Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    23.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg Umgebung
    Beiträge
    3

    Gigabyte 7970 OC Wasserkühlung BIOS Mod overclocking

    Hallo an alle,

    ich habe mich nun nach endloser Suche hier angemeldet, um meine Fragen direkt stellen zu können.
    Als erstes möchte ich euch aber meine PC config, Wakü und Einstellungen vorstellen, bevor ich zu dem eigentlichen Problem komme.

    PC config:

    Asus Crossfire Formula V-Z (neuste BIOS Version)
    2x 4 GB Kingston HyperX Beast DDR3 @ 1333
    AMD FX8150 @ 3600 Mhz mit Wasserkühlung
    Gigabyte 7970OC 3GB Rev.1 @ 1100 Mhz/1500 Mhz/Powertune 0%, BIOS Mod (Vers. F1, Powertune max. 50%) mit Wasserkühlung (GPU & VRAM)
    Tagan Netzteil 900W

    Der Rest, wie Soundkarte, HDDs usw ist denk ich mal eher uninteressant in diesem Thread.

    Die Wasserkühlung umfasst:

    Aquastream XT Pumpe
    Aquastream XT Durchflussmesser
    2x XSPC slim 480mm Radiator mit Lüftern
    AGB
    GPU Kühler
    CPU Kühler
    Aquastream Aquaero 5

    Kühlleistung idle/Last:

    CPU 46°/48°
    GPU 48°/52°

    Zu allerst habe ich herausgefunden, dass ich die Graka Version Rev. 1 habe und ich deshalb die VCore ohne BIOS Update einstellen kann. Trotzdem wollte ich BIOSseitig alle OC Möglichkeiten ausschöpfen und habe eine Kopie des originalen BIOS erstellt, um es dann mit "Radeon HD 7000 BIOS Editor v0.42" zu editieren und auf die gewünschten +/-50% im Powertune Setup zu kommen. Geflasht habe ich die Graka mit Atiflash über den DOS Modus.
    Danach habe ich den ASIC Wert ausgelesen: 84,5%
    In den Einstellungen vom MSI Afterburner habe ich die VCore Einstellung freigeschaltet und zusätzlich die afterburner.cfg umgeschrieben, um meine Graka ohne Einschränkungen OCen zu können.

    Die Ghz Edition von Gigabyte entspricht hardwaretechnisch meiner OC Edition nur das die Spannung bei dieser Karte nicht 1,170V sondern 1,255V ist. Somit konnte auf der Ghz Edition ein Takt von 1100/1500 erzielt werden.
    Ich stellte also genau diese Werte ein und es funktioniert.


    Nun zum Problem:

    Die Gigabyte Ghz Edition hat denselben Luftkühler wie die OC Edition und kann laut div. Internetbeiträgen auf ~1250/1550Mhz übertaktet werden, wobei die Taktraten nur durch die Luftkühlung (85-90°) begrenzt werden.
    Auch haben manche ihre OC Versionen per BIOS zu einer GHz geflasht und erreichen ebenfalls diese Taktraten.
    Angaben zu Wasserkühlungen habe ich auch gefunden, doch waren dies eher kleine silent Systeme und lagen auch bei 80°+

    Ich erreiche aber trotz guter Kühlung keine Steigerung auf über 1100/1500. Was mache ich falsch?


    Viele Grüße sworks

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Netboy
    Mitglied seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1.483

    AW: Gigabyte 7970 OC Wasserkühlung BIOS Mod overclocking

    Gelöscht
    Geändert von Netboy (18.10.2014 um 21:12 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Gordon-1979
    Mitglied seit
    10.01.2008
    Ort
    Sachsen anhalt
    Beiträge
    6.057

    AW: Gigabyte 7970 OC Wasserkühlung BIOS Mod overclocking

    Hast du mal probiert, mehr die GPU zu übertakten als den VRAM? Da deine Gigabyte 7970OC default 1000MHz/1375 MHz hast du nicht wirklich viel rausbekommen.
    Schafft dein Tagan Netzteil 900W die Leistung?
    Außerdem würde ich mal dein AMD FX8150 die Sporen geben und auf 4.5 GHz übertakten um deine 7970 genug CPU Power zu geben.

  4. #4

    Mitglied seit
    23.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg Umgebung
    Beiträge
    3

    AW: Gigabyte 7970 OC Wasserkühlung BIOS Mod overclocking

    Vielen Dank für den Tip Gordon. Habe die GPU mittlerweile stable auf 1250/1500 @1,256V. Mehr bekomme ich noch nicht hin. Die Temperatur der GPU steigt im Langzeittest auf knapp unter 60°, die der VRAMs liegen ca 10° höher.
    Ob mein Netzteil wirklich die angegebene Leistung schafft, weiß ich nicht.
    Der CPU die Sporen zu geben ist leichter gesagt als getan Da muss ich mich erst weiter einlesen bevor ich euch diesbzgl. mit Fragen nerve. Im UEFI sind sooo viele Einstellungen, die mir nichts sagen, doch für stable OCen benötigt werden (laut Internetforen/Anleitungen/etc.), dass meine Einarbeitung in dieses Thema lange dauern wird - jedenfalls länger als bei der GPU, was auch der Grund dafür war mit ihr anzufangen.

    Viele Grüße sworks

  5. #5

  6. #6

    Mitglied seit
    23.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg Umgebung
    Beiträge
    3

    AW: Gigabyte 7970 OC Wasserkühlung BIOS Mod overclocking

    Ja, das weiß ich wohl. Doch ist es für mich nicht zwingend notwendig zu übertakten, da alle Games problemlos auf Full HD gezockt werden können.
    Mir geht es mehr darum alles herauszuholen was geht... nennen wir es Hobby

    Ich möchte nicht auf 4 Ghz übertakten, um dann wenige Wochen später das 4 Ghz Setup komplett über den Haufen zu werfen und wieder bei 0 anzufangen.
    Wenn ich anfange die CPU zu übertakten, dann möchte ich schon die 4,8-4,9 Ghz erreichen und ebenfalls den RAM Takt anheben (glaube 1866Mhz werden max. von der CPU unterstützt).
    Außerdem würde ich auch gern die Taktraten vom Mainboard anheben, doch brauche ich erst SB, NB und Spawa Wasserkühler.

    Doch bevor ich das alles in Angriff nehme, muss ich mich erst um das Gehäuse kümmern. Mein Benchtable sieht aus wie eine Bastelbude

    Viele Grüße sworks

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •