Likes Likes:  0
Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von R47
    Mitglied seit
    07.10.2016
    Beiträge
    4

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Lade dir mal die aktuelle Beta von HWInfo runter und lies dort mal die Ram-Spannung sowie Ram-Taktung aus.

    Download HWiNFO

    Und am besten von DOCP Abstand nehmen und manuell den Ram-Takt eingeben. Normalerweise sollte der Ram dann immer mit 1,2V betrieben werden, es sei denn man trägt manuell etwas anderes ein.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott deshalb die Farbe:D
    Beiträge
    1.920

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Was ich für verwunderlich halte ist das gerade der teure und extra für AMD spezifizierte Ram für den Fehler verantworlich sein soll laut Support v. Asus.Du hast ja Flare X.Der wird ja laut Bios auch richtig erkannt mit 3200 MHz.
    RAM-Overclocking getestet: Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank - Golem.de
    AMD RYZEN - WELCHER RAM/SPEICHER IST DER RICHTIGE ? | Arbeitsspeicher - Dimm - DDR4 | Das Monty - YouTube
    Geändert von Schwarzseher (20.06.2017 um 12:32 Uhr)
    Mein System:Zu alt und daher nicht vorzeigbar:D
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #23
    Avatar von McRoll
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    896

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Zitat Zitat von R47 Beitrag anzeigen
    Lade dir mal die aktuelle Beta von HWInfo runter und lies dort mal die Ram-Spannung sowie Ram-Taktung aus.

    Download HWiNFO

    Und am besten von DOCP Abstand nehmen und manuell den Ram-Takt eingeben. Normalerweise sollte der Ram dann immer mit 1,2V betrieben werden, es sei denn man trägt manuell etwas anderes ein.
    Gemacht, keine Änderung.

    Hier die Bilder:

    DRAM Voltage viel zu hoch-img_20170620_190421.jpgDRAM Voltage viel zu hoch-img_20170620_190438.jpgDRAM Voltage viel zu hoch-img_20170620_190452.jpgDRAM Voltage viel zu hoch-1.png

    Im ROG Forum bislang auch keien Lösung, einer meint dass die Spannung noch in Ordnung geht, ich weiß ja nicht. 1,35 ist bereits ordentlich übertaktet, normalerweise ist DDR 4 mit 1,2 spezifiziert. Ich plane eigentlich die Dinger länger als 1-2 Jahre zu behalten.....
    Geändert von McRoll (20.06.2017 um 19:22 Uhr)
    Ryzen 1800X | Noctua NH-D15 | Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 | G.Skill Flare X 3200 16 GB | Gainward GTX 1070 | BQ Dark Power Pro 11 | OCZ 480 Gb + Samsung 850 Evo 1 TB | V90-HPA DCU+AMP | Sennheiser HD 650 | BenQ XL2720T | SteelSeries Rival 500 + Corsair K95
    https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/
    May our framerates be high and our temperatures low

  4. #24

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Die Spannung ist echt grenzwertig und ich würde das so ach nicht haben wollen.

    Bios vom Mainboard sagt 1,35 Max
    Wenn ich bei mir ein DOCP Profil lade bleibt die Spannung bei 1,2v Egal ob Preset 1 oder 5
    Ich würd versuchen, das Board zu tauschen. Vielleicht hat der Ram-Controller einen weg.
    Wäre schade, wenn es deinen Speicher streckt bei den Spannungen.

  5. #25
    Avatar von McRoll
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    896

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Mal was anderes, kann das eventuell vom RAM her kommen? Oder is an der CPU was nicht in Ordnung, sitzt der Memory Controller nicht in der CPU drin? Muss ja nicht zwingend vom Mainboard her sein....
    Ryzen 1800X | Noctua NH-D15 | Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 | G.Skill Flare X 3200 16 GB | Gainward GTX 1070 | BQ Dark Power Pro 11 | OCZ 480 Gb + Samsung 850 Evo 1 TB | V90-HPA DCU+AMP | Sennheiser HD 650 | BenQ XL2720T | SteelSeries Rival 500 + Corsair K95
    https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/
    May our framerates be high and our temperatures low

  6. #26
    Avatar von R47
    Mitglied seit
    07.10.2016
    Beiträge
    4

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Das sieht wirklich seeehr seltsam aus.

    Mach mal einen CMOS-Clear (Rückseite des Boards) und lies nochmal mit Default-Settings aus.
    Testweise auch mal die neuen Beta-Versionen 9943/9945/1401 ausprobieren.

    Für DDR4 ist 1,4V noch im Rahmen. Selbst 1,8V können die Sticks für Benchmarks überleben (aber keine 24/7)

  7. #27
    Avatar von McRoll
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    896

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Hab jetzt mal nach Absprache mit Support ein Beta - BIOS (1301) ausprobiert, komplett mit defaults laden, neu aufspielen, 5 Minuten Batterie rausnehmen, nochmal defaults laden, restart und dann versucht die Spannung zu ändern, geht natürlich immer noch nicht, wen wunderts....

    Mittlerweile kanns nur noch ein Defekt sein oder?
    Ryzen 1800X | Noctua NH-D15 | Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 | G.Skill Flare X 3200 16 GB | Gainward GTX 1070 | BQ Dark Power Pro 11 | OCZ 480 Gb + Samsung 850 Evo 1 TB | V90-HPA DCU+AMP | Sennheiser HD 650 | BenQ XL2720T | SteelSeries Rival 500 + Corsair K95
    https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/
    May our framerates be high and our temperatures low

  8. #28

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Ich hab das 1401er oO

    Naja, wen sich so und so nichts ändert, muss es wohl doch eine defekte Hardware sein
    Frage ist nun ob es die CPU oder das Board ist.
    Ich persönlich würde das Board austauschen lassen.

  9. #29
    Avatar von McRoll
    Mitglied seit
    22.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    896

    AW: DRAM Voltage viel zu hoch

    Noch ein letztes Update von mir, ich hab das Mainboard ausgewechselt. Nachdem weder ich noch jemand anders eine Lösung hatte, bleibt nach dem Ausschlussverfahren ein Defekt.
    Habe mich diesmal fürs Gigabyte Aorus Gaming 5 entschieden, lief alles auf Anhieb nach dem Einbau - so sollte es ja auch sein. Mir gefallen die VRM - Temperaturen zwar nich besonders, aber ich kann mit leben , weil ich wahrscheinlich nur moderat übertakten werde und nur sobald die Sommerhitze abklingen wird.
    Ryzen 1800X | Noctua NH-D15 | Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 | G.Skill Flare X 3200 16 GB | Gainward GTX 1070 | BQ Dark Power Pro 11 | OCZ 480 Gb + Samsung 850 Evo 1 TB | V90-HPA DCU+AMP | Sennheiser HD 650 | BenQ XL2720T | SteelSeries Rival 500 + Corsair K95
    https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/
    May our framerates be high and our temperatures low

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 12:37
  2. Wie hoch sollte höchstens die Core Voltage bei einem i5 2500k sein?
    Von Yoteee im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 21:50
  3. Voltage im Idle so hoch wie bei Last
    Von h3lper im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 16:22
  4. QPI/DRAM Core Voltage aus Versehen zu hoch
    Von Sparta01 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 13:54
  5. nb voltage zu hoch?
    Von Marguth im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 20:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •