Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    12.05.2018
    Beiträge
    18

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Was ich auch nicht ganz verstehe, als ich nur den GPU Takt um ca 190 MHz erhöht habe, hat es mir vll 3 fps unter Furmark gebracht. Erst als ich Speicher hoch geschoben habe kamen die "Zuwächse"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.393

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Dann war die Bandbreite anscheinden der limitierende Faktor.....

    Meine 1080 läuft auf 1975 Mhz bei 0,9 V, bin da ganz zufrieden mit, mehr als 70 Grad sieht die Karte selten. Die 1-2 FPS sind es mir nicht wert.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  3. #13
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.072

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    GTX 1080 Ti Over/Undervolting + Overclocking
    Kann man für alle Pascal-Grakas ohne Einschränkung anwenden.
    Da meine Titan X grundsätzlich ins PT rennt, bleibt mir persönlich nur die Möglichkeit von OC + UV, was (wie bei sehr vielen anderen) in 1v bei 2Ghz resultiert.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  4. #14
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.096

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Zu Temps meiner 1080'er kann ich nur sagen das sie äußerst selten über 60° kommt , und das ist dann im Sommer bei 30^C+ im Zimmer unter Volllast , normalerweise liegt die um die 50°-55° . AKtuell mit Furmark beio 28°C im Raum pendelt sie sich bei 55°C ein *g*

    Zu dem Leistungsplus durch GPU/VRAM OC : JEDES Spiel und JEDER Benchmark reagiert anders . Bei Furmark ist tatsächlich SEHR viel zu reißen mit VRAM OC , beim 3D-Mark wirkt sich das dagegen nur wenig aus und bei CatZilla ist (zumindest bei MIR) GARkein Unterschied bei VRAM-OC zu bemerken . Es kommt eben stark darauf an wie satrk die SPeicherbandbreite von der verwendeten Engine beansprucht wird und (in manchen fällen) ob und wieviele Daten direkt aus dem RAM via PCIe kommen (Parallel evtl.) .

    Somit läst sich NIEMALS ein Konsistentes Bild davon machen was mehr bringt : VRAM oder GPU OC (Was noch dazu bei jeder Karte anders sein KANN) .
    MB : ASUS-Strix-ROG X99 | CPU : Core-I7-6800K@4,3Ghz@WaKü | RAM : 8x4GB DDR4-@2400Mhz | PSU : Be!Quiet E10 700W
    Grafik : ASUS-GTX1080FE@~2,1Ghz + ASUS-GTX680@1,2Ghz(F@H ) Beide@WaKü| Case : Eigenbau-Showcase
    Monitor : Asus ROG PG278Q WQHD@144Hz | SoKa : SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT 770 Pro

  5. #15

    Mitglied seit
    12.05.2018
    Beiträge
    18

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Danke euch. Werde wohl mal testen wieviel sich niedrigerer Ram auf meine Games auswirkt. Evtl jag ich noch durch 3D mark

  6. #16
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.609

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Zitat Zitat von Realchicken Beitrag anzeigen
    Danke euch. Werde wohl mal testen wieviel sich niedrigerer Ram auf meine Games auswirkt. Evtl jag ich noch durch 3D mark
    Mach mal einen Firestrike und einen Timespy. Würde mich mal interessieren.

  7. #17

    Mitglied seit
    12.05.2018
    Beiträge
    18

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Mach mal einen Firestrike und einen Timespy. Würde mich mal interessieren.
    Wird morgen gemacht

  8. #18

    Mitglied seit
    12.05.2018
    Beiträge
    18

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Also ..


    3DMARK Timespy stock Ergebniss wurde auf Grund eines Testfehlers 3 posts weiter unten hinzugefügt
    3DMARK Timespy mit mit 190 GPU mhz OC OHNE Vram OC: 7564 Punkte / Grafiktest1 ( 49,07 FPS ) / Grafiktest2 ( 44,68 FPS )
    3DMARK Timespy mit 190 GPU mhz OC + 550 und 650 Vram OC: 7768 Punkte / Grafiktest1 ( 50,65 FPS ) / Grafiktest2 ( 45,98 FPS )

    Firestrike stürzt warum auch immer ohne und mit OC ab, kein Plan was da los ist..
    Geändert von Realchicken (13.05.2018 um 20:14 Uhr)

  9. #19

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.215

    AW: GTX 1080 wie stabil?

    Du hast mit einer stock GTX 1080 einen Grafik Score von 5061? Da bremst aber was gewaltig. Ich habe mit meiner GTX 980 ti schon über 6500 Grafik Score und die ist in dem Benchmark nicht besonders gut.
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    12.05.2018
    Beiträge
    18
    Ok gut möglich das ich zu tief runtergetaktet hatte, denn hatte MSI afterburner weiter am laufen nur die Regler runter geschoben auf "0" war wohl mein Fehler

    So, MSI afterburner geschlossen, hatte 1-2 Anwendungen im Hintergrund laufen aber stock müsste jetzt bei mir 7600 Punkte ergeben

    Grafiktest1 ( 49,1 FPS )
    Grafiktest 2 ( 45,38 FPS )

    ist das realistisch? gerade mal 100 punkte mehr OC?
    Geändert von Klutten (13.05.2018 um 20:54 Uhr) Grund: Doppelpost

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. GTX 1080/1070/1060/1050/1050Ti Laberthread (Pascal)
    Von chischko im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5621
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 16:41
  2. 2x ASUS GTX 1080 Strix OC SLI: nichts läuft stabil
    Von nonamez78 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2016, 13:41
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2015, 10:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •