Seite 94 von 94 ... 44849091929394
  1. #931

    Mitglied seit
    18.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Jena
    Beiträge
    2

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH-Team!

    Es ist wieder einmal eine geniale Aktion von euch, die ihr da erneut auf die Beine stellen konntet und mittlerweile ja schon zur Tradition geworden ist. Sie läd auch diesmal wieder dazu ein, sich erneut zu überlegen, wie man seinen Rechenknecht unter den vorgegebenen Möglichkeiten doch noch etwas verbessern könnte. Deshalb habe ich mich auch dieses Jahr dazu hinreißen lassen, mal wieder zu schauen, was man aus dem guten Stück durch gewisse Verbesserungen noch herausholen kann. Oder ob man möglicherweise doch lieber eine aktuelle Plattform aufbaut. Natürlich habe ich mich auch immer weiter informiert, was es alles so für Neuerungen gibt. Bisher hat mir aber nichts so gut gefallen, dass ich dafür im Moment investieren wollte. Einige Artikel (z.B. in der aktuellen Ausgaben) von euch haben mich auch weiterhin darin bestätigt, dass mein i7 immer noch eine nicht zu unterschätzende Basis für einen lestungsfähigen Gaming-PC ist. Somit hat sich seit dem letzten Jahr bei meinem PC fast nichts geändert, aber dafür teils gezwungenermaßen an zwei wirkungsvollen Positionen des Systems. Anfang des Jahres hat sich nämlich meine Grafikkarte (GTX 570) aus ihrem Dienst verabschiedet. Schon damals habe ich darüber gegrübelt, ob es nun Zeit für ein komplett neues System ist. Schließlich habe ich mich einfach nur für eine neue GPU entschieden. Damals hatte ich noch aus Maxwell 2.0-Zeiten im Kopf, dass wohl eine GeForce GTX 980 sehr gut mit dem i7-2600K harmoniert. Da sich eine GTX 1060 auf fast dem selben Niveau bewegt, obendrein aber noch etwas mehr Grafikspeicher besitzt und sparsamer ist, wurde es nun genau solch eine. Diese Gelegenheit habe ich dann auch sogleich genutzt, um den Arbeitsspeicher um 8GB auf 16GB zu erhöhen. Die Konfiguration meines aktuellen PCs sieht daher nun folgendermaßen aus.

    CPU: Intel Core i7-2600K
    Mainboard: Asus P8P67 EVO
    GPU: MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G
    RAM: G.Skill Sniper 2x8GB, DDR3-2400
    CPU-Kühler: Thermalright Archon Rev. A
    Netzteil: be quiet! Straight Power E9-CM 580W
    SSD: Samsung SSD 850 EVO 500GB
    HDD: Western Digital WD Green 1.5TB
    Gehäuse: Nox Xtreme Hummer 3.0
    OL: BR-Brenner
    Monitor: iiyama ProLite E2773HDS


    Vor allem wegen der noch recht neuen Grafikkarte habe ich lange überlegt, ob ich an dieser Aktion teilnehmen soll. Doch in einem aktuellen Artikel von euch werden zwei Beispiele gezeigt, bei denen mein Prozessor eine GTX 1080 perfekt mit Daten versorgen kann. Deshalb probiere ich es einfach mal. Spaß hat es auf jeden Fall wieder einmal gemacht! Des weiteren interessieren mich Wasserkühlungen schon eine Weile. Bisher habe ich mich aber nicht so richtig getraut (wegen Lautstärke, Wartung, Zuverlässigkeit --> siehe Raff), diese Sache einmal auszuprobieren . Nun würde ich die Gelegenheit nutzen. Wäre mal interessant, ob be quiet! seine Versprechen diesbezüglich halten kann. Beim nächsten Punkt habe ich mich für die sehr leisen Lüfter entschieden
    , um die Lautstärke meines PCs zu verringern. Ich wäre auch an einem neuen Gehäuse interessiert gewesen, aber ich mag keine Tower mit Sichtfenster. Mir ist die Funktionalität (bestmögliche Geräuschdämmung) wichtiger, so dass diese Gehäuse nicht so richtig in Frage kommen. Ohne Sichtfenster wären sie für mich schon viel interessanter. Zum Schluß wäre da noch der Monitor mit 144Hz, um die Rechenleistung der GTX 1080 auch flüssig darzustellen. Die Auswahl lässt sich schließlich zusammenfassen.

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Silent Loop 240 mm (6 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)


    Nun wüsche ich dem Leser all der Beiträge eine gute Ausdauer (Kaffee hilft! ) und freue mich, dass ich auf den letzten Drücker, auch noch meinen Senf dazu geben konnte.

    Liebe Grüße

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #932

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Liebes PCGH-Team, liebe PCGHX-Community,

    mein Alienware Aurora ALX ist von 2013 und kommt trotz meiner kontinuierlichen Upgrade-Bemühungen so langsam in die Jahre.

    Folgende Konfiguration habe ich momentan verbaut:

    Intel Core i7 4930K 4,2GHz
    Alienware X79 0FPV4P
    G.Skill TridentX 32GB DDR3 PC3-12800 1600MHz CL7
    nVidia Geforce GTX 780 3GB GDDR5
    850W Alienware Netzteil
    8x Bluray Laufwerk
    256GB LiteOn SSD (ehemals System-SSD)
    2x1TB Samsung 850 Evo (System und Programme / Spiele)
    6TB WD Blue (Daten)

    Peripherie:
    Logitech MX Master Maus
    Logitech K350 Tastatur
    Samsung SP-A600B (Full HD-Beamer)

    Ich habe bereits den ehemals verbauten RAM ausgetauscht sowie die SSD-Ausstattung etwas erweitert. Als nächstes steht ein Austausch der Grafikkarte an, da die 3GB der GTX 780 zwar noch funktionieren, aber bei neuen Titeln nicht mehr so ganz zeitgemäße Framerates produzieren - und Kingdom Come - Deliverance kommt bald raus! Ich habe schon die beta angespielt, sie läuft bei FullHD nur mit ca. 30FPS, spielbar, aber nicht schön! Unter anderem wegen dieses Titels habe ich die MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G als Grafikkarte gewählt.
    Momentan läuft der PC über einen FullHD Beamer im Wohnzimmer, allerdings steht bald ein Umzug an, so dass die Projektionsfläche wegfällt und ein Monitor nötig wird. Der 27" iiyama G-Master G2730HSU-B1 passt perfekt, ich brauche keine ultra-hohen FPS, da ich keine Shooter spiele, aber 27" werden mich über den Verlust der Beamer-Fläche hinwegtrösten. Ihr habt das quasi perfekt getimed!

    Hier meine Pimp my PC-Konfiguration:

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G (35 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3x 120mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    [CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkt)]

    Gesamt: 49 Punkte von 50 (1 Punkt übrig)

    Den CPU-Kühler habe ich etwas ab- und in Klammern gesetzt, da ich mit meiner all-in-one-Wasserkühlung eigentlich sehr zufrieden bin und diese nicht austauschen würde. Ich habe in den letzten Jahren beobachtet, dass ihr, wenn es sinnvoll ist, solche Ausnahmen zugelassen habt. Als Netzteil hätte ich, mit den Pure Wings anstelle der Silent Wings, auch das 500W Pure Power bekommen, allerdings sagt mir der be quiet! PSU calculator, dass ich mit meiner Konfiguration ca. 543W maximalen Wattbedarf habe, das wäre etwas knapp . Ich finde die Idee eines modularen Netzteils an sich sehr gut, da ich mir in ein paar Jahren vorstellen könnte, die Grafikleistung durch eine zweite Grafikkarte im SLI aufzuwerten. Das geht momentan nicht, da das Netzteil von Alienware leider nicht modular ist und kein Stromanschluss für eine zweite Grafikkarte vorhanden ist. Das Netzteil werde ich dann aber, anders dimensioniert, selbst kaufen müssen. Von daher würde ich die letzten zwei Punkte verfallen lassen. Die Silent Wings wiederum sind mir wichtig, ich verspreche mir davon, den PC deutlich leiser zu bekommen.

    Vielen Dank, dass ihr regelmäßig solche Aktionen veranstaltet, es macht Spaß, rum zu tüfteln, das Optimum für seine Konfiguration heraus zu suchen!

    Viele Grüße!


    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G (35 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 49 Punkte von 50 (1 Punkte übrig)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_5090.jpg  

  3. #933

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo liebes Team,



    auch ich möchte mich beim diesjährigen Pimp my PC bewerben. Ich bin da so der Bastler Typ und habe eine selbstgebaute Wasserkühlung was natürlich Optisch nicht der Bringer ist, aber um die Grafik zu kühlen nötig. Ich hoffe ich kann mit der Teilnahme einen Top PC daraus machen und wieder etwas Ordnung in das Chaos kommt.



    Mein System



    CPU: Intel i5 6500K no name Wasserkühler

    Mainboard: Asus Z170 A

    Ram: 16 GB GSKILL

    Grafik: EVGA GTX 780 AMP mit Alphacool

    HDD: 500 GB SSD von Crucial

    Netzteil: OCZ 600 W

    CPU und GPU Wassergekühlt mit einem Wassertank ohne Lüfter ( ja es funzt )

    Meine Wünsche im falle des Falles.

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 700 Watt (6 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 Window Silver (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20171018_224017.jpg  

  4. #934

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Auch wenn die Erfahrung der vergangenen Jahre (wobei ich 2016 erst garnicht mitgemacht habe) zeigt, dass ich bei der Aktion kein Glück habe, ein weiteres Mal kann man es ja trotzdem versuchen.

    Hallo liebes PCGH Team,
    auch dieses Jahr gilt ein Dank an euch und an die Sponsoren, die diese Aktion wieder möglich machen.
    Einziger Wermutstropfen ist für mich die recht starre Auswahlmöglichkeit, was die Komponenten angeht. Wäre schön, wenn da mehr Flexibilität und Auswahl möglich wäre.

    Im letzten Jahr habe ich meinen PC nach langer Zeit im Rahmen des Möglichen etwas aufgerüstet.
    Der Intel C2D E8200 und die Nvidia GTX 260 wurden auf dem Schrank eingemottet und dafür sind ein Intel Xeon E5430 Vierkerner mit Pin Mod und eine AMD HD 7970 reingekommen, die ich beide günstig ergattern konnte.


    Der aktuelle PC sieht wie folgt aus:

    • Monitor: 19" LG L1970 HR mit SXGA Auflösung
    • Prozessor und Kühler: Intel Xeon E5430 @2.66 Ghz
    • Kühler: Scythe Ninja 2
    • Mainboard: MSI P7N2 Diamond
    • Grafikkarte: AMD HD 7970 von Gigabyte
    • Arbeitsspeicher: Team Group Inc. Elite 2x 4 GB DDR3 1333 Mhz CL 9-9-9-24
    • SSD: Crucial M550 512GB
    • Netzteil: Enermax Modu 82+ EMD425AWT mit 425 Watt
    • Gehäuse: Antec Three Hundred
    • Eingabegeräte (Tastatur): Cherry MX Board 6.0
    • Eingabegeräte (Maus): Microsoft IntelliMouse Optical 1.1A
    • Optische Laufwerke: TSST TS-H653B DVD Brenner
    • Audio-Hardware: PCI-E "MSI Xtreme Audio Card" (Mainboard Beigabe)


    Und ein aktuelles Bild:
    -bild.jpg

    Die Festplatte ist nach wie vor die abgeklemmte Samsung die ich evtl. irgendwann ersetze, wenn die Festplattenpreise mal wieder gesunken sind.

    Eine ausführlichere Hintergrundgeschichte zum PC gibt es in der Bewerbung von 2014.

    Jetzt zur eigentlichen Aufrüstaktion:
    Da in diesem Jahr, wie schon 2016, leider keine Kombinationspakete von Mainboard + CPU angeboten werden, fällt ein Upgrade der Basis leider flach. Hier wäre es super, wenn man im nächsten Jahr mehr Auswahl anbieten könnte. Z.B. jeweils von Intels und AMDs Mainstreamplattform jeweils eine Kombination aus Mittelklasse Mainboard + Mittelklasse CPU sowie Highend Mainboard + Highend CPU, zum Beispiel ein Paket aus Ryzen 7 1600 / Intel i5 8400 mit einem guten 100-150€ Mainboard oder Ryzen 7 1700x / i7 8700 mit einem guten 200-250€ Mainboard, die dann entsprechend Punkte kosten. Und dann hat man wie 2015 die Wahl zwischen Mainboard + CPU oder halt einer Grafikkarte. Nur mal als allgemeiner Denkanstoß reingeworfen.

    Daher habe ich mich dazu entschieden den Grafikkartenpfad zu nehmen und dann im Frühjahr 2018 ein Aufrüsten des Unterbaus in Angriff zu nehmen, wenn sich hoffentlich die DDR4 Preise wieder etwas stabilisiert haben und sowohl das komplette Intel Coffee Lake sowie als auch der Ryzen Nachfolger (Zen+) auf dem Markt sind. Ein passendes Netzteil habe ich bereits hier liegen und mit meiner Wunschkonfiguration hätte ich dann, bis auf den gerade erwähnten Unterbau zzgl. RAM, schon alles zusammen.


    Daher ist mein Zusammenstellung im Rahmen des Konfigurators:

    Grafikkarte: MSI GTX 1070 Gaming X 8G (22 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Orange (10 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)


    Neben dieser Zusammenstellung hätte ich noch eine Traumzusammenstellung, die sich im Falle eines Falles hoffentlich mit Unterstützung der Leute von be quiet! umsetzen ließe:

    Anstelle des Dark Base Pro 900 Orange mit der Glasscheibe für 10 Punkte (UVP 250€) würde ich, sofern machbar, lieber das normale Dark Base 900 Orange für 8 Punkte (UVP 200€) nehmen. Von der Wertigkeit eines einzelnen Punktes kommt das sowohl mit der UVP als auch dem Straßenpreis in etwa hin. (~20€ pro Punkt)

    Damit würde meine Traumzusammenstellung dann so aussehen:

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Orange (10 8 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)


    Ihr könnt ja mal darüber nachdenken.

    Lange Rede kurzer Sinn: Please PCGH, pimp my PC!

  5. #935

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Sehr geehrtes PCGH Team

    Hiermit bewerbe Ich mich um das von Ihnen ausgeschriebene PC Menü.
    Ich würde mich selbst nicht als Gourmet bezeichnen, aber meine Kenntnisse im Bereich einer optimalen Menüzusammenstellung
    sind doch schon in einem Bereich eines Sternes angesiedelt. Ich bin stets mit vollem Elan und Begeisterung dabei mich auf diesem
    Gebiet weiterzubilden.
    Zur Zeit sind folgende Menübausteine bei mir in Verwendung, dabei handelt sich aber nicht annährend um Produkte der
    gehobenen Kategorie. Sie lauten wie folgt:

    Fractal Design R4 - 3x Be quiet Silent Wings2 140mm - 1x Silent Pure Wing2 PWM 140mm
    ASUS M5A97 R2.0
    AMD FX 8350 @ 4 GHz
    Termalright Macho HR-02
    Corsair DDR3 1600
    ASUS R9 280 Strix @1075 / 5500
    Samsung SSD EVO 850 250 GB
    Samsung Spinpoint 500 GB
    be quiet Pure Power 7 530 Watt

    Aus Ihren vorgeschlagenen Menübausteinen würde Ich wie folgt wählen:
    Zur Vorspeise
    MSI GTX 1070 um in den absulten Pixel Genuss zukommen mit einem hauch von Antialiasing
    Als Zwischengang
    3x be quiet Silent Wings3 140mm um eine frische Prise in das ganze zu bringen
    Zum Hauptgang
    be quiet Pure Power 10 CM 500 stark im Geschmack bring die richtige Würze mit
    Zum Dessert
    Iiyama G-Master GB2783QSU-B1 ergänzt sich wundervoll mit der Vorspeise

    Das wäre meine persönliche Menü Wunschvorstellung.
    Hier noch einmal das Ganze übersichtlicher gestaltet


    Grafikkarte: MSI GTX 1070 Gaming X 8G (22 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10-CM 500 Watt (4 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2783QSU-B1 (18 Punkte)

    Gesamt: 47 Punkte von 50 (3 Punkte übrig)

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Hardcor3

    P.S würde mein Menü gerne selbst zu Hause kreieren, wenn es zur Wahl meiner Person kommen würde.

    Die Wahl viel auf folgende Komponenten um mein persönliches Limit, dass ich mir beim Hardware kauf
    setze nicht zu überziehen, wobei das bei der Grafikkarte notgedrungen sein musste.

    Limit Monitor 300 € um die 10€ überschritten grade noch so im grünen Bereich
    Limit Graka 350 € um die 110€ drüber geht dann nicht würde wohl eher ne GTX 1060 dann bei mir.
    Limit Netzteil 100 € passt voll rein
    Limit Lüfter je 20 € ist im Rahmen

    Nun wünsch Ich allen die teilgenommen haben noch Glück
    und den Jungs der Redaktion eine angenehme Runde beim auswählen der 4 Gewinner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -pc.jpg  

  6. #936

    Cool AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Guten Abend,

    Wunschliste:
    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 700 Watt (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)

    Derzeit verbaut:
    CPU: AMDFX-6300 6x3,5 Ghz, AM3+ (Produziert beim Zocken mehr Abwärme als mein Heizkörper)
    CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Sella (Röhrt wie ein Matterhorn voller Nilpferdfürze)
    ATX-Mainboard: MSI 970A-G43, Sockel AM3+ (Preis/Leistung sehr gut)
    RAM: 2 x 4 GB Curcuial Balistix Sport DDR3-1600, CL9 (kommt nicht wirklich aus der DDR)
    GraKa: Sapphire Radeon R9 270X 2 GB GDDR5 (beschleunigt von 0 auf 60 FPS in 0.12 Sekunden)
    Midi-Tower: Bitfenix Shinobi USB3.0 (No Window!!!), inkl. 1 x 120 mm Rear-FAN (rechteckiges All-round-Gehäuse ohne Ecken&Kanten)
    Netzteil: Sharkoon 500 Watt WPM 500 v2, Teilmodular (ohh ein Knopf, soll ich da mal druffdrücke? Power on - Party on)
    HDD: Seagate (SieGeht) Barracuda: 2 x 2 TB, 2 x 1 TB, 1 x 3 TB (bin halt ein Daten-Messi)
    FANs: 1 x Arctic Cooling F12 PWM Rev. 2, 120 mm (dreht brav seine Runden und saugt frische Pupsluft ins Gehäuse)
    DVD-Brenner: LG GH24NS (wird 0-1 mal pro Jahr verwendet könnt ich auch über Kamin hängen, oder an Weihnachtsbaum)

    Möchte ELEX in voller Grafikpracht zocken und den Gegnern volles Pfund auf's Maul geben, hierfür benötige ein PC Upgrade!
    Wünsche euch allen Viel Glück.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -02_test_von_graka_und_nt.jpg   -01_nahaufnahem_nackt_.jpg  
    Hauptgeschütz: Xeon 1231 v3 || Assrock Borad || Thermalright Macho || 16 GB Crucial || GeForce GTX 1070 || Seagate Barracuda 2TB || Thermaltake London 550W || Bitfenix Ghost || WIN 7 SP1
    Sekundärgerät: AMDFX-6300 || MSI Board || Sella || 8 GB Crucial || Radeon R9 270x || Seagate Barracuda 2 TB || Sharkoon 500W || Bitfenix Shinobi || WIN 7 SP1

  7. #937
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.937

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    So, endlich. Kurz vor knapp, 5 vor 12, in the 11th hour, gerade noch vor Ladenschluss platze ich hier rein.

    Also bei mir schlägt's XIII. Wenn der 7th Guest einen System Shock provoziert, das Syndicate einen auf die Longest Voyage schickt und ich mich mal wieder so richtig Alone In The Dark fühle, dann starte ich die DOSBox und zock mal wieder ein paar alte Klassiker. Ist jetzt nicht so, dass ich den Curse Of Monkey Island hätte, aber mit meiner Grafikkarte bekomme ich schon fast einen Flashback, wenn die Lüfter mal wieder Full Throttle geben. Unter maximaler Lautstärke werden die Pixel mühsam über den Schirm geschoben, wie die Kisten bei Sokoban. Und dann noch diese Jagged Alliance mit der CPU aus dem Age of Mythology...

    ...bitte, PCGH, holt mich aus diesem Neverhood bevor ich endgültig ins PC-Spiele-technische Half-Life übergehe!


    Meine Auswahl:
    ------------------
    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 (4 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)



    Ja, keine vollen 50... Dazu hätte ich die Silent Loop statt dem Dark Rock nehmen müssen, aber ich bin und bleibe Frischluftfanatiker



    Meine Incredible Machine:
    -----------------------------
    FX-8370E (ganze 8 (halbechte?) Kerne)
    16GB feinster, handgeklöppelter DDR3-RAM
    1x antike HD7950 (man beachte bitte die professionelle Anti-Grafikkarten-Absack-Vorrichtung)
    Eizo Foris 2421 (immerhin keine 640x480 mehr)
    SSD Crucial MX100
    2x rotierende Datenspeicher zwecks Vorratsdatenspeicherung (gern auch Pile of Shame genannt)
    Corsair 650D Gehäuse
    LG DVD-Brenner
    BeQuiet E10-CM-500W
    Aivia Krypton Nagetier
    Logitech G710+ Tastenbrett
    Jede Menge Noctua-Lüfter, die so langsam unangenehm rattern, diese Ratten

    -innen.jpg-aussen.jpg


    Einbauen würde ich die Teile gerne selbst. Bis auf 2x im Jahr eine Generalreinigung durchführen sehe ich das Innere meines Rechners relativ selten. Hab ihn zwar Anno 1602 (OK, sooo lang ist es vermutlich auch noch nicht her) im Schweiße meines Angesichts liebevoll aus Einzelteilen sein Leben eingehaucht, aber seitdem eher selten was geändert, chronischer Geldmangel sei Dank. Aber mit ein wenig "Starthilfe" könnte ich endlich mal wieder was Zeitgemäßes daraus machen


    Liebe Grüße aus der Homeworld
    Kusanar


    PS: Wer hat alle Spieleklassiker im Text gefunden? Und wer hat die auch noch alle durchgezockt? Ja, du? Echt? Du Nerd Willkommen im Club der "Old Farts"

    PPS: Ich geh jetzt noch eine Runde an den Hardwaregott beten. "Erlöse mich von der miesen Hardware! Denn dein ist die Macht!"
    -pcgh_pimp_my_stefan.png

  8. #938

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Sehr geehrtes PCGH-Team,

    vielen Dank, dass Ihr diese wundervolle Aktion dieses Jahr wieder durchführt.

    Mein System

    -mein-system.jpg


    -20171018_175211.jpg -20170705_160628.jpg -20171018_175956.jpg


    Was bisher geschah

    Seit einigen Jahren nutze ich nun den oben beschriebenen PC für sämtliche Anwendungen.
    Die Hauptkomponenten (wie Mainboard, CPU & Grafikkarte) habe ich 2013 aufgerüstet. Anderes habe ich mit der Zeit nachgekauft.
    Das Gehäuse habe ich schon etwas länger. Das habe ich mit Dämmmatten ausgekleidet und mit 2 weiteren Lüftern (Silent Wings von bequiet!) bestückt. Zusätzlich habe ich das Gehäuse auf einer Schaummatte stehen. Durch diese Modifikationen ist es nun angenehm leise geworden.
    Im Prinzip läuft das System sehr stabil und reicht für Office-Anwendungen usw. vollkommen aus.
    Da die Anforderungen der Spiele aber stets rasant steigen, kann hier vor allem meine Grafikkarte schon seit einiger Zeit nicht wirklich mithalten.
    Durch die magere Speicherkapazität (sagen wir 3,5 GB & ein paar zerquetschte), wird es schwierig aktuelle Spiele flüssig & in guter Qualität darzustellen.



    So soll es werden

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 (4 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Orange (10 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)







    Deshalb möchte ich mir mit dieser fantastischen Aktion von euch, meinen Traum von einer sehr guten High-End-Grafikkarte verwirklichen.
    Mit der GTX 1080 hätte ich für längere Zeit genug Leistung für alle Games die aktuell im Handel sind, bzw. auch für die, die in nächster Zukunft erscheinen werden. Denn genau hier liegt nämlich zurzeit mein sogenanntes „bottle-neck“.
    Der Flaschenhals also, der mein System ausbremst und mir die maximale Performance der Spiele verwehrt.


    Zur weiteren Auswahl steht, oh wie schön, dieses wunderschöne Dark Base Pro 900 Gehäuse von bequiet!.
    Also wirklich!!!
    Dieses Case ist doch einfach nur ein Traum. Es sieht perfekt aus, hat viele tolle Features und erfüllt alles was ich mir für ein Gehäuse wünsche. Voller Eleganz, jedoch nicht zu protzig, erstrahlt es im schlichten schwarz. Orange Zierleisten runden dieses edle und wunderschöne Gehäuse ab. Diese perfekte Base hat mir sofort nach Erscheinen gefallen und ist seit jeher mein Traum, der dank euch nun endlich wahr werden könnte.

    Ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn ich meine Komponenten in diesen Tower einbauen könnte.

    Drei Lüfter sind in diesem bereits sehr leisen Gehäuse installiert. Passend dazu kann ich meine vorhandenen 2 bequiet! Lüfter ebenfalls hier montieren.

    Ein neues Netzteil brauche ich aktuell nicht, da meines noch recht neu ist und seinen Dienst sehr zuverlässig tut.

    Alles in allem hätte ich also ein Top-Gehäuse und ein perfektes Kühlsystem inkl. Netzteil von dem Markenausrüster bequiet!.


    Zusätzlich vergrößert mir der Monitor von iiyama G-Master die Arbeits- und Spielfläche deutlich von 23“ auf gigantische 27“!
    Ich hätte also von der fantastischen Grafik sogar noch viel mehr im Blick als bisher.
    Mit meinem vorhandenes Board & die CPU wäre das System für mich perfekt. Ich könnte nicht glücklicher sein…



    Vielen Dank noch mal an alle die das hier ermöglicht haben!!!
    Geändert von jamie-ciara (Heute um 00:30 Uhr)

  9. #939

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH - Team,

    mein Freund hat bereits am Gewinnspiel teilgenommen - siehe Beitrag 880 - jetzt möchte ich auch mein Glück versuchen.


    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10-CM 500 Watt (4 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 Window Black (4 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)
    Gesamt: 49 Punkte von 50 (1 Punkte übrig)

    Komponenten meines jetzigen PCs:

    Grafikkarte: ASUS ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5 DirectCU II
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10
    Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
    Monitor: 10 Jahre alter ACER, 1366x768 Pixel, 19", Modell X193W

    Eigentlich sollte die Grafikkarte gegen die "alte" Grafikkarte (MSI GTX 780 Gaming) von meinem Freund ausgetauscht werden, leider hatte die Grafikkarte andere Pläne und ruht nun in Frieden.

    Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_3835.jpg  

  10. #940

    Mitglied seit
    17.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo ans PCGH-Team und an die Community,

    ich hätte euch gerne ausführlich Honig um den Mund geschmiert und versucht mich originell zu bewerben.
    Leider habe ich 30 Min. vor Ende der Aktion keine Zeit mehr dafür..
    Allerdings könnte ich das im Gewinnfall natürlich nachholen

    Ich wünsche mir:

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10-CM 500 Watt (4 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 Window Black (4 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 49 Punkte von 50 (1 Punkte übrig)


    Aktuelles System:

    CPU: AMD FX-6350
    CPU-Kühler: Thermalright True Spirit 140 Direct
    MB: ASUS M5A97 R2.0
    Graka: MSI GeForce GTX 960 4G
    NT: Hamburg 530W
    RAM: TeamGroup 16GB
    SanDisk 240GB SSD + Toshiba 500GB HDD
    Gehäuse: Zalman Z5
    Monitor: hp Pavilion 23xi

    vielen Dank für die Aktion!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_0891.jpg   -img_0901.jpg   -img_0906.jpg  

Seite 94 von 94 ... 44849091929394

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •