Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von Laggy.NET
    Mitglied seit
    23.02.2011
    Beiträge
    4.687

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Ich bin nach wie vor mit meinen M-Audio AV40 Nearfields mehr als zufrieden. Der Sound ist so dermaßen neutral und angenehm, das wird auch nach vielen Stunden am PC nicht anstrengend oder nervig, im Gegensatz zu Kopfhörern oder vielen anderen Lautsprechern. Noch dazu sind sie für Nearfields ziemlich kompakt. Und verdammt günstig sind sie noch dazu. Mehr brauch und will ich am PC nicht.

    Für ein 5.1 System (welches am Dekstop PC relativ wenig Sinn macht) darfs aber von mir aus auch gerne 1000€ machen. Wobei imho viel mehr Investition keinen relevanten Mehrwert hat. Zumindest für mich nicht.
    Geändert von Laggy.NET (24.04.2017 um 16:56 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.090

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Ich bin momentan mit meinen Ten Ören ziemlich zufrieden... auch wenn die mittlerweile mit über 20€ ihrem Namen auch nicht mehr gerecht werden. Aber zumindest "scharf und synthetisch" klingt bei denen gar nichts.

    Würde sowas wie die CT227 XT so einer Soundbar klar vorziehen. Sicher, ist eine ganz andere Zielgruppe. Aber was am Ende zählt ist der Klang.

  3. #23
    Avatar von PCGH_Phil
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Fürth, GER
    Beiträge
    1.610

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Zitat Zitat von Laggy.NET Beitrag anzeigen
    Ich bin nach wie vor mit meinen M-Audio AV40 Nearfields mehr als zufrieden.
    Die sind echt gut. Für Nahfelder und "Studiomonitore" sowie einige andere Systeme, die NICHT spezifisch für den PC ausgelegt sind, kommt auch noch eine Marktübersicht... ich kann nur noch nicht genau sagen, in welcher Ausgabe (kommt auf den restlichen Workload an). Aber da sollte dann auch was für Stereo-Fans dabei sein

    Gruß,
    Phil
    "Dream like you'll live forever, live like you'll die today" - James Dean.

  4. #24
    Avatar von Dartwurst
    Mitglied seit
    15.02.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bunte Republik Deutschland
    Beiträge
    1.065

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Zitat Zitat von Zetta Beitrag anzeigen
    Ich habe knapp 3000€ für "Krach am PC" bezahlt...
    Aber du bist da der typische "Profigamer". Schrottiges 24 Zoll TN Panel und "Lautsprecher" vom Netto für 19,95€.
    Ausser du kannst dir einfach nicht mehr leisten. Dann ist es selbstverständlich. dass für dich läppische 300€ (Sry, hört sich herablassend an aber heutzutage ist es nunmal so...) wie ne unmenge an Geld aussieht. Aber PC Gaming hat eben eine grosse Spannweite.
    Es gibt Leute wie dich, die einfach aufs Geld schauen müssen und sich besagte Netto Lautsprecher kaufen und eben andere die mehr ausgeben wollen und vorallem können.
    Ich nenne ein Accphase Vollverstärker, einen Linn Plattenspieler, einen Teac VRDS 10 und Boxen von T&A mein Eigen. Weil ich Wert auf Klangtreue lege. Aber 300€ für Krach beim daddeln sind mir trotzdem zuviel!
    Gestern war ich unentschlossen... Heute bin ich mir nicht sicher!

  5. #25
    Avatar von -Ultima-
    Mitglied seit
    04.12.2010
    Beiträge
    482

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    DIe Fernbedienung im Auge behalten!
    Die wird, so wie bei allen Fernbedienungen dieser Art, verdammt schnell durchgedrückt sein.
    Meine Erfahrung.
    Intel i5 3570k @1,0v - Prolimatech Genesis - ASR z77 Pro4 - Corsair Vengeance 16GiB 1600
    MSi GTX660 Ti PE OC 2GiB - Crucial MX100 512GiB - BeQuiet! E10-CM 500W - Corsair C300R


    SysP

  6. #26
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.250

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Hat den Creative heutzutage wieder brauchbare Treiber oder muss man sich wieder auf nicht mehr richtig bootenden PCs gefasst machen wie früher?
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  7. #27
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.500

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Also meine Omni hat 0 Probleme mit Win10

  8. #28
    Avatar von Ex3cut3r
    Mitglied seit
    22.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    124

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Junge Junge, was ist das denn für ein Video? Mitten im Leben Niveau vom feinsten.

  9. #29

    Mitglied seit
    20.02.2015
    Beiträge
    343

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Das Re (sur)vival der Suround systeme.Ideal für dichtbesiedelte Wohngebiete.Nach einem glas Champagner mehr hatte ich die Polizei, die 3.! Abmahnung des Vermieters und hatte meins auf den Müll geworfen um nicht zu wandernden Sektflaschensammler zu werden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von violinista7000
    Mitglied seit
    12.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Uncut Paradies XD
    Beiträge
    3.230

    AW: Creative Sound Blaster X Katana - Technophile Soundbar für den PC mit schneidiger Optik

    Zitat Zitat von PCGH_Phil Beitrag anzeigen
    Die sind echt gut. Für Nahfelder und "Studiomonitore" sowie einige andere Systeme, die NICHT spezifisch für den PC ausgelegt sind, kommt auch noch eine Marktübersicht... ich kann nur noch nicht genau sagen, in welcher Ausgabe (kommt auf den restlichen Workload an). Aber da sollte dann auch was für Stereo-Fans dabei sein

    Gruß,
    Phil
    Auf ein paar Empfehlungen, die mit einer vorhandenen Soundkarte zusammenspielen, würde ich mich sehr freuen! Ich möchte endlich weg von den Logitech z623 Lautsprechern gehen und meine Titanium HD mit gute Lautsprecher heiraten. Auf dem Subwoofer möchte ich nicht verzichten, gewisse Bass Effekten sind mit Stereo Lautsprechern nicht kräftig genug. Kostenpunkt darf bei ~300€ liegen.
    Geändert von violinista7000 (25.04.2017 um 10:39 Uhr)
    Littlest Frickin'Gun Possible Biggest Frickin'Gun Possible + Dell U2711
    "So wie ihr von anderen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch."
    Steam: Thund3rMAP

Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •