Seite 38 von 40 ... 2834353637383940
  1. #371
    Avatar von PCGH_Phil
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Fürth, GER
    Beiträge
    1.591

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Zitat Zitat von Don Dogma Beitrag anzeigen
    Ihr habt dem Artikel 2 Sätze hinzugefügt, wovon der letzte irgendwie gefühlt mit dem Fuß im Gulli stecken bleibt und längst hin auf die Nase fällt.
    Eigentlich hab ich praktisch den kompletten Absatz neu geschrieben, bzw. die Wörter weitgehend ausgetauscht. Dabei hab ich mir aber mit der Formatierung mit Update-Markierung und der fett gedruckten Zeile den letzten Satz zu Teilen weggebomt. Fixed, thx.

    Gruß,
    Phil
    "Dream like you'll live forever, live like you'll die today" - James Dean.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #372
    Avatar von spw
    Mitglied seit
    25.11.2008
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    342

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    MMX 300 seit Jahren gemeinsam mit der XFI Titanium HD im Einsatz. TOP !

    Mein Gerät habe ich in der Manufaktur mit Materialien meiner Wahl und Namensschriftzug eingraviert bestellt.
    Damals im Jahre Schnee 460 €, wobei ich einen Preisnachlass bekam, weil Echtleder und Carbon eine 4 monatige Wartezeit bedingten.
    Im Sommer Lederbezug, im Winter Velours auf den Lauschern.
    So ein Teil hat man ein halbes Leben lang, mindestens
    man kann auch ALLE Teile nachbestellen, wenn das Leder am Kopfbügel schon ranzig geschwitzt wurde, bei Leuten mit zB Kurzhaarschnitt

    Gibt es die Manufaktor noch bzw warum wird im Artikel nicht drauf hingewiesen?
    Das normale mmx 300 war optisch doch sehr gewöhnungsbedürftig....
    Vapor X R290 OC
    2600k@4.8ghz offset
    maximus4E
    16gb gskill 2400
    corsair performance pro 256gb, lian li pc p80,Eizo Foris FX2431

  3. #373

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Zitat Zitat von spw Beitrag anzeigen
    MMX 300 seit Jahren gemeinsam mit der XFI Titanium HD im Einsatz. TOP !

    Mein Gerät habe ich in der Manufaktur mit Materialien meiner Wahl und Namensschriftzug eingraviert bestellt.
    Damals im Jahre Schnee 460 €, wobei ich einen Preisnachlass bekam, weil Echtleder und Carbon eine 4 monatige Wartezeit bedingten.
    Im Sommer Lederbezug, im Winter Velours auf den Lauschern.
    So ein Teil hat man ein halbes Leben lang, mindestens
    man kann auch ALLE Teile nachbestellen, wenn das Leder am Kopfbügel schon ranzig geschwitzt wurde, bei Leuten mit zB Kurzhaarschnitt

    Gibt es die Manufaktor noch bzw warum wird im Artikel nicht drauf hingewiesen?
    Das normale mmx 300 war optisch doch sehr gewöhnungsbedürftig....
    Für Beyerdynamics gibts gar Ersatzteile von anderen Unternehmen, man ist also nicht mal an den Hersteller gebunden. Ich persönlich würde dennoch zu Beyerdynamics greifen, nur schon um sie zu unterstützen. Und die flauschigen Velourspolster an den Ohren erst und der Kopfhörer ist super leicht.

    Kauft bei Beyerdynamics einfach nicht die HIFI Version die kostet viel und ist viel zu basslastig.

    Beyerdynamics hat mich vom dunkelelsten Soundkeller in eine neue ära der Musikgenusses geführt, dafür bin ich ihnen auf immer und ewig dankbar.

  4. #374

    Mitglied seit
    07.12.2015
    Beiträge
    164

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Habe auch seit einem halben Jahr den DT 990 Pro von denen und bin absolut begeistert. Teilweise hört man da ganz neue Geräusche beim Spielen
    Wenn etwas "Gaming" im Namen hat, bin ich langsam auch soweit, einen Bogen darum zu machen.

    Aber das Thema Sound wird ja eh extrem vernachlässigt im vergleich zur Grafik. Dann lieber eine AA Stufe niedriger und was Gutes für die Ohren.

  5. #375
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.327

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    also ich hab jetzt seit ner Weile das SoundblasterX H5 Tournament Edition im Einsatz und kann dem Artikel zum normalen H5 nur beipflichten, genau wie Phil's Bericht zum H5 TE, das Teil is für seinen Preis echt klasse.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  6. #376

    Mitglied seit
    01.06.2011
    Beiträge
    712

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Zitat Zitat von Eidgenosse1 Beitrag anzeigen
    Doch dann traf ich die Liebe meines Lebens: Beyerdynamic 990 Pro. Wer den gehört hat weiss, um wieviel Dimensionen besser
    dieser Profikopfhörer ist.
    Wie ist die räumliche Ortung? Ich suche ein Headset oder Kopfhörer+Clipmikro nur für die räumliche Ortung in Spielen (PUBG, Planetside 2), überzeugt der Kopfhörer auch dort?

  7. #377

    Mitglied seit
    21.09.2017
    Beiträge
    1

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Sehr intersannter Bericht,mein Erfahrungsschatz wurde gerade erweitert.
    Sind die ganzen Headsets den auf der Playstation 4 kompatibel?Wenn nur zum teil worauf muss man achten?Hätte gern ein wo sich die Lautstärke regeln lässt.Dem Corsair void Wireless ist für den Stolzen preis nicht gewachsen,was sehr schade ist weil es gar nicht schlecht ist.
    Suche nach einer alternative in der Preisklasse von 100-150€.
    Mein Turtel beach stealth 400 hat nach dem Firmwareuodate den Geist aufgegeben,was ansich ganz okay war.

  8. #378
    Avatar von meratheus
    Mitglied seit
    05.04.2009
    Ort
    Cuxland
    Beiträge
    1.963

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Moin PCGH Freunde


    ich möchte gerne hier meine Erfahrung mit dem Lioncast LX50 an euch weiter geben, denn dieses Headset besitzt eine sehr große Schwachstelle.

    Nachdem ich den Headset-Test 2017 durchgelesen hatte entschied ich mich zum Erwerb des Lioncast LX50.
    Die Verarbeitung, der Klang und die Ausstattung ist wirklich super (äußerlich!) und entspricht auch der Beschreibung in der Kaufberatung.
    Leider hat das Headset eine gravierende Schwachstelle. Es betrifft die Befestigung zwischen Hörer/Hörmuschel und dem Bügel.
    Diese ist schlicht und einfach nicht dafür ausgelegt, dem regelmäßigen Auf- und Absetzen des Headsets standzuhalten.

    Ich kaufte dieses Produkt Mitte Oktober. Ende November vernahm ich ein deutliches Knacken (wie wenn etwas aus Kunststoff bricht) beim Absetzen des Headsets. Daraufhin baumelte der linke Hörer (an dem das Kabel via Klinke gesteckt wird) lose hin und her und konnte über die gesamte Bügellänge in das Gehäuse geschoben werden. Der Hörer saß nicht mehr richtig auf dem Ohr, da der untere Bereich vom Ohr abstand.
    Ich entfernte das Ohrpolster und öffnete den Hörer. Der Fehler war schnell gefunden. Das Ende von dem Bügel ist mit einem kleinen Stück Plaste und 2 kleinen Kreuzschrauben an der Ohrmuschel befestigt. Diese Befestigungsart ist absolut unterdimensioniert und kann auf Dauer (mehrere Zyklen des Auf- und Absetzens nicht standhalten). Da muß Lioncast nachbessern!
    Ich baute es wieder zusammen, reklamierte das Produkt bei meinem Händler des Vertrauens und bekam sofort ein neues Lioncast Headset in Form einer Kulanz.
    Ich dachte mir, in Ordnung laß es uns noch einmal ausprobieren, vielleicht gab es ja einen Materialfehler an dieser Stelle, der zum Bruch führte.
    Nun gestern beim Aufsetzen knackte es (bekanntes Geräusch) wieder. Diesmal betraf es den rechten Hörer. Gleiches Symptom/Fehlerbild, ein Aufschrauben des rechten Hörers ersparte ich mir diesmal.

    Ich habe das Produkt abgegeben und auf ein Neuteil in Form einer wiederholten Kulanz dankend verzichtet.


    Es ist wirklich schade, daß dieses Headset solch einen gravierenden Konstruktionsfehler aufweist. Denn die gebotene Verarbeitung (bis auf diesen Fehler), die reichliche Ausstattung und der recht gute Klang sind für ca. € 60,- ein wirklich guter Preis-Leistungs-Tipp!


    Ich hoffe das meine Erfahrung vielleicht von einem oder mehreren Usern bestätigt werden kann.

    @ PCGH_Phil

    Es wäre nett wenn ihr euch dieses Problem ebenso einmal annehmen, ansehen und begutachten würdet. Sollte sich dieses Problem aus eurer Sicht ebenso bestätigen, wäre dies ein hilfreicher Hinweis für Lioncast.


    in diesem Sinne

    Munter bleiben
    Geändert von meratheus (10.01.2018 um 03:06 Uhr)
    Wenn een den Snuut nech holen kann, eenfach mol Ahnung hebben!!!

    FIFA... say "YES" to corruption

  9. #379
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.290

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    ich suche ein bluetooth stereo headset mit mittlerer bis guter qualität was so leicht und luftig wie möglich sein soll. gedacht eher für heiße tage oder tagen an denen man eher chatten will als perfekten klang braucht. hat da vielleicht jemand eine empfehlung?
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, MSI GTX 1080 Gaming X, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #380

    AW: Kaufberatung und Bestenliste für Spieler-Headsets

    Wie ich finde, wird viel zu wenig auf die Mikrofone und deren Eigenarten eingegangen. Frei drehbar, starr, die Länge, Klang, mit oder ohne Pop-Schutz usw. Damit in Verbindung auch die Abhängigkeit der Trageweise, sowie auch die Nutzung von 5.1/7.1 in alternativer Trageweise (Bügel mittig Kopf oder am Hinterkopf) usw.

    Ein für mich absolutes NoGo ist z.B. ein starrer Mikrofonarm. Ich laber nicht die ganze Zeit in mein Mikro und wenn ich es nicht benutze, will ich es weg drehen können, z.B. nach oben. Ebenso beim Essen oder trinken, will ich nicht das Mikro im Gesicht haben.
    Ein Gruß von einem verärgertern Kunden
    Nobbis

Seite 38 von 40 ... 2834353637383940

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •