Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    05.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Syke
    Beiträge
    641

    AW: "AMD-Grafikchef wechselt zu Intel - was könnte das bedeuten?" Das meinen PCGH-Redakteure

    Komisch ist schon das Raja seitens AMD keine Sperrfrisst erhalten hat was auf einen Deal zwischen intel und AMD schliessen könnte und wer weiß ob sich AMD bald nur noch auf max. Mittelklasse GPUs konzentriert und Intel die Highend GPUs entwickelt ,die haben das Budget dafür.
    AMD Ryzen 1700X /16 GB Crucial Ballistix Sports LT 2400 @ 2933 /Palit Jetstream Geforce GTX 1080 /Gigabyte Aorus GA-AX370 Gaming K7/ 500 GB Samsung 960 evo/250Gb Samsung 830 /2TB Seagate Baracuda / BeQuiet Straight Power 10 500 CM/BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von Dragonias
    Mitglied seit
    23.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    313

    AW: "AMD-Grafikchef wechselt zu Intel - was könnte das bedeuten?" Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Kann diesen Teaser nicht finden sondern nur Join the Rebellion.
    Aber ich glaube Dir da ich es nicht gehört habe von Koduri selbst aber die Sätze das Vega Millionen Spieler erreichen soll und 60fps in 4K.

    Ich drehe mir das auch nicht zurecht sondern man sieht ja was Tatsache ist das Herr Koduri die RTG in den Keller befördert hat und dann verteidigen ihn auch noch einige Leute?
    Ich hätte mir gerne eine Radeon gekauft aber so einen ineffizienten Murks dafür ist mir mein Geld zu Schade!
    Das meinte ich "Join the Rebbelion" hier im Teaser YouTube bei 0:07 sieht man das "Poor Volta" woran sich alle hochziehen. Das war nix anderes als ne Stichelei von der PR Abteilung, wie sie es beim Fixer auch schon getan haben. Und daraus ist AMD hat behauptet oder gesagt das Vega Volta schlägt enstanden. Ich bitte euch, denkt mal nen bissl nach bevor man aus sowas nen Fakt macht.
    R7 1700x @ Stock/ 16 GB G-Skill Ripjaws V @ 3200Mhz / Sapphire Rx480 Nitro+ OC@ 1342Mhz 8Gb /MSI Tomahawk Arctic B350 / SSD Samsung 960 Evo M.2 250Gb ,2x 2TB HDD, 1x 1TB HDD/ CM Liquid 240 / Roccat Kave Solid 5.1 Gaming / Logitech Z-5500 5.1 / Logitech G510 / Roccat Kone XTD Max Customization

  3. #33
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.224

    AW: "AMD-Grafikchef wechselt zu Intel - was könnte das bedeuten?" Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    AMD ist derzeit stark angeschlagen was die GPU´s betrifft denn Vega ist der 2te Flop infolge nach Fiji!
    Fiji basiert teilweise auf Tonga, und Vega großteils auf Fiji.
    Tonga, was eigentlich Tahiti ersetzen sollte, war auch nicht gerade sehr erfolgreich.
    Das ist also genau genommen der 3. Flop hintereinander mit einer ähnlichen Architektur.

    Zitat Zitat von Danuj Beitrag anzeigen
    Koduri war immer offen und ehrlich, er hat nie behauptet den ti Killer zu bringen.
    Ganz klar wurde von AMD seit teilweise über einem Jahr kommuniziert, dass Vega die bisher größten Änderungen seit langer Zeit bei GCN hat, und nicht selten von Koduri selbst.
    AMD Radeon: Vega-GPU mit neuen Shadern, hoherer IPC und HBM2 - ComputerBase
    Radeon RX Vega: AMD gibt Vega einen Namen und weitere Demos - ComputerBase
    Der Hype um Vega wurde also von AMD selbst in der Form befeuert.
    Geändert von matty2580 (12.11.2017 um 23:51 Uhr)
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  4. #34
    Avatar von Nazzy
    Mitglied seit
    13.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.032

    AW: "AMD-Grafikchef wechselt zu Intel - was könnte das bedeuten?" Das meinen PCGH-Redakteure

    Aktuell sehe ich schwarz, was AMD GPUs betrifft. Daher hoffe ich, dass Intel da auch nur Ansatzweise iwas brauchbares Zaubern kann , irgendwann.

    Ryzen 1700 X | KFA 1080 Geforce| 16 GB DDR 4 Ram

    "Deutschland wird von Bekloppten regiert, die von Bekloppten gewählt wurden."




  5. #35
    Avatar von kmf
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Neuweiler
    Beiträge
    2.383

    AW: "AMD-Grafikchef wechselt zu Intel - was könnte das bedeuten?" Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Nazzy Beitrag anzeigen
    Aktuell sehe ich schwarz, was AMD GPUs betrifft. Daher hoffe ich, dass Intel da auch nur Ansatzweise iwas brauchbares Zaubern kann , irgendwann.
    Entwicklung einer Grafikkarte ist kein Tagesgeschäft - die Arbeiten für die nächste Generation sind bestimmt schon in der Zielgeraden angelangt. Der Führungskopf einer Entwicklungs- u. Forschungsabt. macht an solch einer Herausforderung ingenieurstechnisch nichts mehr, aber er entscheidet halt maßgeblich in welche Richtung eine Entwicklung vorangetrieben wird. Die Entwicklungsmannschaft ist ja immer noch vorhanden und ich traus Lisa Su, dass sie kommisarisch schon in die fürs Unternehmen AMD richtige Richtung führt - die Frau hat einfach einen guten Riecher und nach außen auch ein sehr positives Auftreten. Intern mag sie wegen meiner der gehasste "Schrubber" bleiben ...
    Spoiler:


Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •