Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.811

    Extreme-Test [PCGH Extreme] Vorschau Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Aufgrund akuter Zeitknappheit wird der Test des Q6600 im G0-Stepping noch etwas auf sich warten lassen.

    Um euch trotzdem schon mal einen kleinen Vorgeschmack zu präsentieren, werde ich mal ein paar Vorab-Screenshots posten.

    !!! Wie es aussieht ist der von uns getestet ein überdurchschnittlich gutes Exemplar. Ich glaube um einen solchen Prozessor zu erwischen, braucht man jede Menge Glück, deshalb erwartet bitte nicht, dass die gezeigten Ergebnisse reproduzierbar sind. !!!

    Zuerst ein paar Fakten:
    Intel fertigt seit geraumer Zeit Conroe-Prozessoren im G0-Stepping. Intel selbst gibt die thermische Verlustleistung (TDP) mit 95 Watt an. Bei Prozessoren im L2-Stepping waren es noch 105 Watt. Außerdem sind die Temperaturen etwas niedriger mit dem neuen Stepping. Teilweise scheint aber die Temperatur auch nicht richtig ausgelesen zu werden, weshalb Temperaturangaben mit gewisser Skepsis betrachtet werden.

    Desweiteren verfügt der Q6600 über vier Kerne mit jeweils 2,4 GHz. Da es sich um zwei Conroe-Dies in einem Package handelt, können jeweils 2 Kerne auf 4MByte Cache zugreifen, womit der gesamte L2-Cache 8 MByte beträgt.

    Aber nun zu den versprochenen Tests. Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass wir ein sehr gutes Exemplar erwischt haben.

    Testsystem:
    Asus P5K-E (P35)
    Intel Core 2 Quad Q6600 G0
    Zalman CNPS9700 LED
    G.Skill 2.048 MByte PC8500 4-4-4-8

    Der Vcore wurde mit 1,25 Volt erkannt. Da einige Mainboards automatisch die Spannungen des Mainboards und den Vcore der CPU erhöhen, haben wir im Bios manuel den Vcore auf 1,25 Volt und die Mainboard-Spannungen auf die niedrigsten möglichen Werte gestellt. Der "Voltage Damper" wurde aktiviert und die Vcore unter Last mit 1,267 Volt gemessen.

    Zuerst wollten wir wissen wie weit sich die CPU mit dem Standard-Vcore übertakten lässt. Dazu erhöhen wir den Gesamttakt der CPU durch Anheben des FSBs in 50-MHz-Schritten. Anschließend muss die CPU mit vier Instanzen von Prime95 zeigen, dass sie stabil rechnet. Aus Zeitknappheit müssen 30-60 Minuten genügen. Sind die finalen Einstellungen gefunden, darf es dann auch etwas länger sein.

    Hier die erste Überraschung: Sagenhafte 3.240 MHz waren 3,5 Stunden Prime-95-stabil. Und das mit Luftkühlung.



    Da Vierkernprozessoren in der Regel FSB-limitiert sind, also keinen so hohen FSB wie Zweikernprozessoren erreichen, galt es den Q6600 auf seinen höchst möglichen und gleichzeitig stabilen FSB zu testen.

    Dazu wurde der Multiplikator auf 6 gesenkt. PLL- und FSB-Spannung um 0,1 Volt angehoben, sowie die NB-Spannung von 1,25 Volt auf 1,4 Volt gesetzt. 478 MHz FSB waren letzten Endes zwei Stunden Prime-95-stabil.



    Zu guter Letzt musste der Q6600 noch zeigen, mit welchem Takt er noch in der Lage ist einen Durchlauf von Super Pi 1M erfolgreich zu absolvieren. Das gelang dem Prozessor mit 3.456 MHz, wohlgemerkt bei Standardspannung von 1,25 Volt.



    Nochmal: Wir scheinen ein überaus gutes Exemplar erwischt zu haben. Aufgrund von Erfahrungsberichten andere User scheinen nicht alle Q6600 so übertaktungsfreudig zu sein. 3 GHz mit Standardspannung sind aber keine Seltenheit.

    Tests mit mehr Vcore und besserer Kühlung werden in absehbarer Zeit nachgeliefert. Bis jetzt muss das Gezeigte erst mal reichen

    P.S: 4 GHz hat der Prozessor mit Luftkühlung auch schon gesehen. . .

    Ein kleines Update:

    Mit 3.600 MHz und im Bios eingestellten 1,4 Volt lief Prime 95 zwei Stunden ohne Probleme durch.




    Vorher habe ich bereits erwähnt, dass die CPU schon in einem kurzen Test die 4-GHz-Marke überschritten hat. Hier noch der passende Beweis dazu:



    Allerdings war mit dieser Taktrate und eingestellten 1,5 Volt nur Super Pi 1M ohne Absturz lauffähig. Cinebench 9.5 verabschiedete sich kurz vor Beendigung des Benchmarks.

    Gekühlt wurde der Prozessor mit dem Zalman CNPS9700. Wie man an dem ersten Sceenshot sieht, sind die Temperaturen mit 1,4 Volt unter Last schon an der 60-Grad-Celsius-Marke. Ich würde für den Dauerbetrieb raten unter 65 Grad Celsius zu bleiben. Am Wochenende wird der Q6600 mit Wasser gekühlt. Damit sollten die Temperaturen nochmal eine Ecke besser sein. Wie sich das auf das Übertaktungsverhalten auswirkt, wird sich zeigen
    Geändert von Oliver (20.09.2007 um 13:37 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von McZonk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schwabe im Exil (IN, Bayern)
    Beiträge
    8.702

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    3.5Ghz bei def. VCore, sehr lecker! Aber schon die VID lässt schon ein wenig vom Potenzial träumen Ich freu mich auf die echten "Extreme" Tests. Packst du nen Kompressor an den Start? *sabber*
    Grüße vom Zonk


  3. #3

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.811

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    3,456 GHz Ganz so großzügig sollte nicht aufgerundet werden. 44 MHz mehr oder weniger macht schon einen riesen Unterschied

    Es gibt Testmuster, die auch wieder (lebend) zurückgeschickt werden müssen, weshalb der Einsatz unter extremer Kühlung derzeit noch in den Sternen steht. Allerdings stirbt die Hoffnung bekanntlich zuletzt

  4. #4
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.544

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Schau mer mal, was Kollege Gögelein nach seiner Rückkehr aus Barcelooonaaa sagt.

  5. #5

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.748

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Klingt sehr lecker das Gerät
    Freue mich schon auf etwaige weitere Details
    Wissen ist nicht gleichzusetzen mit Borniertheit

  6. #6

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Ort
    nähe Braunschweig
    Beiträge
    193

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Verschenkst du den? ;D


  7. #7

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.811

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Klar, wie viele willst du haben?

    So gut ist die CPU scheinbar doch nicht. Es gibt auch welche, die laufen 100% stabil mit 1,26 Volt und 3.600 MHz O_o

    Naja, mal sehen was unser Q6600 noch zu leisten im Stande ist.

  8. #8
    Avatar von MalkavianChild
    Mitglied seit
    03.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    SüdHessen
    Beiträge
    6.676

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    huiuiui Da kommt bei mir die Überlegung, ob ich doch mir nen Quad holen soll...aber mein Budget reicht dafür im Moment leider nicht. Daher muss mein 6700 @ 3,4 noch weiterhin seinen Dienst tun
    Wer Respekt verlangt, sollte auch Respekt zeigen

  9. #9
    Avatar von Klutten
    Mitglied seit
    31.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.813

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    Wow. Ich hätte nicht gedacht, dass man aus einem Quadcore so viel Leistung holen kann. Hat schon jemand so einen Prozi mit Luftkühlung über 3,6 GHz bekommen? Das wäre so die Marke, auf die ich mein nächstes System takten möchte.
    Nützliche Threads im Forum
    [HowTo] Bilderupload im Forum | sämtliche Bilderthreads | Die Suchfunktion

    Tests und Reviews
    [Roundup] Netzteile von 650-850 Watt | PCGHX Übersicht Wasserkühler | Der Wakü-Blog

    Asus Rampage V Edition 10 | Intel i7 6850K | 32GB DDR4 Corsair Dominator Platinum 3200MHz | Nvidia TitanX | 512GB Samsung 950 Pro M.2 | Seasonic Platinum SS-1050XP | BeQuiet Dark Base Pro 900 | all @ Wakü

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von memphis@Mg
    Mitglied seit
    09.09.2007
    Ort
    Nähe Freiberg(Sachsen)
    Beiträge
    623

    AW: Extreme-Vorschau: Intel Core 2 Quad Q6600 "G0"

    hm mit luft glaue ich wirst du es schwer haben!oder alles tricks anwenden schleifen und richtige wpl USW aber ich sage mal wenn du SO einen erwischt dann bist schon gut wenn du 3,4-3,5unter luft schäffst!

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Test: Was leistet Intels Quad Core Q6600 beim Übertakten?
    Von McZonk im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:32
  2. Q6600 gegen Quad Xeon
    Von marklulli im Forum Prozessoren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •