1. #1
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.03.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    143

    Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Ich habe mal versucht, für einen I9-7980XE eine passende AIO-Wasserkühlung zu finden. Sollte einfach sein ... dachte ich.
    Für die Wärmeentwicklung des Prozessors gibt es ja belastbare Werte. Was es nicht gibt sind konkrete Werte der Hersteller, welche Kühlleistungen deren Produkte stemmen.

    Wäre das nicht mal ein Forschungsobjekt für einen Beitrag ? Aussagen der Hesrteller wie z.B. "für Enthusiasten entwickelt" kann man sich an die Kniescheibe nageln, die sind nichtssagend.

    Letztlich ist doch aber das der entscheidende Punkt für eine Dimensionierung.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.760

    AW: Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Naja die Leistung einer AiO ergibt sich aus Radiatorgröße und Lüftergeschwindigkeit. Wenn du die Lüfter schneller drehen lässt, erhöht sich die Leistung, aber eben auch Lautstärke. Destogrößer die Fläche, desto langsamer kannst du die Lüfter drehen lassen.

    Bei Radiatoren gibt es eine grobe Faustregel die sagt, dass man pro 120er Radiatorfläche ca. 100W einigermaßen leise und kühl (also ohne in extrem laut/heiß abzudriften) abführen kann. Je nach Aulastung/OC wäre für deine CPU schon was in Richtung 360er Radiator sinnvoll.
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  3. #3

    AW: Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Zitat Zitat von Rocketeer67 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal versucht, für einen I9-7980XE eine passende AIO-Wasserkühlung zu finden. Sollte einfach sein ... dachte ich.
    Für die Wärmeentwicklung des Prozessors gibt es ja belastbare Werte. Was es nicht gibt sind konkrete Werte der Hersteller, welche Kühlleistungen deren Produkte stemmen.

    Wäre das nicht mal ein Forschungsobjekt für einen Beitrag ? Aussagen der Hesrteller wie z.B. "für Enthusiasten entwickelt" kann man sich an die Kniescheibe nageln, die sind nichtssagend.

    Letztlich ist doch aber das der entscheidende Punkt für eine Dimensionierung.
    Ein 7980XE sollte für keine Kompaktwasserkühlung ein Problem sein. Wo Spezifikationen angegeben werden, sind über 300 W keine Seltenheit. Davon unabhängig zu beantworten wäre die Frage "Wie laut muss die Kühlung für eine gewünschte Temperatur arbeiten?"
    Da die PCGH-Kühlungs-Tests mit einer 150-W-TDP-CPU erfolgen, sollten unsere Messergebnisse einen guten Anhaltspunkt auch für i9-Benutzer liefern.

  4. #4
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.03.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    143

    AW: Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Hallo und DANKE für eucre Antworten. Die Lautstärke sollte schon auf einem "Zimmerlautstärke"-Niveau sein. Wenn ich einen Föhn will kann ich auch ins Bad gehen
    WO finde ich denn aktuelle Kühlungstests ?

  5. #5

    AW: Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Im Einkaufsführer hinten in jedem Heft findet sich eine Bestenliste mit den Eckdaten. Beachtenswerte Produkte sind in meinen Augen Arctic Liquid Freezer (03/2016), Alphacool Eisbaer (08/2016), Cooler Master Master Liquid (07/2017), Be Quiet Silent Loop und Fractal Design Celsius (beide 07/2017). Die Testtabellen als solche finden sich auch vollständig in unserem letzten Sonderheft "Testjahrbuch 2018", die Ausgaben enthalten auch Beschreibungen und Fließtext-Einschätzungen, außerdem natürlich weitere Produkte. In der 07/2017 potentiell interessant sind zum Beispiel EVGA CLC und NZXT Kraken, die zwar zwingend neue Lüfter benötigen, deren technische Basis sonst aber ganz sehr hochwertig (und -preisig) ist.
    Für die Verteilung über diverse Ausgaben bitte ich um Entschuldigung. Ich sammel zwar, bis genug interessante Produkte für einen größeren Vergleichstest beisammen sind, aber der Kühlungsmarkt ist sehr träge. Da es kaum große Innovationen gibt, sind auch ältere Produkte einen Blick wert – und oft empfehlenswerter als viele Neuvorstellungen.

  6. #6
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.557

    AW: Themenvorschlag AIO - Kühlleistungen

    Rockezeer67, falls du das Testjahrbuch genauer ansehen möchtest, hier schon mal die Infosammlung: Jetzt als Download oder im Handel: PCGH-Sonderheft "Testjahrbuch 2018"

    MfG,
    Raff
    30 CPU-Kühler im Test, Ryzen-OC auf drei I/O-Hubs, Mini-ITX-GPUs, 50 Jahre Intel, Multiplayer-PCs u. v. m.: PCGH 08/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


Ähnliche Themen

  1. Homeserver und Gamepc AiO
    Von shlova im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 17:41
  2. Cubitek Magic Cube AIO - angeblich kleinstes E-ATX-Gehäuse der Welt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 09:59
  3. Xigmatek AIO-S80DP
    Von Ares_Providence im Forum Luftkühlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 14:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •