Umfrageergebnis anzeigen: Welche Inhalte der PCGH #218 haben euch gefallen?

Teilnehmer
15. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Test: Core i9-9900K, i5-9600K, Z390-MBs

    7 46,67%
  • Praxis: Core i9 übertakten

    5 33,33%
  • Test: Geforce RTX 2070 + Herstellerdesigns

    9 60,00%
  • Praxis: Ruckler bei Spielen vermeiden

    9 60,00%
  • Praxis: CPU-Stresstests im Vergleich

    9 60,00%
  • Info: Prozessoren erklärt

    6 40,00%
  • Test: 15 Kompaktwasserkühlungen

    5 33,33%
  • Info: Fabrikbesuch in China

    6 40,00%
  • Test: Große Gehäuse und Sondermodelle

    4 26,67%
  • Test: 5 externe SSDs

    2 13,33%
  • DVD-Vollversion: The Last Tinker

    1 6,67%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    12.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Umgebung von Nürnberg
    Beiträge
    7.232

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Der steht nicht ohne Grund ganz oben im Einkaufsführer.
    Noctua NH-D15 und Thermaltake Frio Extreme Silent 14 sind natürlich immer eine Alternative (und vor allem bei der Montage im Vorteil), aber noch teurer respektive kaum noch zu bekommen. P-L-mäßig sind EKL Brocken 3 (eher leise) oder Matterhorn (eher stark) die naheliegenderen Kandidaten
    Habt ihr euch eigl mal bei den neuen CPUs von AMD (AM4) und Cofeelake 9xxx mal angeschaut wie sich Direct Touch im Vergleich zu den normalen Verhält, also obs da Nachteile etc. gibt?

    Andere Frage noch, was ist der aktuelle Referenzlüfter mit dem die Kühler getestet werden, besonders bei dem Aio Test habe ich das nicht direkt gefunden also welches genaue Modell setzt ihr da ein?
    Intel i7 8700k@5GHz (geköpft) | Alpenföhn K2 | 32GB DDR4 Corsair@3700 | Gigabyte 1080Ti Aorus | be quiet! E11 550W CM | Asrock Taichi | Windows 10 Pro | Samsung EVO 960 1TB, Samsung 840 Evo 500GB + Crucial MX200 500GB | Fractal Design Define XL R2 | Asus PG279Q (Gsync) Benq WQHD 27", + Sony 55" W905 | Ton: Denon AVR X4000 -> Epos M16i, Epos Elan 20, NuBox 380, Sub: NuBox AW 850 und Beyerdynamics MMX 300 an NAD 356 mit USB DAC

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Ich habe das ganze selbst mit einem 6700k und einem Z170 Pro Gaming, sowie einem Z170 Hero Alpha getestet und die Spannungswerte die ich für (als Beispielwert) 4,5ghz benötige unterscheiden sich signifikant, beim Pro Gaming benötige ich hierfür 1,3 Volt, beim Hero lediglich 1,24 Volt, was dazu führt, dass das OC Potenzial steigt und so bei 1,38 Volt 4,7ghz möglich sind, während beim Pro Gaming nur 4,6 ghz mit 1,4 Volt möglich sind.
    Hast du die Spannungen mit einem Multimeter überprüft? (Nein, ich weiß nicht wo die Kontake beim Pro Gaming sind )
    0,06 Volt bei gleichem Takt sind signifkant, aber nur im statistischen Sinne. Zwischen Anzeige und tatsächlichem Wert können schon 0,01-0,02 Volt liegen (jedenfalls auf den High-End-Boards mit Messpunkten – auf günstigen Platinen möglicherweise mehr); 0,05 V Unterschied im Messfehler beim Wechsel auf einen anderen Mainboard-Typ sind also keineswegs unwahrscheinlich. Umgekehrt 2 Prozent mehr Takt bei quasi gleicher Spannung legen ebenfalls einen Vorteil nahe. Er ist aber so klein, dass man ihn aus einer Baustellbestückung gar nicht und mit Übertaktungstests nur unter sehr großem Aufwand reproduzierbar nachweisen könnte. Und wir reden hier von einem Vergleich zwischen 140- und 290-Euro-Mainboard.


    Zitat Zitat von NuVirus Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch eigl mal bei den neuen CPUs von AMD (AM4) und Cofeelake 9xxx mal angeschaut wie sich Direct Touch im Vergleich zu den normalen Verhält, also obs da Nachteile etc. gibt?

    Andere Frage noch, was ist der aktuelle Referenzlüfter mit dem die Kühler getestet werden, besonders bei dem Aio Test habe ich das nicht direkt gefunden also welches genaue Modell setzt ihr da ein?
    Ich habe in der Vergangenheit keine systematischen Unterschiede zwischen HDT- und Bodenplatten-Kühlern festellen können, aber keinen Anlass gehabt, das für die neueste Generation noch einmal gezielt zu überprüfen. Solange man kein Flüssigmetall einsetzen will, ist der Unterschied auf alle Fälle von geringer Relevanz für die Praxis – andere Merkmale haben weitaus mehr Auswirkungen auf die erreichten Temperaturen und es bietet einem ja kein Hersteller die direkte Wahl zwischen sonst baugleichen Modellen.

  3. #23
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.302

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Der steht nicht ohne Grund ganz oben im Einkaufsführer.
    Noctua NH-D15 und Thermaltake Frio Extreme Silent 14 sind natürlich immer eine Alternative (und vor allem bei der Montage im Vorteil), aber noch teurer respektive kaum noch zu bekommen. P-L-mäßig sind EKL Brocken 3 (eher leise) oder Matterhorn (eher stark) die naheliegenderen Kandidaten, aber wer übertaktet kann bei Coffee-Lake-Achtkernern natürlich jedes Bisschen Kühlleistung gebrauchen.
    Naja, den NH-D15 für 59 Taler direkt von Noctua versandkostenfrei kamma mal net kritisieren (und B-Ware ist lediglich ne vorab geöffnete Retoure, aber gegengecheckt von Noctua, der Support danach is eh lebenslang). Ich persönlich hab den D15S, da er nochn Mü besser im Handling is
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  4. #24
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.985

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Hast du die Spannungen mit einem Multimeter überprüft? (Nein, ich weiß nicht wo die Kontake beim Pro Gaming sind )
    0,06 Volt bei gleichem Takt sind signifkant, aber nur im statistischen Sinne. Zwischen Anzeige und tatsächlichem Wert können schon 0,01-0,02 Volt liegen (jedenfalls auf den High-End-Boards mit Messpunkten – auf günstigen Platinen möglicherweise mehr); 0,05 V Unterschied im Messfehler beim Wechsel auf einen anderen Mainboard-Typ sind also keineswegs unwahrscheinlich. Umgekehrt 2 Prozent mehr Takt bei quasi gleicher Spannung legen ebenfalls einen Vorteil nahe. Er ist aber so klein, dass man ihn aus einer Baustellbestückung gar nicht und mit Übertaktungstests nur unter sehr großem Aufwand reproduzierbar nachweisen könnte. Und wir reden hier von einem Vergleich zwischen 140- und 290-Euro-Mainboard.
    Nein, nachgemessen habe ich natürlich nicht, aber der Takt alleine zeigt das ja schon und in einem Video von der8auer in dem er Einsteigerboards mit Highendboards verglichen hat, kam auch ein höherer Takt bei High End Board raus, war glaube ich mit Z370 Boards. Viel ist es natürlich nicht und rechtfertigt für 99% nicht den Preisunterschied, aber, wenn man beim OC gerne alles rausholt, dann "lohnt" es sich schon.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  5. #25
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.629

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Also ich habe gestern mal aufmerksam eure Benchmarks zur 2070 gelesen und muss sagen da passt denke ich so einiges nicht im Verhältnis von den Benchmarks der 2070 Armor und den verglichenen Customs in Relation zum Index.

    Vor allem die Benchmarks in COD World War 2 und Starwars Battlefront 2. Aber auch Dirt4, ACO und Shadow of the Tomb Raider ergeben so keinen Sinn.
    Mal als Erläuterung was ich meine in WQHD:

    SWBF2
    Customvergleich
    1080 G1 Gaming:74 AVG
    V64 Nitro:79,7AVG
    2070 Armor:75AVG

    Indexvergleich:
    1080 Ref.:78 AVG (schneller als G1 Gaming?)
    V64 LC: 86AVG
    2070 Ref.:88 AVG (17% schneller?)

    CWW2
    Customvergleich
    1080 G1 Gaming:90 AVG
    V64 Nitro:91,3 AVG
    2070 Armor:93,2 AVG

    Indexvergleich:
    1080 Ref.:87 AVG
    V64 LC: 94AVG
    2070 Ref.:115 AVG (24% schneller?)

    Die zwei mal als konkretes Beispiel, aber auch andere Werte stechen heraus.
    Die Armor in ACO hat 52 AVG, die 2070 Ref. 65AVG.Das sind 25% mehr?
    In ACO soll auch die 64er Ref schneller als die Nitro sein mit 50 zu 44 AVG
    In ROTTR ist die 1080er Referenz schneller als die G1 Gaming und die 2070 Ref. deklassiert die Armor um ebenfalls 12%.


    Irgendwas passt da vorne und hinten nicht. Das Testsystem bei "Schlagabtausch Custom Designs" ist noch dazu deutlich potenter mit dem 8700k @5Ghz.
    Das solltet Ihr mal überprüfen. SWBF 2 hätte ich noch verstanden wegen seinem nervigen Shadercompilieren. Aber alle Titel passen nicht so recht ins Bild.

  6. #26
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.985

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Also, wenn ich mich jetzt nicht ganz verkuckt habe, dann werden bei den Custom Designs Odysseey und nicht Origins wie bei den Ref Designs getestet und World at War 2 wird auch nur bei den Customs getestet und nicht bei den Ref Designs, wobei in der Ausgabe wie ich gerade merke überhaupt keine 4k Benchmarks der einzelnen Spiele sind, wie es sonst immer ist.
    Battlefront kann aber wirklich nicht stimmen.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  7. #27
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.629

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Also, wenn ich mich jetzt nicht ganz verkuckt habe, dann werden bei den Custom Designs Odysseey und nicht Origins wie bei den Ref Designs getestet und World at War 2 wird auch nur bei den Customs getestet und nicht bei den Ref Designs, wobei in der Ausgabe wie ich gerade merke überhaupt keine 4k Benchmarks der einzelnen Spiele sind, wie es sonst immer ist.
    Battlefront kann aber wirklich nicht stimmen.
    Oh mit Odyssey hast du recht, da habe ich nicht richtig aufgepasst. CWW2 aber wird im Index mit aufgeführt.
    Hier auch als Benchmark http://www.pcgameshardware.de/Grafik...ark-1174201/2/

  8. #28

    Mitglied seit
    03.01.2012
    Beiträge
    854

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    habt ihr auf dem titelblatt was verwexelt?
    core i9 seite 50-ist auf seite 10
    ruckler seite 10-ist auf seite 50.

  9. #29

    Mitglied seit
    05.11.2018
    Beiträge
    2

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #218 (12/2018)

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Wo in Ausgabe 12/2018 kommt das zur Sprache?

    @onkelyogi
    ich würd den noctua D15 nehmen, kostet als B-Ware direkt von Noctua über ebay nur 59€
    Noctua NH-D15 B-Ware | eBay

    @Redaktion
    Wieder ne Top Ausgabe, sehr gut gefallen hat mir die Rucker Praxis und der MSI Besuch
    Im Einkaufsführer

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 20:19
  2. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #208 (02/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 11:03
  3. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #207 (01/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 19:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •