Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    17.04.2018
    Beiträge
    4

    Frage Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Schönen guten Tag,

    bin zum ersten mal hier und habe ein Problem mit meinem Rechner erstmal meine System:

    Prozessor: AMD Ryzen 5 2400g mit integriertem Vega11 Grafikchip
    Mainboard: Gigabyte GA-AX370M-Gaming 3
    RAM: HyperX Predator 4x4GB 3200 MHz
    Netzteil: Bequiet 600W 80+Silver

    M.2 SSD: WD Black 256GB
    SSD: Intenso 256GB
    HDD: WD Blue 1TB

    So nun zu meinem Problem: Undzwar geht es darum, dass wenn ich im BIOS den RAM-Takt erhöre sich das BIOS resetet. Ich hatte vorher 2x4GB 3200MHz, welche ich ohne Probleme im X.M.P. auf das 3200MHz Profil stellen konnte, nun habe ich mich nochmals 2x4GB 3200MHz gekauft. Bevor ich die neuen Riegel eingebaut habe, habe ich das BIOS erstmal reset, dann die neuen 2 Riegel eingebaut und dann wieder das X.M.P. auf das 3200-Profil stelle und das BIOS speicher und neustarte brauch er etwas länger beim starten und resetet dann das BIOS, wenn ich den Prozessor oder die Grafik übertakte geht es ohne Probleme, wenn ich den RAM anfasse resetet er sofort alles. Die RAM-Riegel sollten alle in Ordnung sein, da ich die erst vor 1 Monat gekauft habe.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DaveManCB
    Mitglied seit
    08.03.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    400

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Kann sein das der Controller von der CPU für den RAM nicht mit 4facher Bestückung klar kommt

    6700k geköpft@4,6GHz \ Ringbus @4.5GHz \ Noctua NH-D15 \ Maximus VIII Hero \ 16GB Corsair LPX@3200MHz \ 980Ti Zotec Amp Extreme@1506MHz \ 700 Watt Antec VP Series \ Corsair 750D \ Samsung EVO 960 250GB(Windows) \ Corsair Force3 180Gb(Games) \ WD Black 4TB(Games) \ SAMSUNG 1TB(Games-Backup) \ Seagate ST320LM001 HN-M320MBB 320GB(Musik-Bilder) \ LG Electronics BH16NS40 Blu-ray \ Asus VG Serie VG248QE \ Windows 10 Pro 64Bit

  3. #3
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.359

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Davon würde ich auch ausgehen...hast du mal versucht die Riegel mit "nur" 3000 MHz oder so zu betreiben?
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.483

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Mit 4riegeln ist es immer so eine Sache, kann gut gehen muss es aber nicht. Versuch mal mit 2666 und dann langsam hoch.
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  5. #5

    Mitglied seit
    17.04.2018
    Beiträge
    4

    Daumen hoch AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Zitat Zitat von DaveManCB Beitrag anzeigen
    Kann sein das der Controller von der CPU für den RAM nicht mit 4facher Bestückung klar kommt
    Kann sich das noch mit Treiber Updates ändern? Weil die CPU ist ja erst vor knapp 2-3 Monaten soweit ich es noch in Erinnerung habe raus gekommen.

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Davon würde ich auch ausgehen...hast du mal versucht die Riegel mit "nur" 3000 MHz oder so zu betreiben?
    Das Wäre das Zweite Profil was ich auswählen kann, das hat leider auch nicht geklappt.

    Zitat Zitat von drstoecker Beitrag anzeigen
    Mit 4riegeln ist es immer so eine Sache, kann gut gehen muss es aber nicht. Versuch mal mit 2666 und dann langsam hoch.
    Habe ich auch schon ausprobiert, geht leider auch nicht, ich kann es aber später nochmal versuchen und mich dann nochmal melden

  6. #6
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    8.355

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Zitat Zitat von Shazar53 Beitrag anzeigen
    Kann sich das noch mit Treiber Updates ändern? Weil die CPU ist ja erst vor knapp 2-3 Monaten soweit ich es noch in Erinnerung habe raus gekommen.
    Kann, ist aber unwahrscheinlich.
    Es ist ja nichts seltenes, dass die RAM-Controller bei Vollbestückung Probleme haben - bei AMD wie bei Intel.

    Ich würde mal probieren, die RAM-Übertaktung nicht über das XMP-Profil sondern manuell zu machen.
    Mal auf 3000MHz setzen und versuchen etwas die Spannung zu erhöhen, wenn es nicht tut.

    Wenn du Lust hast, kannst du ja mal nachschauen, welche RAM-Bausteine bei dir verbaut wurden.
    Geht zB mit AIDA64.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 16GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  7. #7

    Mitglied seit
    17.04.2018
    Beiträge
    4

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Zitat Zitat von Schnuetz1 Beitrag anzeigen
    Kann, ist aber unwahrscheinlich.
    Es ist ja nichts seltenes, dass die RAM-Controller bei Vollbestückung Probleme haben - bei AMD wie bei Intel.

    Ich würde mal probieren, die RAM-Übertaktung nicht über das XMP-Profil sondern manuell zu machen.
    Mal auf 3000MHz setzen und versuchen etwas die Spannung zu erhöhen, wenn es nicht tut.

    Wenn du Lust hast, kannst du ja mal nachschauen, welche RAM-Bausteine bei dir verbaut wurden.
    Geht zB mit AIDA64.
    Werde ich mal Später versuchen, danke schon mal im voraus.

  8. #8

    Mitglied seit
    09.02.2015
    Beiträge
    19

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sind das 2 x 2 Riegel, also kein zusammengehöriges 4er Bundle, richtig?

    Ich würde dort den Fehler suchen.

  9. #9

    Mitglied seit
    17.04.2018
    Beiträge
    4

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Zitat Zitat von liam2004 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sind das 2 x 2 Riegel, also kein zusammengehöriges 4er Bundle, richtig?

    Ich würde dort den Fehler suchen.
    Jaa es sind 2x 2er Riegel, aber komplett identische Riegel.

    Habe es jetzt alles getestet sobald ich über die 2400MHz marke gehe resetet sich das BIOS, egal wie ich das Profil setze oder die Volt einstellungen mache

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von DaveManCB
    Mitglied seit
    08.03.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    400

    AW: Problem beim RAM-Takt erhöhen

    Schneller RAM hilft weniger - Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt - Golem.de

    mehr als 2666MHz bringt nicht mehr viel mehr Leistung und es wird wohl so wie beim Vorgänger maximal 2933MHz gehen.

    RAM Arbeitsspeicher fur Gigabyte GA-AX370M-Gaming 3

    6700k geköpft@4,6GHz \ Ringbus @4.5GHz \ Noctua NH-D15 \ Maximus VIII Hero \ 16GB Corsair LPX@3200MHz \ 980Ti Zotec Amp Extreme@1506MHz \ 700 Watt Antec VP Series \ Corsair 750D \ Samsung EVO 960 250GB(Windows) \ Corsair Force3 180Gb(Games) \ WD Black 4TB(Games) \ SAMSUNG 1TB(Games-Backup) \ Seagate ST320LM001 HN-M320MBB 320GB(Musik-Bilder) \ LG Electronics BH16NS40 Blu-ray \ Asus VG Serie VG248QE \ Windows 10 Pro 64Bit

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Ram einstellen im Bios
    Von Kalle-G im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 15:12
  2. Problem beim Ram übertakten
    Von Dark-Blood im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 10:40
  3. Probleme beim FSB erhöhen - MSI 965 Neo
    Von PhenomII-Fan im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 23:52
  4. Probblem beim oc'n eines P5 N-T Deluxe auf 1066 Mhz RAM takt
    Von Zulustar im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 09:17
  5. Probleme beim RAM oc'en
    Von No_Limit im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 21:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •