Seite 2 von 7 123456 ...
  1. #11
    Avatar von ~AnthraX~
    Mitglied seit
    18.01.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.344

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Keine Ausreden gibt's sowohl bei B350/X370 als auch bei Z170-370
    Ich hatte mir die auch mal angschaut, und da muss man andere Kompromisse eingehen, vor allem sind die dann nicht voll bestückt mit Features, eher Mittelmaß

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.167

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von ~AnthraX~ Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir die auch mal angschaut, und da muss man andere Kompromisse eingehen, vor allem sind die dann nicht voll bestückt mit Features, eher Mittelmaß
    War ja auch nicht ganz ernst gemeint

    Hatte auch die Wahl, X370 mit den extra Lanes für eine 2te Grafikkarte oder PCI-Anschluss für die Soundkarte. Wie gesagt, ohne PCI-Anschluss wär bei mir ein AV-Receiver fällig geworden was bei mit dem von mir benötigten Funktionsumfang mind. 200€ ausgemacht hätte.
    Und die X370 im selben Preisbereich waren nicht wirklich besser von den Bauteilen.

  3. #13
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.306

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Alles gesagt:

  4. #14

    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    196

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Hi.
    Nutze eine Creative Zxr im Gaming-PC und werde auch nichts anderes nutzen.
    Die X-Fi Music mit Frontpanel nutze ich bei Musikaufnahmen über meinen anderen Rechner. Dadurch dass der Chip viel in Hardware berechnet (nicht so wie die neuen d die viel über die Software machen) habe ich bei Aufnahmen mit dem Keyboard ultra kurze Latenzzeiten.
    Vor der X-Fi hatte ich eine Soundblaster live! und davor eine Soundblaster 32 AWE mit ISA-Anschluss.
    Onboard sound ist bisher noch keine option für mich, klanglich sind die Soundkarten dem Onboardsound einfach noch immer überlegen.

    gaming: ryzen5 1600 / asus prime b350 plus / corsair h115i pro rgb / crucial ballistix elite 2x8gb ddr4-2666@2666 dual-rank / bequiet! dark power pro11 650w platinum / msi gtx 1080ti gaming 11gb / windows 10 x64 / m.2 samsung 960 evo 250gb & seagate 1tb / creative sb zxr / fractal design define r6

  5. #15
    Avatar von ~AnthraX~
    Mitglied seit
    18.01.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.344

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von Nono15 Beitrag anzeigen
    Hi.
    Nutze eine Creative Zxr im Gaming-PC und werde auch nichts anderes nutzen.
    Ich lese oft Treiberprobleme, naja ist bei Creative ja nichts neues, nimmst du die Standard oder Mod Treiber?

  6. #16
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.739

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Ich nutzte früher, in den Achziger und Neunzigern, natürlich immer eine Soundkarte,
    weil der Onboardsound quasi nicht existen war, inszwischen sind die Lösungen aber
    erträglich. Mein MSI MPower lässt da wenig Wünsche offen:


    Und nein Thorsten, das Board gab es im Abverkauf für 99,-€, da zählt das Argument
    hoher Kosten nicht. Die Ergebnisse des Schnelltest mit dem Realtek Audio Analyzer
    sprechen für sich.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	msi_z87_mpower_max_16_small.jpg 
Hits:	293 
Größe:	36,7 KB 
ID:	980243 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	msi_z87_mpower_max_audio_quality.jpg 
Hits:	294 
Größe:	16,4 KB 
ID:	980242
    Quelle: MSI Z87 MPower Max Overclocking Mainboard im Test - Layout und Boardtechnik (2/7)

  7. #17

    Mitglied seit
    27.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    286

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Alles gesagt:
    Hehe, ja, "it depends"

  8. #18

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.417

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Ich frage mich, ob ich der einzige bin, der gute Mainboards kauft, denn bei mit gab es noch nie Probleme mit Onboardsound. Störgeräusche gab es bei mir meist nur extern und einmal durch einen Frontaudioausgang, eines alten Gehäuses, das hätte aber alles auch auf Soundkarten zugetroffen. Wenn man nur Stereo nutzt und die Zusatzsoftware nicht braucht, dann gibt es recht wenig Grund für eine extra Soundkarte, ein Verstärker sollte allerdings schon noch irgendwo herumgurken.

    PS: mein Gehör wurde dieses Jahr überprüft, alles einwandfrei.

    Zitat Zitat von Nono15 Beitrag anzeigen
    Nutze eine Creative Zxr im Gaming-PC und werde auch nichts anderes nutzen.
    Das haben die 3dfx Jünger auch gesagt und sich geschoren, dass nur Voodookarten in den PC kommen. seit etwa 15 schauen sie relativ dumm drein.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  9. #19
    Avatar von efdev
    Mitglied seit
    27.11.2012
    Ort
    In Hessen und fast in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    5.056

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Meine Soundkarte ist das Focusrite 2i2, verrichtet seinen Dienst bisher auch sehr gut.
    Gelegentlich geht zwar der Sound kaputt aber damit hab ich mich jetzt irgendwie arrangiert, bis ich mal nen neues kaufen kann.
    Zitat Zitat von Manifest Schildower Kreis
    Drogenprohibition: GESCHEITERT, SCHÄDLICH und TEUER

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von TheBadFrag
    Mitglied seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.333

    AW: "Eine separate Soundkarte nutze ich ..." Das meinen PCGH-Redakteure

    Ich frage mich woher die Sache mit den Treiberproblemen kommt? Ich habe mir beim Kauf von meiner Xonar die Treiber von der Asus Homepage geladen und nutze die seitdem. Das ist jetzt schon ein paar Jahre her.

    Ohne Soundkarte geht gar nicht mehr, wenn man einmal gehört hat wie es sich richtig anhören muss. Auf Mainboards ist allein schon nicht genug Platz um eine so aufwendige Analog Sektion zu verbauen wie es bei guten Soundkarten üblich ist.

    Allein schon der anständige Mic-Verstärker ist so viel Wert. In Teamspeak haben geschätzt 90% der Leute einen abartig schlechten Sound. Die Mics sind viel zu leise und verrauscht und das obwohl es teilweise ordentliche Mics sind.
    i7-3930K@4,2 | MSI X79A-GD45 (8D) | Corsair Vengeance LP 32 GB | Dark Rock 3^2 | 2x Asus GTX 1080 Ti Turbo | Deep Silence 1 | bq DPP11 1200W | 2xSSD | 4xHDD | BD-RW | Xonar Essence STX | Asus PB287Q
    Casemodding-Wettbewerb - [The Industrial Mod] | [24/7 Tagebuch] Der wohl kleinste Server 2.0

Seite 2 von 7 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •