Seite 5 von 6 123456
  1. #41

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Auf der Produktseite machen Creative ja an erser Stelle bei den Features Werbung für den Kopfhörer Verstärker von dem Teil.
    Sound BlasterX AE-5 PCIe Gaming Sound Card and DAC - Creative Labs (United States)

    By the Way: Checke ich jetzt erst (wurde in Vorposts imho besprochen aber hatte ich nicht so richtig auf dem Schirm) der Scout Mode 2.0. Soll auf dem Smartpone die Postition der Gegner als Grafik anzeigen.
    Also wenn Creativ sich da mal nicht Ärger einhandelt. Wobei... der Scoutmode 1.0 bringt imho eher nichts und dazu bleibt die Frage, wie man da Freund und Feind unterscheiden will.
    CPU=i7-4790K (Promila Mega, ENM. T.B.Silence), Board=ASRock Z87 Extreme4, Speicher=32 GB Crucial B. Sport Grafik=Gainward GTX 1080 Phoenix GLH SSD=Samsung 840 pro 256GB/ 850 EVO 599GB OS =Win 7/10 pro 64, ESXi 6.0,
    Sound=
    SB Recoon 3D
    , Steinberg UR 22, Netzteil= BQ Dark Power Pro 10 550 Watt, Gehäuse= Define R5 (3 x Silent Wings 2)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Mal was anderes. Durch den Thread hier habe ich mal wieder nen bisl im Audio Forum gelesen etc. und bin auf die Dolby Atmos for Headphones und Windows Sonic für Kopfhörer gestoßen (Seit Windows 10 Creators Upate -> Neuer Reiter Raumklang unter Sound bei dem Device).
    Ich meine für das Dolby braucht es eine App und die Kopfhörer Unterstützung kostet 15 Euro aber die ist als trail erhätlich. Werde ich ggf mal testen.

    Hat da jemand schon direkte Erfahrungen im Vergleich zu der Surround Simulation der Soundblaster Z gemacht, lohnt sich das, ist das gar besser?
    Wenn ja, wäre das noch weniger ein Grund für eine neue Soundblaster und ich könnte zb. mein Audio Interface zum Zocken nutzen.
    Geändert von Marcellus5000 (17.06.2017 um 10:55 Uhr)
    CPU=i7-4790K (Promila Mega, ENM. T.B.Silence), Board=ASRock Z87 Extreme4, Speicher=32 GB Crucial B. Sport Grafik=Gainward GTX 1080 Phoenix GLH SSD=Samsung 840 pro 256GB/ 850 EVO 599GB OS =Win 7/10 pro 64, ESXi 6.0,
    Sound=
    SB Recoon 3D
    , Steinberg UR 22, Netzteil= BQ Dark Power Pro 10 550 Watt, Gehäuse= Define R5 (3 x Silent Wings 2)

  3. #43

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    119

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Hallo Zusammen,

    hat denn aktuell jemand eine Creative AE-5 und wie ist diese so?

    Ich selbst habe eine ASUS Strix Raid DLX und diese soll in den Rechner meiner Frau, jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich eine AE.5 nehme oder eine ZxR?

    Hat da irgendjemand einen vergleich?

    VG BinGo
    Mainboard: ASUS Z87-PRO
    CPU: Intel Core I7 - 4770K @ 4,2Ghz (1,21vCore) - CorsAir H110
    RAM: 32GB Corsair 2133MHz
    GPU: Gigabyte Auros Extreme 1080Ti @ GPU: 2050 & RAM: 11400Mhz
    SSD: SAMSUNG 256GB 840 Pro & SAMSUNG EVO 1TB & VERTEX 4 256GB & Kingston 128GB

  4. #44

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    781

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von BinGo2010 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    hat denn aktuell jemand eine Creative AE-5 und wie ist diese so?

    Ich selbst habe eine ASUS Strix Raid DLX und diese soll in den Rechner meiner Frau, jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich eine AE.5 nehme oder eine ZxR?

    Hat da irgendjemand einen vergleich?

    VG BinGo
    Welche Ausgänge benötigst du? Welchen Kopfhörer hast du? Wenn es nur um Kopfhörer geht , würde ich keine von beiden nehmen, sondern einen O2/ODAC
    Objective2 +ODAC Headphone Amplifier / DAC combo
    und für das Mic sowas
    Sabrent USB Externe Soundkarte Aluminum Stereo Sound: Amazon.de: Computer & Zubehor
    I7 5960x@4,5Ghz; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 V2 + 500GB EVO 960

  5. #45

    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    119

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Hi, habe das MMX300 Gen.1.

    Das behalte ich oder würde es ersetzen, wenn es meiner Frau gefällt durch ein DT880 + Modmic (wenn das passt).

    Generell Spiele ich nur und zwischendurch mal Musik aber seit der ASUS Xonar Phoebus hat mich bisher weder die Z noch die Strix DLX überzeugt. Die Xonar habe ich nur ersetzt, weil ich mit 4 Soundkarten Probleme mit dem rauschen beim Mic hatte...

    Danke für die schnelle Antwort.
    Geändert von BinGo2010 (15.09.2017 um 10:38 Uhr)
    Mainboard: ASUS Z87-PRO
    CPU: Intel Core I7 - 4770K @ 4,2Ghz (1,21vCore) - CorsAir H110
    RAM: 32GB Corsair 2133MHz
    GPU: Gigabyte Auros Extreme 1080Ti @ GPU: 2050 & RAM: 11400Mhz
    SSD: SAMSUNG 256GB 840 Pro & SAMSUNG EVO 1TB & VERTEX 4 256GB & Kingston 128GB

  6. #46

    Mitglied seit
    06.10.2017
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Moin,

    kann mir jemand schnell sagen ob die Karte DD-Live / DTS-Connect unterstützt? Ich möchte da sicher gehen damit meine Teufel Concept E 450 5.1 auch ihre Funktion voll ausführen kann.

    Es steht zwar Discret 5.1, aber wie gesagt gehe ich da lieber auf Nummer sicher.
    Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM Festplatte: 500GB Samsung 960 Evo M.2
    Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080 Ti Sea Hawk X Sound: Teufel Concept E450 Digital 5.1 Netzteil: 700 Watt be quiet! Straight Power 10 Gehäuse: Dark Base Pro 900 Betriebssystem: Windows 10 Pro 64

  7. #47

    Mitglied seit
    06.10.2017
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Glaubt ihr man wird vielleicht über die Lautsprecher ein Rauschen/ Stören hören ?
    Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM Festplatte: 500GB Samsung 960 Evo M.2
    Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1080 Ti Sea Hawk X Sound: Teufel Concept E450 Digital 5.1 Netzteil: 700 Watt be quiet! Straight Power 10 Gehäuse: Dark Base Pro 900 Betriebssystem: Windows 10 Pro 64

  8. #48

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von BinGo2010 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    hat denn aktuell jemand eine Creative AE-5 und wie ist diese so?
    Hatte den Thread noch im Abo.
    Würde mich auch interessieren, vor allem wie die akustische Ortung der Gegner in Games ist (Das mit dem Handydisplay hmm weiß nicht, schau auch im Game kaum ins HUD).
    Ich nutze zwar ohnehin mein Steinberg Audiointerface mittlerweile als default Soundevice für Musik und Games und switche (mit nircmd.exe in einer *.cmd- schönes Tool by the Way) nur noch zum Battlefield* Zocken auf die SB Recon 3D um, wegen der Ortung der Gengner.
    Wenn die neue SB in Games irgendetwas besser macht, wäre das ggf. ne Überlegung wert.
    Geändert von Marcellus5000 (08.10.2017 um 00:15 Uhr)
    CPU=i7-4790K (Promila Mega, ENM. T.B.Silence), Board=ASRock Z87 Extreme4, Speicher=32 GB Crucial B. Sport Grafik=Gainward GTX 1080 Phoenix GLH SSD=Samsung 840 pro 256GB/ 850 EVO 599GB OS =Win 7/10 pro 64, ESXi 6.0,
    Sound=
    SB Recoon 3D
    , Steinberg UR 22, Netzteil= BQ Dark Power Pro 10 550 Watt, Gehäuse= Define R5 (3 x Silent Wings 2)

  9. #49
    Avatar von NBLamberg
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    01.06.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    200

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von spawa93 Beitrag anzeigen
    Nix geht über meine Zxr, in jeder Beziehung. Cool finde ich übrigends, daß die Karte ganz ohne zusätzlichen Stromanschluss auskommt, wie das z.B. die Asus-Karten benötigen. Creative ist eine Hammer-Firma!
    Das kann ich leider nicht mit Sicherheit bestätigen, denn ich habe den Molex-Stecker dran und das nur weil ich den Verdacht habe das der normale PCIe-Steckplatz doch nicht reicht zum Antreiben. Die Karte wurde nicht erkannt, als der Stecker ab war, ich verwende RGB gar nicht nur mal dazu.
    Mainboard: ASRock X370 Killer SLI - CPU: AMD Ryzen 7 1700 - Kühler: Noctua NH-D15 SE-AM4 - GPU: MSI GeForce GTX 1070 Quick Silver 8G OC - Soundkarte: Creative Labs Sound BlasterX AE-5 - SSD: Samsung 840 EVO 250GB - HDD: Samsung HD103SI - Netzteil: Seasonic PRIME 650 W Titanium - Monitor: Samsung UE55KU6079 - Tastatur: Logitech G15 (Y-UG75) - Maus: Logitech G502 - Kopfhörer: Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition - Mikrofon: Samsung Go Mic

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von NBLamberg
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    01.06.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    200

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Ich bin immer noch glücklich mit meiner X-Fi Extreme Gamer in der 7.1 Ausführung. Vor allem kann ich dank des optischen Eingangs den Sound aller meiner Konsolen schön auf meine 5.1 Anlage weiterschleifen. Allerdings werd ich sie aufgrund des PCI-Anschlusses wohl nicht ins neue System mitnehmen können.
    Dabei ist sie eine der wenigen Karten, die unter Linux unterstüzt werden.
    Ich weis ja nicht was für ein System Du dir bauen willst, aber soweit gelesen habe gibt es auch AM4 Boards mit PCI-Steckplätzen.
    Mainboard: ASRock X370 Killer SLI - CPU: AMD Ryzen 7 1700 - Kühler: Noctua NH-D15 SE-AM4 - GPU: MSI GeForce GTX 1070 Quick Silver 8G OC - Soundkarte: Creative Labs Sound BlasterX AE-5 - SSD: Samsung 840 EVO 250GB - HDD: Samsung HD103SI - Netzteil: Seasonic PRIME 650 W Titanium - Monitor: Samsung UE55KU6079 - Tastatur: Logitech G15 (Y-UG75) - Maus: Logitech G502 - Kopfhörer: Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition - Mikrofon: Samsung Go Mic

Seite 5 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •