1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.831

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Der PCGH-Budget-PC ist der günstigste PCGH-PC, den die Redakteure der Zeitschrift PC Games Hardware konfiguriert haben. Dennoch ist der PC dank dem AMD Ryzen 5 2600 und der Radeon RX 580 für PC-Spieler geeignet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Cracky
    Mitglied seit
    11.04.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Sourland
    Beiträge
    41

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Das ist doch "mein" PC!

    OK ich habe ein x370 Brett, 2600x und rx570 8gb verwendet. Aber am Ende waren es dann doch nur 850,- €

    Wegen mir fühlt sich die Maschine 100€ zu teuer an.

    Klar dass der Händler Montagearbeit und Gewährleistung geben muss.

    Greetz
    18 für ein halbes Leben! Half-Life auf 18 verschiedenen Retro-Systemen: Youtube-Playlist
    Let´s Play Tomb Raider (1996) auf 3Dfx-Hardware: Youtube-Playlist

  3. #3
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.598

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Die Konfig schaut recht gut aus

    Ich hätte aber lieber zur MX500 250GB SSD gegriffen. Da sind die Werte noch leicht besser.
    Evtl auch noch ein Straight Power 11 Netzteil. Aber sonst schaut es gut aus.

    Auch die Lautstärke des PCs sollte sich noch in Grenzen halten. Die AMD Boxed Lüfter sind ja ziemlich gut.

    Richtig gut ist auch mal ein anderes Gehäuse
    Mit dem Alternate OEM konnte ich mich einfach nicht anfreunden.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

  4. #4
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    7.379

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Um 899€ wäre es ein Top Angebot. Endlich ist das absolut gammelige "Alternate" Gehäuse Vergangenheit . Der PC ist fast eine Empfehlung an "nicht-selbst-Bauer" wert....fast . Für 1049€ erwarte ich allerdings dann zumindest eine RX590.

    Zitat-> "doch nun sind wir der Meinung, dass sich mit solch einem PC gut zocken lässt."

    Lächerliche Aussage . Schon immer liess sich mit einem ~1000€ PC sehr gut zocken.
    Geändert von XXTREME (04.12.2018 um 16:00 Uhr)
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  5. #5
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    1.132

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Hm. Ich habe mal in fünf Minuten etwas zusammengeklickt, was sicherlich noch Raum für Optimierungen lässt, und komme beim selben Preis auf eine bessere und flexiblere Ausstattung.

    Insbesondere die SSD scheint mir auch für ein Budget-System mit 250 GByte etwas knapp bemessen, wenn man noch das eine oder andere Spiel (die ja derzeit bei durchschnittlich 50 GByte pro Titel liegen) drauf installieren möchte. Auch ein Datengrab darf in Zeiten von HD-Content mindestens 2 TByte aufweisen.

    Wer mit der Speichermenge des PCGH-Budget-PC auskommt, spart noch mal rund 50 Euro. Wer noch eine Windows-Lizenz aus seinem alten Rechner herumliegen hat, kann noch knapp 100 Euro vom Preis abziehen, wer selbst zusammenbaut weitere 100 Euro.

    Bereits 100 gesparte Euro könnte man in eine spürbar stärkere Grafikkarte investieren, wenn man insgesamt 1000 Euro ausgeben möchte.
    Spiel-, Kuck- und Surfkiste: i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G, ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500 | Zweitrechner: i7-3770@4.3 Ghz, Asus RX 570, MSI Z77IA-E53, 16 GB DDR3, Kolink Satellite | Workstation: Ryzen 7 2700X, MSI B450I Gaming Plus AC, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  6. #6
    Avatar von Ghostshield
    Mitglied seit
    28.08.2012
    Beiträge
    168

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Das netzteil ist mal unter aller sau... 400W?
    Das teil lauft schon am limit, da kann man gleich ein neues dazu kaufen

  7. #7
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.948

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Zitat Zitat von Ghostshield Beitrag anzeigen
    Das netzteil ist mal unter aller sau... 400W?
    Das teil lauft schon am limit, da kann man gleich ein neues dazu kaufen
    Sehe wirklich kein Problem bei dem Netzteil.
    Das wurde hier im Forum schon gefühlt ewig für Budget Builds mit rx 4/580 GPUs empfohlen.
    Im worstcase mit CPU und GPU Last könnte man über 300W kommen, also hat es noch mehr als genug Luft.
    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Ich würde immer zu Intel greifen selbst wenn 10x teurer.
    Nie wieder amd.
    :D

  8. #8
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.598

    AW: PCGH-Budget-PC 6Core-Edition: Ryzen 5 2600 + MSI Radeon RX 580 ARMOR 8G OC [Werbung]

    Zitat Zitat von Ghostshield Beitrag anzeigen
    Das netzteil ist mal unter aller sau... 400W?
    Das teil lauft schon am limit, da kann man gleich ein neues dazu kaufen
    Ernsthaft?

    Selbst wenn ich mal die Komponenten in den bequiet! Netzteilrechner reinkloppe, dann kommen nur 350 Watt (87 Watt Auslastung) maximal raus. Und da habe ich sogar angekreuzt, dass übertaktet wird. Ohne Übertakten kommt ca 310 Watt (77% Auslastung) raus.

    Somit ist das Netzteil eigentlich optimal gewählt. Auch die Auslastungen liegen im grünen Bereich.

    Vielleicht mal besser informieren, was die Karten wirklich ziehen. Außer in synthetischen Benches zieht der Rechner nicht so viel.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •