Seite 5 von 75 1234567891555 ...
  1. #41

    Mitglied seit
    03.11.2017
    Beiträge
    2

    L AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo liebes PCGH-Redaktionsteam,

    ich wollte auch mal mein Glück versuchen und beim Gewinnspiel teilnehmen.
    Mein aktuelles System ist nun ca. 3 1/2 Jahre alt, am meisten merke ich wohl das meine Grafikkarte in die Jahre gekommen ist, weshalb meine Aufrüstwunsch für mich leicht zu treffen war !

    Mein aktuelles System:

    Gehäuse: Bequiet Silent Base 800
    Lüfter: Standardlüfter des Bequiet Gehäuses
    Mainboard: MSI Z170A Krait Gaming
    CPU: i7-6700k (overclocked auf 4,6Ghz)
    CPU-Kühler: Corsair H100i
    RAM: 2x 8 GB CORSAIR Vengance DDR4 @3000
    Netzteil: Dark Power Pro 11 650W
    Grafikkarte: EVGA 980ti Hybrid
    SSD: M.2 und Sandisk Ultra II
    Monitor: Dell U2515H



    Meine Wunschaufrüstung wäre wie folgt:

    Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

    Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

    Dann hoffe ich mal der Glückliche sein zu dürfen, wünsche aber auch allen Anderen viel Erfolg !
    Danke an das ganze PCGH-Team das ihr das möglich macht !

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    16.09.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Lage/Lippe
    Beiträge
    2

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Im Grunde bin ich mit meinem System bis auf Monitor und Grafikkarte voll zufrieden.

    Derzeitiges System:

    CPU: AMD Ryzen 5 1600
    Ram: 16 GB G-Skill Aegis 2400
    Mainboard: Asus Prime B350 Plus
    Netzteil: Enermax RevoBron 600 W
    Grafikkarte: Sapphire RX 580 Special Edition 8GB
    HDD: 2TB Toschiba
    SSD: 128 GB Adata
    Kühler: Arctic Freezer 33 eSport Edition
    Gehäuse: Bequiet Silent Base 600
    Monitor: LG MP59G 24"

    Mein Wunsch:
    AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

    Gesamt: 60 Punkte von 85 (25 Punkte übrig)

    -img_20181004_200619.jpg

  3. #43

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    4

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Mein Aktuelles System:
    Mainboard: X99A Sli Plus
    CPU: Intel Core i7-5820K
    CPU-Kühler: Dark Rock Pro 3
    RAM: Kingston Hyper 16GB (4x4GB) DDR4 2.666mhz 15-17-17-35
    GPU: Gainword GTX 1070 Phoenix GLH
    SSD 1: Samsung MZHP256HDGL (PCIe x4, m.2)
    SSD 2: Samsung 860 EVO 500GB
    HDD: Toshiba DT01ACA 3TB
    Netzteil: Straight Power 10 600W (Non CM)
    Gehäuse: AeroCool XPredator weiß, Sichtfenster
    Monitor 1 : Acer XF0 XF270HUAbmiidprzx (WQHD, 144Hz)
    Monitor 2: AOC U2777PQU (UHD)

    AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

    Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

    Achja Bilder folgen später, PC steht in der Ecke und wird grade benutzt.
    Geändert von Geheimer2579 (04.10.2018 um 21:04 Uhr)

  4. #44
    Avatar von Ireeb
    Mitglied seit
    20.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    49

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo PCGH-Team,
    Ich finde die Pimp my PC Aktion echt cool und möchte mich hiermit dafür bewerben.

    Über meinen aktuellen PC
    Mein Computer, den ich täglich viele Stunden für Gaming, Surfen, Streamen und Grafik-Design benutze, ist noch mein erster PC, den ich selbst gebaut habe. Ursprünglich war er mit einem i5-4460 ausgestattet, als der allerdings in manchen Spielen, z.B. Planet Coaster die Grätsche gemacht hat, habe ich diesen im Frühling letzten Jahres durch einen gebrauchten i7-4790K ersetzt, und dem Verkäufer gleich noch 16 GB RAM abgekauft - da er sich nicht sicher war, ob alle Riegel funktionieren, hat er gleich 32 GB geschickt. Alle funktionieren. So macht das Aufrüsten Spaß!
    Nichts getan hat sich allerdings bei der Grafikkarte. Hier ist nach wie vor eine 5 Jahre alte MSI R9 270X 2GB im Einsatz – und diese macht mir das Gaming schwer.

    Die komplette Hardware, wie sie im Moment verbaut ist:

    GPU: MSI R9 270X Gaming (2GB)
    CPU: i7-4790K
    CPU Kühler: Arctic Freezer 13
    Mainboard: Asus Z87-PRO V-Edition
    RAM: 32 (4x8) GB DDR3 Ballistix Tactical LP 1600 MHz
    Netzteil: 450 W Cooler Master G450M
    Gehäuse: Bitfenix Shinobi Core (Ohne Fenster)
    Speicher: 256 GB SSD Samsung 850 Pro (Boot), 120 GB SSD Samsung 850 Evo, 1,5 TB WD HDD

    -meinpc.jpg

    Mein Wunsch:

    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

    Gesamt: 74 Punkte von 85 (11 Punkte übrig)

    Selbst beitragen würde ich:
    CPU: Ryzen 2700X
    RAM: 16 GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 RAM


    Warum wünsche ich mir ein Upgrade?
    Matschige Texturen, ungeglättete Pixel, FPS-Drops, Tearing, niedrige Einstellungen. So sieht mein Gaming-Alltag aus. Zwar sind die meisten Spiele noch irgendwie spielbar, aber eben alles andere als ansehnlich. Tatsächlich habe ich mir vor kurzem einen 144Hz-WQHD-Bildschirm mit Freesync gekauft, allerdings habe ich davon recht wenig, da meine Grafikkarte den Bildschirm nicht ausreichend befeuern kann. Zwar habe ich damit gerechnet, aber ich wollte einfach einen zweiten Bildschirm haben, aber natürlich wollte ich mich auch für die Zukunft wappnen.
    Ich würde einfach nur mal gerne in WQHD, 144Hz auf hohen Einstellungen spielen, statt in allen Bereichen große Einschnitte hinnehmen zu müssen.
    Um das mal in Zahlen zu fassen, habe ich ein paar FPS-Werte bei WQHD mittles MSI Afterburner dokumentiert. Die Renderskalierung war immer 100%. Angegeben habe ich jeweils die minimale FPS, in Klammern der Durchschnitt, wie man es von PCGH kennt

    Assassins Creed 3 – Niedrigste Einstellungen – 40 (56)
    Overwatch Preset Low – 63 (93)
    Overwatch Preset Medium – 45 (69)
    Planet Coaster Preset Low – 23 (39)
    Planet Coaster Preset Medium – 17 (31)

    Kein einziges Spiel, weder das 6 Jahre alte AC3 noch Overwatch mit seiner Cartoon-Grafik kommen auch nur annähernd auf die 144 FPS, nicht einmal auf niedrigen Einstellungen. Ich traue mich schon gar nicht, ein halbwegs aktuelles Spiel zu kaufen, da ich weiß, dass es sowieso nicht richtig laufen wird.

    Warum habe ich mich für diesen Upgrade-Pfad entschieden?

    Monitor:
    Zwar habe ich wie erwähnt bereits einen 144Hz WQHD-Screen, allerdings ist es mir wichtig, gerade weil ich den Computer auch hin und wieder mal produktiv nutze, zwei Bildschirme zu haben. Aktuell nutze ich eben den neuen WQHD-Screen und den alten FHD-Screen zusammen, allerdings gibt es tatsächlich einige Programme, die auf die verschiedenen Auflösungen nicht klarkommen. Das schlimmste Beispiel ist Adobe InDesign - wenn ich es auf den FHD-Screen ziehe, erkennt das Programm den Mauszeiger an einer falschen Stelle, das Programm lässt sich praktisch nicht bedienen. Daher wäre es gut, wenn ich auch diesen Monitor auf WQHD upgraden könnte.

    GPU:
    Da ich bereits einen Monitor mit Freesync habe und dieses Feature auch auf jeden Fall nutzen möchte, hätte ich gerne eine AMD Grafikkarte und ich denke für meine Ansprüche reicht die Leistung der Vega 64 locker aus.

    Mainboard (+ CPU)
    Mein Prozessor basiert auf einer relativ alten Plattform, und ist ganz offensichtlich mit keinem aktuellen Mainboard kompatibel. Da es für diesen Sockel praktisch keinen besseren Gaming-Prozessor mehr gibt als den 4790K, denke ich, dass hier ebenfalls ein Upgrade nötig ist. Die Wahl fällt daher auf das MSI X470 Gaming Pro Carbon, und von dem Geld, das ich eigentlich gerade für eine neue Grafikkarte anspare, würde ich dann selbst einen Ryzen 7 2700X und 16 GB RAM dazu kaufen. Wennschon, dennschon. Da ich hin und wieder auch mal ein Video exportiere, kann ich sowohl von der Gaming- als auch von der Anwendungsleistung dieses Prozessors profitieren, damit wäre das Geld hier gut investiert.

    Gehäuse + Netzteil
    Mein aktuelles Gehäuse ist ein Bitfenix Shinobi Core ohne Fenster. Zwar tut es seinen Job und sieht von vorne nicht schlecht aus, allerdings gibt es mittlerweile einige Dinge, die mich stören. Da nur ein Lüfter im Heck verbaut ist, zieht es Staub magisch an, kein Fenster zu haben ist heutzutage auch kaum noch akzeptabel und das Kabelmanagement ist eine Katastrophe. Wobei ich nicht weiß, ob das eher am Gehäuse oder am Netzteil liegt. Zumindest konnte ich das 8-Pin-Kabel für die CPU nicht hinter dem Mainboard vorbeiführen, stattdessen hängt es jetzt halb im CPU-Kühler.
    Deshalb, und weil die 450 Watt für die stromfressende Vega vermutlich zu wenig wären, brauche ich auch noch ein neues Netzteil.
    Ich stecke im Pixelsumpf fest, und nichts würde mich mehr freuen als eine rettende Hand in Form eines PC-Upgrades. Außerdem hätte ich nur zu gerne einen Grund, meinen PC auseinander zu nehmen und wieder zusammen zu bauen, denn das macht mir einfach Spaß.
    Vielen Dank fürs lesen!
    Geändert von Ireeb (16.10.2018 um 00:53 Uhr)

  5. #45

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo Community,

    als jahrelanger, stiller Mitleser (angefangen bei den 2001/2002er Heften mit dem glorreichen Radeon 9700 Pro Test) melde ich mich zum ersten Mal bei einem Gewinnspiel an.
    Als Student versucht man ja möglichst günstig durchs Leben zu kommen. So kommt es auch, dass mir immernoch der gute alte Sockel 775 als Unterbau dient:

    CPU: Intel Xeon X5470 (771 to 775 Mod) @ 4GHz
    Mainboard: Gigabyte P35-DS4
    RAM: 8gb DDR2 1066
    GPU: Der gute alte Tahiti R1000: MSI R9 280X
    Speicher: Samsung 850 Evo 500gb, 2TB Toshiba HDD
    Gehäuse: Total kaputtes LianLi PC-A05
    Sound: OnBoard
    OS: Windows 10 Education
    Monitor: 22" LG Flatron L227WTP 1680x1050

    Das P35 Board dient mir seit 2007, also bereits seit über 11 Jahren. Angefangen von einem C2D E6300 hangelte ich mich zunächst zum E7200 (OC Freundlich ) bis zum X5470. Total schönes Teil, läuft @4GHz bei Standard-VCore.
    Nur wird die Luft sehr, sehr dünn. Nicht nur beim Zocken, sondern auch beim Arbeiten (OpenWind, im Studium Regenerative Energien) wird es qualvoll langsam. Die SSD gönnte ich mir vor 2 Jahren. Dadurch wurde der Rechner tatsächlich noch ganz gut benutzbar. Netzteil musste vor einem Monat knapp erst ausgetauscht werden. (3.3V Rail lieferte nur noch 2.8V und so lief der Rechner nicht mehr stabil)

    Hier die Wunschkonfiguration:


    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 601 Window Silver (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

    Gesamt: 69 Punkte von 85 (16 Punkte übrig)


    Viele Grüße,
    Nils
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_20181004_201928.jpg  

  6. #46
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.850

    Blinzeln AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Ich versuche dann auch mal wieder mein Glück, wobei ich mir hier gerade keine großen Chancen ausmache. Einige haben es dann doch etwas nötiger als ich.
    Im Vergleich zu einigen PC's hier ist meiner ja fast noch eine Perle.
    Aber sei es drum, da ich im Moment schon Ryzen Aufrüstpläne schmiede, aber leider nicht alles auf einmal finanzieren kann trifft sich das ganz gut.

    Ausgewählt habe ich folgende Komponenten:

    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
    AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

    Gesamt: 78 Punkte von 85 (7 Punkte übrig)


    Meine derzeitige Hardware besteht aus:

    CPU: FX-8320
    MB: Crosshair V Formula-Z
    Netzteil: Coolermaster B500 Ver. 2 (Welches bei mir schon außerhalb der Spezifikationen läuft wenn das System unter Volllast läuft)
    Gehäuse: MS-Tech Veritas 3000 Red (stark verbastelt, (hier und da was rausgeschnitten) außerdem etwas Kaltverformung)
    Monitor(e): Asus VK246H & iiyama Pro Lite E2407HDS (mit Pixelfehler, muss immer erst paar Minuten warmlaufen, dann funzt er wie er sollte)
    Grafikkarte: Asus GTX 1060 Strix 6GB OC (Das wohl wertvollste am / im ganzen PC und auch die teuerste PC-Komponente die ich mir jemals geleistet habe)

    Auch wenn das nichts zur Sache tut:
    Wie man sieht, die LEDs im PC haben auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Das weiss ist stellenweise auch schon kein weiss mehr.
    Man beachte auch die hintereinander gebastelten Lüfter im Heck.

    Wenn ich meinen PC mit wenigen Worten beschreiben müsste würde ich sagen: (ver)Bastel(te)bude

    Edit: Achja, der 240er Radi hängt an der Wand über / hinter dem PC. War kein vernüftiger Platz mehr für diesen im oder am Case.

    MfG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_20181004_203355.jpg  
    Geändert von Flexsist (04.10.2018 um 20:55 Uhr) Grund: Schreib- und Tippfehler behoben (aber ich glaube nicht alle)
    FX-8320 @ 4.6 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  7. #47
    Avatar von Pottsmoker
    Mitglied seit
    04.10.2018
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Ich möchte einen Plattformwechsel, basteln und schnelle Bilder.

    Konfiguration Stand heute:

    1 x Asus P6T Deluxe (X58)
    1 x Xenon X5650
    1 x Sapphire RX Vega64
    12GB Corsair Dominator, PC3-12800, (6x2GB), DDR3
    1 x Seasonic X-Serie 760 Watt
    1 x Samsung SSD 830 (120GB)
    1 x Samsung SSD 840 EVO (120GB)
    1 x Samsung SSD 850 EVO (500GB)
    2 x HDD (1TB)
    1 x Bigfoot Network Killer Xeno Pro
    1 x Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    1 x Monitor Asus VE246H

    Komponenten, die nach dem Gewinn getauscht werden:

    CPU + RAM (DDR4)

    Wunschkonfiguration:

    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 85 (37 Punkte übrig)
    Bitte wählen Sie noch eine AMD-Grafikkarte oder eine Nvidia-Grafikkarte

    Bild:

    -pc_stand_04.10.2018_1.jpg

  8. #48
    Avatar von Striker434
    Mitglied seit
    06.05.2010
    Ort
    localhost
    Beiträge
    150

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Die folgende Hardware ist verbaut:

    CPU: Intel Core i5 6600K
    Mainboard: ASRock Z170 Extreme4
    GPU: Sapphire Radeon Nitro R9 390 Tri-X OC 8GB
    RAM: 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200
    SSD: 500GB Crucial MX200
    HDD: Seagate Desktop HDD ST1000DM003 - 1TB 7200rpm
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800
    Lüfter: 2x Silent Wings & 3x Pure-Wings-2
    Netzteil: be quiet! Straight Power 10 500 Watt
    Monitor: 2x DELL U2715H


    Das ist meine Wunschliste:
    Intel-Mainboard: MSI B360 Gaming Plus (5 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

    Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

    Ich bin besonders an der Grafikkarte interessiert, da mein jetziges System noch gut in Schuss ist.
    Falls ich gewinnen sollte, erfolgt ein selbständiger Einbau
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -pc_041018.jpg  
    Geändert von Striker434 (04.10.2018 um 20:58 Uhr)
    Intel Core i5 6600K | ASRock Z170 Extreme4 | Sapphire Radeon Nitro R9 390 Tri-X OC 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | Windows 10 x64

  9. #49

    Mitglied seit
    04.10.2018
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Hallo aus dem Frankenland,

    mein derzeitiges System,

    CPU: i5 2500K
    Mainboard: Asus P8 P67 Rev.3.1
    Ram: 16GB Corsair 1333mhz
    CPU Lüfter: Scythe Katana 3
    Grafikarte: EVGA 1080 FTW
    Netzteil: be quiet Pure Power 9 600Watt
    SSD´s: OCz vertex 3 60 gb, Samsung 850 Evo 250gb
    HDD: Uralt Samsung 360gb
    Monitor: Full HD iiyama 60hz 27 zoll

    Die Wunschkomponenten wären:

    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

    Gesamt: 81 Punkte von 85 (4 Punkte übrig)

    Des weiteren würde ich natürlich die GTX 1080 Verkaufen und das Geld für eine neue CPU ( Ryzen 5 2600X) und neuen DDR4 Ram verweden.

    MFG JohnAgel


    -img_1927.jpg-img_1928.jpg-img_1929.jpg

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von theoturtle
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Vulkaneifel
    Beiträge
    364

    AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

    Danke wieder mal von mir, für die tolle Möglichkeit hier
    Das dritte Jahr versuch ichs nun, dem Rechnenknecht was Gutes zu tun
    Ob es dieses Jahr mal geht, seh’n wir wenn der Gewinner steht
    Also PCGH gebt fein Acht, diese Teile geben Macht:

    AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
    Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

    Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)



    Warum das ganze ich gewählt wird in Länge nun erzählt:


    Als AMD Fan der ich bin kam Intel mir nicht in den Sinn
    Für den Ryzen den ich will ein Mainboard brauchts mit etwas Stil
    Doch 19 Phasen sind zu viel, overclocken ich nicht will
    So fiel die Wahl – man denkt sich’s schon – aufs MSI X470 Gaming Pro Carbon

    Wenn ich den neuen Rechner hab braucht er Platz – und nicht zu knapp
    Viele HDDs müssen da rein, und Luft von Aussen wär auch fein
    Mit dem be quiet! Dark Base Pro liebäugl‘ ich auch länger scho‘
    Also schnell die Wahl getroffen, doch blieben viele Punkte offen …

    Ich hoffe, dass auf lange Sicht die Hardware hält was Sie verspricht
    Die MSI Geforce RTX 2080 Duke ist zwar vom falschen Lager ( - puke - )
    Doch Leistung sie ja haben soll, nur weil sie grün ist, ist sie nicht oll
    Und Grün als Farbe so gesehn ist eigentlich auch wunderschön

    Doch für diese „Graphiccard“ wärs für mein Netzteil ganz schön hart
    Da muss dann doch was Neues her, die Wahl fiel mir hier nicht mehr schwer
    Das be quiet! Straight Power 11 mit 850 Watt liefert dafür Leistung Satt
    Die Liste ist nun fast zu Ende, nun kommt die letzte Komponente


    Hier war die Wahl zwar recht beschränkt, doch wie sich wohl so mancher denkt
    Hab ich hier einfach genommen, was für die Punkte noch zu bekommen
    Nicht einfach hier nen Reim zu machen, doch wartets ab – ich lass es krachen
    Vielleicht ist dieser hier bald meins … Der iiyama G-Master GB2730QSU-B eins !


    So, das wars. Ende, Aus, Finito. Hoff es hat Spass gemacht und war nicht zu anstrengend zu lesen, ich übertreibe ja manchmal.
    Hier noch was gefordert ist. Der alte Rechner besteht aktuell - wie in den letzten Jahren - aus folgenden Komponenten:


    Gehäuse: Thermalthake Xaser III Fireball Edition (die 80mm Lüster sind alle stillgelegt - zu laut!)
    Netzteil: be Quiet! StraightPower 10 500Watt
    Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
    CPU: AMD Phenom II X4-960T
    Kühler: Scythe Katana ? oder ähnlich, zuletzt mit einem SilentWings-Lüfter veredelt
    RAM: 1x 8GB Corsair Vengeance DDR-3
    Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 960 / 4 GB Phantom Edition
    5x 1 TB HDD's (3x WD-Blue / 2x Seagate )
    LG DVD Brenner
    3,5" Floppy Disk Drive (Beweis - siehe Foto! Ist nur leider mangels Schnittstelle ausser Betrieb ...)

    Zu erwähnen wäre noch, dass ich die Teile gerne selber verbaue und auf dem Mainboard ein Ryzen 2600X oder 2700X (je nach Budgetmöglichkeit) Platz finden soll, garniert mit erstmal 16GB RAM @ 3000MHz. Was sich dieses Jahr zur Weihnachtszeit wohl auch realisieren liesse.
    Hier die passenden Bildchen dazu, und nicht meckern wegen dem bisschen Staub und den paar Spinnenweben, dank des Gehäuses sammelt sich das sehr schnell:



    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -front_1.jpg   -innenleben1.jpg   -innenleben2.jpg  
    AMD PhenomX4 960T @ Stock, 8 GB DDR3, R9 270x

Seite 5 von 75 1234567891555 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •