Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.953
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Trick17 aus dem PC-Games-Hardware-Extreme-Forum hat es sich zum Ziel gemacht, eine Steam Machine im Steampunk-Design zu bauen. Um kleine Abmessungen zu erzielen, setzt das Community-Mitglied auf das Mini-ITX-Format und verzichtet auf eine Grafikkarte. Die Bildausgabe übernimmt eine APU von AMD. Die Fortschritte dokumentiert Trick17 in seinem Tagebuch-Thread.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.345

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Sieht gut aus Holz sollte jegliche Vibrationen im Gehäuse eliminieren also ich nehme an der PC wird schön leise.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  3. #3
    Avatar von OdlG
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Beiträge
    2.573

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    mahagoni? tropenholz? nicht cool.

  4. #4
    Avatar von N3cronomicon
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NRW
    Beiträge
    61

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Zitat Zitat von OdlG Beitrag anzeigen
    mahagoni? tropenholz? nicht cool.
    Na, das solche Beiträge hier letztlich auch die CO²-Produktion/Ausstoss erhöhen und somit nicht gerade ideal zum Schutz der "Tropenhölzer" beitragen, ist dabei sicherlich egal, nech?

    Man kann es vielleicht auch so ausdrücken: "Ich würde bei der Erstellung eines Holzgehäuses zum Zwecke des Umweltschutzes auf eine andere Holzart zurückgreifen, vielleicht Walnuss oder Kirschholz aus heimischem, ökologisch nachhaltigem Anbau. Dann würde ich deine Arbeit sicherlich mehr zu würdigen wissen und mein Beitrag hätte auch viel mehr Tiefe und inhaltlich von ein wenig Nachdenken gezeugt und nicht nur von mittlerweile überall auftretendem Gutmenschentum."

    Nervig sowas...

    Back to Topic:
    Ich find die Idee interessant vom Material und der Umsetzung her, handwerklich eine schöne Arbeit, wobei Steampunk sicherlich die Geschmäcker teilt. Für mich ein bischen ´ne Erinnerung an Bioshock. Viel Spaß noch beim Projekt!
    - „Unglücklicherweise rebellieren die Menschen nicht gegen Microsoft. Sie wissen es nicht besser.“ - Steve Jobs

  5. #5
    Avatar von loewe0887
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    927

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Zitat Zitat von OdlG Beitrag anzeigen
    mahagoni? tropenholz? nicht cool.
    Sinnlos der Kommentar.... Und was ist mit deinem Rechner. Bei der Herstellung sind da auch keine Umweltschädlichen Nebenprodukte angefallen und auch keine Rohstoffe ausgebeutet worden? Zudem erzeugst du bestimmt selbst nachhaltigen Strom mit deinem eigenen Windrad, welches deinen Rechner Antreibt. .... XD
    Privat PC: Phanteks Evolv mATX White, Superflower Leadex 650, ,MSI Z97M Gaming, Core i7 4790K @ 4,8 Ghz , MSI AMD Radeon RX480 Custom, 16 GB G.Skill, 1x Crucial M500 120GB,1x Samsung 850 Evo, 2x 1 TB WD VelociRaptor, LEPA EXIIution Custom 13/16, XSPC EX280 White 13/16, Mayhems Pastel, 2x Alpenföhn Wingboost 2 (Schwarz/Weiß), 2x Phanteks Lüfter
    PCGH Casemodding - Tagebuch - THE.ROCK & RX480 Custom "Black Pearl"

  6. #6
    Avatar von OdlG
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Beiträge
    2.573

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Ganz einfach, Tropenholz sollte niemand verwenden. Nur wenn man die Produkte boykottiert, wird deren Abbau gestoppt. Und ist daraus nicht deutlich geworden, dass ich ihm eine andere Holzart empfohlen hätte? Ich bleibe dabei, Tropenholz zu verbauen finde ich nicht cool (egal, was für handwerkliches Geschick er an den Tag legt).

    Schön, dass ihr hier anscheinend nur schwarz und weiß seht, entweder alles umweltschädliche nutzen oder gar nix. Wie wäre es mit einer Balance? Gäbe es alle Regenwälder von vor 50 Jahren noch, hätten wir übrigens mit dem heutigen industriellen Ausstoß keinen menschengemachten Klimawandel. Insofern ja, ich brauche kein eigenes Windkraftwerk. Ich leiste meinen Beitrag indem ich keines der Produkte nutze, das auf ehemaligen Regenwaldflächen produziert wird.

  7. #7
    Avatar von Combi
    Mitglied seit
    11.01.2011
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    3.096

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    ein sehr schöner mod.
    alle achtung,vor allem die verzahnung der seitenteile ist hammer.
    was noch fehlt ist ein gitter über dem lüfter,in angelaufen kupfer,oder messing.
    der moderne lüfter,passt leider nicht ins gesamtbild.
    dennoch,ein top mod.respekt!1A!


    ps: @ ökotyp...schau mal im netz,was die herstellung deiner klamotten für umwelt und gesundheit der dortigen menschen bedeutet.
    läufts du morgen nur noch in sackleinen rum...
    Core i7 6700-K ; MSI Gaming Pro Carbon Z170 ; 16 GB Corsair Vengeance 2400 DDR4 ;. MSI GTX 1070 Armor .; Corsair 550W Pro NT ; TT-Tower
    Soundblaster Z; BD MMX300 ; 3x Silent Wings 2 ; 256 Gb Crucial M4 SSD ; 3x 512 GB SSD ; 5x 3TB Hdd´s Intern; 24er 144Hz G-Sync Predator

  8. #8
    Dr Bakterius
    Gast

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Ich finde Holz einfach klasse als Gehäuse nur die Hutmuttern wirken deplatziert und ein Lüftergitter welches das Moderne versteckt wäre schöner gewesen. Ansonsten gibt es nix zu meckern, Respekt

  9. #9
    Avatar von OdlG
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Beiträge
    2.573

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Ökotyp? Und wie ich schon sagte, wieso kann man nicht an einer signifikanten Stelle einsparen, damit man das andere machen kann? Außerdem brauchst du mir nicht erzählen, was die Textilindustrie verursacht, bin Textilmaschinenbauer. Ich merke schon, alles ist schlimm und deshalb ist die beste Lösung einfach gar keine der schlechten Angewohnheiten aufzugeben... Auf einmal überraschen mich die letzten Landtagswahlen überhaupt nicht mehr -.-

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von loewe0887
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    927

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Wir treten jetzt mal hier keine Debatte über Ökologie, Umwelt und co. los und ich glaub die Mengen die derjenige hier für sein Case verwendet hat sind in einem Ökologischen rahmen. (Bitte jetzt keine Kommentare: Wenn das jeder so macht) Zudem denke ich auch das es nachhaltiger und ökologischer ist als jedes Case aus Kunststoff. (meine Persönlichen Ansichten)

    Sieht sehr gut aus das ganze und ist auch nicht Schlecht verarbeitet.
    Privat PC: Phanteks Evolv mATX White, Superflower Leadex 650, ,MSI Z97M Gaming, Core i7 4790K @ 4,8 Ghz , MSI AMD Radeon RX480 Custom, 16 GB G.Skill, 1x Crucial M500 120GB,1x Samsung 850 Evo, 2x 1 TB WD VelociRaptor, LEPA EXIIution Custom 13/16, XSPC EX280 White 13/16, Mayhems Pastel, 2x Alpenföhn Wingboost 2 (Schwarz/Weiß), 2x Phanteks Lüfter
    PCGH Casemodding - Tagebuch - THE.ROCK & RX480 Custom "Black Pearl"

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •