Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.646
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Die Redakteure der PC Games Hardware haben mit dem PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition das neue Flaggschiff unter den PCGH-PCs konfiguriert. Die Highlights sind u. a. eine 6-Kern-CPU von Intel und eine übertaktete Geforce GTX 1080.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    591

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Unsere Bilder, Benchmarks und Lautstärkemessung haben wir mit einer Asus GTX 1080 Strix gemacht. Allerdings ist der PC mit der Strix im 3D-Modus lauter als ein PC mit einer Founders Edition. Nach unserer Marktübersicht mit Custom-Design-Karten und der neu gesammelten Erfahrung wählen wir jetzt für diesen PC lieber ein anderes Modell aus
    Ich hoffe mal eure neu gesammelte Erfahrung wird auch in die GraKa Tests mit einfließen. Gerade jetzt wo die GraKas immer breiter werden bekommen Karten mit einer Lamellenausrichtung wie sie die Asus hat (ganz viele) ein Problem mit einer sich stark aufheizenden Seitenwand. Ein gedämmtes Gehäuse macht es schlimmer, ein schmales Gehäuse macht es schlimmer.... ein schmales gedämmtes Gehäuse, wie das Cooltek Antiphon stellt eine Art Worst-Case-Szenario für solch eine Ausrichtung, gerade für breite Karten da.
    Übernehmt ihr es nicht könnt ihr Lautstärke und Temperaturmessungen genau so gut weg lassen, weil sie nichts mit der Realität zu tun haben und nur das mögliche Potenzial des Kühlers beschreiben.
    Ergänzung:
    tomshardware kommt zu der gleichen Erkenntnis.
    Die Karte wird im geschlossenen Aufbau umso leiser, umso mehr Platz zwischen ihr und der Seitenwand verbleibt. Außerdem ist ein Aiflow vom Gehäuseboden bzw. unterhalb der Karte hilfreicher, als ein ungesteuerter Lufteinlass von der Gehäusevorderseite aus.
    Quelle: Lufter und Gerauschemission ("Lautstarke") - Dual-Slot-Design: EVGA GTX 1080 Ti FTW3 Gaming im Test
    Geändert von Darkscream (18.07.2017 um 00:26 Uhr)

  3. #3

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Drei Nachfragen:

    * Der Artikel sagt im Wesentlichen "da kommt irgendeine andere Grafikkarte rein". Ab wann wird feststehen welche das ist?
    * Werden die Extreme-PCs ebenfalls noch mit den Custom-Designs aktualisiert? Wenn die Custom-Designs genauso viel kosten und, wie auch hier im Artikel gesagt, die deutlich höhere Leistung haben, sind die Extreme-PCs derzeit definitiv eine schlechte Wahl.
    * Würden Mainboard, Netzteil und Gehäuse es bei den Extreme/Ultimate-PCs zulassen später eine zweite GPU für SLI hinzuzufügen?

    Dankeschön,
    aRestless

  4. #4

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Zitat Zitat von aRestless Beitrag anzeigen
    Drei Nachfragen:

    * Der Artikel sagt im Wesentlichen "da kommt irgendeine andere Grafikkarte rein". Ab wann wird feststehen welche das ist?
    * Werden die Extreme-PCs ebenfalls noch mit den Custom-Designs aktualisiert? Wenn die Custom-Designs genauso viel kosten und, wie auch hier im Artikel gesagt, die deutlich höhere Leistung haben, sind die Extreme-PCs derzeit definitiv eine schlechte Wahl.
    * Würden Mainboard, Netzteil und Gehäuse es bei den Extreme/Ultimate-PCs zulassen später eine zweite GPU für SLI hinzuzufügen?

    Dankeschön,
    aRestless
    Punkt 1: Aktuell ist es so, dass bei Alternate keine Custom-Karte lieferbar ist. Sobald Alternate Ware hat, gebe dir mir eine Info welche Karte die verbauen könnten. Dann bespreche ich das mit Raff und schau mir den PCGH-Test der Karte an. Dann wird entschieden welche Karte verbaut wird. Vermutlich schreibe ich es dann auch in den Artikel mit rein welches Modell genau verbaut wird.

    Punkt 2: Erst mal nicht, da Custom-Karten derzeit so gut wie gar nicht lieferbar sind. Beim Ultimate-PC nehmen wir es dagegen in Kauf, dass es dann eben etwas dauert, bis er lagernd ist.

    Punkt 3: Ja, ich sehe da keine Probleme, die Reserven des 550-Watt-Netzteils sind hoch genug. Vermutlich kommst du selbst im SLI-Betrieb auf max 450 Watt. Getestet haben wir das aber nicht.

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.136

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Zitat Zitat von aRestless Beitrag anzeigen
    * Würden Mainboard, Netzteil und Gehäuse es bei den Extreme/Ultimate-PCs zulassen später eine zweite GPU für SLI hinzuzufügen?
    Kommt darauf an.
    Die Customer Karten haben in der Regel 2x PCIe Anschlüsse. Zwei Karten bräuchten also 4x PCIe.
    Das Netzteil bietet aber keine 4x PCIe Anschlüsse und mit Adaptern würde ich nicht arbeiten.


    Zum Mainboard Asus X99 Strix oder A II.
    Soweit ich das richtig gelesen habe, wird der zusätzliche 4 Pin ATX Anschluss benötigt, sonst startet der Rechner nicht.
    Wäre daher sinnvoll, wenn PCGH das mal in der Redaktion testen könnte, sobald die Mainboards in der Redaktion verfügbar sind.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  6. #6

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Kommt darauf an.
    Die Customer Karten haben in der Regel 2x PCIe Anschlüsse. Zwei Karten bräuchten also 4x PCIe.
    Das Netzteil bietet aber keine 4x PCIe Anschlüsse und mit Adaptern würde ich nicht arbeiten.


    Zum Mainboard Asus X99 Strix oder A II.
    Soweit ich das richtig gelesen habe, wird der zusätzliche 4 Pin ATX Anschluss benötigt, sonst startet der Rechner nicht.
    Wäre daher sinnvoll, wenn PCGH das mal in der Redaktion testen könnte, sobald die Mainboards in der Redaktion verfügbar sind.
    Ja das stimmt, elegant ist SLI mit Adaptern nicht, würde aber wohl gehen. Sollte man aber ausprobieren, bevor man voreilig ein sehr teures Netzteil mit 4 PCIe-Anschlüssen kauft.

    Zum Mainboard: Der PC startet definitiv mit einem 8-pin-Kabel, das 4-pin-Kabel ist wie im Artikel/Handbuch beschrieben nur optional: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Ubertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K - Bildergalerie, Bild 24

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.136

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Zitat Zitat von PCGH_Daniel_W Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt, elegant ist SLI mit Adaptern nicht, würde aber wohl gehen. Sollte man aber ausprobieren, bevor man voreilig ein sehr teures Netzteil mit 4 PCIe-Anschlüssen kauft.
    Na ja. Wer sich Grafikkarten für insgesamt über 1000€ kauft, sollte meiner Meinung nach noch etwas Geld für ein passendes Netzteil übrig haben.
    Das PCGH Netzteil aus dem Rechner kann man ja weiter verkaufen -- oder erlischt dann die Garantie für den gesamten Rechner? Das weiß ich gerade nicht.
    Abgesehen davon ist das PCGH Case ist meines Erachtens sowieso nicht wirklich für SLI geeignet.
    für Multi GPU empfehle ich selbst eher ein größeres Case, einfach um mehr Volumen zu haben.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  8. #8

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Dankeschön für die Antworten.

    Zitat Zitat von PCGH_Daniel_W Beitrag anzeigen
    Punkt 2: Erst mal nicht, da Custom-Karten derzeit so gut wie gar nicht lieferbar sind. Beim Ultimate-PC nehmen wir es dagegen in Kauf, dass es dann eben etwas dauert, bis er lagernd ist.
    Ist also nur eine Frage der Zeit. Ging mir auch nicht darum dass die Extreme-PCs schnellstmöglich aktualisiert werden, sondern dass wenn die klar bessere Custom-Design-Alternative zur Verfügung steht, diese auch genutzt wird. Auch wenn ichs natürlich verstehen kann, dass auch aktuell PCs mit (verfügbaren) 10X0er-Karten im Angebot sein müssen, warte ich dann doch lieber die 1 bis 2 Monate ab, um dann die klar bessere Variante zu haben.

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon ist das PCGH Case ist meines Erachtens sowieso nicht wirklich für SLI geeignet.
    für Multi GPU empfehle ich selbst eher ein größeres Case, einfach um mehr Volumen zu haben.
    Sowas in der Richtung hab ich mir schon gedacht. Danke für die Einschätzung.

  9. #9
    Avatar von matti30
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.002

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    was mich stutzig macht, die FE soll leiser! sein als die Custom? Wie geht sowas? :p Wäre ja nicht gerade ein Kaufargument für die Strix.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.136

    AW: VORBESTELLBAR: PCGH-Ultimate-PC GTX1080-Edition - Übertaktete GTX 1080 und Core i7-6800K [Anzeige]

    Das ist nur der Strix geschuldet, weil die schlicht unter Last zu laut ist.
    Eine Palit oder Gasinward ist da deutlich leiser und daher besser.
    Die Customer Karten sind halt noch nicht lieferbar, daher würde ich auch warten mit dem Kauf, bis Customer karten verbaut werden und der Referenz Schrott entsorgt wird.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •