Seite 71 von 73 ... 216167686970717273
  1. #701
    Avatar von MrMantis
    Mitglied seit
    01.03.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    331

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Habe mal vor einigen Wochen ein Beitrag im Fernsehen gesehen, dort wurde gesagt laut einem Fachmann, das eigentlich jedes Antivirenprogramm man aushebeln / hacken kann und somit sich Zugriff auf den Pc schaffen kann. Aber nurwenn es jemand anlegt das man die xy Person schaden zufügt, geht das laut Ihm ohne große Probleme und kann sogar den Rechner übernehmen.

    Stimmt das oder ist das eher etwas übertrieben?



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #702

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Das stimmt wohl. Das Prinzip von Antivirusprogrammen ist (grob gesagt), eine Liste zu führen, die alle bekannten Viren beinhaltet. Heißt, wenn jemand einen neuen Virus schreibt, hilft auch das beste Antivirenprogramm nicht.

  3. #703
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    18.11.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    4.569

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Jede installierte Software ist ein potentielles Einfallstor in das System. Und ein Virenscanner sogar ein besonders großes, da er prinzipbedingt in die Abwehrmechanismen des Systems eingreift und damit auch schädigen kann.

    Also, ja, der Mann hat vollkommen recht. Software nur dann installieren, wenn man sie wirklich braucht, nicht weil man meint, sie mache das System magisch irgendwie sicherer. Wie Paunaro schrieb: Snake Oil, mit dem die Leute Geld machen.


  4. #704
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    276

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von MrMantis Beitrag anzeigen
    Habe mal vor einigen Wochen ein Beitrag im Fernsehen gesehen, dort wurde gesagt laut einem Fachmann, das eigentlich jedes Antivirenprogramm man aushebeln / hacken kann und somit sich Zugriff auf den Pc schaffen kann. Aber nurwenn es jemand anlegt das man die xy Person schaden zufügt, geht das laut Ihm ohne große Probleme und kann sogar den Rechner übernehmen.

    Stimmt das oder ist das eher etwas übertrieben?
    Jedes Programm kann ausgetrickst oder geknackt werden, sieht man ja bei Spielen.
    Auch jeder PC kann von außerhalb angegriffen werden, wenn er eine Verbindung dorthin hat.
    Man kann sich ja auch ins FBI hacken oder überall rein.

    Kurz gesagt: Ja, es stimmt. Jeder PC kann potenziell angegriffen werden.
    Ganz so furchtbar schlimm ist das aber nicht, denn wenn man nicht irgendeinen Mist anklickt und sich damit Malware auf den PC lädt oder sich auf diversen dubiosen Webseiten Viren einfängt, dann ist das Eindringen auf einen fremden PC in der Regel nicht gerade einfach (außer man zieht sich auch keine Sicherheitsupdates und lässt klaffende Lücken damit ungeschützt). Es ist also immer alles eine Frage der Einfachheit.

    Die Frageliste würde dann wohl ungefähr so aussehen:
    Lohnt es sich, auf einen bestimmten PC einzudringen?
    Falls ja, wie groß ist der Aufwand?

    Wenn der Aufwand größer dem in Aussicht stehenden Lohn ist, dann wird vermutlich nichts passieren. Wer macht sich schon einfach so die Mühe, außer um seine Fähigkeiten zu testen oder sich beweisen zu wollen? Das sind wohl nur die geringsten Hacker...

    Ich habe auf meinem Win10 PC nur den Defender drauf und alles läuft wunderbar. Mit anderen Programmen hatte ich in den letzten Jahren immer wieder Probleme, dass sie den PC verlangsamt haben oder ähnliches und wirklich etwas gefunden wurde auch nur in vielleicht 2 oder 3 Fällen und das in über 15 Jahren.
    Da konnte mir dann aber auch kein Virenscanner mehr helfen und nur eine Neuinstallation von Windows brachte den PC wieder zurück ins Leben.
    Für mich persönlich also eine völlig zu vernachlässigende Überlegung und ich bleibe lieber beim einfachen Defender, bevor ich mir irgendwas anderes auf den PC haue, das auch nicht mehr bringt, meinen Rechner aber mehr belastet.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  5. #705
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von MrMantis Beitrag anzeigen
    Habe mal vor einigen Wochen ein Beitrag im Fernsehen gesehen, dort wurde gesagt laut einem Fachmann, das eigentlich jedes Antivirenprogramm man aushebeln / hacken kann und somit sich Zugriff auf den Pc schaffen kann. Aber nurwenn es jemand anlegt das man die xy Person schaden zufügt, geht das laut Ihm ohne große Probleme und kann sogar den Rechner übernehmen.

    Stimmt das oder ist das eher etwas übertrieben?

    Ja. Wenn man es wirklich darauf anlegt, dann ist das kein Problem.


    Zum Artikel: Ich benutze seit Jahren schon Kaspersky Internet Security und kann es jedem weiterempfehlen. Der Preis ist auch noch verkraftbar.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  6. #706

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    und kann es jedem weiterempfehlen.
    Auf welcher Grundlage denn bitte?

  7. #707
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von Paunaro Beitrag anzeigen
    Auf welcher Grundlage denn bitte?
    Es ist sehr zuverlässig, benutzerfreundlich und bietet sogar einen sehr guten Kinderschutz.

    Den Rest kannst du dir bei dem Test ansehen.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  8. #708

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Es ist sehr zuverlässig,
    Kannst du doch gar nicht beurteilen.
    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    benutzerfreundlich
    Wenn das ein (wichtiges) Kriterium für Security ist...
    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Den Rest kannst du dir bei dem Test ansehen.
    Wie ich schon ein paar Posts vorher schrieb: der Test ist Unsinn
    AV dient nur der Scheinsicherheit (nicht selten verringern die sie sogar noch), wichtiger als alle AV ist Brain und Dinge wie Scriptblocker.

  9. #709
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von Paunaro Beitrag anzeigen
    Kannst du doch gar nicht beurteilen.
    Halt dich mal lieber zurück, wenn du nichts über die andere Person weisst. Das kann auch mal schnell nach hinten los gehen.

    Zitat Zitat von Paunaro Beitrag anzeigen
    Wenn das ein (wichtiges) Kriterium für Security ist...
    Für Sicherheit nicht. Das sollte dir ja eigentlich klar sein. Aber trotzdem sollte es gut bedienbar sein. Wenn man sich schon ein Virenprogramm kauft, dann kann man schon eine benutzerfreundliche Bedienung erwarten oder?
    Was will ich mit einem guten Virenprogramm, dass nur ein Fachmann einstellen kann?


    Zitat Zitat von Paunaro Beitrag anzeigen
    Wie ich schon ein paar Posts vorher schrieb: der Test ist Unsinn
    AV dient nur der Scheinsicherheit (und verringert sie sogar nicht selten), wichtiger als alle AV ist Brain und Dinge wie Scriptblocker.
    Mit Gehirn kommst du nicht weit. Auch auf seriösen Websites kann es dich erwischen.
    Und ist auf jeden Fall klar, dass es wieder Lücken aufmacht. Auf der anderen Seite schließt es aber auch welche, da ja Windows Security nicht so richtig zu gebrauchen ist.
    Eigentlich sollte sich Microsoft besser darum kümmern. Es ist zwar besser geworden, aber immer noch unter aller Sau.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #710
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    276

    AW: Virenscanner im Test: Welche Antivirus-Software schützt Ihren PC am besten?

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Und ist auf jeden Fall klar, dass es wieder Lücken aufmacht. Auf der anderen Seite schließt es aber auch welche, da ja Windows Security nicht so richtig zu gebrauchen ist.
    Eigentlich sollte sich Microsoft besser darum kümmern. Es ist zwar besser geworden, aber immer noch unter aller Sau.
    Was meinst du mit Microsoft Security? Die Windows Live Essentials oder den Windows Defender?
    Warum sollte es nicht zu gebrauchen sein? Also mein PC macht absolut keine Probleme. Kannst du mir das bitte näher erklären oder kommt das nur von den Sätzen "Windows kann ja nichts" und "Nur ein gekauftes AV bringt etwas", die man gerne in dem Zusammenhang mal hört (soll nicht heißen, dass du das gesagt hast)?

    Würde mich wirklich mal interessieren, warum Win Defender so schlecht angesehen wird und häufig nur AVs als gut bewertet werden, für die man auch zahlen muss. Ich kann mir da zwar schon eine Antwort denken, aber das muss ich hier ja wohl nicht wieder erwähnen.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

Seite 71 von 73 ... 216167686970717273

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •