Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von Pilo
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Beiträge
    329

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Vom October-Update zum No-ctober-Update (November) und nun Doc-toker-Update (Dezember)...weil Micro$chrott immer noch dran herumdoktert.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    1.678

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von Stryke7 Beitrag anzeigen
    GNU/Linux.
    So einfach wie genial.

    Zitat Zitat von Roboterblut Beitrag anzeigen
    Geil, wegen Fehlern auf Systemen mit irgend einer besonderen Software oder Grafikkarten aus der Steinzeit wird hier so ein Aufschrei veranstaltet
    Ist aber auch dreist von den Usern, einfach mit ihrem System machen zu wollen, was ihnen in den Sinn kommt. Immerhin sind wir hier bei Apple. Ach, halt...

  3. #23

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    2.735

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    Wenn MS mein Betriebssystem zusammenscheisst und ich neu installieren muss, dann beschwere ich mich darüber, egal ob ich ein Backup habe oder nicht.
    Für mich ist es ein riesengroßer Unterschied, ob man sich über die Unfähigketi von MS beschwert, ein funktionierendes Update auszuliefern oder darüber, dass man für das dadurch nötige Restore eine Neuinstallation benötigt und dann noch heilfroh ist, dass die wichtigen Programme mittlerweile alles auch in der Cloud speichern.

  4. #24

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.623

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Vieleicht ist das ganze ja nur eine Aktion von MS, um auch dem letzten Hobby-Mausschubser beizubringen, was ein Backup ist und dass man sowas ab und zu mal machen sollte.

    Wer mind. Win 10 Pro nutzt sollte doch wissen, was er tut? Mit Win 10 Home kann man die Updates noch nicht einmal um max. 12 Monate verschieben und wer in der Registtry herum fummelt, weiss auch, was ein Backup ist und hat eines (oder beschwert sich danach nicht, dass er neu installieren muss).
    Ich verstehe ebenso wenig wie man heutzutage ohne Backup lebt. Meine Systempartition ist in 10 Minuten gespeichert und ebenso schnell wiederhergestellt, da lohnt sich selbst bei geringen Problemen die Fehlersuche nicht


  5. #25

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    758

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen

    [..] alles auch in der Cloud speichern.
    Pfui Teufel, nein danke.

  6. #26

    Mitglied seit
    07.10.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    466

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von Roboterblut Beitrag anzeigen
    Geil, wegen Fehlern auf Systemen mit irgend einer besonderen Software oder Grafikkarten aus der Steinzeit wird hier so ein Aufschrei veranstaltet
    Oh, ich wusste nicht, dass mein 1 Jahr altes Alienware 13 R3 schon zur Steinzeit gehört Darum musste ich nach jedem Update Windows neu installieren. Schade dass Premium-Support gerade abgelaufen ist, sonst hätte ich das bemängelt.

    Ich habe das 1809 als ISO heruntergeladen und Update-in-place gemacht, das ging im Vergleich zu allen Desaster davor erstaunlich unproblematisch. Irgendwelche Verbesserungen habe ich nicht bemerkt. Wie es generell läuft kann ich aber nicht mehr beurteilen, das Haupt-BS ist jetzt Linux
    PC: CPU: Intel Core i7-6700K | GPU: EVGA GeForce GTX 980 Ti | MB: ASUS ROG Maximus VIII Gene | RAM: 16GB | SSD: M.2 256GB + SATA 256GB + 512GB + 2048GB | Windows 7 Ultimate
    NB: Alienware 13 R3 | CPU: Intel Core i7-7700HQ | GPU: GeForce GTX 1060 Mobile | RAM: 8GB | SSD: M.2 512GB + 256GB | Linux Mint 19 + Windows 10 Pro 1809

  7. #27
    Avatar von Stryke7
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    12.726

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Ich verstehe ebenso wenig wie man heutzutage ohne Backup lebt. Meine Systempartition ist in 10 Minuten gespeichert und ebenso schnell wiederhergestellt, da lohnt sich selbst bei geringen Problemen die Fehlersuche nicht
    Das Backup meiner Daten ist automatisiert und in 30 Sekunden aktualisiert, aber auf meiner letzten Windows-Installation läuft ein System-Backup etwa 6 Stunden. Entsprechend selten wird das ausgeführt ...
    Zitat Zitat von Andregee Beitrag anzeigen
    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    Nimm die scheiß Werbung raus!

    Und willkommen auf meiner Blockliste.

  8. #28
    Avatar von dgeigerd
    Mitglied seit
    24.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kronach, und ab und zu in Nürnberg
    Beiträge
    347

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von Stryke7 Beitrag anzeigen
    Nimm die scheiß Werbung raus!

    Und willkommen auf meiner Blockliste.
    Chill mal, er kann da nix dafür^^ Tapatalk macht das selbstständig.
    Welches Programm nutzt du für ein Backup?
    CPU: i7-8700k@5.1GHz/1.36V [Delidded] //GPU: EVGA GTX1080 FTW2@2025MHz // Mobo: Asus RoG Strix z370-E // Ram: G.Skill Trident Z RGB 3200 CL16// AiO: NZXT Kraken x62 // SSD: Samsung 960 Evo 500GB // Case: Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass // PSU: Thermaltake Smart Pro RGB 750w // Monitor: LG 4k, IPS, 60Hz, 27"
    VR: Oculus Rift (+ Kinect 360 mit Driver4VR)

  9. #29
    Avatar von Stryke7
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    12.726

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Zitat Zitat von dgeigerd Beitrag anzeigen
    Welches Programm nutzt du für ein Backup?
    Backups macht man im Allgemeinen mit rsync oder einem Programm, dass darauf aubaut.

    Unter Windows ist das schwieriger. Auf meiner letzten Windows-Installation habe ich dafür FreeFileSync benutzt, das kann einzelne Orndersynchronisierungen als ausführbare Datei speichern. Die kann man dann in einem einfachen batch Skript zusammenfassen und in eine Aufgabenplanung hängen, oder als Tastaturmakro aufrufen, oder was auch immer.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    4.853

    AW: Windows 10 Oktober-Update: Neue Fehler verzögern Auslieferung von Update 1809

    Also ich habe das Update für 1809 am 14.11 bereits angeboten bekommen und installiert, seit dem läuft es einwandfrei. Hatte zumindest beim Spielen oder meinen sonstigen Tätigkeiten, keinerlei Probleme.
    CPU: Intel Core i7-7700k
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32 GB
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon SSD: 2x Samsung SSD 860 PRO 512 GB
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    Steam: http://steamcommunity.com/id/17370360/

Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •