Seite 1 von 561 123451151101501 ...
  1. #1

    AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread




    Inhalt:

    1. Einleitung
    2. Hardware
    3. Treiber & Software
    4. Overclocking HowTo & Richtwerte
    5. Extreme OC
    6. FAQ (nervige... äh... häufig gestellte Fragen)
    7. Sonstiges
    8. To-Do Liste



    1. Einleitung

    AMD wird am 09.01.2012 die Radeon HD 7970 ins Rennen schicken. Wie schon auf etlichen Seiten im Web bekannt ist, wird die Karte einen neuen Fertigungsprozess einführen und somit alle bisher bekannten Leistungswerte in den Schatten stellen. Selbst die Geforce GTX 580 kann der brachialen Gewalt des neuen Singlecore Flaggschiffs von Advanced Micro Devices nicht Stand halten.

    AMD verspricht mit der neuen 7000er Generation viel Raum für Übertaktung - was den Fanatiker in uns natürlich sehr freut
    Erste Samples bei ausgewählten Overclockern bestätigen dieses Versprechen. So kann die Karte bereits unter Stock-Kühlung von 925 MHz Core auf über 1200 MHz Core übertaktet werden. Unter LN2 waren bereits 1700 MHz drin (Shamino).

    Auch die HD 7950 ist mittlerweile verfügbar. Damit kann auch über die OC-Versuche des kleinen Bruders begonnen werden.

    2. Hardware

    HD 7970 Spezifikationen im Vergleich zu seinen Vorgängern:

    ModellHD 7970HD 6970HD 5870
    CodenameTahiti XTCayman XTCypress XT
    Fertigungstechnik28 nm40 nm40 nm
    Transistoren (Mio.)4.3132.6402.150
    Takt Grafikchip925 MHz880850
    Takt Videospeicher1375 MHz1375 MHz1200 MHz
    Shader-/SIMD-/Textureinheiten2.048/32/1281.536/24/961.600/20/80
    Speicheranbindung384256256
    Speichermenge3.072 GDDR52.048 GDDR51024 GDDR5
    PCI-E-Stromanschluss1x6- & 1x8-polig1x6- & 1x8-polig2x 6-polig
    Quelle: PCGames Hardware

    3. Treiber & Software

    Für anständiges Overclocking brauchen wir natürlich auch anständige Software. Der Afterburner von MSI hat mit der Version 2.2.0 Beta 10 offiziell HD 7970 Support und ist mittlerweile in der Beta 12 verfügbar. Außerdem haben wir mit dem Tool die Möglichkeit über die eigendlichen Taktraten weit hinaus zu clocken. Allerdings erst mit Hilfe eines kleinen Kunstgriffes.

    Öffnen wir dazu die MSIAfterburner.cfg im Installationsorder und suchen (ziemlich weit unten) nach den beiden Einträgen

    UnofficialOverclockingEULA =
    UnofficialOverclockingMode = 0

    und ändern sie in

    UnofficialOverclockingEULA = I confirm that I am aware of unofficial overclocking limitations and fully understand that MSI will not provide me any support on it
    UnofficialOverclockingMode = 1

    Nun können wir z.b. beim Core Clock anstatt 1178MHz schon 1665MHz einstellen.
    Das dürfte selbst für die meisten Extrem OC Versuche reichen.

    AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread-1.jpg

    Als starke Alternative hat sich das ASUS GPU Tweak Tool herausgestellt. Es bietet ähnlich wie der Afterburner ordentliche Einstellungsmöglichkeiten, die erweiterten Takteinstellungen gehen sogar bis 1814MHz (leider bisher nur 1.25V maximal einstellbar).

    AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread-2.jpg

    Nach und nach tauchen auch die ersten (brauchbaren) Treiber auf. Selbst für XP ist eine unmodifizierte Version erschienen.
    Bei mir läuft bisher der Treiber mit der Versionsnummer 8.95 am besten. Downloads direkt hier drunter.

    Download Links:
    HWBot Unigine Heaven
    MSI Afterburner 2.2.0 Beta 11
    ASUS GPU Tweak Tool
    Aktuelle Version GPU-Z
    AMD Catalyst Driver for HD 7900 Series
    8.95 für Windows XP 32/64bit
    8.95 für Windows Vista/7 32/64bit (Catalyst 12.3 RC)
    Allgemeine Treiberssammlung auf Guru3D.com

    4. Overclocking HowTo

    Für alle folgenden Overclockingversuche verwende ich das GPU Tweak Tool von Asus, da es meiner Meinung nach im Moment die bessere Option ist.
    Bittet beachtet an dieser Stelle die letzten Zeilen dieses Postet. Nicht, dass mit später einer ankommt

    Ich werde in deinem kleinen HowTo direkt auf die Einstellungen und Optionen der 7900er Serie von AMD eingehen. Was Overclocking ist und warum man es macht, könnt ihr euch in anderen ausführlichereren Guides angucken (gibts auch hier im Forum zu hauf )

    Schauen wir uns als erstes die Standardtaktraten und -spannungen der 7970 an. Diese betragen auf der GPU 925MHz und am Speicher 1375MHz, bei 1.174V respektive 1.6V. Diese Werte gelten jedoch nur für den 3D Betrieb der Karte. Auf das Undervolting komme ich weiter unten zu sprechen.
    Sollten bei euch andere Werte auftauchen habt ihr wahrscheinlich euren vorigen OC-Versuch noch nicht resetted (drückt dazu unten auf "Default") oder ihr besitzt ein Custom Design mit erhöhten Frequenzen. Vom Prinzip her wird sich aber nix ändern.

    Da mich an dieser Stelle ein leichter Befall bleiernder Schreibfaulheit heimsuchte, habe ich kurzerhand versucht ein Video davon zu erstellen. Seht selbst:


    5. Extreme OC

    Unter Extreme Overclocking versteht man das Übertakten mittels Kühlmethoden weit unter dem Gefrierpunkt. Dabei werden auf Grund des Preises vorzugsweise Trockeneis (DICE) und Kompressorkühlungen benutzt. Flüssigstickstoff (LN2) und Flüssighelium (LHe) eignen sich bzl. ihrer deutlich niedrigereren Temperaturen aber wesentlich besser für Overclockingrekorde, kosten jedoch (vorallem LHe) viel mehr als DICE und KoKüs.

    Außerdem ist es meistens notwendig die Spannung mit Hilfe von gelöteten Hardmods und modifizierten Biosen weiter zu steigern. Im Falle der HD 7970 steigt die Standard-OC-Spannung somit von 1,3V auf 1,65V. Da bei dieser enorm hohen Spannung natürlich auch die Abwärme steigt, darf nicht mehr unter Luft gekühlt werden. Selbst Wasserkühlungen sind meistens nicht mehr in der Lage dieser Hitze gerecht zu werden.

    Wie das ganze in Bilden aussehen wird, zeige ich euch nach der nächsten Overclocking Session

    6. FAQ (nervige... äh... häufig gestellte Fragen)

    Q: Wie übertakte ich meine Grafikkarte?
    A: Siehe Punkt "4. Overclocking" und schau dir am besten die Videos an.

    Q: Warum kann ich im Afterburner keine hohen Taktraten einstellen?
    A: Die sind durch MSI gesperrt und müssen erst freigeschaltet werden. Siehe dazu Punkt "3. Treiber & Software".

    Q: Ich habe etwas von "Bios Mod" gehört. Brauche ich das?
    A: Normalerweise nicht, da die Retail Karten mit dem Afterburner oder GPU Tweak Tool übertaktet werden können (nachdem sie dafür freigeschaltet wurden). Ein Bios Mod wurde m.W. nur benötigt, weil die beiden Programme noch kein Support für die HD 7970 hatten.

    Q: Ich habe meine Grafikkarte jetzt übertaktet. Wie teste ich am besten, ob sie nun stabil läuft?
    A: Ich empfehle hier für den Unigine Heaven im DX11 Modus (HWBot Version), eine halbe Stunde Crysis oder Battlefield 3 (wenn vorhanden) oder einen anderen leistungsstarken Benchmark (z.B. 3DMark11). Den Download zum UH findest du weiter oben bei Punkt "3. Treiber & Software"

    Q: Warum wird eine geringere Spannung angezeigt, als ich eingestellt habe und warum schwankt diese unter Last kurzzeitig?
    A: Diese Phänomene werden VDrop und VDroop genannt und treten vor allem beim Overclocking auf. Der VDrop lässt sich einfach durch eine Differenzspannung zwischen eingestellter VCore und der tatsächlich anliegenden VCore (Idle) beschreiben: man stellt z.B. 1,2V ein, es liegen real aber nur 1,15V an, der VDrop beträgt also 0.05V. Dies dient lediglich zur Schutzfunktion des Prozessors, womit wir auch beim Thema VDroop sind. Wechselt der Prozessor vom Idle- in den Lastbetrieb sinkt die Spannung auf einen Wert VMin, der unterhalb von VCore (Idle) liegt. Kurz darauf pendelt sich die Spannung auf einen Wert VCore (Last) ein, der kurz unterhalb von VCore (Idle) liegt. Die Differenzspannung zwischen VCore (Idle) und VCore (Last) wird als VDroop bezeichnet.
    Auf das Thema der Loadline-Calibration werde ich hier nicht weiter eingehen, da diese nur auf CPU Overclocking anwendbar ist.
    Genauere Informationen zu VDrop, VDroop, VCore und der LLC könnt ihr bei Gigabyte unter folgender Adresse nachschauen: http://oldforum.gigabyte.de/cgi-bin/...um=1&show=6032

    Q: Ich habe laut GPU-Z eine ASIC Qualität von xx.x%. Was bedeutet dieser Wert?
    A: Eine hohe Prozentzahl bedeutet meistens geringere Leistungsaufnahme, weniger Defaultvoltage und höheres OC-Potential unter Luft und Wasser. Je kleiner der Wert, desto besser ist die GPU für Extreme-OC geeignet. Hier ein Bild dazu:

    AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread-asci.jpg

    Q: Gott is blöd und mag mich net!!!
    A: Falsches Forum

    7. Sonstiges


    8. To-Do-Liste

    • Extreme OC überarbeiten

    Das voll klein gedruckte, was fast nie einer Lesen kann:
    Ich weise darauf hin, dass ihr für alle Overclockingversuche selber verantwortlich seid. Ich hafte nicht für eventuell auftretende Schäden an eurer Hardware oder was ihr sonst noch so zerstört Wenn ihr euch nicht traut oder euch nicht sicher fühlt, bei dem was ihr macht respektive vor habt: lasst es! Overclocking sollte immer mit Vorsicht zu genießen sein.


    Changelog:
    18.01.2012 Updated Afterburner, fixed some text
    22.01.2012 added Alternative Kühlmethoden, changed Undervolting
    07.02.2012 added To-Do-List, some new text, updated driver section
    13.02.2012 added ASCI question to FAQ, some text fixes
    12.04.2012 text fixes, Undervolting removed
    02.03.2013 added VDrop/VDroop FAQ
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AMD Radeon HD 7x00 Series Overclocking/Undervolting-Thread-amd-radeon-hd7970-e.jpg  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    Also wenn die Karten wirklich so brachial abgehen was OC angeht, werde ich mir wohl früher oder später eine Kaufen müssen

    |-| Intel Xeon X5650 |-| Gigabyte GA-X58A-UD3R |-| Powercolor AMD Radeon R9-390 |-| 8GiB Ram |-| 120GiB SSD |-| ~7TB HDD |-| BD-Rom |-| G930 |-| G15 |-| MX518 |-|

  3. #3
    Avatar von lenne0815
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.191

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    1,26 Ghz an Luft @ 1,25v ( referenzkuehler, software / bios mod ) , wird nicht heisser als 66c

    link

    Brachial ist noch garkein Ausdruck

  4. #4
    Avatar von -NTB-
    Mitglied seit
    18.05.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.534

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    nicht schlecht, ich hoffe aber das amd endlich mal die spawa temps auslesen lässt, weiß was jdm darüber.....??

    meitens sind die jA bei oc das kühlungsprob, die chips bleiben ja oft bis zu 10-20c° kälter ( ist ja z.b. bei der gtx 460 der fall )
    Nailgun için bir kalp <3

  5. #5
    Avatar von Vaykir
    Mitglied seit
    11.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.360

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    Zitat Zitat von Jan565 Beitrag anzeigen
    Also wenn die Karten wirklich so brachial abgehen was OC angeht, werde ich mir wohl früher oder später eine Kaufen müssen
    Früher

  6. #6

    Mitglied seit
    10.11.2010
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    2.186

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    ok wenn das die benchmark ergebnisse sind ist das echt heavy, werden extreme zugpferde für amd, grad mal die benchmarks mit meiner 6950 oc auf 945/1300 gemacht und ist schon extremst der leistungsunterschied wenn das so stimmt ! furmark mit den 40 FPS konnte ich noch mit halten aber heaven bench und computemark keine schnitte, km weiter unterschied! gucken wo die sich preislich eingliedern die karten

  7. #7
    Avatar von Evgasüchtiger
    Mitglied seit
    03.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halbemond
    Beiträge
    5.889

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    wow die gehn ja ab
    I7 4770K @ 4,3Ghz|Be Quiet Dark Rock Pro2 | Gigabyte Z87X-UD4H + 16Gb G.Skill Sniper 1866mhz-9-10-9-28-1t | Sapphire R9 290 VaporX | Seasonic X- 650-KM3
    Samsung SSD 850 EVO 500GB & Samsung 256GB 830 Series |Fractal ARC Midi R2 @ 5x Noiseblocker Black Silent Pro PK2 @ 600 u/min
    Corsair K70 Black mit MX REDs + Roccat Kone XTD Optical + Zowie G-TF |Iiyama ProLite XB2483HSU AMVA+ Panel | Asus Xonar DGX+Beyerdynamic DT990 Edtion+Trust Starzz


  8. #8
    Avatar von Eisdieler
    Mitglied seit
    28.11.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    105

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    sollte in irgendeinem shop anfang bis mitte januar eine verfügbar sein, muss ich wohl mal nach nem dispo fragen gehen.

  9. #9

    AW: AMD Radeon HD 7900 Series Overclocking/Undervolting-Thread

    Ich finde das was AMD da zeigt auch geil und wen die gerüchte stimmen kann AMD 6 Monate im High End bereich wildern ohne ernsthafte Konkurrenz
    Meine WOT Stats >>> Rizoma <<<

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Darkisma
    Mitglied seit
    25.09.2011
    Beiträge
    112
    Vielleicht wandert in mein nächstes Sys ne AMD Karte. Vor allem aus Overclocking Gründen.

Seite 1 von 561 123451151101501 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •