Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    15.739

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von Hruska777 Beitrag anzeigen
    Klar, wäre ja im grunde auch kein Problem, man könnte es aber auch etwas höflicher schreiben, und wen man noch Hilfsbereit ist, auf ein paar Threads mit der Thematik hinweisen.
    Oder eben grundlegende Tips geben was man genau nachlesen sollte.
    Oder man macht es mit der Keule und verdirbt den anderen nur die Laune, das muss nun wahrlich nicht sein, ein bisschen Taktgefühl (ja ein Wortspiel) darf es ab und an schon sein
    Tut mir leid.

    Das Hauptproblem am Auto-OC ist halt, dass die Spannungen überdurchschnittlich hoch angesetzt werden.
    Deshalb sollte man sich selbst damit befassen.

    Ach ja: Beim FX9590 würde ich ohnehin kein weiteres OC versuchen, denn dann schluckt der noch mehr Strom.
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    88.515

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Was willst du da denn übertakten?
    Der FX9590 läuft schon ab Werk komplett am Limit. Die 220 Watt TDP kommen ja nicht von ungefähr.
    Lass das also mit dem Übertakten. Du kriegst vielleicht noch 100 oder 200MHz raus, wenn überhaupt.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base 700

  3. #13

    Mitglied seit
    11.05.2017
    Beiträge
    13

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Tut mir leid.

    Das Hauptproblem am Auto-OC ist halt, dass die Spannungen überdurchschnittlich hoch angesetzt werden.
    Deshalb sollte man sich selbst damit befassen.

    Ach ja: Beim FX9590 würde ich ohnehin kein weiteres OC versuchen, denn dann schluckt der noch mehr Strom.
    Darf ich fragen, meinst du diese VCore ? also bei mir zB 1.5V ?
    Mir ist eben noch nicht bewusst welche anderen Möglichkeiten es außer dem Multiplikator gibt.
    Das er mehr Strom Frisst macht mir eigentlich 0 aus, solange das die Kühlung mitmacht und er Stabil läuft kann er von mir aus 300 Watt verbrauchen.
    Ich versuche mich mal ein wenig schlau zu machen.

  4. #14

    Mitglied seit
    11.05.2017
    Beiträge
    13

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Was willst du da denn übertakten?
    Der FX9590 läuft schon ab Werk komplett am Limit. Die 220 Watt TDP kommen ja nicht von ungefähr.
    Lass das also mit dem Übertakten. Du kriegst vielleicht noch 100 oder 200MHz raus, wenn überhaupt.
    Er läuft doch ab werk mit 4700 Mhz, und im Turbo 5000.
    Wäre doch ne Coole Sache wen er durchgehend zB mit 5000 laufen würde.
    Ausser dem Stromverbrauch spricht doch wenig dagegen, wen das ding stabil läuft es so zu betreiben.

  5. #15

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.738

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von Hruska777 Beitrag anzeigen
    Also der CPU bleibt selbst bei 100% Vollast im ordentlichen Rahmen, "nur" 45 bis 46 Grad und im Leerlauf meist um die 34 Grad.
    Damit kann ich gut leben, der Stromverbrauch ist mir zudem komplett egal um ehrlich zu sein.
    46 Grad bei dieser CPU unter Last kannst du vergessen.
    Die AMDs/FX spinnen da mit den Sensoren.

    AMD FX-9590 Prozessor im Test: Bis zu 5,0 GHz – teuer erkauft (Seite 8) - ComputerBase

    Hinweis auf der Asus Seite zu deiner CPU mit dem verwendeten Board:

    Due to the high TDP, please be noted there are limitations while using this CPU(i.e. special thermal required..)
    Geändert von CSOger (11.05.2017 um 14:58 Uhr)

  6. #16

    Mitglied seit
    11.05.2017
    Beiträge
    13

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von CSOger Beitrag anzeigen
    46 Grad unter Last kannst du vergessen.
    Die AMDs/FX spinnen da mit den Sensoren.

    AMD FX-9590 Prozessor im Test: Bis zu 5,0 GHz – teuer erkauft (Seite 8) - ComputerBase
    Mir zeigt doch auch die H115i ein ähnliches Ergebnis an, ich mache dir mal einen Screenshot.
    Es kommt natürlich immer darauf an welchen Modus ich beim Kühlen wähle.

    Unter voller Leistung habe ich genau 43,9 und unter dem Modus Leiste komme ich eben auf 46.
    Ich habe schon mit Core temp nachgeschaut und der H115i hat ja auch eine Temperaturanzeige, werden ja nicht allesamt falsch sein.

    hier ein Foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_0174.jpg  

  7. #17

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.738

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Nochmal,die Sensoren der AMDs spinnen fast immer.
    Hast du in den Link zu Computerbase überhaupt mal reingeschaut?
    Einfach mal nach AMD Temperaturen/Sensoren googlen.

  8. #18

    Mitglied seit
    11.05.2017
    Beiträge
    13

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    Zitat Zitat von CSOger Beitrag anzeigen
    Nochmal,die Sensoren der AMDs spinnen fast immer.
    Hast du in den Link zu Computerbase überhaupt mal reingeschaut?
    Einfach mal nach AMD Temperaturen/Sensoren googlen.
    Pardon, mein Fehler, ich hatte gedacht du verlinkst wieder den Artikel von vorher, aber dieses mal hattest du ja direkt auf dieses Problem verlinkt.
    Ja ich lese, es scheinen also falsche angaben zu sein, naja solange die CPU nicht durchbrennt, ist es mir aber auch recht egal, Hauptsache es läuft und hetzt das Wohnzimmer schön Kuschelig im Winter

  9. #19
    Avatar von rackcity
    Mitglied seit
    27.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1.776

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    wie Threshold schon sagte lohnt OC beim 9590 nicht. die paar mhz die man noch rausbekommen könnte oder selbst den turbo also 5ghz, sind es nicht wert.

    und wenn du das ding wirklich bis zum ende knechten willst dann les dich bitte ein.

    dein angebot mit 10euro ist ja schön und gut. wie viel zeit es aber kostet das ganze stabil und gut am laufen zu bekommen weißt du denke ich nicht.

    viele wird es auch nicht geben die dir da großartig zur seite stehen.. denn diese leute haben sich auch mal eingelesen und losgelegt.

    selbstverständlich kannst du bei problemen hier nachfragen, dafür ist ein forum da. aber keiner wird das oc für dich übernehmen und du drückst nur knöpfe die er will.
    4790k @4,7ghz (geköpft) / EKL K2 / Asus Maximus VII Hero / 8gb G.Skill 2400 / Palit Super Jetstream 980Ti / Crucial MX200/BX100 500gb / Asus Xonar Essence STX / BeQuiet DPP11 550w / Corsair 750D

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Cinnayum
    Mitglied seit
    06.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.369

    AW: Asus Crosshair V Formula - AMD FX9590 - Übertakten (für Anfänger)

    CPU OC ergibt Sinn, wenn die CPU auch genug Potential nach oben bietet.
    Die Kunst beim OC ist nun, sich an das Machbare heranzutasten.

    Der FX9590 ist die denkbar schlechteste CPU für den OC-Einstieg seit bestimmt 10-12 Jahren.
    Zum Einen sind die Startbedingungen schlecht.
    - Die CPU rennt schon am Limit ihrer Generation.
    - Die Versorgungsspannung ist bereits ab Werk auf bedenklich hohen Werten für die Chiplithograhpie gesetzt.
    - Es gibt kein Board, was durchgängig genug Strom für Dauerlast auf allen 8 Kernen bereitstellt.

    Das hat verschiedene Auswüchse, die es so bei anderen CPUs nicht gibt:
    - Kein Testprogramm kannst du lange genug laufen lassen, ohne dass der max. Turbo / Takt heruntergedrosselt wird und somit verlässliche Aussagen über die Stabilität möglich sind.
    - Das möglicherweise erzielte Takt+ skaliert katastrophal in Anwendungen mit der erzielten Leistung.

    Im Ergebnis kommst du selbst bei ~300 MHz mehr Takt (ungefähr 6%) in Anwendungen / Spielen auf ein Bruchteil davon mehr Leistung (vielleicht 2-4%). Das spürt man schlicht nicht.
    PC: i7-3770K 4GHz, 16GB RAM DDR3, Gigabyte Gaming G1 GTX1070 , 250GB Crucial M500
    NB: Gigabyte P55K V3 (i7-4720HQ + GT965m)
    NB: Medion MD98760 (i3-2330m + GT555m) -> kann endlich in den Ruhestand
    demnächst: Pascal-NB

Seite 2 von 3 123
Cooler Master MasterCase H500P

Ähnliche Themen

  1. [Sammelthread] Asus Crosshair III Formula (AMD 790FX)
    Von XFX9800GTX+ im Forum Sammelthreads zu Mainboards für AMD-CPUs
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 13:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •