Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    100.169

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Anno 1800 verschlägt Sie in die ereignisreiche Zeit der Industriellen Revolution und kehrt nach den beiden Sci-Fi-Szenarien der Vorgänger Anno 2070 und 2205 zu früheren Wurzeln zurück. Optisch präsentiert sich in Anno 1800 nicht nur gewohnt prächtig, sondern fein verbessert. Obendrein unterstützt die Siedelei nun Direct X 12. In unserem (Vorab-)Techniktest analysieren wir die Performance. Benchmarks werden wir im Verlauf des Tages ergänzen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    1.016

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Alle bugs die ich in der closed Beta reported habe sind immer noch im Spiel, 1A:

    - uplay schmiert öfters mit ner runtime c++ error meldung ab wenn ich ein Multiplayer Spiel betreten will
    - GPU selection wird ignoriert wenn man mehr als eine hat, zB auf einem Laptop, man muss es manuell über Nvidia panel einstellen
    - Wechsel Zwischen Fenster/Vollbild läst das Spiel zu 99% abstürtzen
    - fullscren windowed funktioniert nicht korrekt, zB auf einem 4k 1080 resultiert in einem kleinen 1080 Fenster, kein upscale
    - Probleme mit mehreren Bildschirmen und windowed fullscreen, es ist nur ein schwarzes Bild vorhanden und sound, holt man etwas in den Vordergrund zB Start Menu erscheint das Spiel Bild im Hintergrund, holt man Anno wieder in den Focus, friert das Bild ein
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

  3. #3
    Avatar von Lelwani
    Mitglied seit
    13.05.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.223

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Hatte keinen absturz keine fehlermeldung auf 2 verschiedenen rechnern.

    In 4K find ich allerdings ds die fps sehr runtergehen auch mit ner 2080 im schnitt 30fps

  4. #4
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.518

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Ich habe so nur einen Fehler festgestellt. Denn ich haben die Open Beta nur ein paar Stunden gespielt.
    Der einzige Fehler denn ich aber bei allen UbiSoft Spielen habe ist, dass Fenstermodus-Vollbild immer auf Fenstermodus zurückgesetzt wird, wenn man das Spiel neustratet.
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 8GB Corsair Vengeance +

  5. #5
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    271

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Alle bugs die ich in der closed Beta reported habe sind immer noch im Spiel, 1A:
    Vorab-Technik-Test noch ohne Day-1-Patch, aktuelle Benchmarks folgen
    Abwarten und Tee trinken... Wenn es morgen immernoch zickt kannst du gerne loslegen
    i7 6800k | MSI X99A SLI Plus | 16GB Corsair Vengeance DDR4-2400 | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  6. #6
    Avatar von Eragoss
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    402

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    in 4k wird die RTX 2080TI schön ausgereizt. Multisampling auf 2x sowie ein paar wenige Regler um eine Stufe runter gedreht und es läuft mit 60fps. Das Spiel hat mich von der 1. Minute an wieder in seinen Bann gezogen, freue mich riesig darauf das es ab Morgen uneingeschränkt los geht. Fehler hatte ich während der Open Beta (DX12) keine gehabt, wechsel beim zocken aber auch nicht auf den Desktop bzw. spiele auch nicht im Fenstermodus.
    Intel Core I9 9900K - ARCTIC Liquid Freezer 360 - Gigabyte Z390 Aorus Pro Wifi - Kingston HyperX 32GB 3600Mhz CL17 @ 4000Mhz 18-19-19-39 1,4 V - 128GB + 1TB SSD + 3TB & 4TB HD, 11GB Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual Aktiv @GPU 1.950 Mhz / RAM 8.100/16.200Mhz , Corsair HX1200 Netzteil 1200W Platinum, BeQuiet DARK BASE 700 Gehäuse - Win 10, Samsung UE40JU6550, 4k Curved 40 Zoll - PCGH Online Abonnement

  7. #7

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    777

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Anno 1800 im Technik-Test - ComputerBase
    Anno 1800 тест GPU/CPU | RTS / Стратегии | Тест GPU
    Anno 1800: Open Beta PC graphics performance benchmark review - Graphics card performance 1080p

    ...häufig ist VII hinter GTX1080 (GameGPU , CB) Sry, aber das ist ein absolutes NO GO !

    In den neuesten spielen ala Sekiro, Generetion Zero, Tropico 7, God Eater 3 , AC3 Remastered usw. sieht es ähnlich aus

    RX64 verliert deutlich gegen GTX1070Ti und tut sich auch gegen GTX1070 wahnsinnig schwer ! DIE KARTE IST EINEINHALB JAHRE ÄLTER UND VERBRACHT DEUTLICH WENIGER STROM ! Ich finde das nicht in orndung, sehr traurig.
    VEGA versagt mal wieder richtig ! Nichts neues, leider.
    Mich wundern die 18% kein bisschen um ehrlich zu sein.

    FAIL !

    Wie es in Zukunft so aussehen wird kann man sich bereits heute ausmalen. Alle neuen Grafikkracher wie Atomic Heart, Chernobylite, Witchfire usw. usw. usw. setzen auf UE4, sogar das neue Star Wars von EA !

    Verständlich, da steckt soviel potenzial wie in keiner anderen Engine.


    Edit :

    @Freiheraus
    Du solltest deine cherry-benchmarks schleunigst aktualisieren.


    Offtopic: Die von AMD fans für toterklärte GTX970 schlägt sich auch heute noch mehr als nur beeindruckend, wollte ich nur mal schnell loswerden.

    Five Years Later: Revisiting the GeForce GTX 970 - TechSpot
    Geändert von sunyego (15.04.2019 um 17:31 Uhr)

  8. #8
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.911

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Es fehlt Stand jetzt noch der Anno-Treiber von AMD (das ändert sich heute Abend). Wir warten mit unserer Messflut darauf und testen derweil die Nvidia-Modelle.

    MfG,
    Raff
    Radeon VII: XXL-Test inkl. Tuning, i9-9900K auf Z170 nutzen, Garantiebedingungen erläutert u. v. m.: PCGH 04/2019, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 2,5 GHz (kein SMT -> ULV) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  9. #9

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    777

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Zitat Zitat von PCGH_Raff Beitrag anzeigen
    Es fehlt Stand jetzt noch der Anno-Treiber von AMD (das ändert sich heute Abend). Wir warten mit unserer Messflut darauf und testen derweil die Nvidia-Modelle.

    MfG,
    Raff
    Jeder der halbwegs ahnung hat weiß das der Treiber nicht viel bringen wird.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    10.03.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    347

    AW: Anno 1800 - Das Bildhübsche Aufbauspiel im (Vorab-)Technik-Test - Live-Benchmarks!

    Zitat Zitat von sunyego Beitrag anzeigen
    VEGA versagt mal wieder richtig und RX64 ist in allen tests hinter GTX1070 ! Eigentlich nichts neues, trotzdem traurig.
    Traurig eigentlich nur, wenn man die Tests, die man selbst verlinkt, nicht einmal komplett liest.

    Zitat Zitat von sunyego Beitrag anzeigen
    und jeder der halbwegs ahnung hat weiß das der Treiber nicht viel bringen wird.
    Und warum hat der von Nvidia dann was gebracht?
    CPU: AMD Ryzen 5 1600 @3.75GHz | GPU: RTX 2080 Gigabyte Gaming OC | MB: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 | RAM: 32GB DDR4-3000 CL15 Crucial Ballistix Sport LT | SSDs: Samsung 850 Evo 250GB / SanDisk Ultra II 960GB / Western Digital Blue 3D 1000GB / Samsung 970 Evo NVMe 250GB | Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 550W

Seite 1 von 11 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •