Seite 60 von 94 ... 105056575859606162636470 ...
  1. #591

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo liebes PCGH Team,

    hiermit möchte ich mich ebenfalls bei der Aktion "Pimp my PC 2017" bewerben.

    Vorab möchte ich mich bei euch, aber auch der Community bedanken, dass diese Aktion jährlich so viel Anklang findet, sodass ihr solch eine Aktion auch dieses Jahr wieder durchführt.

    Nun aber zu meiner Wunschkonfiguration:
    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 700 Watt (6 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 Window Silver (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)

    Aktuelle Konfiguration:
    CPU: AMD Phenom II X4 940
    Mainboard: Asus M3N78-VM
    RAM: elixir 4GB 2x2GB
    Grafikkarte: Sapphire Radeon HD4890
    Netzteil: LCPower LC6550 v2.2 550W
    CPU-Kühler: Arctic Alpine GT 64 Rev. 2
    HDD: Hitachi 1TB
    Gehäuse: Revoltec Sixty1
    Laufwerk: LG DVD- Brenner

    Anhand meiner aktuellen Konfiguration wird vielleicht ersichtlich, dass es sich bei meinem aktuellen PC nicht mehr wirklich um einen Gaming-PC der heutigen Zeit handelt.
    Dieses Schmuckstück habe ich vor c.a 7-8 Jahren selbst gebaut (mit professioneller Hilfe versteht sich) und habe damals so den Einstieg für die Begeisterung von Computern und deren Hardware erhalten. Schon damals haben mich Spiele wie Need for Speed gefesselt, weshalb ich bis heute auch nie die Begeisterung hierfür verloren habe, auch wenn in letzter Zeit das Hobby etwas zu kurz kam. Diesen zeitlichen Verlauf sieht man denke ich stark an meinem aktuellen PC, der zum Gaming leider nicht mehr wirklich geeignet ist und somit auch nur noch selten zum Einsatz kommt. Das soll sich jetzt aber wieder stark ändern!
    Da im nächsten Jahr aber mein Studium beginnt und das Geld dann leider knapp sein wird, habe ich mich dazu entschieden mir in nächster Zeit einen neuen, wenn aber auch eher günstigen Gaming-PC in Eigenregie zu erstellen und zu erbauen.
    Gerade hierzu kommt eure aktuelle Aktion sehr gelegen, da ich mit den ausgewählten Komponenten die Grundlage meines neuen Gaming-PC´s bilden könnte.

    Ich habe mich bewusst bei meiner Wunschkonfiguration gegen ein Mainboard und somit für eine Grafikkarte entschieden, in diesem Fall die MSI GTX 1080 Gaming X 8G.
    Die Entscheidung hierbei ist mir nach kürzlicher Überlegung leicht gefallen, da ich mich mit einem Mainboard einer Plattform festlegen müsste. Da aber erst kürzlich die 8. Generation von Intel´s Core Prozessoren erschienen ist, würde ich gerne mit der Entscheidung über Prozessor und Mainboard noch ein wenig warten bis mehr Testberichte und Gaming-Erfahrungen zu den neuen Core i5 und Core i7 von euch erschienen sind. Eine GTX 1080 hingegen ist meiner Meinung nach auch für die Zukunft eine sichere und leistungsstarke Grafikkarte, mit der die nächsten Jahre pure Gaming-Freude gewährleistet sein sollte. Vor allem ihre 8GB Videospeicher und der durchaus hohe Takt dieser Variante in Verbindung mit exzellenter Kühlung haben mich bei der Auswahl überzeugt und auch die optischen Vorteile einer MSI Variante sind nicht zu verkennen.

    Weiterhin habe ich mich für ein be quiet! Straight Power 10-CM 700 Watt entschieden und gegen einen Prozessorkühler, da gerade das Netzteil sinnvoll und mit ausreichender Qualität im neuen Gaming-PC ausgewählt sein sollte. Zahlreiche Test belegen mittlerweile, dass be quiet! gerade in diesem Segment zuverlässige Komponenten hinsichtlich dem Schutz der Hardware produzieren kann. Außerdem besitzt das Netzteil Kabelmanagement, was im neuen PC großen Anklang finden soll und ich nicht missen möchte. Auf meinem Bild wird sicher auch ersichtlich, warum ich gerade auf Optik und Aufgeräumtheit in Zukunft wert legen möchte, denn das kann man von meinem alten PC nicht behaupten. Zwar wäre ein neuer Prozessorkühler auch sinnvoll gewesen, aber hier greife ich doch lieber zur sicheren Variante, nämlich einem ausreichend dimensionierten und gutem Netzteil.

    Außerdem fiel die Wahl im nächsten Schritt auf ein be quiet! Silent Base 800 Window Silver. Die Begründung hierfür ist folgendermaßen: Beim neuen Gaming-PC soll die Wahl nicht nur auf hochwertige Komponenten gelegt werden, sondern ebenfalls auch auf eine gewisse Optik und Übersichtlichkeit im Gehäuse. Hierzu bietet sich das große Silent Base 800 mit seinem großen Sichtfenster an. Gerade das außerordentlich schöne Design von be quiet! gefällt mir, aber auch die Vorzüge, die das Gehäuse mit sich bringt, wie sehr gutes Kabelmangment und ein großes Sichtfenster. Außerdem hat auch hier wieder die in mehreren Test bestätigte gute Qualität die Entscheidung auf ein Gehäuse und nicht auf Gehäuselüfter vereinfacht.

    Als letztes ist die Wahl auf ein iiyama G-Master G2730HSU-B1 gefallen, der zwar die wenigsten Punkte braucht, aber als Gaming Monitor für die Zukunft nicht zu verkennen ist. Mit seiner flotten Reaktionszeit von 1ms passt er meines Erachtens gut zum Equipment und auch die Größe des Bildschirms mit 27 Zoll sagt mir zu, da in meinem Bestand nur ein 24 Zoll Monitor vorhanden ist.
    Der neue iiyama Bildschirm wäre eine sinnvolle Erweiterung der neuen Gaming-Ausrüstung, da zurzeit nur ein etwas älterer Samsung SyncMaster BX2431 ebenfalls aus älteren Zeiten vorhanden ist. Der Samsung Monitor besitzt eine Größe von 24 Zoll und eine Reaktionszeit von 2ms.
    Der iiyama würde das neue "Herz" bilden und der alte Samsung Monitor dann nur noch als zweiter Bildschirm für Programme für Bildbearbeitung oder Ähnlichem oder Programmen wie Teamspeak dienen.

    Von meinem alten Schätzchen würde dann nur noch das Laufwerk und die 1TB Festplatte zum Einsatz kommen, wobei die Festplatte auch eher als Datengrab dienen würde.
    Die übrigen benötigten Teile des neuen PC´s würde ich mir dann natürlich selbst beschaffen, wobei ich einen höheren Fokus auf Prozessor, Mainboard, Arbeitsspeicher, Prozessorkühler und SSD legen könnte. Wahrscheinlich würde ich mich für einen neuen i5 oder i7 entscheiden, die ja aktuell (wenn lieferbar) die besten Prozessoren für´s Gaming sein sollen.
    Die Aufrüstung oder in meinem Fall vielmehr Neuerrichtung würde ich natürlich selbst übernehmen.
    Eine ausführliche Fotostrecke mit allen Komponenten würden ich selbstverständlich im Forum niederlegen und ebenfalls Testberichte zu den Komponenten verfassen.

    Abschließend wünsche ich allen Teilnehmern dieser Aktion viel Glück und hoffe, dass sich die Gewinner sehr über ihre zukünftigen neuen und "gepimpten" Gaming-Maschinen freuen.

    Zu sehen ist mein alter damals noch einigermaßen leistungsfähige "Gaming-PC", der ziemlich unübersichtlich damals aufgebaut wurde was das Kabelmanagement angeht und der zeitnah in Ruhestand geschickt werden soll:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20171012_150622.jpg  
    Geändert von M4dd1n1995 (Gestern um 16:56 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #592

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo PCGH Team,

    Ich würde gerne meine aktuelle Hardware etwas upgraden, vor allem da meine Grafikkarte in den letzten Monaten ziemlich Probleme macht. Erstens wird sie sehr heiß (bis zu 96°C ) weshalb ich im Sommer schon fast angst hatte das mein PC abbrennt,
    zweitens rattert einer der beiden Lüfter was sehr störend ist wenn man keine Kopfhörer auf hat und zuletzt noch das was mich am meisten ärgert das sie nur noch auf 880MHz taktet statt den eigentlichen 1030MHz ,was man in der Gaming performance deutlich merkt (in manchen Spielen macht es sogar über 10-20 fps aus). Leider habe ich momentan nicht unbedingt Geld für eine neue Grafikkarte, da ich noch Schüler bin.

    Das Gehäuse habe ich mir ausgesucht , da das relativ alte Zalman Z3 Gehäuse nicht unbedingt die schönste Optik hat um es mal nett auszudrücken.

    Beim Monitor dachte ich mir wenn man eine 1080 einbaut muss man auch einen Monitor haben mit dem man die Leistung auch ausnutzen kann

    Meine Komponenten

    Mainboard : MSI GAMING M3 B150
    CPU : Intel Core i5 6600
    CPU-Kühler : Alpenföhn Matterhorn Pure Edition
    RAM : 1x8GB G.Skill Value 4 DDR4*2133 DIMM CL15 Dual Kit , 1x8GB Crucial Ballistix Sport
    Grafikkarte : PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo
    SSD : 120GB Samsung SSD 840 Series
    HDD : 1TB Western Digital Green
    Soundkarte : Asus Xonar DG
    Gehäuse :Zalman Z3 Midi-Tower
    Netzteil : EVGA 500W
    Monitor : iiyama ProLite X2483HSU

    Gewünschte Komponenten

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 Window Black (4 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2783QSU-B1 (18 Punkte)

    Ich wünsche allen anderen viel Glück

    Mit Freundlichen Grüßen

    Dominik
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1.jpg  
    Geändert von Domme303 (14.10.2017 um 20:54 Uhr)

  3. #593

    Mitglied seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Mene Wunsch-Konfi..
    Grafikkarte: MSI GTX 1070 Gaming X 8G (22 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Orange (10 Punkte)
    Monitor :iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)

    jetzt zu meinem pc
    Cpu Fx 4100
    Gpu gtx 750 ti
    HDD 1 1tb
    CPU kühler keine ahnung
    Gehäuse Weiß nicht genau rot und aus phenom II Zeiten ich brauch ein neues
    Netzteil Bequit 600 watt
    Mainboard Asus m5a97

  4. #594
    Avatar von Hawky1980
    Mitglied seit
    04.09.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    912

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Meine Wunsch-Konfig ist..

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G (35 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 48 Punkte von 50 (2 Punkte übrig)


    Aktueller PC

    CPU = AMD Phenom2 X6 1090T 4,4 Ghz
    Mainboard = Asus M5A99X Evo R2.0
    Ram = 16GB Kingston HyperX Savage DDR3-2400, CL11-13-14
    Grafikkarte = MSI R9 390X
    Monitor = 3 x 24 Zoll Samsung
    Kühlung = Corsair H110 mit Corsair ML140 PRO LED Weiß 140-mm-PWM-Lüfter
    Gehäuse = Phanteks Enthoo Pro mit Sichtfenster
    Netzteil = Enermax Platimax 750 Watt

    Die Grafikkarte wird für Multimonitoring benötigt, denn da pfeift meine 390X leider auf dem letzen Loch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -wp_20170531_21_16_36_pro.jpg   -wp_20170531_20_09_57_pro.jpg  
    Geändert von Hawky1980 (12.10.2017 um 19:15 Uhr)

  5. #595

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo PCGH-Team,

    letztes Jahr hats nicht geklappt, aber vielleicht ja dieses Jahr..

    Mein Aufrüstpfad ist:
    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G (35 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 49 Punkte von 50 (1 Punkte übrig)


    Mein aktueller Rechner ist:
    Mainboard: MSI Z87-G43
    CPU: Intel Core i7-4770K + Thermalright Macho Rev.A
    RAM: 16 GB Kingston HyperX-1600-C9D3/4GX
    GPU: MSI GTX 780 Twin Frozr (3GB)
    Sound: Asus Xonar D2X PCIE
    TV-Karte: Terratec Cinergy C PCI
    SSD: Crucial M500 120GB
    HD: Seagate ST2000DM001 2GB
    Optisches Laufwerk: LG CH08LS10 BluRay
    Netzteil: BeQuiet StraightPower E9 CM 580W
    Gehäuse: Fractal Design Define R4 Black und versch. Lüfter (Scythe Slipstream 140mm, Sharkoon SE Fan 800 140mm)

    -img_2467.jpg

    Die neue Grafikkarte könnte der Rechner gut gebrauchen, daher ist dort der Schwerpunkt beim Aufrüsten gesetzt. Ansonsten bin ich mit dem System für das Alter eigentlich noch sehr zufrieden.

    Ich würde die Komponenten lieber direkt bei mir einbauen. Den Rechner habe ich auch schon komplett selbst gebaut.

    Viele Grüße
    Florian

  6. #596

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    mein wunsch pc

    Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2783QSU-B1 (18 Punkte)

    Gesamt: 43 Punkte von 50 (7 Punkte übrig)

    mein pc
    amd fx 8350 wasserkühlung
    asus formula z 990fx
    4xssd
    16gb ram 1866 9.9.9.27
    evga 850w
    gigabyte g1 gtx 1080
    gainwand gtx 1080 gs
    tower Thermaltake Core X71


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img-20171012-wa0009.jpeg  
    Geändert von marko597710 (12.10.2017 um 20:29 Uhr)
    AMD FX-8350 @ 4.8GHz Wasserkühlung | ROG Crosshair V Formula-Z | onkyo tx-sr444+SKS-HT528+2 creative boxse | gainwand gtx1080 ghl | Kingston HyperX 480GB| Kingston SSDNow V300 250GB |Intel SSDSC2T180A3 |EVGA SuperNova 850G2| Thermaltake Core X71 | Win 10 Pro x64 |U28D590D Crucial Ballistix Elite 16GB

  7. #597

    Mitglied seit
    11.10.2017
    Beiträge
    1

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo
    Meine wunschliste:
    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G (35 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10-CM 500 Watt (4 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master G2730HSU-B1 (10 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)

    Mein PC:
    Gigabyte Ga-78lmt-usb3
    AMD fx 4300
    Alpen 64 gt Rev. 2
    8 gb ddr3 1600
    Asus Gtx 550 ti
    Lc power 5450 Watt
    500 GB hdd
    Und alles ist im nanoxia Depp silence 3


    Ich hoffe das ich Gewinne da ich unbedingt was neues brauche vorallem eine Grafikkarte da die 550ti mit 1gb vram nicht mehr viel leistet, sehr laut ist und man damit nur sehr begrenzt zocken kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marcus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20171012_182910.jpg  

  8. #598

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    "Please Pimp my PC".

    Mein System:

    Motherboard: Asus M4A77T
    CPU: Phenom II x4 955 BE
    CPU-Kühler: Zalman CNPS10X Performa
    RAM: Corsair PC3-10 667U CL9 X MS3 DDR3 - 1333 Mhz 8 GB (2 x 4 GB)
    A-Data PC3-106 670U CL8 Gamer S. - 1333 Mhz 4 GB (2 x 2 GB)
    GPU: MSI NVIDIA Geforce GTX 660 TI 3 GB
    HDD: Western Digital Cavier Green 1 TB
    SSD: Sandisk SSD Plus 120 GB
    Netzteil: Thermaltake Hamburg 530 W
    Laufwerk: LG CH12NS30 Blu-ray

    Andere eingebaute "Hardware" : 2 x Aerocool DS Edition 120 mm blau/weiß , 2 x Arctic Cooling F12 120mm, Lüftersteuerung Scythe Kaze Q
    Bildschirme : BenQ GL2450 und LG Flatron L227WTP

    Meine Wunschkomponenten:

    Grafikkarte: MSI GTX 1070 Gaming X 8G (22 Punkte)
    Netzteil: be quiet! Pure Power 10-CM 500 Watt (4 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 Window Silver (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2783QSU-B1 (18 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)

    27 Zoll mit WQHD fürbesseren Bluray Genuss.
    Silent Base 800 sieht echt Hammer aus.
    Die GTX 1070 reich für WQHD, auch in Zukunft wenn vielleicht auch mit Kompromissen.
    Schlechte Erfahrung mit einem goldenen, 80 € Netzteil, dass nach > 5 Jahren mit ein paar Tagen knapp
    über der Garantie versagte, lässt mich jetzt schon für mein 2 Jahre altes bronze Netzteil vorsorgen.
    Außerdem gefällt mir das modulare und silber ist ja auch besser wie bronze.

    Aber nach längerem Nachdenken und wenn es die Option gibt würde ich lieber die
    4 Punkte des Netzteils in das "Upgrade" von 1070 auf 1080 stecken.
    Da beide GPU's zwar jetzt noch mehr als genug Leistung besitzen,
    ich aber lieber mehr Leistung in Zukunft will
    und man die GPU nicht später einfach Upgraden kann.
    Dafür aber jeder Zeit ein Netzteil für 80 € aufrüsten kann.
    Laut ist das Hamburg-Netzteil eh nicht
    und dann hoffe ich eben einfach auf eine längere Lebenszeit.

    Deshalb würde ich lieber dies Konstellation bevorzugen (wenn dies möglich ist):

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800 Window Silver (6 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2783QSU-B1 (18 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)
    Bitte wählen Sie noch ein Netzteil oder einen CPU-Kühler !?

    Auspacken der Teile und selber einbauen will ich aber schon.
    Und was ich mir als neue CPU kaufe und ob ich noch bis Weihnachten warte oder nicht werde ich mir noch gut überlegen müssen wegen erstens der vielen Auswahl (G4560, Ryzen 3 1200, der neue i3 8100 hat ja jetzt auch 4 Kerne), zweitens möglichst wenig Geld ausgeben zu müssen, was aber wiederum bedeutet meinen RAM doch beizubehalten. Ergo einen gebrauchten i5 3570K oder i5 4460 !?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -pc.jpg   -gpu.jpg   -ram.jpg  

  9. #599

    AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    heilige kacke so viele einsendungen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #600

    Mitglied seit
    14.10.2016
    Beiträge
    1

    L AW: Pimp my PC 2017: PCGH rüstet Ihren PC nach Wunsch auf - jetzt bewerben!

    Hallo

    Hier ist meine Wunschliste :

    Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G (26 Punkte)
    CPU-Kühler: be quiet! Silent Loop 240 mm (6 Punkte)
    Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
    Monitor: iiyama G-Master GB2488HSU-B3 (15 Punkte)

    Gesamt: 50 Punkte von 50 (0 Punkte übrig)

    und mein aktueller PC

    CPU : AMD FX 8350
    CPU-Kühler : Be Quiet Dark Rock TF
    RAM : 2x8GB Kingston DDR3 1866
    Mainboard : Gigabyte GA-990FX-Gaming
    Grafikkarte : EVGA Geforce GTX 1060 3G
    Monitor : Syncmaster 226cw (1680x1050)
    Netzteil : Corsair CX600
    Gehäuse : Phanteks Enthoo Pro M Acryl
    HDD : 4 HDD und 2 kleine SSD
    Sonstiges : LüfterSteuerung Lamptron FC5 mit 5 Corsair Lüftern mit roten LED

    Da ich der armen Person die hier alles durchgehen muss eine weitere Wall of Text ersparen möchte, halte ich mich besser kurz und
    gebe nicht seitenlange Argumente an warum diese oder jene Komponente besser in meinem System als in dem anderer glänzen würde.

    Viel Glück allen Bewerbern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -win_20171012_17_29_29_pro.jpg  

Seite 60 von 94 ... 105056575859606162636470 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •