Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    100.169

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Um Mitternacht fällt der Startschuss für den offiziellen Release des neuen Aufbaustrategiespiels von Entwicklerstudio Blue Byte und Publisher Ubisoft und mittlerweile gibt es auch bereits erste Testergebnisse der Fachpresse, die Anno 1800 überwiegend im soliden 80er-Bereich des Wertungsspiegels sehen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.636

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Das Spiel ist doch noch gar nicht draußen. Wie können die jetzt schon solide Wertungen vergeben, gerade, wo Anno doch so ein Spiel ist, wo man locker 200-300h in eine Partie stecken kann?
    Warum immer Ultra-Details? | Bessere Grafik in Spielen - Do it yourself! | The Talos Principle - Ein Meisterwerk?
    Ion´s SweetFX & ReShade Presets | Aeronaut, Hydronaut und Kryonaut | Warum müssen es immer noch Ultra-Details sein?
    Warum immer Ultra Details? V3.0 | The "real" DARK SOULS III Preset

    Zitat Zitat von OldboyX Beitrag anzeigen
    Meine These: Die Gesellschaft ist zunehmend von Ungeduld geprägt. Bedürfnisaufschub ist für viele Menschen teilweise sogar körperlich unzumutbar und es ist kein selbstverständlicher Wert mehr, dass man für etwas besonderes hart arbeitet. Außerdem ist es nicht mehr normal, dass andere Menschen Dinge haben, die ich nicht habe. [...]

  3. #3
    Avatar von Karotte81
    Mitglied seit
    15.08.2016
    Beiträge
    1.301

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist doch noch gar nicht draußen. Wie können die jetzt schon solide Wertungen vergeben, gerade, wo Anno doch so ein Spiel ist, wo man locker 200-300h in eine Partie stecken kann?
    Man kann alles, wenn man will. Und wenn du solche Wertungen so früh raushaust, dann gehen andere Seiten wie unsere PCGH hin, und berichten darüber. Und das bringt Klicks, Klicks, Klicks .... ist doch völlig egal, wie fundiert die Tests sind

    Davon ab, könnte es aber natürlich auch sein dass man schon früher loslegen/testen konnte.

    200-300h braucht man aber sicherlich nicht, um sich alle Wirtschaftszweige anzuschauen, sowie die Grafik, Präsentation, Steuerung/Komfort ... da brauchte ich bspw. auch nur die Open Beta spielen um zu sehen, dass das Spiel sehr gut wird.
    Gehäuse: NZXT Noctis 450 Black Mainboard: ASUS RoG Strix Z270F Gaming GPU:Gainward GTX 1080Ti Phoenix CPU/Kühler: i7 6700K@Scythe Fuma RAM: 16GB DDR4-3000 Corsair Vengeance LPX Netzteil: be quiet! Straight Power 10 CM 500W HDDs: Samsung 830 SSD 120GB+Crucial BX200 SSD 240GB+Samsung m.2 970 Evo TV: Sony KDL-55A1 Sound: Beyerdynamic MMX 300(2017)

  4. #4
    Avatar von WorseThanMini0n
    Mitglied seit
    19.11.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    237

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Mhh. Klingt sehr solide, aber mehr auch nicht. Mal gucken, ob die Pressestimmen zu tief stapeln und/oder ob sich da mit ein paar Patches noch ein paar Schwachstellen entfernen lassen.


    Die Stimmen sorgen aber nicht gerade für großen Hype meinerseits. Ich hatte gehofft, dass es DAS Anno wird. Das Anno, was nochmal eine Stufe auf 1404/2070 draufsetzt(nicht nur optisch). Und das ist es anscheinend nicht ganz.

    Gekauft wird es aber wohl im Laufe der Zeit trotzdem - dafür mag ich die Reihe zu sehr.
    i5 4670k @4.2GHz, Vega 56

  5. #5

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.408

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Die Tests der "Presse" kannste eh größtenteils vergessen. Das sind seit Jahren bestenfalls Previews und davon oft noch gekauft. Um ja der erste zu sein wird jetzt gefühlt nach 2 Stunden Spielzeit ein Test rausgehauen, am besten noch auf Basis eines lustigen (+bezahlten) Testevents des Herstellers.

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    93.619

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Liest sich eher wie ein Werbeflyer. Aber das wundert mich bei den "Game Tester" eh nicht.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  7. #7
    Avatar von Noofuu
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    876

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Ja Gametester auf die sollte man wirklich hören *ironie*

    Wenn ich manchmal sehe was die Spiele so für Wertungen kriegen ^^
    i7 7700K // GTX 1070 // 16GB DDR4 // Fractal Define R5 // Asus z270-P // 256GB SSD // 2TB HDD // Win10 // Thermalright Macho // Dell S2716DG 27" 144HZ G-Sync

  8. #8

    Mitglied seit
    03.03.2008
    Beiträge
    30

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Zitat Zitat von Noofuu Beitrag anzeigen
    Ja Gametester auf die sollte man wirklich hören *ironie*

    Wenn ich manchmal sehe was die Spiele so für Wertungen kriegen ^^
    Metacritic ist nun wirklich unfassbar sinnlos. Da kriegt sogar BF5 eine gute Wertung obwohl das Spiel absoluter Schrott ist. Es geht halt nicht ums Gameplay, denn von sowas haben diese Schreiber nunmal null Ahnung sondern eher um political correctness und anderen Quatsch...

  9. #9
    Avatar von AkaSuzaku
    Mitglied seit
    12.10.2015
    Beiträge
    26

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Zitat Zitat von azzih Beitrag anzeigen
    Die Tests der "Presse" kannste eh größtenteils vergessen.
    Viele Tests sind tatsächlich viel zu kurz und oberflächlich.
    "Viele" heißt aber eben nicht "alle". Und wenn man die richtigen Seiten ansteuert, hat man schnell einen guten Überblick über das, was man erwarten kann (und was nicht). Wenn man dann immer noch zweifelt, kann man sich ja noch Videos anschauen.

    Bislang würde ich aber maximal was auf den Test von PCGamer geben. Gamestar ist natürlich ein Witz. Die loben jedes deutsche Spiel bis in den Himmel. Siehe zuletzt Trüberbrook.

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Metacritic ist nun wirklich unfassbar sinnlos. Da kriegt sogar BF5 eine gute Wertung obwohl das Spiel absoluter Schrott ist. Es geht halt nicht ums Gameplay, denn von sowas haben diese Schreiber nunmal null Ahnung sondern eher um political correctness und anderen Quatsch...
    Wenn man auf Metacritic geht und sich nur den Metascore anschaut und dann meint sich eine Meinung über die Tests/das Spiel bilden zu können, dann benutzt man die Seite falsch. Metacritics wichtigste Funktion ist die Verlinkung zu allen Tests zu einem Spiel, der Metascore selbst ist aus zig Gründen, die ich jetzt nicht alle anführen möchte, Mumpitz.

    Wenn man unbedingt einen Score haben möchte bietet sich Opencritic an. Battlefield V for PS4, XB1, PC Reviews - OpenCritic So oder so wurde BF5 für einen Triple-A und v.a. für ein Battlefield mittelmäßig bis schlecht bewertet, also kannst du dir deine Kritik an der Stelle eigentlich sparen.
    Geändert von AkaSuzaku (16.04.2019 um 00:00 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.862

    AW: Anno 1800 vor Release: Erste Tests mit 80er-Wertungen trudeln ein

    Ich bin ja mal gespannt, hab die anderen Teile nicht gespielt. Aber die Beta fand ich recht gut und jetzt habe ich es mir gestern einfach mal bestellt.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •