Seite 1 von 9 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.990
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Mozilla hat Firefox Quantum veröffentlicht. Version 57 ist die runderneuerte Fassung, die verloren gegangenen Boden auf Chrome wiedergutmachen soll. Dazu gibt es neuen Code, neue Engines und neues Design. Alte Traditionen werden beendet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von efdev
    Mitglied seit
    27.11.2012
    Ort
    In Hessen und fast in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    4.549

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Ohne NoScript ohne mich
    Zitat Zitat von Manifest Schildower Kreis
    Drogenprohibition: GESCHEITERT, SCHÄDLICH und TEUER

  3. #3

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    uMatrix und uBlock laufen. Das soll mir genügen.
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

  4. #4
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.608

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Zitat Zitat von efdev Beitrag anzeigen
    Ohne NoScript ohne mich
    Kommt in Kürze.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #5

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Das Ding hat enorm an Geschwindigkeit zugelegt und ist gleichzeitig ressourcenschonender geworden.

  6. #6
    Avatar von Castor_23
    Mitglied seit
    07.10.2009
    Ort
    Sorviodurum
    Beiträge
    243

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    "Altstalinisten werden jetzt mit den Augen rollen, dass man es noch im Ural hören wird..."

    Allein das ist mir schon fast die Abogebühr für dieses Jahr wert gewesen...

    Aber ich kann nur bestätigen dass der neue FF deutlich schneller und sparsamer ist!

  7. #7
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.608

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Zitat Zitat von spawa93 Beitrag anzeigen
    Das Ding hat enorm an Geschwindigkeit zugelegt und ist gleichzeitig ressourcenschonender geworden.
    Anders gesagt Firefox kann jetzt das, was beispielsweise Chrome schon seit Jahren kann (und das sage ich als Firefoxnutzer der ersten Stunde...).
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  8. #8

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Anders gesagt Firefox kann jetzt das, was beispielsweise Chrome schon seit Jahren kann (und das sage ich als Firefoxnutzer der ersten Stunde...).
    Genau das ist das Problem. Was bewegt mich jetzt von nem Chrome zu Mozilla zu wechseln, wenn mein Browser aktuell immer noch mindestens gleichwertig ist? Hab mich schließlich mit Addons und Bookmarks schon eingerichtet.

    Aber generell schön das Mozilla hier wieder den Anschluss sucht und scheinbar auch gefunden hat. Vielleicht reichts ja um sich nen stabilen Marktanteil zu sichern.

  9. #9

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.163

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Anders gesagt Firefox kann jetzt das, was beispielsweise Chrome schon seit Jahren kann (und das sage ich als Firefoxnutzer der ersten Stunde...).
    Chrome ist schnell, aber wohl kaum ressourcenschonend.

    Und bei der Touchbedienung ist Chrome grauenhaft. Mal abgesehen davon, dass die Overfläche dafür nicht wirklich geeignet ist, ist auch das Scrollen und Zoomen sehr zäh, deutlich zäher als mit Edge. Deswegen habe ich auf meinem Windows Tablet bisher auch Edge genutzt, trotz aller Nachteile. Wenn Firefox hier ähnlich flüssig läuft, hat dies wohl endlich ein Ende.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.608

    AW: Firefox Quantum schneller und schlanker: Das sind die Neuerungen in Version 57

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    Chrome ist schnell, aber wohl kaum ressourcenschonend.
    Das mag sein, ist mir als Nerd der ohnehin massenhaft Kerne, RAM und Takt übrig hat völlig wurscht. Von mir aus kann mein Browser 20 GB RAM belegen wenn er dafür schneller ist als mit 2 GB.

    Das war bisher das größte Manko an Firefox. Wenn ich meine übliche "Runde" mache (ca. 20 Webseiten im Order die ich per "alles in Tabs öffnen" öffne) dann brauchte Firefox bis alles geladen war 20-30 Sekunden (ohne Witz!), Chrome machts in 2-3 Sekunden. Grund: Chrome nutzte die Volle Bandbreite (200 MBit) und alle 16 Threads meiner CPU, Firefox maximal 50 MBit und zwei Threads.
    Das ist jetzt "behoben" - Quantum benutzt jetzt ebenso alle Threads und öffnet alles in ner Handvoll Sekunden.

    Dennoch hab ich Firefox genutzt und nur in Ausnahmefällen Chrome einfach weil ich die Bedienung von Chrome furchtbar finde und Firefox mir NoScript bietet (also aktuell nicht aber in Kürze wieder).


    EDIT: Chrome belegt 1,6 GB RAM wenn ich meine Standardtabs alle öffne, Firefox etwa 1,8 GB.
    Für mein Verständnis gibt sich das nichts bzw. ist Messungenauigkeit.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 1 von 9 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •