 um 18:48 Uhr)
    Second Place is the first Loser

  8. #8

    AW: i5 2400 übertakten?

    ok, dann wären mit dem maximalen BCKL von 106,5 MHz wirklich akzepzable 4,45 Ghz drin.



  9. #9
    Avatar von LeCPU
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    478

    AW: i5 2400 übertakten?

    Zitat Zitat von rabensang Beitrag anzeigen
    ok, dann wären mit dem maximalen BCKL von 106,5 MHz wirklich akzepzable 4,45 Ghz drin.
    Wie das denn?
    Sorry, aber ich kenne mit mit OC nicht so gut aus... .

    Nach meinem Wissen ergibt sich der Endtakt aus dem Multi mal dem FSB ?!

    Multi = 31, FSB = 106,5.

    Ich komme auf ~3,3 GHz. Mit Turbo auf ~3,7 Ghz.

    Habe ich jetzt einen totalen Rechen- oder sogar Denkfehler ?

    Gruß

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: i5 2400 übertakten?

    Nein, passt schon

    Wie True Monkey schon sagt, lässt sich mit bestimmten Bios Versionen ein höherer maximaler Turbo-Multiplikator freischalten. Der Referenztakt bleibt dann bei maximalen 105-107 MHz mit OC (je nach Board).

    Daraus ergibt sich dann logischerweise der Gesamttakt. Beim i5-2400 muss du per Turbo-Multi übertaktzen, da sich dieser auf alle 4 Kerne anwenden lässt.



Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. I5 2400: iGPU funktioniert nicht
    Von The-GeForce im Forum Prozessoren
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 19:12
  2. Gaming PC max.2400€
    Von tobi1111 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 13:14
  3. HD 2400 Pro (AGP) Problem!
    Von tai1609 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 11:43
  4. alternative zu hd 2400 pro
    Von Stitch im Forum Grafikkarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •