Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    Mitglied seit
    27.04.2010
    Beiträge
    211

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Sowas ist doch heute schon machbar ohne dieses brimborium .. kennt wer den Virtual Haircut ? YouTube

    Wieso wird das nicht genutzt ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Berky
    Mitglied seit
    13.11.2008
    Ort
    Im Safariwagen
    Beiträge
    779

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Das ist in Echzeit aufgenommen, wo hingegen bei games weil interaktiv das Sofwareseitig berechnet werden muss. Das gibt es schon seit jahren und wird verteufelt.
    3570k @ 4.4Ghz | GTX 780 | K70 | G403 | 27" FHD 120Hz | K712

  3. #23
    Avatar von AYAlf
    Mitglied seit
    05.02.2010
    Beiträge
    532

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Creative ist für die Meisten immer noch das Nonplusultra. Zurecht gewinnen sie fast jedes Jahr den Award für die beste Soundkarte.
    Nach dem hervorragenden Recon3D Chipsatz wird es aber wirklich mal wieder Zeit für einen Ohrenöffner.

    Der Ansatz mit dem Kopfhörer und dem "scannen" der Ohren ist sehr gut. Ich hoffe, dass es auch in der Praxis den erhofften Effekt bringt und keine Augen- äähh Ohrenwischerei wird.
    Geändert von AYAlf (17.01.2018 um 13:03 Uhr)

  4. #24
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    12.357

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Zitat Zitat von sananelan Beitrag anzeigen
    Das ist in Echzeit aufgenommen, wo hingegen bei games weil interaktiv das Sofwareseitig berechnet werden muss. Das gibt es schon seit jahren und wird verteufelt.
    Der Virtual Barber ist nicht aufgenommen, er ist nachbearbeitet.
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  5. #25
    Avatar von Zero-11
    Mitglied seit
    28.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    706

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    "super x-fi" haben die es geschafft die Treiber noch schlechter zu machen
    https://www.youtube.com/user/Zero11s/playlists/
    Die Welt ist Geozentrisch, unbewegt, Level und ein Weltraum existiert nicht.
    Der Globus ist die Weltweit größte und Dogmatischste Relgion.

  6. #26
    Avatar von boggler
    Mitglied seit
    10.04.2010
    Beiträge
    102

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Ist das bei Kopfhörern nicht Quatsch bzw. übertrieben? Viel mehr interessiert mich, wenn Kopfhörer bzw. Soundquelle die Frequenzen ausgleichen, die man durch Hörschäden oder Alter nicht mehr so gut wahrnimmt. Etwas in dieser Art: Zu laut gefeiert? Diese Kopfhorer geben dir ein perfektes Gehor zuruck

  7. #27
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    393

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Warum muss ein Unternehmen wie Creative eine Crowdfunding Kampagne starten? Das ist völlig am sinn des Crowdfunding vorbei! Als ob die nicht genug Kohle hätten....

    Ein Creative Produkt gibt's bei mir eh nicht mehr. Jeder bei uns im "Teamspeak" der im Besitz einer Creative Soundkarte ist, hat Probleme mit seinem Mikro. Mit einer ASUS Soundkarte oder sogar billigen USB Soundkarte waren die Probleme weg.
    /sign zum ersten Absatz. Eine Firma wie Creative verdient wirklich keinen einzigen Cent aus Crowdfunding. Ist ja nicht so das wir hier über ein Startup reden.


    Zum zweiten, dann kann wohl keiner den du kennst die grundlegendsten Konfigurationen einer Soundkarte vornehmen? Ich hatte die Audigy 2 ZS, X-fi Xtreme Music und jetzt die SoundBlaster Zx und mit Teamspeak 2/3 noch nie ein einziges Problem gehabt. Auch andere im TS nutzen eine SB Z. Klingt je nach eingesetztem Mic anders aber mangelnde Qualität bei 10€ Tisch Micros sind dann wohl nicht Creatives Schuld.
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70 • Sapphire Vega 64 Nitro+ (lieber Toaster als Nvidia, winter is coming)

  8. #28
    Avatar von Berky
    Mitglied seit
    13.11.2008
    Ort
    Im Safariwagen
    Beiträge
    779

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Der Virtual Barber ist nicht aufgenommen, er ist nachbearbeitet.
    Eine Binaurale Aufnahme wird aufgezeichnet
    Danach darf damit nicht herumgepfuscht werden, das würde den ganzen Höreindruck zu nichte machen.
    3570k @ 4.4Ghz | GTX 780 | K70 | G403 | 27" FHD 120Hz | K712

  9. #29
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.442

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    An sich sehr interessant. Allerdings frage ich mich dabei, ob die Modelle dann noch bezahlbar bleiben?
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Firebuster
    Mitglied seit
    21.12.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    159

    AW: Creative: Super X-Fi soll den Klang von Kopfhörern verbessern, Crowdfunding kommt

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Warum muss ein Unternehmen wie Creative eine Crowdfunding Kampagne starten? Das ist völlig am sinn des Crowdfunding vorbei! Als ob die nicht genug Kohle hätten....
    Das war das Erste was ich mich gefragt habe als ich Crowdfunding im Zusammenhang mit Creative gelesen habe.

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Ein Creative Produkt gibt's bei mir eh nicht mehr. Jeder bei uns im "Teamspeak" der im Besitz einer Creative Soundkarte ist, hat Probleme mit seinem Mikro. Mit einer ASUS Soundkarte oder sogar billigen USB Soundkarte waren die Probleme weg.
    Kann ich so nicht bestätigen.
    Habe mir nach Jahren mal wieder eine Creative-Soundkarte (Sound BlasterX G5) zugelegt und bin tatsächlich positiv überrascht.
    Intel Xeon E-3 1230v2 | be quiet! Dark Rock Advanced C1 | ASRock B75 Pro3 | 16GB G.Skill Sniper 1600Mhz | MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8G | be quiet! Dark Power Pro 11 550W | Samsung 830 128GB | Crucial MX100 256GB | Samsung 1TB | WD Caviar Green 2TB | Fractal Design Define R5 PCGH-Edition | Logitech G502 / Roccat Nyth | Lioncast LK200 RGB | Creative Sound BlasterX G5 | Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm + AntLion ModMic V4 | AOC C3583FQ 160Hz | Oculus Rift CV1 | Windows 10 Pro 64 Bit | Google Chrome | uBlock Origin

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •