Seite 2 von 5 12345
  1. #11

    Mitglied seit
    24.08.2010
    Beiträge
    2.284

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Na den Konsolenfokus können sie sich jetzt in die Haare schmieren. Rumreißen können sie das Steuer höchstens noch, wenn sie endlich die seit Urzeiten versprochene Verzahnung von WP, XBox und Windows auf die Reihe kriegen. Gleiche Bedienung, gleicher Look, gleiche Möglichkeiten und perfekte Vernetzung von allem, wo Microsoft draufsteht.

    Ansonsten hast du völlig Recht: der Leistungsindex ist das Überbleibsel von ein paar schlecht implementierten und eigentlich nutzlosen Funktionen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    6.594

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Immerhin der Windows 8 Kernel zeigt gewisse Ansätze, wo man versucht die Barrieren zu verkleinern.
    Wenn jetzt noch wie in der Gerüchteküche brodelt, Halo 3 endlich kommt und man das Thema (PC Gaming, App Sharing) vielleicht ernster nimmt, wird vielleicht auch MS langsam eine gute Linie fahren.

    Ich fand die Idee mit dem Game Hub und dem Index eig. schon gut. Das hätte so eine moderne Liste von Systemanforderungen sein können.
    Hatte halt seine minimum und maximal Punkte, Games haben nicht ihre Anforderungen zugespielt, dass alles war dann zu grob und nichtssagend.
    Hätte man Windows Live ernst genommen, dann hätte man auch ein brauchbares Konkurrenzsystem zu Steam etablieren können.
    Origin und Uplay sind verdammt spät dran, MS war zeitlich viel früher da, hätte direkt in Konkurrenz gehen können, Halo 3 exklusiv auf Windows Live dann noch Age of Empires, vielleicht noch einige Sachen für den PC durchwinken, aber es war klar, dass Ressourcen und der Fokus auf der Konsole dann lagen.
    Bringt pro Kunde auch mehr ein und auf dem PC ist Windows auch praktisch alternativlos, man hat die Kunden eh.
    Watch Dogs Downgrade? Nur die halbe Wahrheit (E3 Effekte teilweise noch im Spiel versteckt):
    http://a.pomf.se/jugnms.webm
    http://a.pomf.se/qbuebx.webm

  3. #13

    Mitglied seit
    24.08.2010
    Beiträge
    2.284

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Ja die Idee war gut aber nicht zuende gedacht. Am Ende konnte man mit dem Hub nichts anstellen. Weder Spiele verwalten, noch Backupmöglichkeiten, Integration mit Schnittstelle und Zusatzfunktionen in Windows oder gar Zugang zu XBox Live Funktionen. Es hätte so viel Potential gehabt. Am Ende war es nur ein Fenster mit ein paar Verknüpfungen drin.
    Windows Live, Games for Windows Live, XBox Live hätte von vornherein alles eins sein müssen. Jetzt gibt es auf beiden Seiten soviel Wildwuchs, dass die Schwächen der eigentlichen Trennung offensichtlich sind. Man erinnere nur an Cross-Platform Gameplay und Voicechat, was durch Modernisierungen auf einer Seite wieder haufenweise Brücken zur anderen verbrennt. Jetzt weiß man kaum noch, was Live, Windows Live, und was XBox Live ist und warum alles irgendwie zusammen, aber doch nicht so wirklich ist.

  4. #14
    Avatar von OsFrontale
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    3.169

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    [Ironie an] Schade, dass da nicht steht: Windows 8.1: Microsoft entfernt Metrooberfläche [Ironie aus]
    Den Leistungsindex habe ich nie beachtet. Er würde mir also nicht fehlen.
    Mein PC:Phenom II X6 1090T Asus Crosshair IV Formula 16 Gibyte DDR3-1333 Ram Samsung F2 HD1035l 1.ooo Gibyte Gigabyte GeForce GTX 670 OC 2.048 MiByte Creative X-FI Titanium Creative Inspire 5.1 5100 Logitech G500 Logitech G510 Cooler Master CM690 II Advanced Lite On IHES208 Blu-ray Scythe Mugen 2 PCGH-Edition 3x Cooler-Master Gehäuse-Lüfter Win 7 64 Bit (SP1) Dell 2412M

  5. #15
    Avatar von Sight
    Mitglied seit
    09.12.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    763

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Ich fand den Index nichtssagend. Ich weiss gar nicht wofür das eingebaut wurde.
    Läuft: AMD FX 8120 - Inno3D GTX 570 - OCZ Vertex 3 120GB - Gigabyte GA-970A-UD3 - 8GB DDR3 - Win 7 Professional x64

  6. #16
    Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    31.10.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Pan€Uropa
    Beiträge
    10.293

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Ganz ehrlich, ich werde den Index vermissen, ich habe ihn zwar nur sehr selten benutzt (wenn neue Hardware eingebaut wurde) aber doch zu einem gewissen gerade geschätzt, auch wenn er nicht vollkommen bzw umfangreich ausgebaut war.
    Er ist zwar nur ein grober Anhaltspunkt, inwieweit die eigene Hardware den zurzeit geltenden Standard entspricht, aber dennoch nicht vollkommen nutzlos.
    Ich denke die unerfahrenen Nutzer haben dieses Werkzeug besonders geschätzt, ich habe öfters in diversen Foren/Threads gelesen wo dieser Leistungsindex als Anhaltspunkt verwendet wurde.
    Den Faktor Komfort darf man auch nicht außer acht lassen, viele machen sich ungern die mühe geneuere Infos zu dessen Hardware zu bekommen, weil sie es schlichtweg nicht wissen wollen.
    Man darf auch nicht vergessen das die überwältigende Mehrheit, die einen PC nutzen, noch nie etwas von zb 3dMark/Cinebench/SuperPi und dergleichen gehört haben, und dies auch nicht verwenden wollen, weil dies ihnen unnötig zu komplex ist.
    Ich bin ja der Meinung das MS so viele eigene Programme in deren BS einfügen sollte wie möglich, so das man nicht vollkommen auf Drittprogramme angewiesen ist.
    Ich finde es etwas schade das der Index gestrichen wird, damit macht sich MS nicht beliebter wenn man Funktionen streicht.
    Man kann wohl davon ausgehen, das dies eine Finanzielle Entscheidung gewesen ist.

  7. #17
    Avatar von highspeedpingu
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    nicht empfohlen
    Beiträge
    1.400

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Auch wenn Windows Vista bei vielen Fans des Microsoft-Betriebssystems nicht hoch im Kurs steht, so hat es doch einige Interessante Features eingeführt. Einer dieser guten Ansätze war der Leistungsindex, mit dem die wichtigsten Komponenten des Rechners einzeln bewertet wurden und zusammen einen Gesamtindex ergeben
    Hat es wirklich jemand interessiert welchen Wert er beim Leistungsindex hat?
    Fand ich sowieso nicht sehr aussagekräftig... - nur weg damit

    Man darf auch nicht vergessen das die überwältigende Mehrheit, die einen PC nutzen, noch nie etwas von zb 3dMark/Cinebench/SuperPi und dergleichen gehört haben, und dies auch nicht verwenden wollen, weil dies ihnen unnötig zu komplex ist.
    Solche Leute schauen dann was aussen auf dem Gerät für Aufkleber sind und was die Werbung dazu sagt...
    (z.B.: AMD Athlon II X4 High End Gaming Prozessor, superschnelle Gaming Grafik GeForce 210 mit 1GB Turbocache, grosse 500Gb SATA Festplatte)
    Dann ist´s bestimmt ein fettes Gaming Monster...
    Geändert von highspeedpingu (08.07.2013 um 19:21 Uhr)
    Auf "Bildschirm berühren" und / oder "Tastatur vollkrümeln" bzw. "mit Fettfingern vollschmieren" steht Finger abhacken!

  8. #18

    Mitglied seit
    19.01.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    821

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    wusst ichs doch. hab die ganze zeit nach gesucht!
    Intel Core i7 4770K --- Corsair H100i --- Asus GTX 680 CU2 OC --- Asus Maximus VI Formula --- 32Gb G.Skill Ripjaws-Z 1600Mhz --- Plextor M3S 256Gb --- 2x Samsung HD103SJ 1Tb --- Seagate ST3000DM001 3Tb --- LG BH10LS30 --- be quiet! Dark Power PRO P10 850 Watt --- Cooler Master Haf-X --- Windows 8.1 64 Bit

  9. #19
    Avatar von Lg3
    Mitglied seit
    17.06.2012
    Beiträge
    228

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    WAS ZUR HÖLLE!! WOLLEN DIE EINEN EIGENTLICH VERARSCHEN?!! So wollen sie es den Windows 8 käufern danken? Ich habe es mir gekauft weil es schneller ist aber was zur hölle, wenn der Leistungsindex wirklich rausgenommen wird, werde ich zurück zu Windows 7 wechseln, das die sich noch die letzen kunden vergraulen. zum kotzen sowas, was denken die sich denn dabei?!! Da fragt man sich echt wozu man die 30 euro für Windows 8 ausgegeben hat, das ist doch nicht zu glauben, hoffen wir das Windows 9 besser wird und wieder einen Leistungsindex haben wird. ich habe bis jetzt immer Windows 8 verteidigt weil es doch nicht so schlecht ist wie alle sagen, aber wenn der leistungsindex wirklich rausgenommen wird, kann ich nur sagen NEIN DANKE.

    Schon komisch wie microsoft es sich einfach mit jedem seiner kunden vergrault, sei es nun Windows 8 oder Xbox one. die ticken doch nicht mehr ganz richtig..

  10. #20
    Avatar von Nazzy
    Mitglied seit
    13.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.696

    AW: Windows 8.1: Microsoft entfernt Leistungsindex

    Wie kann man sich nur wegen einem Leistungsindex so aufregen, der sowieso immer nur die halbe Wahrheit spiegelte?
    Völlig egal, ob sie ihn rausnehmen oder nicht.
    Btw, ganz großes Kino Lg3 :> , was kannste dir denn von dem Index kaufen? Da schaut man evtl mal aus Jux drauf, wenn man ein neues System aufstellt und danach wird es komplett ignoriert ,da irrelevant
    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       


Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden