Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Llares
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    314

    AW: PCGH 09/2018 (#215): Grafikkarten-Mogelpackungen entlarvt, Onboard gegen Soundkarte, Spiele ohne Grafikkarte mit Ryzen, 24 Lüfter im Test, Titanium-Netzteile u.v.m. DVD-Vollversion: Defense Grid

    Bin noch nicht durch, habe aber zwei Anmerkungen:

    1. Vergleich von Soundkarte zu Mainboardsound: den Verweis von Noctua auf die Software finde ich richtig, da sie für mich der Grund ist keinen externen DAC zu nutzen, sondern eine dedizierte Soundkarte (Asus Phoebus Solo). Mangelnde Verstärkung ist kein Grund, kann man notfalls mit einem zusätzlichen Verstärker lösen. Habe ich z.B. um meine Studiokopfhörer mit 250 Ohm vernünftig am Smartphone und am IFE nutzen zu können (auf Flügen). Zum Vergleich hätte ich aber sonst auch noch einen DAC mit rein genommen.

    2. 120 mm Lüfter Test: Der Noctua A12x15 ist ohne Frage sehr gut, aber seid ihr sicher, dass die Ausstattungsnote richtig vergeben ist? Hab die Werte gerade nicht vorliegen, aber es ist etwa eine halbe Note Unterschied zum Zweitplatzierten , mit dem einzigen Unterschied, dass der A12 einen Entkopplungsrahmen dabei hat. Finde ich persönlich ziemlich happig, wenn dass der einzige Grund für diesen großen Unterschied sein soll.

    Ansonsten: Tolle Arbeit! Danke!
    Mein Rechner / Meine CPU-Historie: C64, Amiga 500, 486 DX2/40, hier fehlt was (?), AMD K6/2 400, AMD K7 800, AMD Athlon XP 1800+, AMD Athlon64 3000+, Intel C2D E8400, Intel C2Q Q9500, Intel i5 2500K, Intel i7 2600K / Meine GPU-Historie: S3 VGA, Matrox Mystique 220 & Diamond Monster 3D, Riva TNT, GeForce2 MX, Radeon 9600, X800, GeForce 7800GT, GeForce GTX 260, GeForce GTX 460, Radeon HD 7950 Boost, Radeon RX480, Radeon RX Vega 56

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: PCGH 09/2018 (#215): Grafikkarten-Mogelpackungen entlarvt, Onboard gegen Soundkarte, Spiele ohne Grafikkarte mit Ryzen, 24 Lüfter im Test, Titanium-Netzteile u.v.m. DVD-Vollversion: Defense Grid

    Zitat Zitat von Llares Beitrag anzeigen
    Bin noch nicht durch, habe aber zwei Anmerkungen:

    1. Vergleich von Soundkarte zu Mainboardsound: den Verweis von Noctua auf die Software finde ich richtig, da sie für mich der Grund ist keinen externen DAC zu nutzen, sondern eine dedizierte Soundkarte (Asus Phoebus Solo). Mangelnde Verstärkung ist kein Grund, kann man notfalls mit einem zusätzlichen Verstärker lösen. Habe ich z.B. um meine Studiokopfhörer mit 250 Ohm vernünftig am Smartphone und am IFE nutzen zu können (auf Flügen). Zum Vergleich hätte ich aber sonst auch noch einen DAC mit rein genommen.

    2. 120 mm Lüfter Test: Der Noctua A12x15 ist ohne Frage sehr gut, aber seid ihr sicher, dass die Ausstattungsnote richtig vergeben ist? Hab die Werte gerade nicht vorliegen, aber es ist etwa eine halbe Note Unterschied zum Zweitplatzierten , mit dem einzigen Unterschied, dass der A12 einen Entkopplungsrahmen dabei hat. Finde ich persönlich ziemlich happig, wenn dass der einzige Grund für diesen großen Unterschied sein soll.

    Ansonsten: Tolle Arbeit! Danke!
    Bei Lüftern gibt es leider insgesamt nur sehr wenig Ausstattungsmerkmale, inbesondere wenn man subjektive Elemente (z.B. Beleuchtung) nur gering bewertet. Da kann dann ein Extra mehr oder weniger deutlichen Einfluss haben. Die Ausstattungsnote ihrerseits macht aber nur 20 Prozent der Endnote aus.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •