Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    15.05.2016
    Beiträge
    185

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Das ITX Mobo irritiert etwas ansonsten eine schöne Arbeit.

    Zitat Zitat von Johnny05 Beitrag anzeigen
    Machts doch besser wenn Ihr könnt.....meckern ist wirklich eine typisch deutsche Eigenschaft.
    Typisch Deutsch ist allenfalls etwas typisch Deutsch zu nennen um vermeintlich die Meinung eines anderen zu diskreditieren.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.098

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Ist auf jeden Fall eine schöne Arbeit!

    Dass es im WaKü Bilderthread ziemlich viele Systeme gibt, die auch nicht schlechter aussehen, schmälert die Leistung des Einzelnen ja nicht.

    Was mich bei diesem System mal interessieren würde:
    Funktioniert das mit den eLoops im Pull Betrieb tatsächlich ohne erhebliche Störgeräusche?
    "eLoop" und "Pull" verträgt sich ja eigentlich nicht.
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  3. #13

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Schaut wirklich sehr gut aus.
    Möchte mich beim nächsten System auch an einer komplett Wakü versuchen. Aber das dauert leider noch, bis ich alles zusammen gewürfelt habe.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er?

  4. #14

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Schaut wirklich sehr gut aus.
    Möchte mich beim nächsten System auch an einer komplett Wakü versuchen. Aber das dauert leider noch, bis ich alles zusammen gewürfelt habe.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er?

  5. #15
    Avatar von hitzestau
    Mitglied seit
    15.03.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Basel / Schweiz
    Beiträge
    244

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Zitat Zitat von BenGun_ Beitrag anzeigen
    Warum ein ITX Board wenn noch soviel Platz im Tower ist?
    Sieht so leer aus.
    Das Mini-ITX-Board haben wir verwendet, weil das Projekt zum grössten Teil auf Hardware basiert die wir schon hatten und das Board war vorher in einem Bitfenix Prodigy drin. Und das ist ein reines Mini-ITX Case.

    Zitat Zitat von Chukku Beitrag anzeigen
    Ist auf jeden Fall eine schöne Arbeit!

    Dass es im WaKü Bilderthread ziemlich viele Systeme gibt, die auch nicht schlechter aussehen, schmälert die Leistung des Einzelnen ja nicht.

    Was mich bei diesem System mal interessieren würde:
    Funktioniert das mit den eLoops im Pull Betrieb tatsächlich ohne erhebliche Störgeräusche?
    "eLoop" und "Pull" verträgt sich ja eigentlich nicht.
    Also die eLoops laufen im System absolut ohne Störgeräusche
    Verfolge was wir gerade so basteln
    Projekt "Mäcki"

  6. #16
    Avatar von Schinken
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    620

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Sieht ja nicht schlecht aus. Sieht sogar gut aus. War auch bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Aber was daran einen Artikel verdient verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ohne die Leistung zu schmählern, was macht die Mod besonders genug um einen Artikel auf Augenhöhe mit den neuesten Berichten über Volta, Ryzen etc. zu verdienen?
    "Hermine", Main-PC: Ryzen 1600X, MSI X370 GAMING PLUS , HIS IceQ X² R9 390, 128GB SSD+2x2TB HDD, 16GB GSkill Trident Z DDR4 Ram-@2660Mhz, Bitfenix Whisper M, Win10 Pro 64bit @42"Philips TV mit Ambilight (3ms) & Sony 7.1 Reciever
    "Hagrid", Rettungsleine: i5 2400, HD 4850 , 6GB Ram, Acer-MB, 120GB SSD -Lange Tage, angenehme Nächte!-

  7. #17
    Avatar von Killermarkus81
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.689

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Zitat Zitat von Schinken Beitrag anzeigen
    Sieht ja nicht schlecht aus. Sieht sogar gut aus. War auch bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Aber was daran einen Artikel verdient verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ohne die Leistung zu schmählern, was macht die Mod besonders genug um einen Artikel auf Augenhöhe mit den neuesten Berichten über Volta, Ryzen etc. zu verdienen?
    Es werden immer mal wieder Worklogs veröffentlicht,an sich ja ne ganz nette Idee und Inspiration.
    Gut finde ich aber außergewöhnliche Sachen und echte Casemod's.
    Ich verwende zum Beispiel Borosil Glas für die Tubes und hab mein Gehäuse in der Mitte halbiert und die Abdeckungen selbst gemacht und würde im Nachhinein nicht sagen das es wirklich eine Erwähnung wert ist.
    CPU: i7 5820k @ 4600 Mhz (@ 1,310 V) - @ H2O , GPU: GTX 1080 (MSI Gaming X @ 2150 MHz) - @H2O MB: MSI X99A Titanium Arbeitsspeicher: 32 GB GSkill DDR4 2400 Mhz Gehäuse und NT:The Tower 900 Mod + Dark Base Pro11 650 Watt Wakü: (1x 480mm + Mora 360 Watercool)

  8. #18

    Mitglied seit
    08.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    32

    AW: Mäcki von hitzestau: Cooler Wakü-PC mit klassischer Farbgebung

    Mir gefällt das System auch, schön kompakt.

    Ach ja, falls die Hand (Bild 10) mal blau anlaufen sollte, einfach die Uhr lockerer einstellen

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •