Seite 4 von 5 12345
  1. #31
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.173

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Das ist je nach Spieletyp unterschiedlich gewesen. Kann man auch im Bild ablesen, wo die Grenzen festgelegt wurden.
    Und ja, auch wenn es dir nicht passt, der Geschmeidigkeits-Index ist weltexklusiv, weil es den nirgendwo anders gibt.

    Nachtrag: Es ist eine einfach, Frametime-basierte Auswertung, die wir nicht per Excel nachkorrigieren müssen, weil wir für unsere Tests reine In-Game-Szenen verwenden.
    Geändert von PCGH_Carsten (11.02.2018 um 12:05 Uhr)
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    921

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Niemand hier nimmt Excel, damit kann man nicht gescheit rechnen und nachkorrigiert wird zumindest bei mir auch nichts.
    Das meiste kommt von FCAT 2.0 und Low-Level Logs. Dafür ist Excel denkbar unzweckmäßig. Ich glaube, das würde platzen
    Für so etwas habe ich mir, weil ich auf die Zeit achten muss, eigene Interpretersoftware geschrieben, die zudem genauer und schneller ist.
    FPS-Zahlen sind nur der letzte (und ungenaueste) Schritt, intern wird generell für alles nur mit den echten Frametimes gerechnet,
    auch bei dem ganzen Smoothness- und Unevenness-Zeugs. Egal, welche Quelle die Logs lieferte. Fraps jedenfalls nicht.

    Wo ich wirklich reproduzierbare Runs hinbekomme, nehme ich seit Jahren In-Game-Szenen, aber manche Spiele sind da nicht sehr kooperativ.
    Für manche Games habe ich mir sogar Trainer geschrieben, um unsichtbar zu bleiben und Tastatur- bzw. Mausmakros implementiert.
    Das halte ich für eine Selbstverständlichkeit ohne es ständig zu erwähnen. Was geht, das muss, der Rest muss halt ohne gehen

    Nur würde ich den Begriff "Geschmeidigkeits-Index" entweder schützen lassen oder etwas weniger Butter draufschmieren
    Aber es ist Wortklauberei und niemand kann Dir das "weltexklusiv" verbieten. Nur ist es schon irgendwie albern, denn es gibt sehr viel Ähnliches
    Meine Balkenfarbe ist auch weltexklusiv, inklusive der Chartsgröße in Pixeln und des Workarounds, um das bekloppte CMS dafür zu überlisten.
    So gesehen passt das schon

    Ich ziehe bei vielen Dingen, die Print betreffen, den Hut, denn ich bin selbst in einer Famile von Buchdruckern, Verlagsleitern und Lektoren groß geworden.
    Damals gabs noch Mono- und Linotype, so Manches, wie mathematische Formeln, musste sogar mit Hand gesetzt werden. Das kostet Zeit und selbst heute,
    mit PCs und Offsetdruck, kann man kaum so schnell reagieren, wie man eigentlich müsste. Wenn Brand A wie diesmal am Do./Fr. schnell noch BIOS und
    Treiber für einen Launch am darauffolgenden Montag ändert, kommt man selbst als Online-Schreiber an die Grenzen des Machbaren.
    Und das Schlimme ist, alle bis dahin mühsam erstellten Werte sind nur Makulatur. Dafür meine Hochachtung, dass man trotzdem weitermacht.

    Dann müssen aber solche diversen Spitzen gar nicht sein. Es gibt ja nicht nur Idioten im Universum.
    Geändert von FormatC (11.02.2018 um 18:42 Uhr)
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




  3. #33
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.173

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Ich wünschte, mehr Mitbewerber würden mit derselben Gründlichkeit arbeiten wie du - auch wenn das unser Leben schwerer machen würde. Allerdings: Wenn dich Spitzen stören, dann verkneif sie dir doch einfach ebenfalls; unser weltexklusiver Geschmeidigkeitsindex war und ist mit einem ziemlich eindeutigen Smiley versehen:
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  4. #34
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    921

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Eigentlich sehe ich sowas ja auch nicht sonderlich verbissen

    Ich hatte vor einiger Zeit (und genau das war der Grund, warum ich so schnell über das Stöckchen "weltexklusiv" gesprungen bin) Probleme mit unserem beworbenen "Smoothness-Index" (was im Prinzip ja nichts anderes als Eurer heißt), den ich mittlerweile bewusst durch den "Unevenness-Index" ersetzt habe (bzw. ersetzen durfte). Es finden sich leider stets und ständig spannende Zeitgenossen, die anstatt eigene Leistungen zu erbringen, lieber die Öffentlichkeit und diverse andere Wege suchen , um das gebotene Trittbrett zu nutzen. Und wenn es YT ist um mitzuteilen, was sie irgendwann mal (vor einem) geträumt haben. Ich mag da nicht ins Detail gehen, aber das sind Situationen, wo unsere Mother Company ziemlich restriktiv Konfliktvermeidung praktiziert, auch wenn sie selbst in NYC einige Anwälte beschäftigt. Es gibt da draußen so viele Dünnstrahlpisser, die denken, sie müssten sich wichtig machen, dass man glatt kotzen könnte. Seitdem lasse ich das eine oder andere Superlativ lieber gleich ganz weg

    Wer glaubt, Abmahnvereine wären eine deutsche Erfindung und das Verklagen von Nachbars Glühlampe in der Garagenauffahrt bis hin zum Verfassungsgericht eine deutsche Untugend, der irrt leider. Letztens die Sache mit PCPer und dem Willi von A-TV war dann wohl auch der letzte Kick für eine neue Teflon-Direktive hier im Haus. Es gibt sogar Hirnis, die klagen, weil man einen Gegenstand zufällig genauso fotografiert hat, wie sie.

    Gründliche Kollegen machen das Leben nicht schwerer, nur spannender. Print ist doch schon Herausforderung genug. Der würde ich mich gar nicht mehr stellen wollen. Und sonst? Es spornt an. Immerhin muss man ja am Montag früh um 6 Uhr irgendwo seine Motivation herholen
    Geändert von FormatC (12.02.2018 um 06:37 Uhr)
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




  5. #35
    Avatar von rolli
    Mitglied seit
    10.06.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    483

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Liebe Redaktion,

    insgesamt ist es wieder ein sehr interessantes Heft geworden, danke dafür!

    Ein wenig Kritik möchte ich noch loswerden:
    Seit einiger Zeit fallen mir in den Artikeln von Alexandros Bikoulis öfter Schreibfehler auf.
    Beispielsweise falsch gesetzte Kommas und auch mal Sätze, die offenbar nachträglich umformuliert wurden, dann aber nicht mehr korrekturgelesen wurden.
    So stimmt dann die Formulierung nicht mehr, weil zum Beispiel ein Wort dann doppelt vorkommt oder fehlt.
    Bei Bedarf suche ich gerne auch mal konkrete Beispiele heraus.
    Ich hoffe, der Kollege nimmt es nicht persönlich. Inhaltlich ist es eh top.
    Es fällt mir halt auf, weil die PCGH sonst wirklich auf einem sehr hohen Niveau ist, was Schreibstil und Rechtschreibung angeht.

    Und eines treibt mich schon länger um, seit es diese Gehäuse mit "Kamineffekt" gibt:
    Der sogenannte "Kamineffekt" ist im PC-Gehäuse nach meiner Ansicht physikalisch nicht herstellbar.
    Das halte ich für eine sehr gewagte These, dass hier ein "Kamin" entsteht.
    Ja, die erwärmte Luft steigt nach oben, das nennt man zunächst mal "Konvektion". Kennt man vom iMac, der so gekühlt wird.
    Beim Kamin entsteht aber zusätzlich noch ein Unterdruck im Inneren, der frische Luft von unten ansaugt.
    Ohne diesen Sogeffekt würde es einem komplett die Sicht vernebeln, wenn man ein Feuer anzündet (beim Kamin natürlich!)
    Im PC-Gehäuse haben wir doch sicher keinen Unterdruck, das müsste PCGH in Gefahr erst noch beweisen.
    Anwesende studierte Physiker dürfen mich gerne korrigieren, ich bin hier nur interessierter Laie.

    Worauf ich hinaus will:
    Nur weil der Hersteller einen "Kamineffekt" bewirbt, muss das physikalisch noch lange nicht korrekt sein.
    Dass es am Ende eigentlich nur Marketing-Geschwafel ist, hat der Test ja eindrucksvoll bewiesen.
    Technik ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    http://www.sysprofile.de/id68890

  6. #36
    Avatar von metalstore
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.085

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Zitat Zitat von rolli Beitrag anzeigen
    Liebe Redaktion,

    insgesamt ist es wieder ein sehr interessantes Heft geworden, danke dafür!

    Ein wenig Kritik möchte ich noch loswerden:
    Seit einiger Zeit fallen mir in den Artikeln von Alexandros Bikoulis öfter Schreibfehler auf.
    Beispielsweise falsch gesetzte Kommas und auch mal Sätze, die offenbar nachträglich umformuliert wurden, dann aber nicht mehr korrekturgelesen wurden.
    So stimmt dann die Formulierung nicht mehr, weil zum Beispiel ein Wort dann doppelt vorkommt oder fehlt.
    Bei Bedarf suche ich gerne auch mal konkrete Beispiele heraus.
    Ich hoffe, der Kollege nimmt es nicht persönlich. Inhaltlich ist es eh top.
    Es fällt mir halt auf, weil die PCGH sonst wirklich auf einem sehr hohen Niveau ist, was Schreibstil und Rechtschreibung angeht.

    Und eines treibt mich schon länger um, seit es diese Gehäuse mit "Kamineffekt" gibt:
    Der sogenannte "Kamineffekt" ist im PC-Gehäuse nach meiner Ansicht physikalisch nicht herstellbar.
    Das halte ich für eine sehr gewagte These, dass hier ein "Kamin" entsteht.
    Ja, die erwärmte Luft steigt nach oben, das nennt man zunächst mal "Konvektion". Kennt man vom iMac, der so gekühlt wird.
    Beim Kamin entsteht aber zusätzlich noch ein Unterdruck im Inneren, der frische Luft von unten ansaugt.
    Ohne diesen Sogeffekt würde es einem komplett die Sicht vernebeln, wenn man ein Feuer anzündet (beim Kamin natürlich!)
    Im PC-Gehäuse haben wir doch sicher keinen Unterdruck, das müsste PCGH in Gefahr erst noch beweisen.
    Anwesende studierte Physiker dürfen mich gerne korrigieren, ich bin hier nur interessierter Laie.

    Worauf ich hinaus will:
    Nur weil der Hersteller einen "Kamineffekt" bewirbt, muss das physikalisch noch lange nicht korrekt sein.
    Dass es am Ende eigentlich nur Marketing-Geschwafel ist, hat der Test ja eindrucksvoll bewiesen.
    ich habe nicht fertig studiert noch bin ich Physiker, aber so Probleme kann man ggfs. "recht leicht" in Simulationen nachstellen.
    Bestimmt haben die Firmen, die diese Gehäuse herstellen eine ähnliche Simulation laufen lassen mit dem Ergebnis "unter den Umständen x, y und z bekommen wir an der Stelle s eine Temparaturverminderung um 0,00...K, das Konzept geht auf !!!1!drölf"

  7. #37
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.924

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Wenn ich mich recht erinnere hat sich Torsten schon mal entsprechend geäußert dass es eigentlich keinen richtigen Kamineffekt im PC-Bereich gibt.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  8. #38
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.498

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Zitat Zitat von rolli Beitrag anzeigen
    Ohne diesen Sogeffekt würde es einem komplett die Sicht vernebeln, wenn man ein Feuer anzündet (beim Kamin natürlich!)
    Och, wenn man so ein Sichtfenster im Gehäuse hat, und dann ein Feuer anzündet, kann man sich den Offenen Kamin im Wohnzimmer sparen

    Es gibt doch extra so Kaminfeuer-DVDs
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

  9. #39

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Zitat Zitat von PCGH_Raff Beitrag anzeigen
    Hmm, das wäre bestimmt gut, um das Problem der "wegsterbenden" Zielgruppe zu lösen: Neue, junge Leserinnen und Leser mithilfe von Lego rekrutieren. Eine großangelegte Kampagne und Tour durch Kindergärten und Schulen. Chef, was meinst du?

    MfG,
    Raff
    Ich sehe schon die ersten Mindstorm-Benchmarks kommen und Raff wie er sich über Klötzchengrafik freut. Hatte sich nicht jemand IoT-Artikel gewünscht?


    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere hat sich Torsten schon mal entsprechend geäußert dass es eigentlich keinen richtigen Kamineffekt im PC-Bereich gibt.
    Und da bleibt er auch bei.
    Ein klassischer Kamineffekt braucht ein paar 100 K Temperaturdifferenz und wenigstens 1-2 Meter Höhe. Natürlich greifen die gleichen physikalischen Effekte auch bei geringeren Unterschieden, aber in PCs dürfte das keinen messbaren Unterschied zur thermischen Konvektion ergeben. Und diese ist bekanntermaßen schon so schwach, dass nahezu alle Gaming-PCs auf aktive Konvektion setzen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.924

    AW: [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #209 (03/2018)

    Mindstorms ist der Hammer. Allerdings bekommt man für das Geld auch eine GTX1060, ich fürchte die gewinnt den Leistungsvergleich [emoji317] .
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

Seite 4 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #208 (02/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 11:03
  2. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe #207 (01/2018)
    Von PCGH_Carsten im Forum PCGH Print
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 19:31
  3. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe 09/2009
    Von PCGH_Marco im Forum PCGH Print
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 10:01
  4. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe 08/2009
    Von PCGH_Marco im Forum PCGH Print
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 21:53
  5. [Sammelthread] Feedback zur Ausgabe 07/2009
    Von PCGH_Marco im Forum PCGH Print
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 14:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •