Umfrageergebnis anzeigen: Welche Inhalte der #PCGH211 Ausgabe 05/2018 haben Ihnen gefallen?

Teilnehmer
27. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
    Die Umfrage-Auswertung ist versteckt
  • Special: Multi-GPU-Systeme im Spiele-Check

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Grafikkarten Info: Raytracing

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Grafikkarten Praxis: Grafikkartenkiller 5K

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Grafikkarten Praxis: Kühlere GPU dank PCI-E-Riser?

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Prozessoren Test: CPU-Kühler

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Prozessoren Praxis: CPU-Leistung 2018

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Prozessoren Praxis: CPU-Kaufberatung (Leseprobe)

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Prozessoren Praxis: „Skylake-Gate“, die Dritte

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Prozessoren Praxis: Geschichte des Multithreadings

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Infrastruktur Test: Sechs neue Midi-Tower im Vergleich

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Infrastruktur Test: Spieletaugliche Ultrabooks

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Infrastruktur Praxis: Netcode und Co.

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Spiele und Software Startseite: Final Fantasy Windows Edition

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Spiele und Software Praxis: Grundlagen der Computergrafik

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Spiele und Software Praxis: Spiele mit hohem Datenvolumen

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Spiele und Software Praxis: Installierte Spiele komprimieren

    Die Auswertung ist versteckt 0%
  • Vollversion: Frozen Synapse (DRM-frei)

    Die Auswertung ist versteckt 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 3 123
  1. #11

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Zitat Zitat von MDJ Beitrag anzeigen
    Ich finde das Diagramm über den Anpressdruck der Kühler auf Seite 72-73 sehr interessant. Mir ist aufgefallen, dass ihr den Mugen 4 und Mugen 5 mit an Board habt. Wäre es da nicht möglich (und passend), den noch etwas mächtigeren (von Maßen her) Mugen MAX mit hinzuzufügen? Oder ist es annehmbar, dass er in ungefähr dem selben Bereich liegt, wie der Mugen 4 & 5?

    Besten Dank auch für die interessanten Berichte "Simultane Rechenkünste" und "Immer dieser Netcode!", sowie die umfangreichen Tests mit SLI/Crossfire
    Vom Mugen Max habe ich nur ein altes Sample aus der vor-Skylake-Zeit, das nicht mehr dem heutigen Stand entsprechen dürfte. Prinzipiell nutzt der Kühler aber das gleiche Halterungssystem wie Mugen 4, Ninja 4 und Fuma. Der Mugen 5 hat eine überarbeitete, neuere Halterung.


    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    Das Video zur Sapphire Pulse: Ist auf der DVD das richtige Video, oder wurde versehentlich das Video, das man seit Anfang März auf der Webseite finden kann, auf die DVD gepackt?
    Es hat mich doch sehr überrascht, das ich das Video schon kannte.


    Zum CPU-Kühlertest: In der 03/18 hattet ihr die Auswirkung der Bauweise des CPU-Kühlers auf die Spannungswandler, RAM und der Gehäuseinnentemperatur getestet. Daher frage ich mich, weshalb dies nicht in die Testmethode für CPU-Kühler aufgenommen wurde. Wie man dem Artikel aus der 03/18 entnehmen konnte, gibt es auch bei gleicher Bauweise (Tower oder Top-Down) Unterschiede abseits der CPU-Kühlleistung.
    In der 03/18 hatten wir einen aufwendigen Praxistest, in dem letztlich nur dieser eine Aspekt für vier Kühler gemessen wurde. Für jeden Teilnehmer eines Kühler-Vergleichstest ist dieser Aufwand leider nicht zu bewältigen. Ich habe in der Vergangenheit versucht, ähnliche Messungen auf dem regulären Kühler-Testsystem durchzuführen, konnte aber nie die für reguläre Kühlertest nötige Reproduzierbarkeit auch über Jahre hinweg erreichen. Da die Spannungswandlerposition auf unserer Sockel-2011-Plattform sich zudem von den typischen Sockel-1151- und -AM4-Systemen unterscheidet, war auch die Übertragbarkeit der spärlichen Messergebnisse fraglich.
    Für das nächste Test-Mainboard sind integrierte Spannungswandler-Temperatursensoren definitiv Pflicht, aber im Moment scheue ich einen Wechsel nur wegen dieser Zusatzinformation. Für das aktuelle System existieren mittlerweile Vergleichswerte aus bald vier Jahren Kühler-, Kompaktwasserkühlungs-, Wasserkühler- und Wasserkühlungs-Kits-Tests – das wirft man ungern über Bord. Umgekehrt hat Stephan ja in Ausgabe 03 gezeigt, dass die Gehäuselüftung für die Spannungswandler viel wichtiger ist (ebenso wie meinen Mainboard-Tests zu Folge die Wahl der Platine) als die Unterschiede zwischen ähnlich aufgebauten CPU-Kühlern.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von PC-Jack
    Mitglied seit
    03.04.2013
    Beiträge
    20

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Torsten, wird es ein Promo- Video dieser Ausgabe geben?

  3. #13
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.708

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Ja, in Kürze.

    MfG,
    Raff
    20 Seiten zur Geforce RTX, Sound- und SSD-Tuning, Wärmeleitpads bis 100 Euro im Test u. v. m.: PCGH 11/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  4. #14
    Avatar von Nekrodamus
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Beiträge
    171

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Ich war doch ein wenig verblüfft über Euer Fazit zu den CPUs bis 200 Euro, denn bis auf Crysis, wo sich der 1600X und der 8400 in etwa auf Augenhöhe befinden, deklassiert der Intel den AMD bei den anderen getesteten Spielen stets deutlich. Alternative Fakten?

    Und nein, die nicht wahrnehmbaren Labor-Percentile interessieren mich nicht und irgend ein Fan-Boy bin ich auch nicht.
    Das Grauen hat einen uralten Namen: Nekrodamus

  5. #15
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.012

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Im Artikel wird doch erklärt das die Frameverteilung (Frametime-Analyse) der Grund für das Fazit zugunsten des 1600X ist.
    Die höchsten FPS bringen nichts, wenn diese völlig ungleichmäßig ausgegeben werden (auch wenn der 8400 ggü. dem 1600X in diesem Punkt nur geringfügig zurückliegt).
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  6. #16
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.708

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Ja, das ist ganz wichtig. "Nicht wahrnehmbare Labor-Percentile" gibt es nicht – die Perzentile zeigen, wie es um die gefühlte Leistung, während man durch die Spielwelt navigiert, steht. Wie wir in vorhergehenden Artikeln zu Grafikkarten bereits schrieben, ist ein daraus errechenbarer Geschmeidigkeitsindex eigentlich noch aussagekräftiger als ein üblicher, auf Durchschnittswerten basierender. Der i5-8400 ist dennoch eine sehr potente CPU und empfehlenswert, daran gibts' nichts zu rütteln.

    MfG,
    Raff
    20 Seiten zur Geforce RTX, Sound- und SSD-Tuning, Wärmeleitpads bis 100 Euro im Test u. v. m.: PCGH 11/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  7. #17
    Avatar von Nekrodamus
    Mitglied seit
    03.02.2009
    Beiträge
    171

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Ist das tatsächlich spürbar? Klar, man kann gefühlte Werte schlecht belegen, aber mir fällt es einfach schwer zu glauben, dass ich bei 60 fps bzw. hz Schwankungen im Millisekundenbereich wahrnehmen kann.

    Was ich mich schon länger frage ist, ob diese feinen Schwankungen nicht durch das Testen im CPU-Limit zu sehr betont werden oder vielleicht sogar nur dort auftreten. Als 08/15-Spieler befinde ich mich ja regelmäßig im GPU-Limit und der Prozessor läuft nur seltenst bis nie an seiner Leistungsgrenze.

    Natürlich gibt es Spiele und Kombinationen von Komponenten, die zwischen CPU- und GPU-Limit wechseln und haben parallel laufende Anwendungen wie z.B. Streaming einen gehörigen Einfluss darauf. Aber das sind doch wohl eher Einzelschicksale.

    Wenn also in einem Spiel die min. fps einer CPU "immer" über den max. fps einer GPU liegen, kommt dann von den Leistungseinbrüchen des Prozessors noch irgend etwas beim Spieler an? (Und könnte man das überhaupt messen?)
    Das Grauen hat einen uralten Namen: Nekrodamus

  8. #18
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.213

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Klar, wenn deine Grafikkarte nur langsam genug ist, kommt vom CPU-Limit nichts spürbares mehr bei dir an – übertrieben gesagt. Wir testen in diesem Fall aber CPUs, was bedeutet, dass wir das Grafiklimit so weit wie möglich in den Hintergrund schieben.

    Das machen wir ja nicht zum Spaß, sondern aus dem Grund, dass wir CPUs bewerten wollen - die im Durchschnitt eine längere Halbwertszeit/Nutzungsdauer als Grafikkarten haben. Kommt die nächste Generation Grafikkarten heraus und jemand kauft ein High-End-Modell, dürfte das dann geschätzt so 20-30 Prozent über dem Leistungsniveau heutiger Karten derselben Kategorie liegen. Da CPUs aber langsamer veralten, kauft derjenige vielleicht in zwei Jahren wieder eine neue High-End-Karte mit erneut 20-30 Prozent mehr Leistung. Dann hat seine CPU 44 bis 69 Prozent mehr Grafikleistung zur Verfügung (und zu befeuern) als wir heute. Da werden eventuelle Defizite dann auch in weniger „künstlichen“ Szenarien sicht- und fühlbar(er).
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  9. #19
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.03.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    220

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Ich hätte es gut gefunden bei Vergleichtests auch mal etwas weiter zun gehen. Wenn ich lese, dass der 2066 nur etwas für Enthusiasten ist wäre es doch auch angebracht dort mal den I9-7980XE oder den i9-7960 mit heran zu ziehen. Beim aktuellen Coffe Lake ist nunmal leider bei 6 Kernen Schluß, danach geht dann im Consumerbereich nur noch der 2066 oder alternativ (?) AMD.

    Mich würde mal interessieren, wie sich die jeweiligen Spitzenprodukte der einzelnen Generationen zueinander stellen. Mit und ohne OC. Letztlich wäre das mal interessant.

    Zum Thema CPU-/GPU-Limit könnte ich mir auch mal etwas mehr Info's vorstellen. Welche Kombinationen sind denn TOP oder "passt noch so" oder wo schlägt jeweils die Bremse zu, was macht keinen Sinn mehr ...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.708

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #211 (05/2018)

    Zitat Zitat von Rocketeer67 Beitrag anzeigen
    Zum Thema CPU-/GPU-Limit könnte ich mir auch mal etwas mehr Info's vorstellen. Welche Kombinationen sind denn TOP oder "passt noch so" oder wo schlägt jeweils die Bremse zu, was macht keinen Sinn mehr ...
    Die gar nicht so alte Ausgabe 11/2017 enthält einige Artikel, die deine Wünsche befriedigen: PCGH 11/2017 (#205) im Handel: CPU-Giganten Threadripper & i9-7980XE, OC-Special Ryzen 5/7 & Core i7, CPU-/GPU-Limit erkennen, Reaktionszeittest bei 33 LCDs, Pimp my PC 2017 u.v.m. DVD-Ausgabe mit 2 Vollversionen

    OC-Special mit beliebten CPUs und Limits erkennen.

    MfG,
    Raff
    20 Seiten zur Geforce RTX, Sound- und SSD-Tuning, Wärmeleitpads bis 100 Euro im Test u. v. m.: PCGH 11/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #210 (04/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2018, 15:09
  2. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 20:19
  3. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #208 (02/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 11:03
  4. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #207 (01/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 19:31
  5. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe 07/2009
    Von PCGH_Marco im Forum PCGH Print
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 14:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •