Seite 4 von 5 12345
  1. #31
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.954

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Die Tatsache, dass dein Board Mini ITX ist hilft hier nicht wirklich, es ist zwar teuer, aber eben nur weil es so klein ist.
    Dass LLC schädlich ist habe ich noch nie gehört, es geht hier nur darum, dass die CPU mit der Spannung läuft mit der du sie eingestellt hast (vom fixed Vcore aus gesehen), so eine niedrige LLC führt eben dazu, dass die Spannung deutlich niedriger ist, du musst mal testen ab welcher LLC Stufe dein Board auch tatsächlich die Spannung nutzt die du einstellst.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    844

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Man könnte ja für den zielwert z.b. 1.25 Volt ja entweder die Voltage hoch setzten bis unter Last der Zielwert erreicht ist oder die LLC anpassen bis die Last Voltage Abweichung den Zielwert hält....

    Wenn ich Offset einstelle dann geht er von der VID aus korrekt und korrigiert nach oben oder unten ?
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB,Seasonic Prime Titanium Fanless 600W.
    Asus Z390I, Samsung 970 EVO 1TB
    Core I7 8086K Liq Metal @5,0- Water
    Gskill TridentZ RGB CL14 - CL14 3200 MHZ 32GB
    ASUS RTX 2080 Strix OC


  3. #33
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.954

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Könntest du auch so machen, ist eben nur deutlich einfacher mit passendem LLC, da der Spannungsabfall bei einer anderen Spannung womöglich anders ausfällt und somit bedeutend mehr Arbeit ist als ein mal die LLC Stufen durchzutesten.

    Keine Ahnung von was der Offset ausgeht, kannst du ja austesten, ich glaube aber die Vid ist etwas anderes.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  4. #34
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.132

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Der Offset geht von nichts aus, also von keinem konkreten Wert. Ein (Standard-)Offset bewirkt nur eine feste Abweichung von allen Spannungswerten die das Board sonst (ohne Offset) benutzen würde. Anders gesagt bei -0,02 beispielsweise macht das Board genau dasselbe wie vorher, nur zieht von allen verwendeten (vCore) Spannungen 20 mV ab. Entsprechend sinken Lastspannung, Idlespannung und alle Spannungen dazwischen (für die P-States dazwischen) um 20 mV.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  5. #35
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    844

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Danke für Eure Hilfe. Dann werde ich mal schauen LLC bei Stufe 4 bis 5 zu lassen und nicht bis 7 zu gehen.
    Mal schauen was es braucht, um diue 5.0 Ghz zu knacken.

    Momentan laufen 1.300 VCore mit LLC 4 auf 4900 All Core bei 1,234 Volt soweit ok.

    Ob ich mir den Stress überhaupt noch geben soll Prime mit AVX und ohne zu Testen.....
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB,Seasonic Prime Titanium Fanless 600W.
    Asus Z390I, Samsung 970 EVO 1TB
    Core I7 8086K Liq Metal @5,0- Water
    Gskill TridentZ RGB CL14 - CL14 3200 MHZ 32GB
    ASUS RTX 2080 Strix OC


  6. #36
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    844

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    So Update.

    Lief beim Zocken nicht stabil. Hin und her probiert.
    Hab mal strikt 8auers Werte übernommen und jetzt läufts vorerst mal (hoffe ich)
    YouTube



    Neue Werte:

    Multi 50
    AVX - 3
    Voltage Manual 1.350
    LLC auf Stufe 5 von 7
    RAM auf XMP 1.350 Volt

    Kommen bei Prime95 AVX max 71 Grad raus und als niedrigste ausgelesene Spannung 1,305 Volt
    Bei Prime Non AVX kommen 62 Grad raus und die gleiche Spannung...

    Bislang hat es Prime 95 non AVX und Prime AVX sowie Cinebench durchgehalten.
    Jetzt mal noch beim Gamen testen....

    Was meint ihr ?
    Kann man so lassen (sofern es beim Gamen nun keine Probleme gibt) ?

    Im Sinne der Haltbarkeit auch ok ?

    Irgendwie ist von der Super-Duper CPU laut Vorbesitzer zumindes in meinem System bislang nix übrig geblieben.... ??
    Dachte eigentlich das ich ne Stromspar 5,0 Ghz CPU erwischt habe....

    Wenn ich Zeit habe kann ich ja noch versuchen 0,1 Volt mäßig mich nach unten vortasten aber jedes mal beide Primes ne Stunde laufen lassen... des kostet ganz schön Zeit.
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB,Seasonic Prime Titanium Fanless 600W.
    Asus Z390I, Samsung 970 EVO 1TB
    Core I7 8086K Liq Metal @5,0- Water
    Gskill TridentZ RGB CL14 - CL14 3200 MHZ 32GB
    ASUS RTX 2080 Strix OC


  7. #37
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.132

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Haltbarkeitsmäßig ist normalerweise alles unter 1,4v und unter der Temperaturdrossel akzeptabel.

    Es kommt wenn Stabilitätstests stabil sind, Spiele aber nicht wohl auch eher auf die Lastwechsel an. Du kannst malversuchen wie weit du kommst wenn du die vCore fest einstellst (falls die Werte von Roman das nicht sowieso sind). Damit haste ein paar Watt mehr Idleverbrauch aber kommst in aller Regel etwas höher beim OC (bzw. niedriger bei der Lastspannung).

    Wenn dus noch übler haben willst (und noch schneller) kannste auch Download Linpack Xtreme | TechPowerUp verwenden. Das ist wirklich der SuperGAU für die CPU (noch härter als Prime95AVX).
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  8. #38
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.954

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Ist doch völlig in Ordnung, wie schon gesagt, Boards machen einen großen Unterschied.
    1h ist stark übertrieben, 20min reichen völlig.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  9. #39
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    844

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Edit ja VCore manuell gesetzt.

    Hatte heute des Problem das mir PUBG nach ner Stunde eingefroren ist dann kam ne PUBG Fehlermeldung mit Absturzreport...

    jetzt bin ich noch am Ursachenforschen...
    Geändert von tigra456 (06.11.2018 um 19:26 Uhr)
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB,Seasonic Prime Titanium Fanless 600W.
    Asus Z390I, Samsung 970 EVO 1TB
    Core I7 8086K Liq Metal @5,0- Water
    Gskill TridentZ RGB CL14 - CL14 3200 MHZ 32GB
    ASUS RTX 2080 Strix OC


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    844

    AW: Frage an Euch. 8086K als Pre Binned ?

    Muss mal n Update nachschieben. Des mit den unregelmäßigen Freezes ist geblieben.

    Jetzt weis ich auch net. 1 Std Prime jeweils mit und ohne AVX laufen ohne Fehler und den Linpack Bench mit 20 Runs packt er auch ohne Fehler....
    Dann dürfte es doch nicht am CPU hängen ? (Gab ja ne News mit Fehlern bei RTX Karten und G-Sync.) Jetzt weis ich auch nicht.
    Sowohl in Black Ops 4 als auch in PUBG gibts dann den Fehler das des Bild stehen Bleibt ich den Ton aber noch ne weile höre. Dann öffnet sich der PUBG Absturzmelder....

    Ist das dem OC geschuldet ?

    Ihr habt mir ja zu ner Fixen VCore geraten und auch gut erklärt das es 50/50 ist ob mehr VCore+Weniger LLC oder weniger VCore und mehr LLC. (Schon mal vielen Dank - auch der Hinweis mit dem Sweetspot)

    Die VCCIO und Systemagentvoltage müsste ich doch bei 3200er Ram auf @Stock lassen können ? (Ist das vielleicht die Stellschraube für die Hänger beim Zocken ?)



    Zusatzfragen:
    Wenn ich echt zu viel Zeit hätte und die maximale Stromeinsparung haben wollte, dann müsste ich den ganzen OC Schmarn über Offset / Adaptive regeln ja ?

    The Kaby Lake overclocking guide | ROG - Republic of Gamers Global

    Mein Englisch ist zwar ok aber des verwirrt mich trotzdem:

    Manual Mode: Allows setting of a single value for Vcore that is applied across all Core ratios, irrespective of application load. - soweit klar wie besprochen

    Offset Mode: In Offset Mode, we can add or subtract voltage from the CPU’s default voltage for a given CPU core ratio. The default voltage scales according to the active multiplier ratio. This provides power saving when application loading is light. The side effect to using offset mode is that any offset value we select will be applied to all core ratios. This can result in too much or too little voltage being applied for a given ratio, which leads to instability.
    If you wish to use Offset Mode, then bear in mind that the Vcore displayed in the UEFI is simply a snapshot of the offset voltage stack; the firmware interface only places a partial load on the CPU. The full-load voltage in the operating system will be different, so you will need to check the voltage by running a suitable application within the OS. Use Ai Suite to monitor the voltage when the system is under full load. Also, bear in mind that the default voltage receiving the offset changes with the applied CPU ratio.

    Adaptive Mode: Adaptive Mode was developed to account for the inadequacies of Offset Mode for overclocking. We use it to specify the voltage used when the CPU is faced with a heavy application load. The voltage we set is the maximum voltage the PCU is allowed to apply, which takes all the load-related guesswork hampering Offset Mode out of the equation. The other boon of Adaptive Mode is that it does not alter voltages for non-Turbo CPU ratios, allowing us to enjoy the benefits of power saving without the voltage adjustment range issues presented by the Offset Mode function. We recommend Adaptive Mode for all normal overclocking.
    To use Adaptive Mode, simply enter the full load voltage you wish to use in the Additional Turbo Mode CPU Core Voltage box. So, if you wish to set 1.20V for full load, just type 1.20 into the box. The target full-load voltage is shown in the Total Adaptive Mode CPU Core Voltage area.
    Geändert von tigra456 (09.11.2018 um 23:10 Uhr)
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB,Seasonic Prime Titanium Fanless 600W.
    Asus Z390I, Samsung 970 EVO 1TB
    Core I7 8086K Liq Metal @5,0- Water
    Gskill TridentZ RGB CL14 - CL14 3200 MHZ 32GB
    ASUS RTX 2080 Strix OC


Seite 4 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Dumme Frage bzg. Datenvolumen und Pre Paid
    Von Gorgomir im Forum Tablet-PC, Handy, Smartphone, PDA und Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 22:12
  2. Frage zu "Hard Disk Pre-delay" in BIOS
    Von anonimous im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 16:21
  3. Win 8.1 + SSD: Frage zu Pre- und SuperFetch
    Von metalstore im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 18:33
  4. V351 Pre Order check und Cooler Frage
    Von Mudkipz im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 15:59
  5. Frage wegen einer CPU
    Von tj3011 im Forum Prozessoren
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 09:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •