Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.780

    AW: Xeon X5650 OC

    Hol dir einen E5649 und tuh dir das mit dem X5650 nicht an^^ das wird nix, da wirst du nur ungluecklich mit.
    Der E5649 hat bisher bei mir immer min. 4,6GHz geschafft auf den MSI Boards

    Clock Skew kann ab 200MHz BCLK ruhig schon auf 1000ps
    Die Differential Amplitude sollte man dann auch schon um 100mV anheben

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.935

    AW: Xeon X5650 OC

    Dann müsstest du ja bei 4,6 mind ein BCLK von 242 gehabt haben? Wie geht's du denn genau vor bei oc? Erst den Multi auf 12, dann langsam den BCLK hoch um 10 jeweils. Vcore fixen, eist und speedstep aus.Auf stabi testen, wenn unstabil dann den qpi etwas anheben, Max aber 1.35v? Welche Werte außer deiner genannten sollte man ebenfalls angeben? Kann es bei mir am RAM liegen Ggf an diesen Teiler? Hab den kleinsten ausgewählt für den 1333mhz Samsung RAM oder die vollbestückung? Oder sollte ich vorab auf dem Board diesen Regler (roter kleiner Kasten)für den BCLK 200 aktivieren?
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  3. #13
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.780

    AW: Xeon X5650 OC

    Turbo musst du natuehrlich anlassen Dann macht der 4,8GHz bei 2 Kernen und 4,6GHz bei 4.

    Wie ich vorgehe?
    Ich pruegel den VCore auf 1,4V, PLL auf 1,95V, QPI auf 1,45V NB auf 1,4V CPU, 1,65V DRAM Spannung, Differential Amplitude +100mV hoch, Clock Skew auf 1000ps und BCLK auf 220MHz
    Das hat bisher bei allen meinen E5620 und E5649 geklappt Da der nicht so heiss wird lass ich das meistens auch so
    Also Quick-OC

  4. #14
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.935

    AW: Xeon X5650 OC

    Geil, muss ich nachher mal testen, Danke dir!
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  5. #15
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.935

    AW: Xeon X5650 OC

    Mit dem RAM das ist aber dann egal oder? Hab nämlich nur Samsung 1333mhz als vollbestückung drin.
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  6. #16
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.780

    AW: Xeon X5650 OC

    Jo da wuerde ich dann erstmal bei 1333 lassen und 1,65V DRAM Spannung.
    Bei manchen RAMs musste ich auch schon 2,1V geben, aber bei meinen Samsungs waren 1,65V optimal
    Da sollte eigentlich sogar 1600 drin sein

  7. #17
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.935

    AW: Xeon X5650 OC

    Super werde es testen, auf nem z77 Board liefen die auch mit 1600.
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  8. #18
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.780

    AW: Xeon X5650 OC

    Vorher aber am besten BIOS nochmal auf Optimized Defaults stellen, um sicherzugehen dass der Rest auch auf defualt ist.

  9. #19
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.935

    AW: Xeon X5650 OC

    habs am laufen, aber mit dem turbo bin ich nicht so glücklich. bclk auf 220 läuft nicht stabil, hab jetzt mit deinen werten auf 4ghz mit multi 19 und bclk 210 fest. versuche jetzt nach und nach noch mit den spannungen etwas runter zu gehen.
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Knogle
    Mitglied seit
    06.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Brasilia - DF
    Beiträge
    5.780

    AW: Xeon X5650 OC

    Würde an deiner Stelle eher die Spannungen aufdrehen.
    Probier mal 1.45V Vcore

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Xeon X5650 auf ueber 4ghz uebertakten
    Von Knogle im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 15:57
  2. Fx8320 oder xeon x5650
    Von Fockich im Forum Prozessoren
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 14:50
  3. Xeon X5650 auf P6T übertakten - brauche Hilfestellung
    Von schnaebblefuchs im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 21:54
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 13:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •