Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    Mitglied seit
    20.06.2016
    Beiträge
    11

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Den RGB Schnickschnak braucht wohl kaum einer. Eine Soundkarte macht aber schon Sinn, sobald ein ordentliches Headset angeschlossen wird. Ich habe mich für die Soundblaster Z damals entschieden, denn das Beyerdynamic MMX 300 hörte sich mit dem Onboardsound einfach furchtbar an. Außerdem brauchte ich eine gute 5.1 Simulation für das Headset und die ist bei Creative sehr gut. Wenn ich die technischen Daten und den Preis sehe, macht ein Upgrade auf diese Karte so gar keinen Sinn. Da wäre es wohl besser auf die ZXR zu gehen, Wenn schon denn schon. Hat kein Bling Bling, dafür exzellente Technik.

    Aber wer mit seinem Sound zufrieden ist und nicht ganz so anspruchsvoll ist , kann gut auf eine Karte verzichten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Villa Kunterbunt
    Beiträge
    6.051

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Kann mal bitte irgendjemand den verfluchten RGB Wahn abstellen

  3. #23

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Würde mich mal interessieren, ob nicht nur solche Faxen an Board sind, sondern auch wieder ein ASIO Treiber.
    Meine SB Recon 3D hatte keinen mehr (vorher hatten die halbwegs guten SB welche) und für den Preis der Lichtorgel hier,
    bekommt man auch ein Audio Interface wie das Steinberg UR22 und das ist dann nochmal ne andere Liga (zumindest als die Recoon)
    und dank passiger (Hersteller) Treiber kann man es auch unter Windows als normale Soundkarte nutzen.
    Geändert von Marcellus5000 (15.06.2017 um 11:35 Uhr)
    CPU=i7-4790K (Promila Mega, ENM. T.B.Silence), Board=ASRock Z87 Extreme4, Speicher=32 GB Crucial B. Sport Grafik=Gainward GTX 1080 Phoenix GLH SSD=Samsung 840 pro 256GB/ 850 EVO 599GB OS =Win 7/10 pro 64, ESXi 6.0,
    Sound=
    SB Recoon 3D
    , Steinberg UR 22, Netzteil= BQ Dark Power Pro 10 550 Watt, Gehäuse= Define R5 (3 x Silent Wings 2)

  4. #24
    Avatar von Anchorage
    Mitglied seit
    01.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Keller
    Beiträge
    1.494

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Wei viel Ausgangsleistung hat diese Soundkarte? Mit 16 - 600 Ohm kann man leider absolut nichts anfangen.
    Wie viel Miliwatt liefert das Teil bei 600 Ohm und wie viel bei 16 Ohm? Außerdem ist die Karte anständig geschirmt? Bin immer noch der Meinung das ein Analoges Signal
    nicht aus dem Rechner zu kommen hat, sondern Digital an einen externen Verstärker gehen sollte. Um dann wiederum Analog aus dem Verstärker an den Kopfhörer.
    Geändert von Anchorage (15.06.2017 um 17:40 Uhr)
    // Asus ROG Crosshair VI Hero // Ryzen 1700X 3,9 Ghz @ Be Queit! Silent Loop CLC 280 // G.skill Ripjaws 5 16GB Ram 3200 Mhz // Corsair Force LE 480 GB SSD // Gigabyte 1080TI Aorus non Xtreme // Be Quiet E10 600 Watt CM // Acer Predator X34A // Roccat Ryos MK Glow // Roccat Kone Pure Optical //
    //Yamaha RX-V520RDS + Sony MDR-Z7 //

  5. #25

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von extremeDsgn Beitrag anzeigen
    ?ch stehe zwar auf dezente RGB Beleuchtung bei Hardware, aber so langsam wird es peinlich. RGB bei einer Soundkarte?
    Hab mir grad nen Kühler für meine M.2 SSD gekauft, die hat umlaufende LED, die blinkt, wenn auf die SSD zugegriffen wird.
    Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel-1164956_3__69644-3.jpg

  6. #26

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    8.347

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von Jobsti84 Beitrag anzeigen
    Frage: Damals war EAX echt toll, wie auch Dolby/DTS Liveencoder.
    Gerade EAX, wird das überhaupt noch irgendwo genutzt?
    Ja, in Killing Floor 2.
    War da selber ein bissl überrascht.
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  7. #27
    Avatar von Jobsti84
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    760

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von Anchorage Beitrag anzeigen
    Wei viel Ausgangsleistung hat diese Soundkarte? Mit 16 - 600 Ohm kann man leider absolut nichts anfangen.
    Wie viel Miliwatt liefert das Teil bei 600 Ohm und wie viel bei 16 Ohm? Außerdem ist die Karte anständig geschirmt? Bin immer noch der Meinung das ein Analoges Signal
    nicht aus dem Rechner zu kommen hat, sondern Digital an einen Externen Verstärker gehen sollte. Um dann wiederum Analog aus dem Verstärker an den Kopfhörer.
    Ersteres habe ich ebenfalls schon bemängelt eine Seite zuvor.
    Aber ob ich jetzt den Preamp auf der Karte habe, oder in der USB-Soundkarte am Tisch, oder (wegen mir digital) in einen speziellen (Pre)Amp gehe,
    ist doch Wurscht, solange das Teil taugt

    Die Masterlösung heutzutage wäre eigentlich, einfach ne Dante-Karte und am Tisch ein Preamp mit Dante, fertig. (Is nur sacken teuer, sinkt in den letzten Jahren aber enorm)


    Zitat Zitat von Marcellus5000 Beitrag anzeigen
    Würde mich mal interessieren, ob nicht nur solche Faxen an Board sind, sondern auch wieder ein ASIO Treiber.
    Meine SB Recon 3D hatte keinen mehr (vorher hatten die halbwegs guten SB welche) und für den Preis der Lichtorgel hier,
    bekommt man auch ein Audio Interface wie das Steinberg UR22 und das ist dann nochmal ne andere Liga (zumindest als die Recoon)
    und dank passiger (Hersteller) Treiber kann man es auch unter Windows als normale Soundkarte nutzen.
    Das hatte ich schon hier, also wirklich dolle ist die Kiste allgemein eher nicht, Preis/Leistung aber echt ok. (War aber die MK1)
    Viele Spieler wollen halt die ach so dolle Software mit den ganzen Spielereien und Effekten und hier kommen dann zum Großteil nur Gamerkarten in Frage.
    Geändert von Jobsti84 (15.06.2017 um 17:18 Uhr)
    Objektiver AMD-Liebhaber | Alles was Audio betrifft, gerne an mich




  8. #28
    Avatar von violinista7000
    Mitglied seit
    12.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Uncut Paradies XD
    Beiträge
    3.149

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Meine Titanium HD leistet noch brav fantastische Arbeit! Für meinen neuen PC möchte ich doch eine neue Soundkarte, aber diese sollte die Nachfolge der ZxR sein, denn diese wäre die nächste Karte gewesen.
    Littlest Frickin'Gun Possible Biggest Frickin'Gun Possible + Dell U2711
    "So wie ihr von anderen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch."
    Steam: Thund3rMAP

  9. #29

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Nutze immer noch meine PCIe X-FI Titanium und solange die es noch tut und Daniel K. Weiter gute Treiber schreibt falls nötig, so wird das auch so bleiben.

    Onboard geht ja ohnehin so gut wie gar nicht bei mir da meine DTT 3500 Digital ebenso einfach nicht kaputt gehen möchte (ich völlig zufrieden mit bin - auch wenn die LS über die Jahre welchen von Denon gewichen sind) und nur noch vernünftig über Dolby Digital live! (live ist wichtig wegen dem 5.1 Support in Spielen) angesteuert werden kann, da die damals beigelegte Kabelpeitche, die einen 5.1 analog Anschluss ermöglichen soll, genau das bei aktuellen Sound Karten nicht tut sondern nur 4.1.

    Leider bieten die wenigsten Onboard Chips DDL an.

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
    1. Sys: Intel Core i7 2600k @ 4,5 GHz - 1,296v @ Corsair H60 // Gigabyte GA-Z77X-UD5H // 16GB G.Skill Ares (2x8) DDR3 1866 CL9 // Zotac GeForce GTX 1080 AMP @ 975mv @ 1911 GPU / 5500 Mem // Creative X-Fi Titanium @ Cambridge DTT 3500 5.1 Digital // Samsung 840 EVO - 250 GB SSD & 3x 2TB HDD´s // be quiet! Pure Power 10 - 600w // Logitech G502 Preteus Spectrum Maus & Tt Esports Challenger Ultimate Tastatur // Acer 27" 1440p IPS K272HUL

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30

    AW: Creative Sound Blaster X AE-5: Spieler-Soundkarte mit RGB-Spektakel

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Ne Menge PWM-Controller zusätzlich auf der Soundkarte nur damit sie leuchtet? Klingt doch nach ner genialen Idee. NICHT!
    Na klarrr wenn es glänzt und leuchtet ist es immer was tolles
    nein ich habe kein ABO und ich kaufe sie auch nicht mehr BenQ XL2420T 144Hz 2500K@3.9 1.184MAX Noctua NH-C14@single temp 54°GTX 1060 61°AURUM 400 W 90GOLD X-FI TITANIUM ASUS P8P67 M-PRO µATX 8GB Ballistix LP 1600MHZ@8.8.8.21.1T Crucial MX100 256GB Corsair Air 540

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •