Seite 1 von 42 1234511 ...
  1. #1
    Avatar von locojens
    Mitglied seit
    19.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Daheeme
    Beiträge
    2.304

    Daumen runter Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Also mich würde mal interessieren wo man sich hinwenden muss wenn man von Fehlern strotzende Artikel melden möchte. Im Speziellen geht es um die Artikel die hier ab und an von Herr Link verbrochen werden. Ich habe es per Kommentar und auch per E-Mail versucht, jedoch keine Reaktion!

    2 Beispiele:

    Milliardengewinn bei Google - Google, Quartalszahlen, Milliardengewinn, Der hat eigentlich eine 6 verdient. Ok nun wurde wenigstens dieser Artikel mal "fehlerbereinigt" !

    25 Jahre Wallace & Gromit: Gratis-Episode zum Download - Wallace & Gromit, Episoden, Download, kostenlos, gratis, Bei dem wiesen einige User drauf hin das es 20 Jahre sind und nicht wie behauptet 25 Jahre!



    Und ja es geht mir um die inhaltlichen Fehler! Nicht um die Linksschreibung!
    Geändert von locojens (26.01.2010 um 12:07 Uhr)

    Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Wissen nicht ersetzen! ... je suis perdu!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.197

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    So, habe mal den Threadtitel angepasst. Du kannst Dir vermutlich denken, warum.

    Am morgigen Montag besprechen wir das Feedback im Team. Ich kann Dir aber bereits jetzt Besserung versprechen. Bitte bei Kritik immer versuchen, sachlich zu bleiben.
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

  3. #3
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Bezieht sich das jetzt auf Rechtschreibfehler allgemein oder gehts eher um inhaltliche Fehler?
    Rechtschreibfehler sind natürlich bedauerlich, gerade in einer Redaktion, wo ein Artikel doch von mehreren geprüft wird, bevor er online geht, aber meiner Erachtens ist es verschmerzbar.
    Inhaltliche Fehler sind da doch schwerwiegender, denn als interessierter Leser glaubt man das, was in dem Artikel steht, natürlich. Wenn sich das dann mit ähnlichen Artikel auf anderen Websiten nicht deckt, dann wundern man sich schon.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  4. #4

    Mitglied seit
    14.09.2007
    Beiträge
    103

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Hallo Thilo. Erfahren die User von PCGH wenigstens im Ansatz was dabei rausgekommen ist? Ich meine nicht solche Dinge wie: "Wir haben Herr/ Frau XY die Ohren lang gezogen.", sondern wie das Team über die vorgefallenen Dinge denkt und wie die Besserungen aussehen sollen. Ich kann sehr wohl deinen/ euren Standpunkt, betreffend der verbalen und geistigen Diarrhö einiger User verstehen. Persönliche Angriffe zeugen nie von Kompetenz und Integrität.
    Dennoch wäre eine Rückmeldung von euch an uns sehr nett.
    Vor Fehlern ist niemand gefeit, dennoch sollte jeder ( auch die User!!) sich die Zeit nehmen, den geschriebenen Text noch einmal zu lesen, bevor er endgültig gepostet wird. Dann passieren solche "Augenkrebs" fördernden Beiträge nicht.

    Vielen Dank fürs zuhören.
    Geändert von Spiczek (24.01.2010 um 15:23 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrektur

  5. #5
    Avatar von Harlekin
    Mitglied seit
    24.09.2008
    Beiträge
    823

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Diskussion aus dem Thread:
    http://extreme.pcgameshardware.de/ko...-google-2.html

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    EDIT: Ich meinte beispielsweise so einen Thread Ganz ehrlich: Hälst Du das für eine erwachsene Ausdrucksform?
    Nein.

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    Auch hier habe ich mich offenbar nicht klar genug ausgedrückt. Ich meinte: Wenn jemand selbst nicht fehlerfrei schreibt, wie kann er dann Rechtschreibfehler monieren?
    Einfach so und völlig zu recht. Denn die Kernaussage ist in diesem Fall völlig objektiv, mess- und beweisbar (eben die Rechtschreibfehler), egal ob der "Kritiker" die selben Fehler begeht.
    Das mag dann zwar (dumm-) dreist erscheinen (subjektiver Eindruck), ändert aber nichts an der "Richtigkeit" der Kritik bzw. hebt den objektiven Teil der Kritik nicht auf.
    Geändert von Harlekin (24.01.2010 um 16:18 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.584

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von locojens Beitrag anzeigen
    Also mich würde mal interessieren wo man sich hinwenden muss wenn man von Fehlern strotzende Artikel melden möchte. Im Speziellen geht es um die Artikel die hier ab und an von Herr Link verbrochen werden. Ich habe es per Kommentar und auch per E-Mail versucht, jedoch keine Reaktion!

    2 Beispiele:

    Milliardengewinn bei Google - Google, Quartalszahlen, Milliardengewinn, Der hat eigentlich eine 6 verdient. Ok nun wurde wenigstens dieser Artikel mal "fehlerbereinigt" !

    25 Jahre Wallace & Gromit: Gratis-Episode zum Download - Wallace & Gromit, Episoden, Download, kostenlos, gratis, Bei dem wiesen einige User drauf hin das es 20 Jahre sind und nicht wie behauptet 25 Jahre!

    Im übrigen würde ich empfehlen, wenn man sich wegen Rechtschreibfehler aufregt, den eigenen Post dann nochmal durchzulesen. Mit dem Finger kann man schnell auf jemanden Zeigen, es selbst besser zu machen wäre dann schon von Vorteil für die eigene Argumentation. "Mit gutem Beispiel vorangehen".
    Je nach "Strenge" finde ich in deinem Post 2-6 Fehler. Wobei 2 bereits im ersten Satz sind...

  7. #7

    Mitglied seit
    29.06.2008
    Ort
    daheim
    Beiträge
    1.068

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Auch dir scheint der Unterschied nicht bewusst zu sein...

    PCGH will eine seriöse Seite sein, die Redakteure werden für ihre Arbeit bezahlt, da kann man schon fehlerfreie Artikel erwarten, bei den Usern ist das doch egal!

    Da mein Beitrag in der entsprechenden News sicherlich sowieso wieder gelöscht wird kopiere ich ihn halt mal hier rein, wir mir empfohlen wurde. Ich würde mich über konkrete Antworten auf meine Fragen am Ende freuen.

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    So, der Artikel kommt jetzt noch mal redigiert neu.

    Ich finde es trotzdem beschämend, dass sich hier Leute über Rechtschreibung aufregen, wenn sie augenscheinlich nicht mal den Unterschied zwischen einem Relativsaz und Kausalsatz kennen.

    Da sollte man vielleicht besser vorsichtig sein und nicht im Glashaus mit Steinen werfen. Ich nenne keine Namen, weil ich damit ins gleiche Horn blasen würde, wie die Herren Rechtschreibkritiker. Aber jeder halbwegs Rechtschreibinformierte sieht anhand der Kommentare, wer gemeint ist.

    Hallo,

    ich könnte mir vorstellen dass du mich gemeint hast?

    Es ist doch sche.... egal welche Rechtschreibskills ich oder andere Kritiker des Original-Artikels haben, Fakt war doch nunmal dass er wirklich viele Fehler enthielt, sonst hättet ihr ihn nun doch auch nicht neu heraus gebracht?

    Ich gebe zu, wenn der Herr Link, ich sag jetzt einfach mal "so blöd von der Seite angemacht wird" ist das natürlich nicht die feinste Art, aber er muss doch auch mal dazu lernen, da es bei ihm doch schon öfter und gehäuft vorkommt und er immer darauf hingewiesen wurde und wird und es tut sich garnichts. Mit der Meinung stehe ich ja nicht alleine da...

    Übrigens finde ich auf die schnelle immer noch Fehler:

    "Die Investitionen in neue Techniken werde weiter vorangetrieben."

    Ich sitze sicher nicht mit der Lupe da und habe das Hobby Fehler zu suchen, aber sowas merkt man doch sofort beim lesen?
    Es geht doch nicht um ein-zwei Flüchtigkeitsfehler sondern um die Menge wie sie teils auftreten. Der inhaltliche Aspekt ist wieder ein anderer Schuh, was da teilweise online gestellt wurde war schon ein Brocken, ich erinnere an die AMD-Manager-CPU Geschichte... oder das mit den 20 und 25 Jahren und es wurde ums verrecken nicht korrigiert.

    Die wichtigsten Fragen bleiben weiterhin unbeantwortet.

    Warum ist der Herr Link nicht in der Lage seine Fehler, trotz heftiger Kritik und Hinweisen in den Kommentaren, einfach zu korrigieren oder mal Stellung zu nehmen?

    Und warum schafft er es offensichtlich nicht eine News vor dem abschicken durchzulesen? Das sollte doch das Mindeste sein... andere Redakteure hier schaffen das doch auch... und auf CB oder heise usw. gibts solche Probleme irgendwie auch nie... ihr müsst das einfach mal von "außen" betrachten.

    Dass meine und die Kritik anderer einfach gelöscht wurden finde ich ganz schwach, da hätte es der betreffende Moderator wenigstens in die entsprechende Rubrik verschieben können wo er meint dass es hin gehört... hat sonst den Beigeschmack von Vertuschungsmethoden...


    @ quantenslipstream: Wenn du den Originalartikel welchen ich meine gelesen hättest würde du deine Meinung dass es verschmerzbar ist ganz sicher revidieren...

    Die Thread-Überschrift sollte eher lauten "Zu viele Inhalts- und Rechtschreibfehler in den News von Herrn Link", denn darum geht es mir und den anderen... sarkastisches Fragezeichen...?....
    Geändert von Rotax (24.01.2010 um 18:16 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.469

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Also ich finde es manchmal ziemlich dreist, was gewisse User von sich geben - da lässt man sich über die vermeintlich schlechte Rechtschreibung des Newserstellers ab, aber selber dann net besser sein - dessen Posts strotzen dann nur so von Rechtschreibfehlern. Wer sich schon über die Schreibe von anderen aufregt, der sollte sich wenigstens auch selbst an den Duden halten, auch wenn es sich dabei um Posts handelt
    Geändert von Two-Face (24.01.2010 um 18:38 Uhr)
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  9. #9
    Avatar von tils
    Mitglied seit
    06.04.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    969

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Mich stört es bei der hohen Anzahl der News und der guten Usability der pcgh-Seite nicht so. Sobald es schwer lesbar wird, nervt es allerdings.

    Zitat Zitat von Rotax Beitrag anzeigen
    .......Warum ist der Herr Link nicht in der Lage seine Fehler, trotz heftiger Kritik und Hinweisen in den Kommentaren, einfach zu korrigieren oder mal Stellung zu nehmen?... ....Und warum schafft er es offensichtlich nicht eine News vor dem abschicken durchzulesen? Das sollte doch das Mindeste sein... andere Redakteure hier schaffen das doch auch... u
    Der erste Punkt könnte zum Beispiel an der schon mal grundsätzlich ungeschickten Schreibe liegen. Wenn die redaktionellen Beiträge schon etwas zu Wünschen übrig lassen, ist das bei Forendiskussionen vielleicht nicht anders.
    Beim zweiten Punkt vermute ich die fehlende Trennung zwischen persönlichen Dingen und Geschäftsleben. Wenn ein Mitarbeiter (unberechtigt oder nicht) so häufig von Kunden kritisiert wird, sollte sein Arbeitgeber ihn schon dazu bringen, der Kritik gerecht zu werden. Oder zumindest auf die Kritik selber zu antworten.



    Noch ein kleines Ratespiel: Was ist hier falsch?
    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Im übrigen
    Pegasus P760-i5 2500k-P8P67-GTX 970-16GB 1866-256GB 840 Pro SSD-Sonar DX2-Win7x64-Modu87+

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von Rotax Beitrag anzeigen
    @ quantenslipstream: Wenn du den Originalartikel welchen ich meine gelesen hättest würde du deine Meinung dass es verschmerzbar ist ganz sicher revidieren...
    In der Tat habe ich den Originalartikel nicht gelesen, es war nur eine allgemeine Feststellung meinerseits.
    Konkrete Fehler gibts natürlich, aber sofern ich den Inhalt verstehe, kann ich über fehlende Satzzeichen, schlechten Satzbau oder allgemeine Rechtschreibfehler hinwegsehen.
    Entscheident ist für mich halt der Inhalt, der sollte schon korrekt sein.

    Du kannst aber gerne mal den Link posten, dann mache ich mir ein Bild und könnte eher verstehen, was dich sauer aufstoßen lässt.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

Seite 1 von 42 1234511 ...

Ähnliche Themen

  1. Rechtschreibfehler in PC Spielen
    Von BlackWolf im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 17:23
  2. Topics / Rechtschreibfehler
    Von Joey im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 15:57
  3. Neuer VISTA-PC: Viele viele Fragen...
    Von Bernd81 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •