1. #3941
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    8.215

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Dieses Süppchen wird mal wieder deutlich heißer gekocht als gegessen. Das Problem an so einem Test ist, dass man mehrere identische RAM-kits, boards und CPUs bräuchte um wirklich klare Aussagen zu treffen und selbst dann ist nach dem nächsten Update wieder alles anders.
    Bevor du dir RAM bestellst, ruf beim Shop an, oder maile ihnen und erkläre worum es geht und frag ob du sie bei nicht gefallen einfach tauschen kannst. Ich argumentiere dann immer damit, dass ich zeitnah Feedback gebe, so dass sie auch davon profitieren und anhand dieser Infos auch bessere Angebote schnüren können. Bisher lief sowas immer ohne Probleme. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bisher ausschließlich mit zwei Intel-Systemen überhaupt Schwierigkeiten hatte bezüglich des RAMs. Einmal Sockel 775 mit Core2Duo und einmal mit dem 2011er Sockel und dem 3820.
    Das einzige RyZen System das ich bisher in den Fingern hatte zum zusammenbauen, hatte Patriot Viper 4 und lief direkt anstandslos.

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #3942
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.470

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Zitat Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
    Das Problem an so einem Test ist, dass man mehrere identische RAM-kits, boards und CPUs bräuchte um wirklich klare Aussagen zu treffen und selbst dann ist nach dem nächsten Update wieder alles anders.
    Ersteres kann ich nicht bestätigen - ich verfolge gerade für einen Ryzen-Test die angesprochene Thematik RAM. Hierfür reichen drei Ramkits mit unterschiedlicher IC-Bestückung und Anordnung (Single- vs. Doublesided) aus, um vollkommen unterschiedliche Verhalten hervorzurufen (von max. DDR4-2.400 bis "spielend einfache" DDR4-3.600).

    Letzteres (Veränderungen durch Updates) ist in der Tat aber seit Tag 1 eine dauerhafte Unkonstante (und Grund dafür, dass ich mit dem Test jetzt schon sehr lange rummache) - ebenso wie Phänomene beim stromlosen Kaltstart. Es gibt aber nach wie vor eine klare (und teure) Empfehlung wenn es um das gute Zusammenspiel geht: Samsung B-Die basierte Riegel einbauen. Inwieweit das mit anstehenden AGESA-Updates mit anderen ICs noch besser wird, kann nun wirklich keiner sagen (von gar nicht bis problemlos ist da wohl alles drin).
    Grüße vom Zonk



  3. #3943
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    8.215

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Zitat Zitat von McZonk Beitrag anzeigen
    Ersteres kann ich nicht bestätigen - ich verfolge gerade für einen Ryzen-Test die angesprochene Thematik RAM. Hierfür reichen drei Ramkits mit unterschiedlicher IC-Bestückung und Anordnung (Single- vs. Doublesided) aus, um vollkommen unterschiedliche Verhalten hervorzurufen (von max. DDR4-2.400 bis "spielend einfache" DDR4-3.600).
    Ich weiß nicht ob wir aneinander vorbei geredet haben, aber mal folgendes:
    Im laufe der Zeit habe ich für verschiedene Systeme des öfteren RAM nachbestellen müssen. Also gleiche Kits zu denen, die beim zusammenstellen gewählt wurden. Da war es mehrfach so, dass eigentlich identische Kits, unterschiedliche Werte gebracht haben. Das waren die ersten Trident damals mit 2000MHz auf AM3+, sowie 2011v1, Patriot Viper auf einem P67 board und geil black dragon auf 775. Letztere haben mit gleicher BIOS Version auf gleichem board (nur in rma durch ein anderes aber identisches Modell ersetzt) komplett unterschiedlich reagiert. Ich habe absolut überhaupt keine Idee warum, aber dem war so. Bei den Trident DDR3 2000ern lief ein Kit ohne veränderte latenzen bis 2133 und das andere nur acht Monate später bestellte Kit wollte partout nicht damit laufen. In den gleichen Slots. Deshalb denke ich nicht, dass man nur ein Kit von einer Sorte braucht, um sicher Empfehlungen zum OC UBD der Kompatibilität zu geben.

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  4. #3944
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.470

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Sorry, dann habe ich dich nicht richtig verstanden (was aber erstmal nix an meinen anstrengenden Erfahrungen mit Ryzen ändert ). Dein beschriebenes Phänomen kann durchaus daran liegen, dass Speicherhersteller über Laufzeit auch mal die ICs (auf Grund Verfügbarkeit, günstigerer Lösungen etc.) tauschen. So kann man bei Ryzen im Moment auch so oder so nur eine Momentaufnahme erzeugen und B-Die garantierte Riegel empfehlen.
    Grüße vom Zonk



  5. #3945
    Avatar von kmf
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Neuweiler
    Beiträge
    2.247

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Zitat Zitat von Kahless83 Beitrag anzeigen
    Ja den hatte ich gelesen und der war auch spitze! Ich meinte damit eher, dass man vielleicht noch detaillierter auf die Problematik RAM-Takt eingehen könnte. Der Artikel hatte mir bei meiner RAM-Kaufentscheidung jetzt nicht so geholfen. Es müssen jetzt natürlich keine 32 Seiten sein.

    Der Artikel war auch ein Grund dafür, es wieder mit AMD zu versuchen. Deshalb bin ich ja seit einer Woche stolzer Besitzer eines Ryzen 7 1800X!

    Und ja, ich weiß das man den 1700 und 1700X auf das Niveau eines 1800X heben kann und Geld gespart hätte. Ist mir aber egal!

    Mittlerweile denke ich aber, dass sich das Problem, wenn man ihm etwas Zeit gibt(Updates, Updates, Updates), von selbst beheben wird. Dauert halt nur etwas länger.

    Das denken ja auch die ganzen Profis in den Foren.
    Geht mir im Prinzip ähnlich. Sitze seit einem Monat auf einem 1700X und weiß echt nicht, mit welchem Board ich den verheiraten soll - will heißen, welches Board die bessere Wahl für mich darstellt. Ich hab das GB Gaming 7 ins Auge gefasst - wart aber noch die paar Tage ab, bis AMD ihren AGESA-Kram endlich vorstellt. Eventuell kommen dadurch auch ganz neue Revisionen der Boards in den Handel. Beim RAM siehts auch noch ziemlich verschwommen aus.
    Naja, eine neue Soundkarte hab ich mir am Wochenende schon mal gekauft. Frei nach dem Motto:"Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen..."
    Spoiler:


  6. #3946
    Avatar von Kahless83
    Mitglied seit
    12.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    hinter der Southbridge gleich links...
    Beiträge
    29

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Zitat Zitat von kmf Beitrag anzeigen
    Geht mir im Prinzip ähnlich. Sitze seit einem Monat auf einem 1700X und weiß echt nicht, mit welchem Board ich den verheiraten soll - will heißen, welches Board die bessere Wahl für mich darstellt. Ich hab das GB Gaming 7 ins Auge gefasst - wart aber noch die paar Tage ab, bis AMD ihren AGESA-Kram endlich vorstellt.
    Ach die Boardentscheidung viel mir nicht schwer, da ich in dieser Hinsicht ein ASUS-Fanboy bin gebe ich zu und da natürlich nur Premium-Quali versteht sich. Daher das Crosshair VI Hero.

    Ich habe meinen neuen Tower aber erst am Sonntag fertig bekommen und konnte noch nicht so viel rumprobieren, wegen der Arbeit, aber das verlängerte Wochenende jetzt bietet sich ja an! ^^
    AMD Ryzen 7 1800X | ASUS Crosshair VI Hero | ASUS GTX 1080Ti Strix O11G | 4x8GiB G.Skill Flare X DDR4-3200 | CoolerMaster HAF X | CoolerMaster V750 Watt | bequiet! Silent Loop 240 (AM4) | bequiet! Silent Wings 2 & 3
    Samsung 960 Evo & 850 Evo | 28" Samsung U28E590D 4K | 27" BENQ GL2760H 1080p | Mad Catz S.T.R.I.K.E. 3 | Roccat Nyth || ASUS G750JZ-T4024H - Gaming Notebook

  7. #3947

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Hallo Redaktion,
    ich plane eine WaKü. Dabei stellt sich die Frage in welcher Reihenfolge welche die zu kühlenden Komponenten (bzw Wärmequellen) eingebunden werden sollen. Soll das Wasser zuerst die kühlsten Komponenten kühlen und dann zu den Wärmeren gehen oder besser umgekehrt? Ab wann macht es Sinn zwischendurch einen Radiator einzubauen bzw bis wann genügt ein großer Radio am Schluß? Grafikkarten, CPU und Spannungskühler können heftige Temperaturen erreichen, vor allem beim OC. Es wäre blöd wenn die Wasserkühlung dann eine (die letzte) Komponente im Kreislauf eher erwägen würde anstatt zu kühlen. Welche Kombination ergibt bei gleicher Wärmeleistung die größte Kühlleistung?
    Oder ist das alles egal und ich mache mir anders falschen Stelle Gedanken?
    Danke
    Leo-Nardo

  8. #3948
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.172

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Hier findest du eine ziemlich ausführliche Einleitung in das Thema in welcher auch deine Frage beantwortet wird:
    Wasserkühlungsguide - (Stand 2014)

    Spoiler: Es ist ziemlich egal.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  9. #3949
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.364

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Kühl es so wie es von der Verschlauchung her bei dir am besten geht.

  10. #3950

    AW: Offenes Ohr - welche Themen wünscht ihr euch für die nächste PCGH-Ausgabe?

    Diesen Empfehlungen kann ich mich nur anschließen.
    2015 (Ausgabe 09, im digitalen Wakü-Sonderheft noch zu haben) habe ich eine Ausführliche Analyse von Durchfluss und Temperatur gemacht. Temperaturunterschiede innerhalb des Kreislaufes standen dabei zwar nicht im Fokus, wurden aber zwangsläufig mitgemessen. Bei einem Durchfluss von 35 l/h ergaben sich knapp 8 K zwischen heißestem und kältestem Ende des Kreislaufes – und um diesen niedrigen Durchfluss zu erreichen musste ich vier CPU- und fünf GPU-Kühler mit maximaler Pumpendrosselung kombinieren. In normalen Kreisläufen wird man kaum über 2 K kommen und über die Reihenfolge müssen sich eigentlich nur Besitzer von Festplatten-Kühlern und SLI-Systemen Gedanken machen. (Festplatten würden bei über 40 °C Wassertemperatur eher beheizt werden, 600 W Abwärme könnten für 5-6 K Temperaturunterschied im Kreislauf sorgen – das macht dann bei 30 °C Außentemperatur schon einen Unterschied.)

Seite 395 von 395 ... 295345385391392393394395

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 19:25
  2. Nächste Premium-Ausgabe:Welche Beilagen?
    Von PCGH_Marco im Forum Quickpolls
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 17:11
  3. Welche 2TB Platte (Vorschlag nächste PCGH Ausgabe)
    Von Empath im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 15:47
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 15:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •