Seite 2 von 2 12
  1. #11

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    Gern gern @endlich.

    Freut mich zu hören, dass du einen Anbieter gefunden hast.
    Intel i7 7800 X | 16 GB DDR 4 Ram | Nivdia GTX 970 | MSI Raider X299 | 27" 4K AOC Monitor |

    Nicht Waffen bringen Menschen um, Menschen bringen Menschen um - Zitat: DMX

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    02.01.2013
    Beiträge
    101

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    Mir wäre ein großer Anbieter natürlich auch lieber gewesen, besonders weil nicht nur mein Mailkonto darüber läuft, doch da ich den Kram finanzieren muss und wie gesagt möglichst wenig ausgeben wollte, bin ich halt zu der jetzigen Entscheidung getroffen und bis jetzt habe ich sie auch noch nicht bereut.

    @chenjung: Kannst mir aber trotzdem per PN mal dein Angebot zukommen lassen. Bin durchaus interessiert daran.

  3. #13

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    @endlich:

    PN ist raus.
    Intel i7 7800 X | 16 GB DDR 4 Ram | Nivdia GTX 970 | MSI Raider X299 | 27" 4K AOC Monitor |

    Nicht Waffen bringen Menschen um, Menschen bringen Menschen um - Zitat: DMX

  4. #14

    Mitglied seit
    19.07.2014
    Beiträge
    56

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    Ich bin bei einen Profi Hoster, Alferhosting

  5. #15

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.034

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    Zitat Zitat von Namthar Beitrag anzeigen
    Ich bin bei einen Profi Hoster, Alferhosting
    Dann benenne ihn wenigstens richtig.

  6. #16
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    13.11.2018
    Beiträge
    26

    AW: Eigene E-Mailadresse (name@domain.tld) - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

    Zitat Zitat von endlich Beitrag anzeigen
    Genutzt werden soll eine .me oder .org, Domainendung und ein möglichst deutscher Anbieter.

    Mir wäre eine anonyme Registrierung (WHOIS Daten) viel wert und möglichst Filter und Spamschutz für einen schnellen Einstieg bzw. einfache Benutzung der Postfächer ohne stunden langes einstellen.
    vielleicht auch mal über .eu nachdenken (oder .at, aber das kommt komisch wenn man nicht aus AT kommt), da wird bei registrierung von natürlicher person nur die emailadressse eingetragen.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Kabel Deutschland +eigene SIP einrichten (Fremd VOIP-Anbieter)
    Von locojens im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 11:51
  2. Eigene Domain für Homepage und E-Mail...
    Von Festplatte im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 00:55
  3. iPhone 5: Apple verlangt Domain-Name vor Release des iOS-Smartphones
    Von PCGH-Redaktion im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 21:19
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 16:55
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •