Seite 2 von 83 1234561252 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    16.08.2011
    Beiträge
    23
    Einfach Klasse und genial. Danke!!!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Colonia
    Mitglied seit
    30.05.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    913

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Sehr schönes Tutorial. Alles wichtige in einem zusammengefasst.

  3. #13

    Mitglied seit
    29.07.2011
    Beiträge
    455

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Ist vielleicht ne blöde Frage, aber wieviel Temperatur kann der i7 für Dauerbetrieb eigentlich ab?
    Bzw ab wann wirds dir "zu warm", auch wenn er das eigentlich abkönnen müsste?

  4. #14

    Mitglied seit
    18.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    524

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Zitat Zitat von Dooma Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht ne blöde Frage, aber wieviel Temperatur kann der i7 für Dauerbetrieb eigentlich ab?
    Bzw ab wann wirds dir "zu warm", auch wenn er das eigentlich abkönnen müsste?
    Guckst Du mal hier:

    Intel® Core

    T(Case) = 72.6°C, wobei die maximale Kerntemperatur dann höher liegt.

    Ich denke, wenn man bei der unter Prime gemessenen maximalen Kerntemperatur unterhalb T(Case) bleibt (also unter rund 70°C), dann ist man im grünen Bereich. Mir kräuseln sich bei >65°C die Fußnägel, ist mein Geschmack.

    Aber (zumindest meine) Anwendungen lasten die CPU nie wirklich 100% aus, d.h. die CPU ist auch im starken Lastbetrieb immer unter der Prime-Temperatur.

    Und allen noch ein DANKE für die netten Kommentare, so macht man das Gerne!

    Gruß

    Zweiblum

  5. #15

    Mitglied seit
    16.08.2011
    Beiträge
    23
    Du weisst nicht wie beim Asus Board dieses übertaktungsschutz heißt oder? Meiner liegt immer noch bei 4,0 obwohl ich Multi 42 im BIOS eingestellt habe

  6. #16

    Mitglied seit
    18.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    524

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Zitat Zitat von tintenkiller Beitrag anzeigen
    Du weisst nicht wie beim Asus Board dieses übertaktungsschutz heißt oder? Meiner liegt immer noch bei 4,0 obwohl ich Multi 42 im BIOS eingestellt habe
    Hallöchen,

    ich habe mir mal ein P8P67 Handbuch downgeloaded und schaue nach Hoffe, ich habe das Richtige.

    Ich denke, es ist Ai Tweaker / CPU Power Management / Long Duration Power Limit:

    Mit "Long Duration Maintained" und "Short Duration Power Limit" hast Du die Einstellung Wattzahl / Zeitdauer in Sekunden, wie sie bei mir auch zu finden sind. Additional Turbo Voltage würde ich auf das niedrigste setzen, damit auf die von Dir eingestellte Spannung nicht noch oben etwas draufgesetzt wird.

    Bitte auf keinen Fall etwas an der "Primary Plane Current Limit" ändern, das ist die Stromstärke. Mit der haben wir in der Regel nix am Hut (sonst riecht es bald verbrannt...).

    Übrigens: Wow, und ich dachte zu Anfang, bei meinem MoBo sind die Einstellungen komliziert, aber hier....

    Schön vorsichtig probieren, ob das die Werte sind!

    Gruß

    Zweiblum

  7. #17

    Mitglied seit
    16.08.2011
    Beiträge
    23
    Du ich kann da nur einzelne wattzahlen zugeben

  8. #18
    Avatar von Blechdesigner
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Ort
    Grimmen
    Beiträge
    4.984

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    @Zweiblum

    Denken ist nicht wissen, dort wo du im Handbuch rumstöberst braucht man zum OC garnicht Hand anlegen.
    Es gibt auch keinen Übertaktungsschutz, nur sollte man an der richtigen Stelle auch den Multi einstellen

    @ tintenkiller

    War mein Tut nicht hilfreich? Mehr braucht man dort nicht einstellen bzw. braucht man nichts umgehen

  9. #19

    Mitglied seit
    18.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    524

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Zitat Zitat von Blechdesigner Beitrag anzeigen
    @Zweiblum

    Denken ist nicht wissen, dort wo du im Handbuch rumstöberst braucht man zum OC garnicht Hand anlegen.
    Es gibt auch keinen Übertaktungsschutz, nur sollte man an der richtigen Stelle auch den Multi einstellen

    @ tintenkiller

    War mein Tut nicht hilfreich? Mehr braucht man dort nicht einstellen bzw. braucht man nichts umgehen
    Hallöchen,

    ähm, also aus dem, was hier im Thread steht, kannst Du das aber nicht wissen, dass der Multi noch nicht einmal richtig eingestellt war Da hast Du wohl eine zusätzliche Datenquelle, die ich bei meiner Antwort nicht kannte.

    Und "Übertaktungsschutz" war nicht meine Wortwahl...

    Tja, Ferndiagnosen sind eben nicht so leicht, vor allem, wenn da evtl. bissel was durcheinander geht.

    Bei meinem Board war die maximal zuführbare Energie so weit limitiert, dass ein Multi über 40 nicht möglich war.

    Gruß

    Zweiblum

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Blechdesigner
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Ort
    Grimmen
    Beiträge
    4.984

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    ^^Es ging ja um tintenkiller's Frage und deine Antwort, er hatte mir ein paar Tage zuvor eine PN geschickt und in meine darauf erhaltenen Antwort von mir ein Liste + mini Tut erhalten

Seite 2 von 83 1234561252 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •