Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von OdlG
    Mitglied seit
    21.02.2009
    Beiträge
    2.577

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Ja da stimme ich natürlich zu, es ist eine geringe Menge und vllt auch aus alten Beständen (dazu stand nix im Tagebuch). Kunststoff ist natürlich am Ende genauso belastend. Dann lassen wir hier mal das OT

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.333

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus Holz sollte jegliche Vibrationen im Gehäuse eliminieren also ich nehme an der PC wird schön leise.
    Ich mag mich irren aber......

    Ist holz nicht ein hervorragender Vibration- und Klangleiter?

    Und zudem noch ein sehr guter thermischer Isolator.........


    Aber ansonsten: schönes teil
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  3. #13
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.497

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Ich mag mich irren aber......

    Ist holz nicht ein hervorragender Vibration- und Klangleiter?

    Und zudem noch ein sehr guter thermischer Isolator.........


    Aber ansonsten: schönes teil
    Metall überträgt Vibrationen doch deutlich besser als Holz weil Holz elastischer als Metall ist.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  4. #14
    Avatar von loewe0887
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    927

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Hast du gesehen was da verbaut ist....? Da werden wohl die verbauten Lüfter reichen.
    Privat PC: Phanteks Evolv mATX White, Superflower Leadex 650, ,MSI Z97M Gaming, Core i7 4790K @ 4,8 Ghz , MSI AMD Radeon RX480 Custom, 16 GB G.Skill, 1x Crucial M500 120GB,1x Samsung 850 Evo, 2x 1 TB WD VelociRaptor, LEPA EXIIution Custom 13/16, XSPC EX280 White 13/16, Mayhems Pastel, 2x Alpenföhn Wingboost 2 (Schwarz/Weiß), 2x Phanteks Lüfter
    PCGH Casemodding - Tagebuch - THE.ROCK & RX480 Custom "Black Pearl"

  5. #15
    Avatar von Cat Toaster
    Mitglied seit
    26.08.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    401

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus Holz sollte jegliche Vibrationen im Gehäuse eliminieren also ich nehme an der PC wird schön leise.
    Genau, deswegen haben sich Holzinstrumente auch nie gegen Blechinstrumente durchgesetzt. Es kann nur ein Material geben! Wer flötet schon gern auf PU-Schaum und Styropor.

  6. #16
    Avatar von christian499852
    Mitglied seit
    01.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    41

    Daumen hoch AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    sieht edel aus

  7. #17
    Avatar von Trick17
    Mitglied seit
    04.05.2010
    Beiträge
    17

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Hallo, an alle,

    da ich hier mit meinem Holzgehäuse, unbeabsichtigt wohl eine Diskussion los getreten hab, wollte ich mich dazu auch einmal zu Wort melden.

    Das Holz das ich verwende ist Sipo Mahagoni , ich habe es online bei einer Tischlerei bestellt, die im Großen Stiel Hölzer für den Bootsbau verkaufen. Ich denke mal, dass das bisschen Holz das ich verwende , bei den verkauften Mengen und Größen dort wirklich nur ein Abfallprodukt ist. Außerdem sehe ich das ebenfalls so, dass Holz immer noch ein Naturprodukt ist und wohl ökologischer ist als jedes Massenprodukt Gehäuse aus China. Weiß der Teufel was dort bei der Produktion alles in die Natur geschossen wird.
    Nichts desto Trotz soll das keine Entschuldigung sein für die Verwendung von Tropenholz. Ich hatte mir halt gedacht , dass es , wenn man es in Europa kaufen kann auch auf irgendeine Weise kontrolliert sein muss.

    Es ist außerdem auch so, dass ich im gesamten Netz, keinen vergleichbaren Versender finden konnte, der diese Qualität an Holz liefern kann wie ich sie dort bezogen hab. Das Holz ist Haargenau zugeschnitten, von Bester Qualität, genau winklig und so weiter. Außerdem hat der Versender einen tollen aufwändigen Shop, und es ist dort einfach jede erdenklicher dicke oder Form an Holz zu bestellen. Leider aber nur Tropenhölzer.

    Ich habe mich jetzt , nach den ganzen Diskussionen, mal noch etwas schlauer gelesen und musste erschreckt feststellen, dass es mit der Kontrolle beim Import solcher Hölzer, wohl doch nicht immer so genau genommen wird wie es sein sollte, und immer wieder illegales Holz in den Handel kommen kann.

    Für mein nächstes Projekt gelobe ich daher Besserung und ich werde das geplante mini Gaming Gehäuse aus Nuss oder Kirschbaum fertigen.

    Ich wäre hier an dieser Stelle sehr dankbar für Links oder Adressen, wo ich solches Holz , in genau so hochwertiger Qualität beziehen kann, wie eben dieses Mahagoni.
    Ich bin wie gesagt bis jetzt nicht fündig geworden.
    Ich bin kein Schreiner oder habe auch keinen Holzverarbeitenden Beruf, und habe daher auch keine Connections . Ich arbeite erst seit kurzem mit Holz und halte es einfach für einen Perfekten Werkstoff für meine Computer Gehäuse.
    Der PC ist wirklich sehr leise und wird auch höchstens mal handwarm.

    Eine Abdeckung für den Lüfter ist übrigens schon in der Mache, und mit Kupfer lag da ein anderer Schreiber schon ganz richtig



  8. #18

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    7.286

    AW: Steam(punk)-Box im Eigenbau: Mahagoni-Mini fürs Wohnzimmer entsteht

    Das Community-Mitglied möchte lediglich die LEDs in den Röhren tauschen, da diese in einem dunkleren Violett leuchten sollen.
    Genau Das würde ich unterlassen.
    Alle Röhren hatte eine orangene Heizung.
    Bis auf die Magischen Augen (grün) und Hochspannungsröhren gab es keine anders leuchtenden Röhren.

    Die Tungsram EF 85 ist eine Pentode und die hat orange geleuchtet.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •