Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    421

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Hmm bei mir klappt das problemlos. Hab auch den C32. Welche Firmware benutzt du denn?
    m-HG732CCAA-1019.2

    Die 1019 gabs schon länger auf der Koreanischen Seite, dann kam die .2 vor paar Wochen auf die US Seite und seit letzten Monat auch auf die Deutsche.

    Ich bilde mir ein das mein Freesync in der Standard Engine auch vorher nicht funktioniert hatte, auf Reddit hatte ich gelesen das die sowieso nur ab 120 fps greift (mittlerweile hab ich das auch in den AMD Settings gefunden). Über 120 fps war ich zuletzt eher selten unterwegs.
    Interessant ist halt auch das Standard Engine als FreeSync dargestellt wird und Ultimate Engine FreeSync 2, von Samsung bekommt man da ja zero Information, laut Foren sollte doch aber nur die Range sich vergrößern..

    Radeon Treiber hab ich schon komplett neuinstalliert. Was mir auffällt ist das wenn ich Shadow Warriors 2 zB beende es kurz auf 120 Hz springt.. kann am WE höchstens mal die Xbox dran hängen und dort Freesync aktivieren.


    Edit: bin damit wohl nicht allein https://community.amd.com
    Ich hab jetzt erstmal auf Ultimate also FS2 umgeschaltet. Shadow Warrior läuft gut inkl HDR, aber auch über 100fps. Mal Forza Horizon 4 testen.

    Edit2: in Forza gibts wieder nur 144 Hz FreeSync1 und das auf Ultimate Engine.. Windows ist so geil..

    Edit3: wenn Forza startet steht erstmal FreeSync 2 da, ändert sich aber relativ schnell. Am Anfang geht variable Framerate, nach wechsel auf FS1 nicht mehr und es crasht mir das Game öfters, mit Standard Engine crasht es überhaupt nicht mehr.


    @Topic.. sparrt euch Freesync für den PC xD an der Xbox muss ichs mal noch testen
    Geändert von cht47 (07.11.2018 um 23:42 Uhr)
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70 • Sapphire Vega 64 Nitro+ (bester Fußwärmer)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52

    Mitglied seit
    27.01.2009
    Beiträge
    72

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    Jetzt ist leider bei dem Benchmark "Input Lag (Leo Bodnar) " der QE9FN statt des aktuellen GQ9FN zu sehen..

  3. #53
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.551

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    Zitat Zitat von cht47 Beitrag anzeigen
    m-HG732CCAA-1019.2

    Die 1019 gabs schon länger auf der Koreanischen Seite, dann kam die .2 vor paar Wochen auf die US Seite und seit letzten Monat auch auf die Deutsche.

    Ich bilde mir ein das mein Freesync in der Standard Engine auch vorher nicht funktioniert hatte, auf Reddit hatte ich gelesen das die sowieso nur ab 120 fps greift (mittlerweile hab ich das auch in den AMD Settings gefunden). Über 120 fps war ich zuletzt eher selten unterwegs.
    Interessant ist halt auch das Standard Engine als FreeSync dargestellt wird und Ultimate Engine FreeSync 2, von Samsung bekommt man da ja zero Information, laut Foren sollte doch aber nur die Range sich vergrößern..

    Radeon Treiber hab ich schon komplett neuinstalliert. Was mir auffällt ist das wenn ich Shadow Warriors 2 zB beende es kurz auf 120 Hz springt.. kann am WE höchstens mal die Xbox dran hängen und dort Freesync aktivieren.


    Edit: bin damit wohl nicht allein https://community.amd.com
    Ich hab jetzt erstmal auf Ultimate also FS2 umgeschaltet. Shadow Warrior läuft gut inkl HDR, aber auch über 100fps. Mal Forza Horizon 4 testen.

    Edit2: in Forza gibts wieder nur 144 Hz FreeSync1 und das auf Ultimate Engine.. Windows ist so geil..

    Edit3: wenn Forza startet steht erstmal FreeSync 2 da, ändert sich aber relativ schnell. Am Anfang geht variable Framerate, nach wechsel auf FS1 nicht mehr und es crasht mir das Game öfters, mit Standard Engine crasht es überhaupt nicht mehr.


    @Topic.. sparrt euch Freesync für den PC xD an der Xbox muss ichs mal noch testen
    Ich hab jetzt mal auf die 1019.2 geupdatet, geht eigentlich problemlos bei mir. Teste es doch mal konkret mit der Windmill Demo.

  4. #54

    Mitglied seit
    28.02.2010
    Beiträge
    54

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    ich kann dem Test oben absolut bestätigen und zustimmen....
    ich selbst habe den Vorgänger den Samsung QE49Q7C schon seit fast einem Jahr im Gaming Einsatz und möchte keinen Monitor mehr.
    Der TV schlägt derzeit fast jeden Monitor das einzige was fehlt ist Gsync...

    Ein weiterer großer Vorteil ist was bisher nicht erwähnt wurde, das der TV auch super als 21:9 Monitor funktioniert und das noch dazu in Curved.
    Einfach der nvidia Systemsteuerung eine eigene Auflösung machen z.B: 3840x1654 in 60HZ und damit habt ihr den schönsten 21:9 Monitor und einer super Größe.
    Er schlägt damit auch die 38 Zoll 21:9 Monitore von LG Z.B.

    Schaue ich TV oder Xbox oder PS4 dann geht das genauso gut wie zocken am PC auf 4K oder in 21:9.
    Das einzige was noch nicht geht (weiß nicht warum) das ist auf der 21:9 Auflösung kann ich HDR nicht aktivieren.

    Mein Traum währe ein 49 Zoll TV (ist zum davorsitzen das Maximum) mit Gsync HDR und 120 HZ mit dem ich auf 21:9 in HDR spielen könnte.
    Bei vielen Spielen erreiche ich mit der 2080ti und der 21:9 Auflösung schon oft die 90 FPS und da sind die 60 FPS vom dem Samsung schon fast zu wenig....




    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181110_010622.jpg 
Hits:	23 
Größe:	2,14 MB 
ID:	1018970  
    Geändert von Magios (10.11.2018 um 01:19 Uhr)

  5. #55
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    421

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt mal auf die 1019.2 geupdatet, geht eigentlich problemlos bei mir. Teste es doch mal konkret mit der Windmill Demo.
    Hatte ich schon mal gemacht. Heute noch mal mit dem neusten Adrenalin Treiber.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	windmill.jpg 
Hits:	11 
Größe:	2,16 MB 
ID:	1019046

    Standard Engine wie erwartet mit 144 Hz, man kann ja leider nicht mehr als 60 FPS einstellen und bei FPS Sweep bleibt er im Standard auch konstant. Mit der Ultimate Engine schaut es schon anders aus, da geht es hoch bis zu 100 fps und wieder runter unter 50fps und das Bild flackert extrem zudem schaut es alles andere als flüssig aus.

    Beim Foto war er gerade auf 54 Hz. Das ganze läuft aber bei mir ausschließlich mit FreeSync 1.

    Bin da aber nicht der einzige, AMD Forum
    die Probleme sind schon länger vorhanden.
    "What I did: in CRU, I changed the FreeSync range from 30-143Hz to 55-143Hz. I also changed the display resolution from 2560x1440@144Hz to 2560x1440@143Hz.
    Now when I load up a game, FreeSync appears to be working! "

    Nur von diesem Custom Resolution Utility (CRU) habe ich noch nie was gelesen.. interessant das man da aber anscheinend die FS Range frei einstellen kann, das wäre für die Ultimate Engine vllt praktisch.
    Geändert von cht47 (10.11.2018 um 21:33 Uhr)
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70 • Sapphire Vega 64 Nitro+ (bester Fußwärmer)

  6. #56
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.551

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    CRU nutzt man eigentlich zum übertakten der Bildwiederholfrequenz, man kann es aber auch dazu nutzen die Freesyncrange anzupassen, sowohl nach oben wie nach unten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sync OC.jpg 
Hits:	10 
Größe:	573,2 KB 
ID:	1019067

    Was du beschreibst hört sich für mich nach Framedoubling an.
    Schau mal hier z.B
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SE4 Hz 2.jpg 
Hits:	7 
Größe:	2,51 MB 
ID:	1019068Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SE4 Hz.jpg 
Hits:	6 
Größe:	2,39 MB 
ID:	1019069Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS HZ.jpg 
Hits:	4 
Größe:	2,15 MB 
ID:	1019070
    Geändert von Gurdi (11.11.2018 um 01:47 Uhr)

  7. #57
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    421

    AW: Samsung Q9FN im Test: Kann Freesync am TV überzeugen?

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    CRU nutzt man eigentlich zum übertakten der Bildwiederholfrequenz, man kann es aber auch dazu nutzen die Freesyncrange anzupassen, sowohl nach oben wie nach unten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sync OC.jpg 
Hits:	10 
Größe:	573,2 KB 
ID:	1019067

    Was du beschreibst hört sich für mich nach Framedoubling an.
    Schau mal hier z.B
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SE4 Hz 2.jpg 
Hits:	7 
Größe:	2,51 MB 
ID:	1019068Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SE4 Hz.jpg 
Hits:	6 
Größe:	2,39 MB 
ID:	1019069Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS HZ.jpg 
Hits:	4 
Größe:	2,15 MB 
ID:	1019070
    Ja ja, nur sollte der 60 FPS ja auf 120Hz doppeln bei Standard Engine und nicht auf 144. Ich habe jetzt Ultimate eingestellt und V rate auf 72 - 144 Hz eingestellt. Danach Reset durchgeführt und auch mal Monitor neu gestartet. Adrenalin zeigt weiterhin ab 48 Hz an.. mal testen. GPU Skalierung und Super Resolution mache ich auch mal an, das hatte ich in diversen Foren schon gelesen das es helfen kann.

    Was mich sehr wundert, warum wird bei dir im Monitor HUD unter Information nicht die aktuelle Version angezeigt? oO das habe ich schon seit dem ersten Flashen im November letzten Jahres auf 1016.

    Und ist das da Sniper Elite? Bei dir steht auch Freesync als Text, es gibt aber auch Spiele wo Freesync 2 auftaucht wie bei AC Odyssey.
    Da habe ich zum Test mal die max Framerate auf 45 gestellt, damit doppelt er immer die Hz und dann ist bei HDR + FS2 auch dieses nervige Nachziehen der Farben in dunklen Bereichen weg, das tritt nur bei niedrigen Hz auf.

    So scheint jetzt erst mal alles zu laufen, zumindest mit Ultimate Engine und muss halt zwischen 48-72 FPS irgendwie überspringen.. ich boote gleich mal neu, vllt klappts ja dann mit CRU.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000728.jpg 
Hits:	9 
Größe:	2,19 MB 
ID:	1019150
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70 • Sapphire Vega 64 Nitro+ (bester Fußwärmer)

Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •