Seite 3 von 46 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    970

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Ganz normal den Wattman.
    Das der HBM auch mehr vertragen kann ist schön zu sehen, ich wollte nur mal mit der Binsenweisheit aufräumen das man bei einer Vega 56 einfach mal grad so den HBM auf 1100Mhz ziehen kann ohne Probleme.
    Bei meinem Bruder geht sicherlich mehr für Benchmarks, er kriegt sogar 1650 Mhz im Boost stabil, aber nur im Benchmark und die Temp macht halb Probleme. Sollte der Samsung Speicher bei ihm auch die 1100 packen dürfte er gute Werte erzielen können.

    Der Hynix Speicher nimmt halb einfach keinen Takt oberhalb der 1020 an bei mir. Bei der 64er haben wir das LC Bios nicht aufgespielt, weil nicht Praxistauglich.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    970

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Sooo dann noch zum Abschluss meiner Benches Vega 56 Extrem.
    Maximaler Boost real anliegend: 1656Mhz (eingestellt 1682 im Wattman)
    Spannung:1.1V (1150 eingestellt im Wattman)
    PT:+50%
    HBM2:1020 Mhz
    Spannung HBM:850(diese liegt nicht an, verwendet als Taktgeber)
    Leistung in Firestrike:23881 Punkte
    Leistungsaufnahme: Nahe der 600Watt Gesamtsystem im Peak, sonst so um die 560-580 Watt.

    Die Werte sind reine Benchmarkwerte und wurden nicht weiter auf Stabilität getestet, Sie sollen lediglich aufzeigen was prinzipiell geht.
    Mit dem Powersave Bios der 64er Vega renne ich oberhalb von 1.1V automatisch in das Powerlimit. Mit dem Performance Bios sollte noch etwas mehr gehen da man dann die Spannung noch etwas weiter erhöhen kann durch das weiter gefächerte Powerlimit. Mit dem LC Bios geht sogar noch deutlich mehr.

    Grob überschlagen sollte also mit 64er Performance Bios die 24k in Firestrike locker fallen. Wer evtl. im Speicher noch höher kommt als ich könnte sogar die 25k erreichen. Mit dem LC Bios sowieso.
    Die 26k sollte für eine "echte" 64er machbar sein, insbesondere mit LC Bios(siehe meine Warnungen oben!)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread-firestrike-vega-56.jpg  
    Geändert von Gurdi (01.09.2017 um 15:06 Uhr)

  3. #23
    Avatar von panthex
    Mitglied seit
    28.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Norden
    Beiträge
    145

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Meine 56 ist jetzt unter Wasser.

    Idle Temperatur: Festhalten! 24 Grad Das hab ich nicht mal mit meiner 1080 geschafft.
    Im Firestrike maximal 42 Grad.

    Die 25.000 Punkte hab ich geschafft. AMD Radeon RX Vega 64 video card benchmark result - AMD Ryzen 5 1600,BIOSTAR Group X370GT3
    Der Takt liegt dauerhaft bei 1750 MHz, der HBM bei 1100 MHz.

    Viel mehr geht da leider nicht mehr, die Karte macht nicht viel mehr Takt mit. Zeigt, dass die Liquids ganz schön am Anschlag laufen dürften.
    Ich versuche noch mal an die 1800 zu schnuppern, mache mir aber nicht allzu große Hoffnungen.
    Zumindestens ist die Karte mit dem LC Bios und unter Wasser jetzt weder Temperatur noch Power limitert.

    Nachtrag: Keine Chance, selbst bei 1770 MHz macht die Karte schon nicht mehr mit.
    Geändert von panthex (01.09.2017 um 22:42 Uhr)
    EK Custom Loop | R5 1600 | 16GB 2400 DR | RX Vega 56 | X370GT3 | 700W BQ | 120GB SSD | 4TB HDD | FHD FreeSync 144Hz
    Firestrike - 18.339 | GPU 25.200 | CPU 17.114 | CS 6.250

  4. #24

    Mitglied seit
    26.10.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    45

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von panthex Beitrag anzeigen
    Idle Temperatur: Festhalten! 24 Grad .
    Bist du dir sicher, dass es kein Ablesefehler des genutzten Programms ist ? 24°C wäre bei mir in etwa Zimmertemperatur und das erscheint mir etwas unrealistisch. mfg
    BTW: Hat schon jemand den Morpheus auf die 56er gepackt ?

  5. #25
    Avatar von panthex
    Mitglied seit
    28.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Norden
    Beiträge
    145

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Ja, hab hier so 20 Grad. 24 ist da schon realistisch, hatte mit der 1080 so 28-29.
    EK Custom Loop | R5 1600 | 16GB 2400 DR | RX Vega 56 | X370GT3 | 700W BQ | 120GB SSD | 4TB HDD | FHD FreeSync 144Hz
    Firestrike - 18.339 | GPU 25.200 | CPU 17.114 | CS 6.250

  6. #26
    Avatar von hugo-03
    Mitglied seit
    28.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    621

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von panthex Beitrag anzeigen
    Meine 56 ist jetzt unter Wasser.

    Idle Temperatur: Festhalten! 24 Grad Das hab ich nicht mal mit meiner 1080 geschafft.
    Im Firestrike maximal 42 Grad.

    Die 25.000 Punkte hab ich geschafft. AMD Radeon RX Vega 64 video card benchmark result - AMD Ryzen 5 1600,BIOSTAR Group X370GT3
    Der Takt liegt dauerhaft bei 1750 MHz, der HBM bei 1100 MHz.

    Viel mehr geht da leider nicht mehr, die Karte macht nicht viel mehr Takt mit. Zeigt, dass die Liquids ganz schön am Anschlag laufen dürften.
    Ich versuche noch mal an die 1800 zu schnuppern, mache mir aber nicht allzu große Hoffnungen.
    Zumindestens ist die Karte mit dem LC Bios und unter Wasser jetzt weder Temperatur noch Power limitert.

    Nachtrag: Keine Chance, selbst bei 1770 MHz macht die Karte schon nicht mehr mit.
    hbm geht auch nicht mehr ?
    1700x @ 3825 MHz @ 1,34 V | Asus Crosshair 6 Hero | G.Skill Trident Z 32GB, DDR4-3200 CL14 | RX 64 1740 Mhz 1,17 V & HBM 1,1 GHz + EK-Block | Benq BenQ XL2730Z | Waku 2x 420mm | Samsung SSD 850 Evo 500GB | be quiet! Dark Power Pro 11 650W | Thermaltake Core X9

  7. #27
    Avatar von panthex
    Mitglied seit
    28.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Norden
    Beiträge
    145

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von hugo-03 Beitrag anzeigen
    hbm geht auch nicht mehr ?
    1120, 1130 hauen manchmal noch hin. Nennenswert viel bringt das aber auch nicht mehr.

    Wirklich weiter komm ich erst, wenn ich freien Zugang zu den Spannungen habe. Das ist mir über die Registry aber ein bisschen zu albern. Da warte ich lieber noch ein bisschen, bis vernünftige Software-Unterstützung da ist.
    So oder so lass ich die Karte für den Normalbetrieb lieber bei 1600/1100 mit Undervolting laufen, das ist für mich der beste Kompromiss aus Leistung und Verbrauch.
    Alles andere steht bei Vega wirklich in überhaupt keinem Verhältnis, es sei denn der Winter naht.
    EK Custom Loop | R5 1600 | 16GB 2400 DR | RX Vega 56 | X370GT3 | 700W BQ | 120GB SSD | 4TB HDD | FHD FreeSync 144Hz
    Firestrike - 18.339 | GPU 25.200 | CPU 17.114 | CS 6.250

  8. #28

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    @panthex
    1750Mhz/1100Mhz sind doch hervorragend.
    Das sind ausgehend von den 1350Mhz@stock ein plus von 30%! Bandbreite 563GB/s

    Für die 1800Mhz++ braucht man das LC-Bios für Balkenvergleich.
    Kannst du Superposition benchen?

  9. #29
    Avatar von panthex
    Mitglied seit
    28.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Norden
    Beiträge
    145

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von vinacis_vivids Beitrag anzeigen
    Kannst du Superposition benchen?
    Ich setz mich nachher ran, jetzt erstmal zum Sport
    EK Custom Loop | R5 1600 | 16GB 2400 DR | RX Vega 56 | X370GT3 | 700W BQ | 120GB SSD | 4TB HDD | FHD FreeSync 144Hz
    Firestrike - 18.339 | GPU 25.200 | CPU 17.114 | CS 6.250

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    970

    AW: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

    Interessant zu sehen, dass der HMB2 von Hynix anscheinend auch dazu in der Lage ist höher zu takten.
    Wie kommst du auf 1100Mhz?Welches Bios nutzt du? Hast du den Wert vailidiert, also liegt er auch wirklich an und wie heiß wird der HBM bei dir?
    Ich komme nicht über 1020, mit erhöhter Spannung und Max 90C Temp.
    Bedeutet 1600/1100 bei dir dass du auf 1600Mhz maximal Boost GESTELLT hast, oder das die Karte auf diesen Wert auch wirklich boostet?

Seite 3 von 46 123456713 ...

Ähnliche Themen

  1. AMD Radeon RX Vega erscheint zur SIGGRAPH 2017, zuerst nur Referenzdesigns
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 06:44
  2. AMD Radeon RX Vega: Gerüchteweise mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 16:21
  3. AMD Radeon RX Vega auf der Computex mit höherem Takt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 14:37
  4. AMD Radeon RX Vega: Zweifelhafte Infos zu Core, Eclipse und Nova machen die Runde
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.05.2017, 01:27
  5. AMD Radeon RX Vega: Linux-Treiber verrät sieben SKUs mit Vega 10
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 18:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •