Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von SnugglezNRW
    Mitglied seit
    25.10.2013
    Ort
    Großstadtmetropole Bochum
    Beiträge
    1.576

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    VR hat das selbe Problem wie die Xbox One X. Es gibt einfach kaum Software. Die Geräte können günstiger werden, sie können mehr Leistung bekommen,... es spiel keine Rolle. Am Ende zählt was man damit machen kann. Und da gibt es leider nicht viel.
    - als Gott mich schuf wollte er angeben! -

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von efdev
    Mitglied seit
    27.11.2012
    Ort
    In Hessen und fast in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    4.528

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    was auch schon helfen würde wäre wenn mehr Simulationen VR entsprechend unterstützen.
    Zitat Zitat von Manifest Schildower Kreis
    Drogenprohibition: GESCHEITERT, SCHÄDLICH und TEUER

  3. #13
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    13.973

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von SnugglezNRW Beitrag anzeigen
    VR hat das selbe Problem wie die Xbox One X. Es gibt einfach kaum Software. Die Geräte können günstiger werden, sie können mehr Leistung bekommen,... es spiel keine Rolle. Am Ende zählt was man damit machen kann. Und da gibt es leider nicht viel.
    Die Spiele bei der X1X sind nicht das Problem, genau so wenig wie bei der PS4pro welche auch keine pro Exklusives hat. Viel mehr hat VR grundsätzlich das Problem das man sehr isoliert ist und aber die meisten Spiele heut zu Tage auf Teamplay online als auch, bei Konsolen, direkt zusammen in einer Gruppe setzen und das kann VR nicht bedienen, noch nicht. Das war auch genau der Grund warum sich damals VR auch nicht durchgesetzt hat. Man schaut es sich ein paar Mal an, ist beeindruckt und das war es dann. In der Praxis spielt man dann heute lieber mit seinen Freunden und Bekannten zusammen, lokal an der Konsole oder über das Internet.

    MfG

  4. #14

    Mitglied seit
    11.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    202

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Nein Pudge,
    Ich sehe das nicht so. Spiele existieren genug, die frage ist nur WELCHE?
    Die frotbewegung in VR Spielen mitttels teleport ist lachhaft, so etwas ist für mich nicht vernünftig spielen - schon garnicht online zusammen.

  5. #15

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Die Spiele bei der X1X sind nicht das Problem, genau so wenig wie bei der PS4pro welche auch keine pro Exklusives hat. Viel mehr hat VR grundsätzlich das Problem das man sehr isoliert ist und aber die meisten Spiele heut zu Tage auf Teamplay online als auch, bei Konsolen, direkt zusammen in einer Gruppe setzen und das kann VR nicht bedienen, noch nicht. Das war auch genau der Grund warum sich damals VR auch nicht durchgesetzt hat. Man schaut es sich ein paar Mal an, ist beeindruckt und das war es dann. In der Praxis spielt man dann heute lieber mit seinen Freunden und Bekannten zusammen, lokal an der Konsole oder über das Internet.

    MfG
    Dann schau dir mal Startrek in der VR-Variante an (Bridge Crew) - wenn mein Freundeskreis die Hardware hätte...

  6. #16

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    Dann schau dir mal Startrek in der VR-Variante an (Bridge Crew) - wenn mein Freundeskreis die Hardware hätte...
    Es gibt gute Beispiele für VR Multiplayer Spiele aber die sind selten. PS VR bei Freunden hat bei mir schon einen gewissen "Will haben" Effekt ausgelöst. Party Spiele oder auch Until Dawn: Rush for Blood kommen sehr gut an/rüber. Ich will unbedingt Robo Recall oder Super Hot VR spielen aber was dann .. ? Dazu sind mir 450€ immer noch zu viel Geld.

    Projekt Santa Cruz hört sich aber gut an, wird aber für Kunden erst in 2019 verfügbar sein. Bis dahin gibt es sicher noch einige Sales , Rabattaktionen usw. und ich werden dann schwach
    System: AMD Ryzen 1700K@3900Mhz- Gigabyte Gaming G1 980 TI@1520MHz - 16GByte RAM@2666MHz - MSI X370 GAMING PRO CARBON - Samsung 840 Pro 256GByte + 850 Evo 512GByte
    Wasserkühlung: CPU@Alphacool Eisblock, GPU@EK-FC980 GTX Ti WF3, Pumpe: AC Aquastream XT Standard, Regelung: aquaero 5 LT USB, Radi: Phobya G-Changer 420 V.2 Copper

  7. #17

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Naja ich zumindest komme gar nicht hinterher alle Spiele zu spielen. Mein Berg wird immer größer, gerade Oculus hat ja auch viele Spieleentwicklungen unterstützt, dazu gibt es mittlerweile recht viele VR Mods um ältere Spiele in VR zu spielen (wobei man je nach Spiel nicht immer Touch Controller Support hat).

    Hier mal eine kleine Liste mir guten Spielen:
    Lone Echo, Serious Sam VR: The Second Encounter, IL-2 Sturmovik BoS, Dirt Rally, Project Cars 2, The Mages Tale, Wilsons Heart, Elite Dangerous, Robinson - The Journey, Arizona Sunshine, The Invisible Hours usw...

    Dann hier ein paar Mods für ältere Spiele:
    Doom3 BFG, Alien Isolation, HL1, HL2 (Mod noch in Entwicklung), Jedi Knight 2, Jedi Knight 3, Quake 2, Dolphin VR (Gamecube Emulator)

    Bald dann: The Talos Principle VR, Fallout 4 VR und Doom VFR
    ---
    Also man findet schon etwas zu spielen. Dazu kommen dann noch die MP Spiele, die ich selbst eher weniger spiele.
    Aber ja, es gibt natürlich keine großen AAA Spiele die direkt schon VR Support haben (Resident Evil 7 mal ausgenommen). Aber die Unreal Engine 4 hat nativen VR Support. Alle Spiele mit der Engine laufen ohne Anpassungen direkt in VR.
    ----------
    450 Euro ist für die Rift + Touch vollkommen in Ordnung. Ich möchte meine jedenfalls nicht mehr missen, mittlerweile ist es für mich etwas komisch Shooter nur in 2D auf dem Bildschirm zu spielen...
    Geändert von Pulverdings (13.10.2017 um 12:00 Uhr)

  8. #18

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von Pulverdings Beitrag anzeigen
    Naja ich zumindest komme gar nicht hinterher alle Spiele zu spielen...
    Bin jetzt doch kurz davon mir eine Rift zu kaufen ..

    Teleportiert man sich bei allen Shootern durch die Gegend ? Hab mir gerade Videos angeguckt und das ruiniert mir irgendwie das Spielgefühl bei SuperHot oder Arizona Sunshine. Zumindest beim zugucken sieht das echt ätzend aus
    System: AMD Ryzen 1700K@3900Mhz- Gigabyte Gaming G1 980 TI@1520MHz - 16GByte RAM@2666MHz - MSI X370 GAMING PRO CARBON - Samsung 840 Pro 256GByte + 850 Evo 512GByte
    Wasserkühlung: CPU@Alphacool Eisblock, GPU@EK-FC980 GTX Ti WF3, Pumpe: AC Aquastream XT Standard, Regelung: aquaero 5 LT USB, Radi: Phobya G-Changer 420 V.2 Copper

  9. #19
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    13.973

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von Echo321 Beitrag anzeigen
    Bin jetzt doch kurz davon mir eine Rift zu kaufen ..

    Teleportiert man sich bei allen Shootern durch die Gegend ? Hab mir gerade Videos angeguckt und das ruiniert mir irgendwie das Spielgefühl bei SuperHot oder Arizona Sunshine. Zumindest beim zugucken sieht das echt ätzend aus
    Jop, dass Teleportieren ist ein Immersionskiller, so wurde es jedenfalls bei Fallout4 beschrieben aber anders kriegen die das wohl mit der sickness nicht hin.

    MfG

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    AW: Oculus Rift: Preis inklusive Touch-Controllern und Spielen dauerhaft auf 449 Euro gesenkt

    Zitat Zitat von Echo321 Beitrag anzeigen
    Teleportiert man sich bei allen Shootern durch die Gegend ? Hab mir gerade Videos angeguckt und das ruiniert mir irgendwie das Spielgefühl bei SuperHot oder Arizona Sunshine. Zumindest beim zugucken sieht das echt ätzend aus
    Es kommt auf das Spiel an. Full Locomotion (klassiche Bewegung) ist mittlerweile das Feature das am lautesten verlangt wird, wenn es ein Spiel nicht hat. Bei Arizona Sunshine wurde es per Patch nachgeliefert.

    Die meisten neuen Spiele unterstützen beides! Auch Fallout 4 wird beides haben Teleport und klassische Bewegung, aber es gibt ab und zu noch Ausnahmen (Arktika 1...).

    Hier noch ein Video zu der Bewegung in Serious Sam VR (hier aber The First Encounter): YouTube
    Geändert von Pulverdings (13.10.2017 um 13:26 Uhr)

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •