Seite 3 von 7 1234567
  1. #21
    Avatar von Straycatsfan
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hier regiert die SGE
    Beiträge
    1.685

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Wir danken Teufel für die freundliche Finanzierung dieses Beitrags?!...
    Ich bin auch für Religionsfreiheit - frei von jeder Religion.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von MircoSfot
    Mitglied seit
    25.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    251

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Dolby Atmos oder DTS X sind die neuen Standards und sollten solangsam diese veralteten Soundmechaniken verschwinden lassen. Soweit ich weiß, nutzt BF 1 Dolby Atmos und sollte genossen werden.

  3. #23
    Avatar von DerKabelbinder
    Mitglied seit
    09.02.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oddworld
    Beiträge
    4.121

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Is alles auch irgendwo eine Frage des individuellen Geschmacks.
    Meines Erachtens kommt die Bühne bei so ziemlich allen Surround-Simulationen einfach nur dumpf, verwaschen und künstlich aufgeblasen rüber. Als hätte man sich Blechbüchsen zwischen Kopfhörer und Ohren gesetzt.
    Einige interpretieren dies jedoch als ein bombastischeres Spielerlebnis und berhaupten sogar, die Ortung habe sich gegenüber dem unangetasteten 2.0 verbessert.

    Surround macht für mich persönlich nur da Sinn, wo die Engine tatsächlich weitere Informationen übermittelt und nicht einfach nur ein bereits berechnetes 2.0-Signal verzerrt wird.

    Habe das aktuelle BF1 zwar noch nicht selbst gespielt. Aber rein von den Gameplay Videos her scheint mir die HRTF schon ganz gut realisiert worden zu sein.
    Generell empfinde ich es auch als einen richtigen Schritt, das Sound-Design den Entwicklern zu überlassen und Surround-Sound nicht über irgendwelche exklusiven Verträge zu implementieren.

  4. #24
    Avatar von Emani
    Mitglied seit
    22.10.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    729

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Dolby Atmos brint dir aber am meisten wenn du wirklich ne Anlage zuhause hast mit mindestens 5.1.2 oder 5.1.4 boxen hast, wo der Sound auch wirklich von oben kommt.
    Intel I7 3770 @ 3,4 Ghz || Gigabyte Z77x D3H || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    2 x 8 GB DDR 3-1600 G. Skill Ripjaws ||Win 10 Pro 64bit || Soundblaster ZxR
    AntLion ModMic 4.0 mit Beyerdynamic DT 911
    Samsung SSD 830 128 GB| Samsung SSD 850 EVO 465 GB
    Dell S2716DG || Corsair Vengeance 70 Gehäuse



  5. #25

    Mitglied seit
    25.01.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    136

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Offen gesagt kann ich nicht verstehen warum sich manche für 2-3000€ einen Rechner hinstellen und dann am Sound sparen. Dasselbe gilt in meinen Augen für Fernseher 4k 65 Zoll an der Wand, und der Ton kommt aus den eingebauten Lautsprechern..

    Habe zwar nie mal vernünftige Kopfhörer egal ob stereo oder 5.1 beim zocken aufgesetzt aber meiner Meinung nach geht da nix über ein gescheites 5.1 Lautsprecher System.

    Ich nutze aktuell eine auzentech hometheater HD über einen onkyo 5.1 Verstärker mit kef t205 Lautsprechern. Bin mehr oder weniger zufrieden da ich schon irgendwo mit Dolby atmos liebäugle zurzeit fehlt mir da allerdings noch die Spieleunterstützung! In diesem Punkt tut sich wirklich nix im PC Markt..

  6. #26

    Mitglied seit
    20.02.2012
    Beiträge
    1.552

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Ich vernde schon über9 jahren kein 5.1 mehr.
    hatte auch jahrelang ein 5.1 system und dachte es kann nichts besseres geben....
    Bin dann aber doch umgestiegen auf nahfeldmonitore (Krk rp6g2)
    Jetzt habe ich seit einigen jahren die Genelec 8040. man hört jedes (auch nur kleinstes) geräusch.
    Einfach ein traum diese monitore
    Das schafft nichtmals ein 7.1 system.
    Aber ich verwende ja auch nicht diese 0815 onboard soundchips sonder richtige externe soundkarten (usb / firewire)

    Letztens hat ein kollege (der ein 5.1 system hat) bei mir BF1 gezockt und er konnte es nicht glauben, der sound bei mir ist quasi zum anfassen nahe, so klar ist der Klang
    Schön und trotzdem kannst du die Gegner hinter dir nicht orten.

  7. #27

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Im Vergleich zu früher, Win XP zeiten, ist der 3D Sound in den neuen Spielen ein Witz!

  8. #28

    Mitglied seit
    25.01.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    136

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Zitat Zitat von klink Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zu früher, Win XP zeiten, ist der 3D Sound in den neuen Spielen ein Witz!
    Soweit würde ich jetzt nicht gehen aber gefühlt hat sich seit dem zumindest nichts mehr getan. Komme grad nicht auf den Namen aber hatte amd nicht irgendwas "bahnbrechendes" in der Entwicklung?

  9. #29

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Zitat Zitat von razrone12 Beitrag anzeigen
    Soweit würde ich jetzt nicht gehen aber gefühlt hat sich seit dem zumindest nichts mehr getan. Komme grad nicht auf den Namen aber hatte amd nicht irgendwas "bahnbrechendes" in der Entwicklung?
    Wenn sich nichts mehr getan hätte, wäre es noch gut, aber mit dem Ende des Support für Hardwaresound seitens MS, gab es ein gewaltigen Rückschritt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Schinken
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    682

    AW: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Da brauch ich kein heft lesen
    Ich fange mit solchen dingern nichts an, kommt mir nichtmal in die nähe von meinem rechner...

    Ich verwende zur zeit diese hier
    Universal Audio Apollo Quad Firewire - Thomann Österreich

    noch fragen ?
    Ich les da: ''Meine Meinung steht fest, verwirren Sie mich bitte nicht mit Tatsachen.''

    Wozu bist du dann eigentlich in einem Forum? Das wäre meine einzige Frage, denn offensichtlich willst du keine neuen Informationen . Wie du an die gekommen bist, die du schon hast wundert mich .

    Edit: Doch, eine weitere Frage hab ich, bei grob 2000€ für dein verlinktes Teil (kleiner Angeber hm , oder brachst du das für eine spezielle Anwendung?) und 200€ für eine (schon nichtmehr günstige) Soundkarte, ist dein Ton denn wirklich 10x besser?
    "Hermine", Main-PC: Ryzen 1600X, MSI X370 GAMING PLUS , HIS IceQ X² R9 390, 128GB SSD+2x2TB HDD, 16GB GSkill Trident Z DDR4 Ram-@2660Mhz, Bitfenix Whisper M, Win10 Pro 64bit @42"Philips TV mit Ambilight (3ms) & Sony 7.1 Reciever
    "Hagrid", Rettungsleine: i5 2400, HD 4850 , 6GB Ram, Acer-MB, 120GB SSD -Lange Tage, angenehme Nächte!-

Seite 3 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •