Seite 2 von 42 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von Veriquitas
    Mitglied seit
    13.10.2009
    Ort
    Usg Ishimura
    Beiträge
    5.675

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von locojens Beitrag anzeigen
    Also mich würde mal interessieren wo man sich hinwenden muss wenn man von Fehlern strotzende Artikel melden möchte. Im Speziellen geht es um die Artikel die hier ab und an von Herr Link verbrochen werden. Ich habe es per Kommentar und auch per E-Mail versucht, jedoch keine Reaktion!

    2 Beispiele:

    Milliardengewinn bei Google - Google, Quartalszahlen, Milliardengewinn, Der hat eigentlich eine 6 verdient. Ok nun wurde wenigstens dieser Artikel mal "fehlerbereinigt" !

    25 Jahre Wallace & Gromit: Gratis-Episode zum Download - Wallace & Gromit, Episoden, Download, kostenlos, gratis, Bei dem wiesen einige User drauf hin das es 20 Jahre sind und nicht wie behauptet 25 Jahre!

    Wenn du etwas anzweifeln willst, dann lerne erstmal selber Deutsch zu schreiben.
    „Das Schicksal tanzt nach meiner Pfeife”

    -Arcturus Mengsk

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von A3000T
    Mitglied seit
    12.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    897

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Wenn du etwas anzweifeln willst, dann lerne erstmal selber Deutsch zu schreiben.
    Es müsste dann aber auch "selbst heißen, oder?

    Im übrigen würde ich empfehlen, wenn man sich wegen Rechtschreibfehler aufregt, den eigenen Post dann nochmal durchzulesen. Mit dem Finger kann man schnell auf jemanden Zeigen, es selbst besser zu machen wäre dann schon von Vorteil für die eigene Argumentation. "Mit gutem Beispiel vorangehen".
    Je nach "Strenge" finde ich in deinem Post 2-6 Fehler. Wobei 2 bereits im ersten Satz sind...
    Wie schon geschrieben wurde handelt es sich bei der PCGH um eine Zeitschrift mit Redaktion und vor allem mit Redakteuren die dafür bezahlt werden. Bei mir in der Firma würde ich rausfliegen, wenn ich die Rechtschreibung verwenden würde, welche hier einigen Artikeln zugrunde liegt. Bei einem Onlineartikel kann ich das aber gerade noch verschmerzen, da ist es "lediglich" ein Imageschaden für den Computec Verlag, aber jedesmal wenn ich in einer Print das Wörtchen "selber" lese möchte ich an die Decke gehen.

    Ja ich bin ein Klugscheißer und mag die deutsche Sprache sehr. Und ja, die in diesem Beitrag enthaltenen Fehler gehen mir am Südwind vorbei.

  3. #13
    Avatar von MalkavianChild
    Mitglied seit
    03.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    SüdHessen
    Beiträge
    6.647

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Ich persönlich finde es wesentlich schlimmer, wenn jemand keine Kommas oder andere Satzzeichen setzen kann, als Groß- und Kleinschreibung.

    Jedoch ist es wirklich seit Monaten schon so, das in diversen News doppelte Wörter vorkommen, die Satzstellung fehlerhaft ist und auch diverse grobe Rechtschreibfehler vorhanden sind.

    Und nein, ich habe keine Lust jetzt nochmal sämtliche News nachzuschauen, um diese als Beispiel zu nehmen
    Wer Respekt verlangt, sollte auch Respekt zeigen

  4. #14
    Avatar von quantenslipstream
    Mitglied seit
    03.07.2008
    Ort
    am Strand
    Beiträge
    62.298

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    "selber" wird als Lautwort bei Gesprächen akzeptiert. Geschrieben wird aber ausschließlich "selbst".
    Ein Text mit "selber" ist also nicht korrekt, eine verbale getätigte Aussage mit "selber" akzeptabel.
    Die Evolution hat zwei wichtige Dinge hervorgebracht...

  5. #15
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.126

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von Rotax Beitrag anzeigen
    Warum ist der Herr Link nicht in der Lage seine Fehler, trotz heftiger Kritik und Hinweisen in den Kommentaren, einfach zu korrigieren oder mal Stellung zu nehmen?

    Und warum schafft er es offensichtlich nicht eine News vor dem abschicken durchzulesen? Das sollte doch das Mindeste sein... andere Redakteure hier schaffen das doch auch... und auf CB oder heise usw. gibts solche Probleme irgendwie auch nie... ihr müsst das einfach mal von "außen" betrachten.
    Wie gesagt, das bereden wir am Montag, und werde durchaus dazu Stellung hier beziehen. Dass beispielsweise News cross-gelesen werden, ist eine mögliche Maßnahme.

    Und Nein, weder CB, noch Heise oder sonst wer hat 100% fehlerfreie Artikel. Von diesem Ammenmärchen sollte man sich langsam mal verabschieden.
    Dass es bei PCGH definitiv besser sein kann und besser werden muss, bleibt davon völlig unberührt.

    Ich kann mich nur wiederholen: Gegen sachlich vorgetragene Kritik habe ich mich noch nie gewehrt. Und ich finde weiterhin ganz allgemein, dass jemand, der offensichtlich Rechtschreibregeln nicht gut kennt, als Rechtschreibfehler-Kritiker nicht besonders glaubwürdig wirkt. Ich trenne hier bewusst Rechtschreibung von Inhalt.
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

  6. #16

    Mitglied seit
    29.06.2008
    Ort
    daheim
    Beiträge
    1.068

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Dass sie 100% fehlerfrei sind habe ich auch nicht behauptet, überall schleichen sich mal Flüchtigkeitsfehler an, dennoch haben die Artikel auf den gennanten Seiten allgemein einfach weniger Probleme mit schlechter Rechtschreibung als hier, sonst gäbe es den Thread hier auch sicher nicht.

    Findest du meine Kritik nicht sachlich?

    Falls du speziell mich meinst mit den Rechtschreibregeln, als Abiturient weiß ich sehr wohl wie selbige richtig angewendet werden, in meinen Beiträgen halte ich mich sicher nicht immer daran, aber ich erhebe auch nicht den Anspruch fehlerfreie Beiträge abzuliefern, als News-Schreiber sollte man das aber.

    Ob ich in der Hinsicht glaubwürdig bin oder nicht spielt doch keine Rolle, denn jeder wird selbst sehen was an Sätzen wie " Google arbeitret an neuen Browser, seit seit Monaten" falsch ist.

    Ihr könntet das Problem doch ganz einfach lösen indem ihr dem Herrn Link sagt er soll seine News vor dem abschicken mal bitte gründlich durchlesen und korrigieren, was eigl. sowieso selbstverständlich sein sollte. Wenn er beim zweiten Durchgang immernoch so viele Fehler übersieht ist er als Redakteur ungeeignet, so hart es auch klingt. Auch sollte er auf Fehlerhinweise in den Kommentaren eingehen und diese im Originalartikel beheben und nicht stur alles stehen lassen. Inhaltlich sollte er Behauptungen und Gerüchte anderer auch als solche zu erkennen geben, und nicht als Fakten verkaufen, auch in der Überschrift, Stichwort Konjunktiv. Allgemein finde ich seinen Schreibstil nicht sehr schön, teils komischer Satz- und auch inhaltlicher Aufbau.

    Ich versuche lediglich "zu helfen".

    Zitat Zitat von quantenslipstream Beitrag anzeigen
    Du kannst aber gerne mal den Link posten, dann mache ich mir ein Bild und könnte eher verstehen, was dich sauer aufstoßen lässt.

    Der Artikel ist in der Originalfassung nicht mehr aufrufbar. Aber wie schon erwähnt, der war wirklich so schlecht geschrieben, du würdest mir zustimmen. Ich bin kein Korinthenkacker der wegen kleineren Flüchtigkeits- oder Kommafehlern gleich loslegt zu protestieren.
    Geändert von Rotax (24.01.2010 um 23:15 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.305

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von tils Beitrag anzeigen
    Noch ein kleines Ratespiel: Was ist hier falsch?
    "im Übrigen"Gehört groß geschrieben. Bekomme ich jetzt ein Eis?
    Spielen wir weiter, diesmal ohne Zitat: Wo sind die Fehler in dem von dir geschriebenen Beitrag? Ja richtig: auch du hast welche gemacht

  8. #18

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von quantenslipstream Beitrag anzeigen
    Bezieht sich das jetzt auf Rechtschreibfehler allgemein oder gehts eher um inhaltliche Fehler?
    Rechtschreibfehler sind natürlich bedauerlich, gerade in einer Redaktion, wo ein Artikel doch von mehreren geprüft wird, bevor er online geht, aber meiner Erachtens ist es verschmerzbar.
    Tur mir ja leid, ein Weltbild zu zerbrechen:
    Aber Online-News werden weder im Normalfall weder von mehreren Redaktionsmitgliedern begutachtet noch gibt es auch nur technische Systeme, die sie zwangsweise durchchecken.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  9. #19
    Avatar von A3000T
    Mitglied seit
    12.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    897

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Aber Online-News werden weder im Normalfall weder von mehreren Redaktionsmitgliedern begutachtet noch gibt es auch nur technische Systeme, die sie zwangsweise durchchecken.
    Womit werden sie denn geschrieben? Wordpad? Jede noch so billige Textverarbeitung verfügt über so etwas.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    14.09.2007
    Beiträge
    103

    AW: Zu viele Rechtschreibfehler in News?

    Zitat Zitat von A3000T Beitrag anzeigen
    Womit werden sie denn geschrieben? Wordpad? Jede noch so billige Textverarbeitung verfügt über so etwas.
    Dem möchte ich mich anschliessen. Stehen die News-Schreiber so unter Zeitdruck, dass sie eine Korrekturlesung nicht mehr schaffen? Man könnte die News doch im Word schreiben, welches eine recht zufriedenstellende Rechtschreibprüfung inne hat, und fügt sie dann hier ein.
    Ich "selber" (selbst) erwische mich manchmal dabei, das ich einen Duden oder das Internet nutze, um für mich selten gebrauchte Worte zu suchen.
    Dies sollte also nicht das Problem sein.

    Und um den Post mit dem Imageschaden für Computec noch einmal aufzugreifen. Sicherlich wird ein Schaden entstehen. Was ich aber wesentlich verwerflicher finde, sind die Newsticker bei n-tv und N24. Da laufen manchmal Fehler über mehrere Stunden über den Bildschirm, was nicht nur ein paar tausend Nutzer sehen, sondern schon einige Millionen. Das ist für mich ein grösseres Armutszeugnis als eine News hier.

    Und ja ich kenne den Originalartikel der das hier ausgelöst hat.

    Edit: Aber vielleicht hat diese Aktion auch etwas Gutes. Vielleicht bemühen sich ab jetzt einige hier mehr um eine ordentliche Rechtschreibung und Grammatik. Fehler macht jeder, aber manche Posts sind doch recht schwer zu lesen, wenn einige der Meinung sind, sie müssten ihre "vollkrassfette" Homiesprache auspacken.
    Geändert von Spiczek (25.01.2010 um 08:31 Uhr)

Seite 2 von 42 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. Rechtschreibfehler in PC Spielen
    Von BlackWolf im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 17:23
  2. Topics / Rechtschreibfehler
    Von Joey im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 15:57
  3. Neuer VISTA-PC: Viele viele Fragen...
    Von Bernd81 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •