Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Genim2008
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    593

    CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Hi,
    Ich wollte euch mal fragen ob das net ein wenig viel ist 1.58V als CPU-PLL Voltage? Im Bios habe ich zwar auf 1.5 (das niedrigste) gestellt aber wenn ich dann pc neustarte und im BIOS Hardware Überwachung angucke habe ich da 1.58... stehen und ich meine gehört zu haben das eine hohe CPU-PLL Voltage überhaupt net gut ist xD aber ich kann ja nicht noch weiter runtergehen...
    Es ist ja auch bekannt das das board übervoltet bei der CPU Vcore ist das aber genaus das gegen Teil wenn Ich 1.3V einstelle bekomme ich beim prozi 1.28V. naja das ist ja net schlimm aber der CPU-PLL macht mir ein wenig angst. Weiß jemand ob das so inordnung ist oder ob man das ändern kann und verändert eine hohe cpu_pll voltage auch die temperatur vom Prozi oder Was bewirtk CPU-pLL eigentlich ??

    Mein Board: Asus Rampage Fomula
    Prozi: Q6600@3GHz@1.28V@Mugen(@1.58CPU-PLL?)

    vielen dank schon mal im Voraus
    Prozi: Q6600@3,2GHz@1.3128V
    Mainboard: Asus Rampage Formula
    RAM: 4GB OCZ 800MHz @960Mhz 5-5-5-12
    Graka: Saphire HD4870@800/1000Mhz
    HD: 640GB Samsung / OS: Vista64
    3DMark06: 20197@3,73Ghz

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Genim2008
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    593

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    *push* bitte weiß niemand ? das macht mir langsam sorgen wenn ich überlege das das ständig immo auf 1.58 läuft
    Prozi: Q6600@3,2GHz@1.3128V
    Mainboard: Asus Rampage Formula
    RAM: 4GB OCZ 800MHz @960Mhz 5-5-5-12
    Graka: Saphire HD4870@800/1000Mhz
    HD: 640GB Samsung / OS: Vista64
    3DMark06: 20197@3,73Ghz

  3. #3
    Avatar von DanielX
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.754

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Nix 100% sicherres, aber ich meine bis 1,65V stellen kein Problem dar, zumindestens bei einer 65nm CPU.

    MfG DanielX
    i7 2600K @ 4,5Ghz
    Gigabyte P67A-UD4
    4GB OCZ 1066Mhz
    Zotac GTX570 @ 890/1780/2200
    Mein ArmorX <=> Projekt D

  4. #4
    Avatar von $Lil Phil$
    Mitglied seit
    03.01.2008
    Beiträge
    2.955

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Ich hab auch mal in einem amerikanischen Forum (weiß es leider nicht mehr) gelesen, dass unter 1,60V-1,65V problemlos sei, 1,58V also auf jeden Fall. Aber ohne Gewähr.

  5. #5
    Avatar von moonrail
    Mitglied seit
    17.10.2007
    Beiträge
    788

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Also meine ist auf 1,78V ....
    Mal senken... will ja noch was haben von der CPU.
    Was bewirkt die eigentlich?
    Intel Core i7 2600K @ 4GHz | Alphacool Eisbaer (Solo)
    Gigabyte Z68X-UD3H-B3 | 4x 4GB DDR3-1600 @ 9-9-9-28
    Powercolor R9 290 PCS+ @ 390X BIOS & 1060/1500MHz & +38mV Offset | Alphacool NexXxoS GPX
    be quiet! DBP 900 @ iATX | be quiet! SP E10 500W CM
    Radiatoren: Alphacool NexXxoS ST30 420mm | Alphacool NexXxoS XT45 280mm


  6. #6
    Avatar von Genim2008
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    593

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    WTF??!!??! digga Ich glaub die CPU CLL Voltage macht am schnellsten deinen PC schrott keine Voltage ist so anfällig wie die! man sollte nie über 1.6 gehen xD
    Prozi: Q6600@3,2GHz@1.3128V
    Mainboard: Asus Rampage Formula
    RAM: 4GB OCZ 800MHz @960Mhz 5-5-5-12
    Graka: Saphire HD4870@800/1000Mhz
    HD: 640GB Samsung / OS: Vista64
    3DMark06: 20197@3,73Ghz

  7. #7
    Avatar von $Lil Phil$
    Mitglied seit
    03.01.2008
    Beiträge
    2.955

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Zitat Zitat von moonrail Beitrag anzeigen
    Was bewirkt die eigentlich?
    1.) Du kriegst einen höheren FSB stabil
    2.) Sie killt deine CPU

  8. #8
    Avatar von DanielX
    Mitglied seit
    13.03.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.754

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Ich meine die PLL ist der interne Taktgeber der CPU, sicher bin ich mir aber nicht.

    MfG DanielX
    i7 2600K @ 4,5Ghz
    Gigabyte P67A-UD4
    4GB OCZ 1066Mhz
    Zotac GTX570 @ 890/1780/2200
    Mein ArmorX <=> Projekt D

  9. #9
    Avatar von moonrail
    Mitglied seit
    17.10.2007
    Beiträge
    788

    AW: CPU-PLL voltage auf 1.58 24/7 ?

    Und ich habe die auf Auto stehen lassen.
    Für FSB 375 gibt das MIIF also 1,78V PLL? Ach du sch****!

    Edit: So. Standard PLL ist 1,5V ich habe sie jetzt auf 1,56xxV gefixt.
    Geändert von moonrail (09.11.2008 um 15:35 Uhr)
    Intel Core i7 2600K @ 4GHz | Alphacool Eisbaer (Solo)
    Gigabyte Z68X-UD3H-B3 | 4x 4GB DDR3-1600 @ 9-9-9-28
    Powercolor R9 290 PCS+ @ 390X BIOS & 1060/1500MHz & +38mV Offset | Alphacool NexXxoS GPX
    be quiet! DBP 900 @ iATX | be quiet! SP E10 500W CM
    Radiatoren: Alphacool NexXxoS ST30 420mm | Alphacool NexXxoS XT45 280mm


Ähnliche Themen

  1. m2n-sli deluxe +3gb ram höhere voltage
    Von blood266 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 08:46
  2. PCI-E Voltage erhöhen (Asus Commando)
    Von low- im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 15:56
  3. Core-Voltage
    Von -=Hur-I-caN=- im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 19:15
  4. OC mit Auto Voltage im Bios
    Von DerSitzRiese im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 15:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •