Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    06.09.2016
    Beiträge
    47

    Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Guten Tag,

    habe vor kurzem bei Mifcom einen PC zusammenbauen lassen,
    und wollte schon eine Overloking mit ''EVGA PrecisionX OC'' starten.

    mehr als 1850Mhz komme ich nicht, der standartwert ist bei 1650Mhz.

    Die Grafikkarte hatt eine Turboboost bis 1850MHz also brauche ich keine Overloking zu machen.
    Alles was ich darüber hinaus übertakte, und FurMark starte, bricht sie Sofort ab.

    Ich bin noch ein Anfänger, vielleicht mache ich ja was falsch.

    Wie kann ich mehr Power FPS von der Karte rausholen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.01.2013
    Beiträge
    294

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    power limit hoch gesetzt?
    i7-2600K
    16GB ram G-Skill TridentX 2133mhz
    gigabyte 1080ti
    Asus Maximus Gene-Z IV
    Win10 x64 @ SSD

  3. #3

    Mitglied seit
    26.07.2016
    Beiträge
    10

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Schon ein anderes Tool versucht? Ich bekomme meine 1060 mit dem Afterburner von MSI auf >2050GHz geprügelt (natürlich etwas weniger unter FurMark )

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.751

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Wer FurMark nutzt ist auch selbst Schuld
    Mehr wird die Karte dann wohl nicht schaffen. Und nutze demnächst zum testen verschiedene Spiele.

  5. #5

    Mitglied seit
    10.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.411

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Also von Werk aus sollte deine karte deutlich höher boosten als 1850 Mhz.

    Wenn du Valley 1.0 oder sowas laufen lässt, bei welcher Taktrate pendelt sich die karte ein?
    Furmark würde ich nicht nutzen. Ist das selbe wie Prime. Praktisch irrelevant, daher null Gründe es überhaupt zu nutzen.

  6. #6
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.724

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Meine GTX 1060 läuft in Game mit 2126 MHz, der Ram mit sage und schriebe über 4600 MHz, effektiv 9,2 GHz. Aber beim Ram bin ich noch nicht am Ende. Bei der GPU limitert das Powertarget. Ich hatte sogar schon einen selbst versuch mit Flüssigmetall gemacht um das Powertarget zu unlocken. Jedoch konnte mich das ganze nicht so recht überzeugen. Ich vermute auch das die Lüfter meiner Karte so stark waren das sie sogar etwas LM von den Widerständen gepustet haben. Einmal gab es nämlich einen Komplettausfall, System ist einfach ausgegangen. PC auf gemacht, Karte ausgebaut, Kühler abgenommen....und was sehe ich...winzig kleine Tröpfchen LM auf dem PCB.
    Dabei hatte ich schon eine sehr sehr dünne Schicht aufgetragen. Ich hatte so schon Probleme mit dem wenigen zeug überhaupt kontakt herzustellen. Also ich kann davon nur abraten.
    Geändert von Flexsist (19.11.2016 um 10:39 Uhr)
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  7. #7

    Mitglied seit
    30.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zwischen CPU und GPU
    Beiträge
    389

    AW: Overlocking Nvidia GTX 1060 Palit super jetstream

    Was deine Karte kann ist nicht vorherzusagen. Ich habe auch eine Gainward 1060 Zuhause, die läuft ohne Spannungserhöhung mit max. Powertarget 116% auf knapp 2025MHz. Da wirst du jetzt vielleicht fragen warum du so wenig und die anderen so viel "übertakten können".

    Bei den Pascal GPU´s gibt es neben dem Powerlimit noch das Temperaturlimit. Darüber entscheidet deine verbaute Kühlung, das Gehäuse uv.m.. Über diesem Limit taktet die Karte herunter. Welche Software nimmst du zum übertakten? Ich würde für erste versuche MSI Afterburner empfehlen, da kannst du nix kaputt machen. Stelle das Powertarget auf die Maximal verfügbaren 116% und starte einen Benchmark (z.B. Heaven Benchmark). Ist der Takt nach einigen Minuten stabil bei 1850MHz bist nicht im Templimit. Nun kannst du die Taktrate anheben, ist so zu hoch, stürzt der Treiber ab und erhältst darüber eine Nachricht. du kannst auch die Spannung ein wenig erhöhen (wobei Pascal mit mehr Spannung auch schlechter laufen kann). Eine Ausführliche Anleitung zum Overclocking mit Afterburner findest du sicher hier im Forum.
    Asus ROG Maximus VIII Hero Gaming // Intel I7 6700k @4,65GHz 1,4V (Corsair Hydro Series H110i GT ) // MSI 1080ti // 32GB RAM 3200 DDR4 // 8TB HDD // 1500 GB SSD // Fractal Define R5 // EVGA 800W

Ähnliche Themen

  1. [Gtx 1060] Palit Super JetStream oder Gainward Phoenix?
    Von Spearemint im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2016, 08:34
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 11:17
  3. GTX 980 Palit Super Jetstream Lüfter Probleme?!
    Von Neonkrieg im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 07:42
  4. GTX 780: Gigabyte Windforce OC vs. Palit Super Jetstream
    Von MaikSchmitt im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 19:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •